#21

RE: Decknamen bei inoffizielle Mitarbeiter der Staatssicherheit ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.10.2009 23:19
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Nun ein ordentliches Bier ist den meisten auch lieber


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#22

RE: Decknamen bei inoffizielle Mitarbeiter der Staatssicherheit ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 25.10.2009 11:50
von TOMMI | 1.984 Beiträge

Was mich mal interessieren würde:
Die 2000der, die zu uns in die Kompanie
kamen. Dass die Uniform nur Tarnung war,
wissen wir. Aber der Dienstgrad, den
sie öffentlich zeigten und die Namen,
die sie trugen, stimmten die überhaupt?


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#23

RE: Decknamen bei inoffizielle Mitarbeiter der Staatssicherheit ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 25.10.2009 12:21
von Alfred | 6.841 Beiträge

Tommi,

die Personen der V 2000 die ich kenne und in den Objekten arbeiteten trugen immer die Uniform der Truppe wo sie tätig waren, hatten immer ihren richtigen Dienstgrad und auch den richtigen Namen. Der größte Teil dieser Offiziere wohnte ja z.B. auch mit den Wohngebieten, wo z.B. die Offiziere der Truppe wohnten und da wäre es mit den verschiedenen Namen Unfug gewesen. Einge kannten sich ja auch vom gemeinsamen Besuch der MAK.


nach oben springen

#24

RE: Decknamen bei inoffizielle Mitarbeiter der Staatssicherheit ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 25.10.2009 12:21
von Alter_Fritz (gelöscht)
avatar

Zitat von TOMMI
Was mich mal interessieren würde:
Die 2000der, die zu uns in die Kompanie
kamen. Dass die Uniform nur Tarnung war,
wissen wir. Aber der Dienstgrad, den
sie öffentlich zeigten und die Namen,
die sie trugen, stimmten die überhaupt?




ich würde mal sagen ja. ich kannte nämlich einen spezialchiffrierer bei der abteilung. kennengelernt als Feldwebel
drei jahre später war er ultn. ich weiss nur vom erzählen nach, dass die truppe ein anderes beförderungschema besass. ich glaub die haben immer einen oder mehrere dienstgrade übersprungen.
sage ich mal so, denn die die es betrifft wissen sicher besser
gruss jens

Angefügte Bilder:
uffz.jpg

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Inoffizielle Mitarbeiter
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Ostlandritter
247 11.05.2014 02:10goto
von Schuddelkind • Zugriffe: 11180
In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassu
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Feliks D.
211 21.02.2014 14:35goto
von Bürger der DDR • Zugriffe: 9711
Zersetzung-Methoden der DDR-Staatssicherheit
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
48 21.10.2011 21:18goto
von Feliks D. • Zugriffe: 3601
Bundesbeauftragter Jahn will Stasi Mitarbeiter entlassen
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Gert
118 13.04.2013 12:03goto
von Moskwitschka • Zugriffe: 4497
Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Freedom
142 07.07.2011 10:47goto
von Freedom • Zugriffe: 3679
Wie wurde man Mitarbeiter der Staatssicherheit der DDR?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
307 17.12.2013 00:41goto
von frank • Zugriffe: 18522
Das Ministerium für Staatssicherheit und der Terrorismus in Deutschland
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
0 03.08.2009 14:22goto
von Angelo • Zugriffe: 544
Rechtslage zur Benennung von Stasi-Mitarbeitern nicht eindeutig
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
43 14.04.2013 22:19goto
von Kimble • Zugriffe: 3935
Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
230 10.03.2016 19:28goto
von SET800 • Zugriffe: 21605

Besucher
6 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 675 Gäste und 47 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556928 Beiträge.

Heute waren 47 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen