#321

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 08:30
von Georg | 1.031 Beiträge

SPD und CDU - die Verluste ! Unglaublich !?

Mich würde ja mal interessieren, ob bei diesen wichtigen Wahlen für Deutschland ausländische Wahlbeobachter z.B. aus China, Nordkorea, Rußland oder Kuba vor Ort waren. Auf Berichte der NGO´s bin ich ebenfalls gespannt.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#322

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 08:32
von Hanum83 | 4.789 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #318
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #248
Zitat von damals wars im Beitrag #240
Kittelschürzen-Prinzessin.


Erklär mal näher, du scheinst was zu wissen (oder beleidigst gern) !

Wenn es die sein soll, von der ich annehme, daß du sie meinst, dann ist sie ganz sicher intelligenter als du.



Wieder typisch. Ihr fangt eine Diskussion über Sara Wagenknecht an und ihr Aussehen.
Dann hatte ich das Bild von ihr vor den Augen und dachte so, die kann anziehen, was sie will,
es sieht immer nach Kittelschürze aus.

Der ganze Habitus und so, da hilft nicht mal Prada, auch Angie lies sich damals umstylen.
Udo Waltz vollbrachte damals das Wunder!
Einfach noch mal Go Trabbi, Go schauen, da passierte dasselbe!
Und, ich habe ihren Namen nie erwähnt. Also müsst viele doch genauso empfinden!



Na jetzt muss ich aber mal eine Lanze für Frau Wagenknecht brechen, die sieht doch nun wirklich nicht in allem aus als hätte sie eine Kittelschürze an.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
nach oben springen

#323

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 09:05
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #320

es ist der Union nicht gelungen,den
Menschen diese Angst zu nehmen."weiterhin wird eine Verschärfung der Abschiebepraxis
gefordert Quelle:nachzulesen auf SAT 1 Videotext Lutze


Wieso Abschieben, nicht reinlassen in die EU! Boote aufbringen und UNVERZÜGLICH notfalls mit militärischer Gewalt wieder am afrikanischen Strand anlanden.


Wie Australien signalisieren, da ist kein Weg...



bürger der ddr und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#324

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 09:07
von Rostocker | 7.731 Beiträge

Zitat von Georg im Beitrag #321
SPD und CDU - die Verluste ! Unglaublich !?

Mich würde ja mal interessieren, ob bei diesen wichtigen Wahlen für Deutschland ausländische Wahlbeobachter z.B. aus China, Nordkorea, Rußland oder Kuba vor Ort waren. Auf Berichte der NGO´s bin ich ebenfalls gespannt.



Grün---Da führt wohl die Spree in Berlin heute Hochwasser.


nach oben springen

#325

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 09:20
von bürger der ddr | 3.638 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #315
man kann zu Fr. Merkel stehen wie man will, sie ist prinzipientreu und sich selbst treu.chapeau


Stimmt, von der FDJ Funktionärin zur Kanzlerin, die Hauptsache MACHT....



nach oben springen

#326

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 09:35
von Blitz_Blank_Kalle | 323 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #315
man kann zu Fr. Merkel stehen wie man will, sie ist prinzipientreu und sich selbst treu.chapeau


Da gab es schon einige deutsche Regenten, die stur ihren Kurs hielten.
Vielleicht hat Frau Merkel und die CDU noch eine Chance, in dem sie Fehler eingesteht und einen Kurswechsel vornimmt.?
Die Glaubwürdigkeit ist eh im Keller. Mit "wir schaffen das" drückt man zwar einen gesunden Optimismus aus, aber mit "wir haben die Sache unterschätzt, lasst uns die Karre aus dem Dreck ziehen", könnte man vielleicht doch nochmal überzeugen.


nach oben springen

#327

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 09:55
von bürger der ddr | 3.638 Beiträge

Ich denke für so einen Wechsel ist es zu spät, zu offensiv wurden die Menschen über die Folgen der Masseneinwanderung getäuscht, zu derb war die Einflußnahme der Medien (warum der Begriff Lügenpresse?), da ist keine Glaubwürdigkeit mehr möglich.
Die Merkel klammert mit aller Gewalt und versucht weiter diesen unsinnigen "Asyl"Kurs zu fahren.



Sperrbrecher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#328

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 09:56
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #325
Zitat von Gert im Beitrag #315
man kann zu Fr. Merkel stehen wie man will, sie ist prinzipientreu und sich selbst treu.chapeau


Stimmt, von der FDJ Funktionärin zur Kanzlerin, die Hauptsache MACHT....

wäre es ein Kanzler/in aus dem alten Bundesgebiet hättest du sicher einen ähnlichen Kommentar natürlich mit anderem Hintergrund so wie " die Wessi ziehen uns über den Tisch " oder ähnlich, Hauptsache mies machen. Das ist einfach destruktiv. Bist du mit deinem Leben sehr unzufrieden ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#329

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 09:59
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Blitz_Blank_Kalle im Beitrag #326
Zitat von Gert im Beitrag #315
man kann zu Fr. Merkel stehen wie man will, sie ist prinzipientreu und sich selbst treu.chapeau


Da gab es schon einige deutsche Regenten, die stur ihren Kurs hielten.
Vielleicht hat Frau Merkel und die CDU noch eine Chance, in dem sie Fehler eingesteht und einen Kurswechsel vornimmt.?
Die Glaubwürdigkeit ist eh im Keller. Mit "wir schaffen das" drückt man zwar einen gesunden Optimismus aus, aber mit "wir haben die Sache unterschätzt, lasst uns die Karre aus dem Dreck ziehen", könnte man vielleicht doch nochmal überzeugen.



ich würde mal abwarten, ich bin mir nicht sicher was am Ende richtig war/ist. Vielleicht sieht das in 1 - 2Jahren schon ganz anders aus. Im Übrigen, was nützt es jetzt noch zu protestieren, die Flüchtlinge sind da und man muss organisatorisch damit fertig werden.

P.S hast du schon irgendetwas abgeben müssen für Flüchtlinge ? Ich nicht und ich bemerke sie auch kaum, obwohl hier in der Stadt 'ne Menge Flüchtlinge sind. Was ich beobachte ist, sie verhalten sich ruhig, unauffällig und mitunter auch scheu und zurückhaltend. Meine Frau ist zwar pensioniert unterrichtet aber stundenweise Kinder aus dem Kreis der Flüchtlinge und hat sehr viel Freude mit ihnen. Sie sind sehr dankbar, sehr wissbegierig und lernen rasch die deutsche Sprache. Auch die Mütter, die die Kinder abholen sind sehr respektvoll zu meiner Frau und danken ihr ständig für ihre Tätigkeit. Das ist Basiserfahrung und nicht aus den "Lügenmedien" abgeschrieben. Die Bevölkerung im Rheinland geht eben sehr viel lockerer mit Immigranten um, weil wir das seit Jahrzehnten gewöhnt sind.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Ebro, Moskwitschka, damals wars, DoreHolm und Grenzverletzerin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.09.2016 10:08 | nach oben springen

#330

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 09:59
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Bei den Berlinern ist Frau Merkel nach der gestrigen Wahl nicht das Top -Thema. Viel bedeutsamer ist, dass die AfD nach der Wahl, bei der auch die Bezirksparlemte gewählt wurden und die AfD jetzt regieren muss, nachdem sie in den Berliner Bezirken, 7 Stadtratsposten erobert hat. Also nichts mit Opposition oder gar Fundamentalopposition. Ich bin gespannt wie sich die AfD Partespitze dazu positioniert, zu der auch Herr Gauland gehört, der vor 2 Wochen Regierungsarbeit noch ganz weit von sich und der AfD gewiesen hat. Wir werden es heute Mittag erfahren.

Ich sagte schon wor Wochen - In Berlin ist alles ganz anders

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 19.09.2016 10:02 | nach oben springen

#331

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 10:05
von Blitz_Blank_Kalle | 323 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #327
Ich denke für so einen Wechsel ist es zu spät, zu offensiv wurden die Menschen über die Folgen der Masseneinwanderung getäuscht, zu derb war die Einflußnahme der Medien (warum der Begriff Lügenpresse?), da ist keine Glaubwürdigkeit mehr möglich.
Die Merkel klammert mit aller Gewalt und versucht weiter diesen unsinnigen "Asyl"Kurs zu fahren.


Dafür schlägt sich die CDU trotz Stimmenverluste aber noch ganz gut. Na, mal sehen, was sich bis zur Bundestagswahl noch so ereignet. Etwas Zeit haben sie ja noch, wenn alles nach Plan läuft.


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#332

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 10:08
von Hanum83 | 4.789 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #330
Bei den Berlinern ist Frau Merkel nach der gestrigen Wahl nicht das Top -Thema. Viel bedeutsamer ist, dass die AfD nach der Wahl, bei der auch die Bezirksparlemte gewählt wurden und die AfD jetzt regieren muss, nachdem sie in den Berliner Bezirken, 7 Stadtratsposten erobert hat. Also nichts mit Opposition oder gar Fundamentalopposition. Ich bin gespannt wie sich die AfD Partespitze dazu positioniert, zu der auch Herr Gauland gehört, der vor 2 Wochen Regierungsarbeit noch ganz weit von sich und der AfD gewiesen hat. Wir werden es heute Mittag erfahren.

Ich sagte schon wor Wochen - In Berlin ist alles ganz anders

Moskwitschka


Naja, Stadträte die unter den Stadtbezirksbürgermeistern angesiedelt sind als Regierungsarbeit zu bezeichnen ist schon leicht verwegen
Aber davon abgesehen, da schwingt erheblicher Kompetenzzweifel durch, ist der per se enthalten überall wo AfD draufsteht?
Jetzt wäre eine schöne Karikatur fällig, so in Richtung ein tumber Glatzkopp sitzt im Senat und hat seinen Basie am Tisch lehnen.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.09.2016 10:13 | nach oben springen

#333

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 10:13
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Was ist das den sonst, wenn man als Stadtrat wie z.B in Pankow Verantwortung für fast 400.000 Einwohner übertragen bekommen hat - egal ob bei Schule, Soziales oder Bau?

Was Du mir wieder in den Mund legst @Hanum83 Es verträgt sich einfach nicht mit bisherigen Aussagen der AfD. Im übrigen ist die AfD bestimmt schlau genug, keine Ideologen für diese Posten vorzuschlagen, sondern vielleicht auch kompetente Parteilose

Beschäftige Dich einfach mal mit dem Thema, statt sofort wieder los zu stottern

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 19.09.2016 10:19 | nach oben springen

#334

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 10:14
von Hanum83 | 4.789 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #333
Was ist das den sonst, wenn man als Stadtrat wie z.B in Pankow Verantwortung für fast 400.000 Einwohner übertragen bekommen hat - egal ob bei Schule, Soziales oder Bau?

Moskwitschka


Kommunalpolitik?


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
nach oben springen

#335

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 10:20
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Genau Und zwar der in Berlin

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#336

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 10:41
von bürger der ddr | 3.638 Beiträge

@Gert , wie meine Zufriedenheit im persönlichen Bereich aussieht, das spielt hier keine Rolle....

Meine Zufriedenheit mit diese sog. "Asyl"politik, da gebe ich Dir gerne Auskunft - die finde ich zum ko......

Und ja, dank der größten Kanzlerin haben wir nun einen haufen Wirtschaftstouristen im Land und ein ja man sollte nach Wegen suchen damit umzugehen.
Ein Weg ist eine schnelle und konsequente Abschiebung der in Frage kommenden Personen.



nach oben springen

#337

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 10:42
von Heckenhaus | 5.153 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #335
Genau Und zwar der in Berlin

Moskwitschka

Glaubst du wirklich, nur weil ein Politiker bei der AfD ist, fehlt im jegliche Intelligenz ?

Wäre der selbe Mann bei CDU/SPD/GRÜN oder ähnlich, hätte den selben Wahlerfolg, er würde gefeiert werden.

(Was alles so im Wahlkreis Pankow 1 passieren kann !)


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#338

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 10:45
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #329
Die Bevölkerung im Rheinland geht eben sehr viel lockerer mit Immigranten um, weil wir das seit Jahrzehnten gewöhnt sind.


In Berlin auch. Ich würde aber eher sagen unaufgeregter, trotz aller Probleme.

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

damals wars und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#339

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 10:47
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #337

Glaubst du wirklich, nur weil ein Politiker bei der AfD ist, fehlt im jegliche Intelligenz ?




Wo habe ich das geschrieben @Heckenhaus ?

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#340

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 10:51
von Heckenhaus | 5.153 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #339
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #337

Glaubst du wirklich, nur weil ein Politiker bei der AfD ist, fehlt im jegliche Intelligenz ?




Wo habe ich das geschrieben @Heckenhaus ?

Moskwitschka

Das klingt aus #333 so ganz im Hinterstübchen raus. (Zwischen den Zeilen )

Herr Gauland bezog sich bestimmt nicht auf Kommunalpolitik, sondern mehr auf die Landesebene.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Hanum83 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
17.Juni 1953 - 17.Juni 2016
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von PKE
9 17.06.2016 20:45goto
von damals wars • Zugriffe: 639
Berlin feiert Mauerfall vor 20 Jahren
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
1 09.11.2009 18:32goto
von FSK-Veteran • Zugriffe: 198

Besucher
1 Mitglied und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 329 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558539 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen