#1

Was bedeutet ek40? Hier die Antwort!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 30.09.2009 17:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo zusammen,

wie versprochen will ich nun kurz erläutern,was es mit der Bezeichnung EK40 auf sich hat.
Die 40 steht für den 40.ten EK-Abgang aus dieser Kompanie.Also seit bestehen dieser Grenzkompanie sind 40 dritte Diensthalbjahre,die EK's,Heim gegangen.Ergo bestand die Kompanie damals 20 Jahre.Ek 39 nannten sich demzufolge unsere Vorgänger.Dies hat man auch auf den Heimimützen festgehalten.Werde demnächst mal ein paar Relikte aus dieser Zeit als Fotos hier in's Forum stellen.Das Jahr der Entlassung bei mir war Frühling 83'.Deswegen gab es den Zusatz Resi 83/1 und nicht EK 83/1.Fazit:Wir waren der 40.EK-Abgang,also EK40 und Resi's 83/1.Solange unsere 39er noch vor Ort waren,durften wir die Bezeichnung EK40 natürlich nicht in den Mund nehmen,sondern es hieß dann EK38+2 (=EK40 )
Ich hoffe das die Erklärung jetzt nicht zu verwirrend war.Wenn doch,fragt einfach nochmal nach.

Gruß ek40


nach oben springen

#2

RE: Was bedeutet ek40? Hier die Antwort!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 30.09.2009 17:20
von rhoenadler (gelöscht)
avatar

Zitat von ek40
Hallo zusammen,

wie versprochen will ich nun kurz erläutern,was es mit der Bezeichnung EK40 auf sich hat.
Die 40 steht für den 40.ten EK-Abgang aus dieser Kompanie.Also seit bestehen dieser Grenzkompanie sind 40 dritte Diensthalbjahre,die EK's,Heim gegangen.Ergo bestand die Kompanie damals 20 Jahre.Ek 39 nannten sich demzufolge unsere Vorgänger.Dies hat man auch auf den Heimimützen festgehalten.Werde demnächst mal ein paar Relikte aus dieser Zeit als Fotos hier in's Forum stellen.Das Jahr der Entlassung bei mir war Frühling 83'.Deswegen gab es den Zusatz Resi 83/1 und nicht EK 83/1.Fazit:Wir waren der 40.EK-Abgang,also EK40 und Resi's 83/1.Solange unsere 39er noch vor Ort waren,durften wir die Bezeichnung EK40 natürlich nicht in den Mund nehmen,sondern es hieß dann EK38+2 (=EK40 )
Ich hoffe das die Erklärung jetzt nicht zu verwirrend war.Wenn doch,fragt einfach nochmal nach.

Gruß ek40



- also doch, stimmt unsere vermutung.
ich kenne es halt auch anders. EK 76/II, also entlassungskandidat 1976 2. halbjahr(ende oktober)meiner meinung nach geläufiger war.


nach oben springen

#3

RE: Was bedeutet ek40? Hier die Antwort!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 30.09.2009 17:22
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Ist das jetzt eine einheitliche Bezeichnung oder gab es da noch regionale Unterschiede ?

Ach ja ,willkommen im Forum.



nach oben springen

#4

RE: Was bedeutet ek40? Hier die Antwort!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 30.09.2009 17:23
von Wolfgang B. (gelöscht)
avatar

Zitat von ek40
Hallo zusammen,

wie versprochen will ich nun kurz erläutern,was es mit der Bezeichnung EK40 auf sich hat.
Die 40 steht für den 40.ten EK-Abgang aus dieser Kompanie.Also seit bestehen dieser Grenzkompanie sind 40 dritte Diensthalbjahre,die EK's,Heim gegangen.Ergo bestand die Kompanie damals 20 Jahre.Ek 39 nannten sich demzufolge unsere Vorgänger.Dies hat man auch auf den Heimimützen festgehalten.Werde demnächst mal ein paar Relikte aus dieser Zeit als Fotos hier in's Forum stellen.Das Jahr der Entlassung bei mir war Frühling 83'.Deswegen gab es den Zusatz Resi 83/1 und nicht EK 83/1.Fazit:Wir waren der 40.EK-Abgang,also EK40 und Resi's 83/1.Solange unsere 39er noch vor Ort waren,durften wir die Bezeichnung EK40 natürlich nicht in den Mund nehmen,sondern es hieß dann EK38+2 (=EK40 )
Ich hoffe das die Erklärung jetzt nicht zu verwirrend war.Wenn doch,fragt einfach nochmal nach.

Gruß ek40



Cool ek40,

wenn Du jetzt noch nem ollen Bunte-Wehr Soldaten erzählst was EK bedeutet, dann kann der heute Nacht bestimmt auch wieder ruhig schlafen?!


nach oben springen

#5

RE: Was bedeutet ek40? Hier die Antwort!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 30.09.2009 17:27
von rhoenadler (gelöscht)
avatar

extra nomma für de Wolfgang B.EntlassungsKandidat


schulzi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Was bedeutet ek40? Hier die Antwort!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 30.09.2009 17:29
von Wolfgang B. (gelöscht)
avatar

Zitat von rhoenadler
extra nomma für de Wolfgang B.EntlassungsKandidat





nach oben springen

#7

RE: Was bedeutet ek40? Hier die Antwort!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 01.10.2009 22:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Zermatt
Ist das jetzt eine einheitliche Bezeichnung oder gab es da noch regionale Unterschiede ?
Ach ja ,willkommen im Forum.



Hallo Zermatt,

danke für die Begrüßung.Ich denke das es eher regional bedingnt war.Zumindest unsere Nachbarkompanieen handhabten das genau so (Brietz/Hoyersburg).Müßte man mal nachforschen,ob die Kompanie in Richtung Kaulitz / Ziemendorf die gleiche Bezeichnung hatten.Denn das waren ja unsere nächsten "Nachbarn",in Richtung Arendsee glaube ich.Zumindest damals dachte ich es gilt für alle einheitlich.Aber ich wurde auch hier eines besseren belehrt.Jedenfalls habe ich dazu mal ein paar Relikte in die Bildergalerie gestellt.Ich hoffe da gehören sie hin?

gruß ek40

Angefügte Bilder:
DSCN2095_1067x800.JPG

nach oben springen

#8

RE: Was bedeutet ek40? Hier die Antwort!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 01.10.2009 23:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich noch mal schnell,

oder wäre es besser die Bilder gleich hier in den Beiträgen einzustellen?Bin ja noch ein ziemlich glatter hier.

Angefügte Bilder:
DSCN2108_600x800.JPG

nach oben springen

#9

RE: Was bedeutet ek40? Hier die Antwort!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 01.10.2009 23:16
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von ek40

Zitat von Zermatt
Ist das jetzt eine einheitliche Bezeichnung oder gab es da noch regionale Unterschiede ?
Ach ja ,willkommen im Forum.



Hallo Zermatt,

danke für die Begrüßung.Ich denke das es eher regional bedingnt war.Zumindest unsere Nachbarkompanieen handhabten das genau so (Brietz/Hoyersburg).Müßte man mal nachforschen,ob die Kompanie in Richtung Kaulitz / Ziemendorf die gleiche Bezeichnung hatten.Denn das waren ja unsere nächsten "Nachbarn",in Richtung Arendsee glaube ich.Zumindest damals dachte ich es gilt für alle einheitlich.Aber ich wurde auch hier eines besseren belehrt.Jedenfalls habe ich dazu mal ein paar Relikte in die Bildergalerie gestellt.Ich hoffe da gehören sie hin?

gruß ek40




kleener Tip: 2. GK = Kaulitz, 1 GK = Aulosen und von dir aus gesehen (Riebau) hinter dem Arendsee, 1 GB = Ziemendorf (auch hinter dem Arendsee).
Und nun noch eine janz blöde, sehr blöde Frage: warum ist der Untergrund bei EK 40 heller als das restliche "Dokument"? Sorry ist mir gerade aufgefallen


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
zuletzt bearbeitet 01.10.2009 23:21 | nach oben springen

#10

RE: Was bedeutet ek40? Hier die Antwort!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 01.10.2009 23:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar



Zitat von Stabsfähnrich

Zitat von ek40

Zitat von Zermatt
Ist das jetzt eine einheitliche Bezeichnung oder gab es da noch regionale Unterschiede ?
Ach ja ,willkommen im Forum.


Hallo Zermatt,
danke für die Begrüßung.Ich denke das es eher regional bedingnt war.Zumindest unsere Nachbarkompanieen handhabten das genau so (Brietz/Hoyersburg).Müßte man mal nachforschen,ob die Kompanie in Richtung Kaulitz / Ziemendorf die gleiche Bezeichnung hatten.Denn das waren ja unsere nächsten "Nachbarn",in Richtung Arendsee glaube ich.Zumindest damals dachte ich es gilt für alle einheitlich.Aber ich wurde auch hier eines besseren belehrt.Jedenfalls habe ich dazu mal ein paar Relikte in die Bildergalerie gestellt.Ich hoffe da gehören sie hin?
gruß ek40



kleener Tip: 2. GK = Kaulitz, 1 GK = Aulosen und von dir aus gesehen (Riebau) hinter dem Arendsee, 1 GB = Ziemendorf (auch hinter dem Arendsee).




Danke Stabsfähnrich,aber siehs mir bitte nach.Das ist schon so lange her.Einiges ist dann doch schon von der "Festplatte "gelöscht. Aber durch dieses Forum konnten schon einige Backup's wieder durchgeführt werden.


nach oben springen

#11

RE: Was bedeutet ek40? Hier die Antwort!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 01.10.2009 23:35
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von ek40

Zitat von Stabsfähnrich

Zitat von ek40

Zitat von Zermatt
Ist das jetzt eine einheitliche Bezeichnung oder gab es da noch regionale Unterschiede ?
Ach ja ,willkommen im Forum.


Hallo Zermatt,
danke für die Begrüßung.Ich denke das es eher regional bedingnt war.Zumindest unsere Nachbarkompanieen handhabten das genau so (Brietz/Hoyersburg).Müßte man mal nachforschen,ob die Kompanie in Richtung Kaulitz / Ziemendorf die gleiche Bezeichnung hatten.Denn das waren ja unsere nächsten "Nachbarn",in Richtung Arendsee glaube ich.Zumindest damals dachte ich es gilt für alle einheitlich.Aber ich wurde auch hier eines besseren belehrt.Jedenfalls habe ich dazu mal ein paar Relikte in die Bildergalerie gestellt.Ich hoffe da gehören sie hin?
gruß ek40



kleener Tip: 2. GK = Kaulitz, 1 GK = Aulosen und von dir aus gesehen (Riebau) hinter dem Arendsee, 1 GB = Ziemendorf (auch hinter dem Arendsee).




Danke Stabsfähnrich,aber siehs mir bitte nach.Das ist schon so lange her.Einiges ist dann doch schon von der "Festplatte "gelöscht. Aber durch dieses Forum konnten schon einige Backup's wieder durchgeführt werden.




...........trage es mit Fassung..............wir werden alle nicht jünger. Du hast ein Jahr dort gedient und ich fast acht Jahre. Deshalb ist manches vielleicht noch besser in Erinnerung. Aber meine Frage haste noch nicht beantwortet:


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#12

RE: Was bedeutet ek40? Hier die Antwort!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 01.10.2009 23:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@ stabsfähnrich,

welche denn?Hilf mir auf die Sprünge.Was hab ich übersehen?Bin schon ne Weile hier drin und hab eventuell was nicht mitbekommen?


nach oben springen

#13

RE: Was bedeutet ek40? Hier die Antwort!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 01.10.2009 23:48
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von Stabsfähnrich

Zitat von ek40

Zitat von Zermatt
Ist das jetzt eine einheitliche Bezeichnung oder gab es da noch regionale Unterschiede ?
Ach ja ,willkommen im Forum.



Hallo Zermatt,

danke für die Begrüßung.Ich denke das es eher regional bedingnt war.Zumindest unsere Nachbarkompanieen handhabten das genau so (Brietz/Hoyersburg).Müßte man mal nachforschen,ob die Kompanie in Richtung Kaulitz / Ziemendorf die gleiche Bezeichnung hatten.Denn das waren ja unsere nächsten "Nachbarn",in Richtung Arendsee glaube ich.Zumindest damals dachte ich es gilt für alle einheitlich.Aber ich wurde auch hier eines besseren belehrt.Jedenfalls habe ich dazu mal ein paar Relikte in die Bildergalerie gestellt.Ich hoffe da gehören sie hin?

gruß ek40




kleener Tip: 2. GK = Kaulitz, 1 GK = Aulosen und von dir aus gesehen (Riebau) hinter dem Arendsee, 1 GB = Ziemendorf (auch hinter dem Arendsee).
Und nun noch eine janz blöde, sehr blöde Frage: warum ist der Untergrund bei EK 40 heller als das restliche "Dokument"? Sorry ist mir gerade aufgefallen




.............na die Frage


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#14

RE: Was bedeutet ek40? Hier die Antwort!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 02.10.2009 00:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ach so,hab ich wohl vorhin übersehen.Da habe ich halt meinen Namen durch meinen Abgang mit EK 40 überschrieben.
Die meisten sind doch hier mit einem alias unterwegs,oder?


nach oben springen

#15

RE: Was bedeutet ek40? Hier die Antwort!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 02.10.2009 07:09
von sentry | 1.077 Beiträge

Zitat von Zermatt
Ist das jetzt eine einheitliche Bezeichnung oder gab es da noch regionale Unterschiede ?



In der SiK Marienborn gab es diese Zählweise auch. Unsere EK's wiesen uns schon ziemlich bald nach unserer Ankunft in der SiK darauf hin, dass wir der 50. Jahrgang an SiK wären.
Natürlich waren wir irgendwie stolz auf dieses runde Jubiläum und haben es auch gelegentlich verwendet (z.B. auf E-Tüchern usw.) aber die Bezeichnung EK50 oä. gab es bei uns nicht, nur das Standardformat EK 88/I.


nach oben springen

#16

RE: Was bedeutet ek40? Hier die Antwort!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.02.2013 00:41
von OlsenWeilrode | 191 Beiträge

EK für EntlassungsKandidat... Klar. Das mit der Zählweise wußte ich bis jetzt überhaupt nicht.
Bei uns hießen die neu Eingezogenen die Bunten oder die Zigs, weil sie noch ...zig Tage abzudienen hatten.
Nach der Hälfte der Tage wurde man zum Vize geschlagen und konnte einen Knick in den Schulterstücken tragen.
Im dritten DHJ wurde man automatisch EK, daß hieß bei uns und auch in den Nachbarkompanien HG wie Heimgänger!
Gezählt/genannt wurde das Jahr des Heimganges und das betreffende Halbjahr, I für Frühjahr, II für Herbst. Dementsprechend war auch die Parole entweder Frühling-Freiheit oder Herbst-Heimgang.

HG 82/I
Olsen


nach oben springen

#17

RE: Was bedeutet ek40? Hier die Antwort!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.02.2013 00:47
von Grenzverletzerin | 1.182 Beiträge

Zitat von OlsenWeilrode im Beitrag #16
EK für EntlassungsKandidat... Klar. Das mit der Zählweise wußte ich bis jetzt überhaupt nicht.
Bei uns hießen die neu Eingezogenen die Bunten oder die Zigs, weil sie noch ...zig Tage abzudienen hatten.
Nach der Hälfte der Tage wurde man zum Vize geschlagen und konnte einen Knick in den Schulterstücken tragen.
Im dritten DHJ wurde man automatisch EK, daß hieß bei uns und auch in den Nachbarkompanien HG wie Heimgänger!
Gezählt/genannt wurde das Jahr des Heimganges und das betreffende Halbjahr, I für Frühjahr, II für Herbst. Dementsprechend war auch die Parole entweder Frühling-Freiheit oder Herbst-Heimgang.

HG 82/I
Olsen


Danke Olsen, dass du diesen älteren Thread wieder nach vorne geholt hast...ich war auch schon ratlos bzw. dachte ich bin ganz dämlich. EK war klar aber diese 40...gab mir echt Rätsel auf...mit 40 entlassen...1940 entlassen...hihi...schön wenn Dinge sich so einfach klären lassen!!


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Eingabe und Antwort... Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Erstellt im Forum Leben in der DDR von bingernhier
6 24.11.2014 17:45goto
von der glatte • Zugriffe: 471
Was bedeutet Armut, vor allem Kinderarmut in Deutschland
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
10 02.11.2011 19:29goto
von Hackel39 • Zugriffe: 568

Besucher
4 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 130 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557439 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen