#201

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 19:36
von Zange | 397 Beiträge

Mal was Grundsätzliches. Ich weiß gar nicht, warum die Bundesregierung dieses Thema jetzt aufmacht. Ich halte das für absoluten Quatsch.

Ich kann mir das nur so erklären, dass mal wieder, wie in der Politik so üblich, von den wirklichen Problemen abgelenkt werden soll.


Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen (Helmut Schmidt)
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#202

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 19:39
von der Anderdenkende | 1.246 Beiträge

Versuchs mal mit folgendem Ansatz:
Es ist noch Sommer,es gibt ein Sommerloch,und mit allem anderen beunruhigt man das Volk oder bringt es gegen sich auf!


nach oben springen

#203

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 19:43
von Zange | 397 Beiträge

Du hast Recht, das "Sommerloch" hat schon viele Stilblüten hervorgebracht. Aber das waren normalerweise "Hinterbänkler" die irgendwelche Ergüsse von sich gaben und nicht, wie dieses Mal, der Bundesinnenminister.

Das gibt mir schon etwas zu denken.


Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen (Helmut Schmidt)
der Anderdenkende hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#204

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 19:49
von der Anderdenkende | 1.246 Beiträge

Ja,zu denken gibts einem schon,ober unterm Strich wird doch wirklich abgelenkt!


Hapedi und Zange haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#205

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 20:07
von bürger der ddr | 3.642 Beiträge

lt

Zitat von Zange im Beitrag #201
Mal was Grundsätzliches. Ich wei� gar nicht, warum die Bundesregierung dieses Thema jetzt aufmacht. Ich halte das für absoluten Quatsch.

Ich kann mir das nur so erklären, dass mal wieder, wie in der Politik so üblich, von den wirklichen Problemen abgelenkt werden soll.


Wenn ich höre das dies nötig sei, da die Verordnungen aus den 90er jahren sind, das GG ist älter und war von Anfang an ein Prvisorium. Eine Verfassung sollte durch das deutsche Volk nach der Vereinigung beschlossen werde, doch da sieht man keinen Handlungsbedarf....

Warum dann gerade jetzt diese Neufassung?
Antwort: Weil sich die Bedingungen geändert haben und Deutschland auch zum Ziel des Terrors werden kann.
Warum haben sich die Bedingungen geändert?
Antwort: Weil Deutschland als Erfüllungsgehilfe der USA in jedem Krisengebiet mitmischt.
Das ist doch schon lange so warum jetzt die Reaktion?
Antwort: Weil sich die Möglichkeiten für den Terror hier im Land geändert haben, weil die Parallelgesellschaften eine Untertauchen von ganzen Terrorkommandos ermöglicht und weil Dank der Merkel-Politik Menschennachschub für diese Organisationen ungefiltert in das Land kommen.
Warum dann gerade jetzt diese Aktion?
Um das Volk auf die geänderten bedingungen "sanft" einzustimmen und zwar so das diese mißratene Politik nicht in Frage gestellt wird.

Weitere Fragen werden gerne beantwortet....



nach oben springen

#206

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 20:09
von Lutze | 8.042 Beiträge

Zitat von Zange im Beitrag #201
Mal was Grundsätzliches. Ich weiß gar nicht, warum die Bundesregierung dieses Thema jetzt aufmacht. Ich halte das für absoluten Quatsch.

Ich kann mir das nur so erklären, dass mal wieder, wie in der Politik so üblich, von den wirklichen Problemen abgelenkt werden soll.


Dürfte ganz einfach sein,diese "Regierung" hat die Karre soweit in den Dreck gefahren,
da helfen nur noch Vorsichtsmaßnahmen für Katastrophenfälle
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Commander, Pit 59, bürger der ddr, der Anderdenkende, Hapedi, Freienhagener und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#207

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 20:13
von suentaler | 1.923 Beiträge

Nun hat die Bundesregierung einmal, wahrscheinlich das erste Mal überhaupt, etwas Vernünftiges mit dieser Vorsorgeempfehlung getan und hier wird nur darüber gemeckert.
Wer sich keine Vorräte anlegen will, braucht das ja nicht zu tun. So bleibt mehr für die Anderen.
Allerdings könnte es sein, das ihr dann genau zu den 40 Millionen gehört, die sich bald verabschieden werden..


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#208

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 20:14
von der Anderdenkende | 1.246 Beiträge

Thomas und Lutze,ihr seid Querulanten!
Würdet Ihr in meinem Freistaat leben,würde ich Euch glatt für,na Ihr wisst schon,halten!


nach oben springen

#209

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 20:16
von bürger der ddr | 3.642 Beiträge

Etwa für pööse Nazis die die Demokratie nicht verstehen?



nach oben springen

#210

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 20:18
von der Anderdenkende | 1.246 Beiträge

Für die Ultras unter den Demokratieverachtern,auch Sachsennazis genannt!


nach oben springen

#211

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 20:25
von damals wars | 12.213 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #207
Nun hat die Bundesregierung einmal, wahrscheinlich das erste Mal überhaupt, etwas Vernünftiges mit dieser Vorsorgeempfehlung getan und hier wird nur darüber gemeckert.
Wer sich keine Vorräte anlegen will, braucht das ja nicht zu tun. So bleibt mehr für die Anderen.
Allerdings könnte es sein, das ihr dann genau zu den 40 Millionen gehört, die sich bald verabschieden werden..




Ich Glaube, das Putin den Osten beim Gegenschlag verschon, nur weil 300 Hanseln der BW in Rußland, wird er doch nicht gleich...?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#212

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 20:30
von der Anderdenkende | 1.246 Beiträge

... so nen Dummsinn wie Du quatschen?


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#213

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 20:36
von Moskwitschka | 2.533 Beiträge

Die Sachsen sorgen auf ihre eigene Art und Weise vor:



Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#214

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 20:39
von der Anderdenkende | 1.246 Beiträge

Du warst schon mal besser in Deinen Kontern!Beweist aber,das Du 0 Ahnung von Sachsen hast!
Und nein,wir gehen zu den Böhmern oder machen ne Republik mit den Franken!
Wo ist da im Bild eigentlich die Sachsenfahne?


zuletzt bearbeitet 24.08.2016 20:43 | nach oben springen

#215

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 20:46
von Moskwitschka | 2.533 Beiträge

Das frag die Sachsen oder sprechen sie vielleicht für das deutsche Volk?


Wir, die Bürger des Freistaates Sachsen, fordern eine Eingliederung Sachsens in die RUSSISCHE FÖDERATION. Im ersten Schritt bündeln wir hiermit die Stimmen für ein künftiges Referendum zur Abstimmung für eine Eingliederung des Freistaates Sachsen in die RF. Die UN-Charta gibt uns das Recht dazu! Nutzen wir es jetzt!

Und hier kann man unterschreiben- Kein Witz https://www.openpetition.de/petition/onl...deration#227260

Moskwitschka

Edit


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 24.08.2016 20:48 | nach oben springen

#216

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 20:49
von damals wars | 12.213 Beiträge

Die werden jetzt wirklich ungevolkt?
Alles Russen?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#217

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 20:50
von linamax | 2.022 Beiträge

Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #214
Du warst schon mal besser in Deinen Kontern!Beweist aber,das Du 0 Ahnung von Sachsen hast!
Und nein,wir gehen zu den Böhmern oder machen ne Republik mit den Franken!
Wo ist da im Bild eigentlich die Sachsenfahne?



Laß dich nicht provozieren was diese Dame da ein stellt, langsam muß man zweifeln .


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#218

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 20:51
von der Anderdenkende | 1.246 Beiträge

Linamax,die Dame da hat schon verstanden,das sie nicht noch einmal einen Februar 2015 hinbekommt!


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.08.2016 20:55 | nach oben springen

#219

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 20:56
von Moskwitschka | 2.533 Beiträge

Statt sich mit mir hier zu fetzen @der Anderdenkende würde ich der Sache auf den Grund gehen. Es steht nun mal so im Netz. Ich bin nur der Überbringer der Botschaft

Moskwitscka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#220

RE: Bürger sollen Vorräte für Katastrophenfall horten

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 24.08.2016 21:04
von der Anderdenkende | 1.246 Beiträge

Ich brauche solch Dummsinn nicht auf den Grund zu gehen,weil die Realitäten im Freistaat anders aussehen.Wenn Du dies nicht einsehen kannst und/oder nicht willst,so ist das nicht mein Problem.
Du zeigst aber nicht nur mir,das Du keine Ahnung davon hast,was Du als Botschaftsüberbringerin so von Dir gibst über Sachsen.
Du hast anscheinend ja noch nicht einmal bemerkt,das bei Deiner Petition die Sachsenfahne fehlt!
Glaubst Du eigentlich jeden Scheiss,der von den Medien fabriziert wird und halbwegs zu Dir passen könnte?
Bist Du eigentlich in der Lage,auch Fragen zu beantworten?
Und nee,ne Sperrung schockt mich nicht!
Ps
Wenn schon,dann bist Du die ÜBERBRINGERIN!


zuletzt bearbeitet 24.08.2016 21:10 | nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 462 Gäste und 32 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558752 Beiträge.

Heute waren 32 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen