#1

sehr fragwürdig

in Themen vom Tage 15.10.2016 16:47
von Hans55 | 763 Beiträge

http://www.augsburger-allgemeine.de/spor...id39351167.html
Man muß sich doch fragen ,wie ein Verein mit 600Mio€ Schulden sich so etwas leisten kann?
In Deutschland würde Real Madrid wahrscheinlich keine Lizenz bekommen!


nach oben springen

#2

RE: sehr fragwürdig

in Themen vom Tage 15.10.2016 17:08
von DoreHolm | 7.707 Beiträge

Zitat von Hans55 im Beitrag #1
http://www.augsburger-allgemeine.de/sport/fussball/international/So-sieht-man-aus-wenn-einem-120-Millionen-Euro-versprochen-wurden-id39351167.html
Man muß sich doch fragen ,wie ein Verein mit 600Mio€ Schulden sich so etwas leisten kann?
In Deutschland würde Real Madrid wahrscheinlich keine Lizenz bekommen!



Da mögen die Leistungen noch so groß sein, aber irgendwo finde ich, daß die Relationen nicht mehr stimmen zwischen Bezahlung für normale gute Arbeit und Spitzenleistung. Letztlich bezahlt das alles der Fußballfreund und jeder, der irgendwas kauft, mit dem für einen solchen Star Reklame gemacht wird. Aus diesem Grund trage und kaufe ich so gut wie nie irgendwelche Artikel, Kleidungsstücke o.a., auf denen in irgendeiner Weise Stars verewigt sind und nach Möglichkeit auch nicht mit Produktwerbungen. Ich meine nicht, daß das was mit Neid zu tun hat. Sollen sie Millionäre sein, das ist heute nichts Besonderes mehr. Eine intellektuelle Leistung, von der quasi die ganze Menschheit in irgendeiner Weise profitiert, rangiert in meiner Anerkennung noch vor den Sport-Spitzenstars. Dazu zähle ich auch künstlerische Spitzenleistungen. Einem Spitzensportler würden die Fans auch Beifall klatschen, wenn er nur einen Bruchteil der Gage erhalten würde.



nach oben springen

#3

RE: sehr fragwürdig

in Themen vom Tage 15.10.2016 18:51
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Wir Gebührenzahler der GEZ- Krake sind Teil des Problems, wenngleich die 100 Mio € pro Jahr für ein paar Schnipsel der Bundesligaspiele angesichts des 8 Mrd. - Etats gering erscheinen.
Es gibt kein Entkommen, wie wir alle wissen und wir treiben die Preise mit hoch.
Die Spartensender zahlen ein Mehrfaches davon für die ganzen Rechte und deren Fans scheinen diesen Irrsinn ganz o.k. zu finden, offenbar sogar unabhängig vom eigenem Einkommen, wenigstens hier ist es aber nicht mein Geld aber die Mediendemokratie (ARD) muß wohl dieses Schutzgeld an die Sportkartelle abführen.
http://www.focus.de/finanzen/steuern/the...aid_739766.html
Sollte Sky eines Tages die Puste ausgehen und die Clubs das vertraglich zugesicherte Geld einklagen, könnte sogar sich der Steuerzahler auf dem Spielfeld wieder finden.



1941ziger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Besucher
9 Mitglieder und 53 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 53 Gäste und 9 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558535 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen