X

#1

Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 03.12.2016 14:21
von krelle | 85 Beiträge | 42 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds krelle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Im Grenzbereich bei Lübeck gab es nicht wenige Reptilien. Was Schlangen betrifft, waren es meistens Ringelnattern. Nun, diese waren ja nicht "gefährlich", da ungiftig. Trotzdem versetzte mich ihr Anblick in Schrecken. Ich versuchte, den Abstand möglichst "groß" zu halten. Aber man(n) konnte das ja nicht immer verhindern und befand sich plötzlich unmittelbar "davor". Seid Ihr mal auf eine Schlange getreten oder sogar von ihr gebissen worden?
Am 25.09.2016 war ich mal wieder im ehemaligen Grenzraum (bei Palingen, gegenüber Lübeck) unterwegs. Meine Frau, die mit mir auf dem früheren Kolonnenweg entlang spazierte, rief plötzlich "Schlange!". Ich schaute nach unten und realisierte, dass ich gerade über eine Kreuzotter hinweg gegangen war - und zwar so "glücklich", dass ich mit den Füßen über sie hinweggestiegen bin, ohne sie zu berühren. Da waren wohl nur wenige Zentimeter (vielleicht sogar nur Millimeter") dazwischen, als ich den nächsten Fuß wieder aufsetzte. Ja, "das" hätte schief gehen können.... und der schöne Sonntag-Nachmittag wäre "dahin" gewesen (ich hätte mich wohl nach einem Biss ins Krankenhaus begeben müssen, da ich keine wirklich festen bzw. höheren Schuhe trug).
Nachtrag: da ich eine Fotokamera bei mir hatte, habe ich das im Anhang befindliche Foto von jener Kreuzotter (noch nicht ausgewachsen) fertigen können.

Angefügte Bilder:
Kreuzotter.jpg


Commander, RalphT, furry, der Anderdenkende, Lutze, IM Kressin, Kalubke, harald148, ek40, DoreHolm und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.12.2016 14:32 | nach oben springen

#2

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 03.12.2016 14:54
von RalphT | 914 Beiträge | 156 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds RalphT
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Im Bremer Raum gib es keine Schlangen. Hier passiert eigentlich nichts. Aber im Böhmerwald hätte ich um ein Haar eine kleine Schlange übersehen. Ich war eigentlich am Bachlauf mit Fotografieren beschäftigt. Hier ist das Teil:

Angefügte Bilder:
Schlange.jpg


Tobeck, krelle, furry, Commander, Lutze, IM Kressin, harald148 und ek40 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 03.12.2016 15:05
von Commander | 1.224 Beiträge | 158 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Commander
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo krelle,

ich hatte ein ähnliches Erlebnis.Ich parkte des Abends am damals geschlossenen(wenig bis kein Betrieb) Autohof "Rosenhof" bei Regensburg.Ich stand an einer Insel,die mit weißen Kiesel bedeckt war u.mit Unkraut zugewuchert war.Es war schon etwas duster,als ich noch mal "Außer Haus" wollte.Beim hinabsteigen trat ich plötzlich auf etwas Weiches auf der unteren Stufe.Was ich noch sehen konnte,etwas Weißes mit grünen Muster.Ehe ich mich besinnen konnte,war dieses "Etwas" verschwunden.Nun wußte ich allerdings nicht wohin.Meine Tür war ja auf u.ich dachte,jetzt macht "Es" sich Führerhaus(darf man das eigentlich so sagen?) bequem.Was Tun? In der Nachbarschaft standen noch zwei andere LKW u.ich fragte die Fahrer,ob sie Taschenlampe hätten."Warum,hast du was verloren?" Ich:" Nein,aber ich glaube,eine Schlange hat sich irgendwo bei mir eingenistet." Nun gab es erst einmal schallendes Gelächter."Hast wohl ein Bier zuviel getrunken?" kam aus deren Mündern.Nun,ich habe alles abgesucht,nichts gefunden.Es war aber eine sehr unruhige Nacht.Nicht,daß ich Angst gehabt hätte,aber die Vorstellung,das mir eine Schlange während meiner verdienten Nachtruhe übers Gesicht schleicht,ließ mich schlecht schlafen.Naja,mir ist nichts passiert.Die wird in Windeseile wieder zurück in ihr Revier sein.War sicher mehr erschrocken wie ich.Später habe ich mich mal kundig gemacht u.mir wurde von Einheimischen bestätigt,das es in dieser Gegend viele Schlangen gibt.
Diese Geschichte hat sich wirklich so zugetragen,Anno 2008 im Sommer.

Ruhiges WE,Gruß C.

PS.So ähnlich wie auf Deinen Foto habe ich sie auch in Erinnerung.Allerdings dachte ich,das Muster war mehr grünlich.Aber es war duster u.ich kann mich täuschen.



krelle, der Anderdenkende, Lutze, IM Kressin, harald148 und ek40 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.12.2016 15:08 | nach oben springen

#4

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 03.12.2016 16:41
von LO-Fahrer | 663 Beiträge | 52 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Fahrer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Draufgetreten nicht , Gott sei dank, das wäre mit Sicherheit schief gegangen, aber ich hätte beinahe eine überfahren. So geschehen 2011 in den Everglades / Florida.


krelle, IM Kressin, RalphT, harald148 und ek40 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 03.12.2016 16:50
von Harzwald | 121 Beiträge | 212 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwald
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auch ich habe beim Wandern im Harz sowie im Schwarzwald schon mehrfach Schlangen gesichtet, auch Kreuzottern waren dabei.
Meist lagen sie an einen Sonnigen Plätzchen und wärmten sich. Wenn sie einen rechtzeitig bemerken verschwinden sie bevor man sie sieht.
Aber auch ich hätte schon bald mal auf eine getreten, hab sie noch rechtzeitig gesehen, sie lag auf einen Trampelpfad zusammengeringelt.
Bin dann stehengeblieben und leicht etwas zurück, habe mir dann ein rumliegenden Zweig genommen und daraus eine Gabel zusammengebrochen und habe sie damit hinter den Kopf auf die Erde gedrückt. Da ich aber ein paar cm weiter vom Kopf gesteckt hatte konnte ich Beobachten wie sie dann in den Stock gebissen hat. Ich hab sie mir eine halbe Minute lang angesehen und hab sie dann freigelassen. Schwupp war sie im Gras verschwunden. Aber Kreuzottern werden ja auch nicht allzu groß, meistens nur so um die 50-70 cm lang.


Gruß von ganz oben aus dem Harzwald.
krelle und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 03.12.2016 16:54
von krelle | 85 Beiträge | 42 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds krelle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von LO-Fahrer im Beitrag #4
Draufgetreten nicht , Gott sei dank, das wäre mit Sicherheit schief gegangen, aber ich hätte beinahe eine überfahren. So geschehen 2011 in den Everglades / Florida.



Nun, diese Art" war/ist augenscheinlich von anderem "Kaliber" bezüglich der Wirksamkeit des Giftes. Unsere heimischen Giftschlangen sind wohl dagegen "Waisenknaben"



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.12.2016 16:54 | nach oben springen

#7

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 03.12.2016 17:04
von Major Tom | 934 Beiträge | 88 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Major Tom
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wir haben hier ab und zu Schlangen auf dem Grundstück, trotz 5 Hunden und 6 Katzen. Mehrmals schon die extrem giftige Korallenotter, aber auch andere Schlangenarten. Wir packen die Schlangen immer in einen Karton und setzen sie in einer Kaffeeplantage ein paar Kilometer von hier aus.

Hier das letzte Exemplar:



Diese Schlange vom Zaun zu befreien war gar nicht so einfach, trotz Besenstiel in der Hand merkte ich, welch enormen Kräfte solche Schlangen entwickeln können.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net


1941ziger, krelle, Lutze, Pit 59, Commander, IM Kressin, RalphT, harald148, ek40, der Anderdenkende, Hanum83 und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.12.2016 17:06 | nach oben springen

#8

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 03.12.2016 17:07
von Pit 59 | 10.786 Beiträge | 1710 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Schlangen sollen gegrillt sehr gut Schmecken


Harzwald und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 03.12.2016 19:06
von Kalubke | 2.479 Beiträge | 18 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Früher bin ich in der Stadt auf viele Schlangen gestoßen, vorm Bäcker, vorm Fleischer und vorm Obst- und Gemüseladen.

Gruß Kalubke



Harzwald, ek40, Hapedi und Bayridge haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 03.12.2016 19:24
von RalphT | 914 Beiträge | 156 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds RalphT
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Major Tom im Beitrag #7
Wir haben hier ab und zu Schlangen auf dem Grundstück, trotz 5 Hunden und 6 Katzen. Mehrmals schon die extrem giftige Korallenotter, aber auch andere Schlangenarten. Wir packen die Schlangen immer in einen Karton und setzen sie in einer Kaffeeplantage ein paar Kilometer von hier aus.

Hier das letzte Exemplar:



Diese Schlange vom Zaun zu befreien war gar nicht so einfach, trotz Besenstiel in der Hand merkte ich, welch enormen Kräfte solche Schlangen entwickeln können.


Ist das eine Phython?
Zerlegen Deine Hunde auch mal die Schlangen? Was ist mit Deinen Katzen? Habe mir mal einige Videos mit einem Zweikampf Katze und kleinere Schlange angesehen. Die Katzen sind sehr flink mit ihren Tatzen. In einem anderen Video haben vier bissige Hunde eine größerer Schlange zerlegt. Aber der Kampf ging bestimmt 10 Minuten. Für die Hunde war das nicht so einfach.



der Anderdenkende hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 03.12.2016 19:50
von der Anderdenkende | 1.838 Beiträge | 693 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der Anderdenkende
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Major, Deine Wohngegend ist mir zu dolle mit Schlangen besetzt, wäre nichts für mich! Angst hab ich keine vor den Tieren, aber Respekt!
Und die Hunde und Katzen wurden noch nie gebissen?


nach oben springen

#12

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 03.12.2016 20:01
von Hapedi | 2.015 Beiträge | 264 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #11
Major, Deine Wohngegend ist mir zu dolle mit Schlangen besetzt, wäre nichts für mich! Angst hab ich keine vor den Tieren, aber Respekt!
Und die Hunde und Katzen wurden noch nie gebissen?



Mit deinen Schuhen kann dir doch nichts passieren . Du latschst doch jeden Feuerwehrschlauch damit kaputt

hapedi



der Anderdenkende hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 03.12.2016 21:23
von der sturmbahn könig | 402 Beiträge | 1429 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der sturmbahn könig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

auf schlangen nicht ,aber in ein wespennest..unterhalb eines baumstamms,als ich noch in der forst als harzer tätig war, ich sah aus wie ein streuselkuchen,das ganze gesicht war zu geschwollen.. lag ne woche im krankenhaus..in ückermünde ..muß wohl sehr darunter gelitten haben..denn im darauf folgenden frühjahr habe ich meinen 3jahresvertrag unterschrieben



zuletzt bearbeitet 03.12.2016 21:27 | nach oben springen

#14

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 03.12.2016 21:36
von DoreHolm | 7.918 Beiträge | 282 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Begegnungen mit Kreuzottern hatte ich schon mehrfach. Das erst Mal irgendwann in den 70ern beim Begehen der Bergbauhalde von Pöhla/Erzgebirge. Da wäre ich fast draufgetreten. Ich sah nur noch, wie sich was von meinem Schuh wegbewegte und das zickzack-Muster war eindeutig zu erkennen. Ebenfalls dieses Jahr in einem abgelegenen Tal in Schottland, ein ziemlich großes Exemplar von der Länge her. Aber die war im Heidekraut so schnell verschwunden, ehe ich die Kamera schussbereit hatte. Auf dem Rückweg hatte ich darauf geachtet, als wir wieder an die Stelle kamen, aber keine Schlange. An einer enderen Stelle dieses Weges sah ich dann noch mal ein jüngeres Exemplar. Blindschleichen hatte ich schon etliche gesehen und auch mal kurz in die Hand genommen, aber das sind ja von der Art her keine Schlangen, sondern zählen zu den Eidechsen. Eine warf ein Schwanzstück ab, als sie sich befreite. Auch eine Wasserschlange hatte ich in einem kleinen Steinbruchtümpel im Thür. Wald schon beobachtet.
In der Toskana fand ich eine Schlange unter einem Stein, der mich interessierte. Ich hatte genug Zeit, sie zu filmen und zu fotographieren, weil ich ihr immer wieder den Fluchtweg versperrte. Ich griff sogar ihren Schwanz und hob sie in die Höhe. Ebenso schnell ließ ich sie wieder fallen, als sie den Kopfteil ihres Körpers aufrichtete, um nach der Ursache des Festhaltens zu beißen. Andermal ebenfalls wieder unter einem mich interssierendem Stein ein kleiner Skorpion. Den konnte ich auch in Ruhe fotographieren.
Hier mal die Fotos der Toskana-Schlange und dem Skorpion.



Lutze, harald148 und krelle haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.12.2016 21:39 | nach oben springen

#15

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 03.12.2016 21:44
von Hapedi | 2.015 Beiträge | 264 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der sturmbahn könig im Beitrag #13
auf schlangen nicht ,aber in ein wespennest..unterhalb eines baumstamms,als ich noch in der forst als harzer tätig war, ich sah aus wie ein streuselkuchen,das ganze gesicht war zu geschwollen.. lag ne woche im krankenhaus..in ückermünde ..muß wohl sehr darunter gelitten haben..denn im darauf folgenden frühjahr habe ich meinen 3jahresvertrag unterschrieben



@der sturmbahn könig Bin mir nicht mehr ganz sicher , aber waren es wohl 365 Bäume harzen am Tag . Feine Sache jedenfalls und die vielen Spinnweben , ganz großes Kino

hapedi



der sturmbahn könig hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.12.2016 21:56 | nach oben springen

#16

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 03.12.2016 22:09
von der sturmbahn könig | 402 Beiträge | 1429 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der sturmbahn könig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hapedi im Beitrag #15
Zitat von der sturmbahn könig im Beitrag #13
auf schlangen nicht ,aber in ein wespennest..unterhalb eines baumstamms,als ich noch in der forst als harzer tätig war, ich sah aus wie ein streuselkuchen,das ganze gesicht war zu geschwollen.. lag ne woche im krankenhaus..in ückermünde ..muß wohl sehr darunter gelitten haben..denn im darauf folgenden frühjahr habe ich meinen 3jahresvertrag unterschrieben



Bin mir nicht mehr ganz sicher , aber waren es wohl 365 Bäume harzen am Tag . Feine Sache jedenfalls und die vielen Spinnweben , ganz großes Kino

hapedi


mit den spinnweben war ja noch schlimmer ..jeden tag das gleiche dilemma..nur weg von der forst...und alles für knappe 400 mark...ich sah den wald vor lauter bäumen ja gar nich...aber das positive ..es gab körner.. ps.hape wie bekommt ihr die farbe in die schrift anbei mal ein etwas anderes bild als schlangen und spinngewebe



Hapedi und krelle haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.12.2016 22:15 | nach oben springen

#17

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 03.12.2016 22:27
von ek40 | 527 Beiträge | 123 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ek40
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wir wohnen in der Nähe der Saale und etlichen Teichen.
Seit vorigem Jahr haben wir vermehrt festgestell, dass es zum Sommeranfang zu einer regelrechten "Schlangenschwemme" kommt.
Auf unserem Grundstück und auf der Strasse, (davon liegen dann einige komprimiert auf derselben),wimmelt es dann nur so von diesen Tieren.
Allerdings sind die dann noch ziemlich klein.
Ich denke es werden Blindschleichen sein? (Gattung Eidechsen)
Ringelnattern sehen wir hier auch oft.
In den Teichen sieht man Schlangen auch öfters am Ufer durchs Schilff gleiten.

ek40



harald148 und krelle haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 04.12.2016 00:16
von B208 | 1.402 Beiträge | 14 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds B208
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bin vor Jahren mal im Sommer auf dem Gelände der ehem. GT-Unterkunft in Groß-Thurow gewesen . 5.GK GR6 . Jetzt Brachfläche , teilweise überwachsene Betonflächen . Da waren einige Blindschleichen unterwegs . ( keine Schlange ) . Aber dennoch kommt da immer so ein eigenartiges Gefühl hoch .
Meinen ersten " Hautkontakt " hatte ich in Florida und war sehr überrascht . Ganz anders als gedacht . Nicht unangenehm .

B208


krelle hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 04.12.2016 03:13
von Major Tom | 934 Beiträge | 88 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Major Tom
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von RalphT im Beitrag #10
Ist das eine Phython?
Zerlegen Deine Hunde auch mal die Schlangen? Was ist mit Deinen Katzen? Habe mir mal einige Videos mit einem Zweikampf Katze und kleinere Schlange angesehen. Die Katzen sind sehr flink mit ihren Tatzen. In einem anderen Video haben vier bissige Hunde eine größerer Schlange zerlegt. Aber der Kampf ging bestimmt 10 Minuten. Für die Hunde war das nicht so einfach.



Ist eine ungiftige Boa, da fiel mir ein Stein vom Herzen als ich das per Internet feststellen konnte. Noch mehr Giftschlangen hier wäre mir nicht so angenehm. Obwohl, der Mensch steht ja nicht auf der Speisekarte der Schlangen, von daher beißen die nur zu wenn sie sehr gereizt werden. Und selbst dann oft ohne Gift einzusetzen, weil die Schlangen sonst wochenlang hungern müssten bis sich wieder ausreichend Gift gebildet hat.

Wir haben vor einiger Zeit mal eine tote Korallenotter dort gefunden, wo unsere Hunde schlafen. Vermutlich haben die Hunde mit ihr auf ihre Art gespielt. Die Korallenotter hat aber nur ein winziges Maul, der Kopf ist ungefähr so groß wie der kleine Finger. Dafür ist das Gift aber eines der gefährlichsten der Welt. Vor zwei Tagen hatten wir ein Gürteltier im Garten, das konnte ich nur mit größter Mühe von den Hunden befreien, die hätten dieses arme Tier sonst wohl zerfleischt. Von daher war die kleine Schlange für die wohl nur eine Vorspeise... Man muss halt immer ein wenig die Augen offen halten, nicht barfuß durch die Gegend laufen und schauen wo man hintritt. Und nicht die Schlangen haben sich verirrt sondern der Mensch.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net


harald148, Wahlhausener, RalphT, krelle, der Anderdenkende und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.12.2016 03:24 | nach oben springen

#20

RE: Mal auf eine Schlange getreten?

in Bundesgrenzschutz BGS 04.12.2016 08:09
von Pit 59 | 10.786 Beiträge | 1710 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Kalubke im Beitrag #9
Früher bin ich in der Stadt auf viele Schlangen gestoßen, vorm Bäcker, vorm Fleischer und vorm Obst- und Gemüseladen.

Gruß Kalubke


Stimmt,und sogar beim Weihnachtsbaumverkauf

Angefügte Bilder:
15325347_651573758336839_2463760336913593386_o.jpg

krelle, Rainer-Maria Rohloff und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tanzstunde – Der Beginn
Erstellt im Forum Leben in der DDR von hartmannsteffen
10 24.01.2017 19:34goto
von Freienhagener • Zugriffe: 349
Vor 22 Jahren fiel die Mauer!
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von GKUS64
48 22.11.2011 19:11goto
von PF75 • Zugriffe: 3429
Tödliche Flucht bei Offleben
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von feldwebel88
1 04.08.2010 11:25goto
von feldwebel88 • Zugriffe: 1832
DDR Mythos -Schlange vor Geschäften
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Zermatt
165 10.11.2010 23:34goto
von wosch • Zugriffe: 14748
Sonderläden für Privilegierte
Erstellt im Forum Leben in der DDR von wosch
354 19.03.2013 21:18goto
von Dedelebenberlin • Zugriffe: 20955

Besucher
24 Mitglieder und 96 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ukkelaus
Besucherzähler
Heute waren 4276 Gäste und 175 Mitglieder, gestern 5217 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14574 Themen und 576123 Beiträge.

Heute waren 175 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen