#21

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 00:12
von 94 | 10.792 Beiträge

Bestimmt verwechselts der Ostlandreiher mit den SS-23 in einem Wäldchen bei Magdallah, odär? Er weiß es ebend nicht besser, wozu auch! Also 47 Raketen und 12 Rampen bei 50.92 Nord 11.55 Ost erwähnt zumindest mal der INF-Vertrag von 1987, guckst Du ...
http://www.state.gov/www/global/arms/treaties/infmou.html


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!

Der Verfasser wurde 25.08.2016 08:47 von exgakl für den Inhalt dieses Beitrags verwarnt.
Nachricht: Forum REGEL: \"Andere Mitglieder nicht beleidigst, verleumdest oder in irgendeiner Weise belästigst oder schädigst\"

nach oben springen

#22

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 00:15
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #21
Bestimmt verwechselts der Ostlandreiher mit den SS-23 in einem Wäldchen bei Magdallah, odär? Er weiß es ebend nicht besser, wozu auch! Also 47 Raketen und 12 Rampen bei 50.92 Nord 11.55 Ost erwähnt zumindest mal der INF-Vertrag von 1987, guckst Du ...
http://www.state.gov/www/global/arms/treaties/infmou.html


Herr@94 , du bist immer noch der gleiche Idiot wie vor einem Jahr,- ich weiß nicht , ob Dir bei Deiner gewollten Namensverhunzung einer in die Hose weggeht,- wenn ja, dann sei froh - ist ja in Deinem Alter schon ab und zu schwierig,- gellä ?
Ansonsten,- halt Dich zurück, Du Pfosten !


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Der Verfasser wurde 25.08.2016 07:47 von Angelo für den Inhalt dieses Beitrags verwarnt.
Nachricht: Forum REGEL: \"Andere Mitglieder nicht beleidigst, verleumdest oder in irgendeiner Weise belästigst oder schädigst\"

nach oben springen

#23

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 00:22
von 94 | 10.792 Beiträge

Nimm's mit Humor, also wenn'e kannst. Kannste doch, odär?
Na und meinste nun den Standort westlich von Jena? Denn bis zum Hermsdorfer Kreuz isses ja ein Stückel von dort,und zwar Richtung Osten ... womit'mer ma wieder bei Deinem Nicknamen wären. Na oder weisst Du's wirklich nun nimmer sooo genau? Dann sollteste aber mit solch harschen Ansagen wie in #18 etwas sparsamer umgehen, hmm?!


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#24

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 00:26
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #23
Nimm's mit Humor, also wenn'e kannst. Kannste doch, odär?
Na und meinste nun den Standort westlich von Jena? Denn bis zum Hermsdorfer Kreuz isses ja ein Stückel von dort,und zwar Richtung Osten ... womit'mer ma wieder bei Deinem Nicknamen wären. Na oder weisst Du's wirklich nun nimmer sooo genau? Dann sollteste aber mit solch harschen Ansagen wie in #18 etwas sparsamer umgehen, hmm?!


Du bist nicht nur echt doof,- lesen kannste auch nicht !
Wenn ich schreibe ,- der Wald zwischen Hermsdorf und Klosterlausnitz ,- dann meine ich auch diesen Wald und nicht Wälder bei Jena oder in der Tundra !
Und : ich war dort vor Ort ,- kannst Du das auch von Dir behaupten ?


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#25

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 00:34
von 94 | 10.792 Beiträge

Nö, aber ich vermag 20 von 23 zu unterscheiden, na wie auch immer. Also mal 'ne Frage an den Vor-Ort-Augenzeugen, haste auch die Startrampen gesehen? Wenn ja, durchgehendes Führerhaus oder wars zweigeteilt. Also БАЗ oder МАЗ als Fahrzeug?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 25.08.2016 00:34 | nach oben springen

#26

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 00:48
von Grenzfuchs | 445 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #22
Zitat von 94 im Beitrag #21
Bestimmt verwechselts der Ostlandreiher mit den SS-23 in einem Wäldchen bei Magdallah, odär? Er weiß es ebend nicht besser, wozu auch! Also 47 Raketen und 12 Rampen bei 50.92 Nord 11.55 Ost erwähnt zumindest mal der INF-Vertrag von 1987, guckst Du ...
http://www.state.gov/www/global/arms/treaties/infmou.html


Herr@94 , du bist immer noch der gleiche Idiot wie vor einem Jahr,- ich weiß nicht , ob Dir bei Deiner gewollten Namensverhunzung einer in die Hose weggeht,- wenn ja, dann sei froh - ist ja in Deinem Alter schon ab und zu schwierig,- gellä ?
Ansonsten,- halt Dich zurück, Du Pfosten !




Was geht denn hier ab - Sach mal oller Ostlandritter, merkst du es noch oder sind Beleidigungen bei dir "Tagwerk"? Oder steigt dir das heiße Wetter zu Kopf? Solltest dein hitziges Gemüt mal mit einer kalten Dusche und einem alkoholfreien kalten Mineralwasser abkühlen!
Also mit Beleidigungen haste was drauf! Wäre ja mal ne Angelegenheit für den Staatsanwalt dir ne saftige Anzeige gem. § 185 StGB an den Hals zu hängen!

Und in #24 gehst du ja noch weiter: "Du bist nicht nur echt doof"

Geht ja gar nicht, was du hier zum Besten gibst! Dafür =

GN8 -> Gruß vom Grenzfuchs


Wer mit dem Strom schwimmt, wird nie die Quelle sehen!

GT der DDR, 1972-1975, GKS Süd -> GR-10 "Ernst Grube", II. Bat. Göttengrün / 8.GK Juchhöh - Uffz. - FW. d. Res.
02_24 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.08.2016 00:53 | nach oben springen

#27

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 01:06
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Wer einen Ritter zum Reiher macht, der wird zurecht angemacht, meine ich....


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Hapedi, Ostlandritter und Harzwanderer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 07:24
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Ich meine das in dem Fall 94 angefangen hat und Ostlandritter zurück beleidigt hat. In dem Fall beide Urlaub zum abkühlen.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#29

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 07:49
von Angelo | 12.396 Beiträge

@Ostlandritter solche Kraftausdrücke gehen überhaut nicht ! Jemanden als Idiot zu diskreditieren finde ich eine schwache Leistung ! Wo ist deine Kinderstube hin ?


damals wars und Grenzfuchs haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#30

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 08:20
von 94 | 10.792 Beiträge

Is doch egal, ging es doch um diese Aussage ...

Zitat
In den Wäldern von Hermsdorf- Klosterlausnitz waren sehr wohl SS 20 stationiert



Na und das ist doch einfach mal Grütze und keine gezählte Erbse(siehe #16). Deswegen jetzt nochmal die Frage: Was hat er denn nun genau gesehn im Wäldchen bei Hermsdorf-Klosterlausnitz? Auf jede Fall warens keine von der NATO so bezeichneten SS-20! Wird wohl eher Truppenluftabwehr gewesen sein aber definitiv keine interkontinentale ballistische Rakete, na wie auch immer. Wenns um Befindlichkeiten geht kommen seine Antworten im Minutentakt, bei einer konkreten Frage (siehe #25) dann ist Sendepause, schon bissel ... eigenartig?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.08.2016 08:21 | nach oben springen

#31

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 08:35
von Alfred | 6.848 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #18
Zitat von Ebro im Beitrag #17
Falsch!
Es waren keine SS-20 in der DDR stationiert, zumindest gibt es keine Belege und Nachweise dafür. Die in der DDR gelagerten KW hatten andere Aufgaben, Reichweiten und taktische Bezeichnungen. Hat wohl mit Erbsenzählerei nix zu tun.


Auch falsch !
In den Wäldern von Hermsdorf- Klosterlausnitz waren sehr wohl SS 20 stationiert ,- mach Dich bitte bei ehemaligen Deinen Kollegen kundig




Da verwechselst Du etwas. In der DDR waren definitiv keine SS 20 stationiert.


nach oben springen

#32

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 09:03
von SET800 | 3.104 Beiträge

Hallo,
isz doch egal, es bestehen aber zwei Meinungen, die damals offizielle NATO-Propaganda:

Im friedlichen "waffenfreien" Mitteleuropa rüstet die UdSSR mit der SS20 und bedroht völlig neu das NATO-Gebiet.

UdSSR-Propaganda meinte andersrum, die ständige NATO-Weiterrüstung und Modernisierung von Bomben, Flugkörpern, Matador, Honest-John, Lance, Pershing-1 usw. ( auch das britische und französische Arsenal bitte nicht vergessen ) ist ein zwingender Grund ebenfalls Mittelstreckenwaffen wie die SS20 einzuführen.

Im Grunde trieben beide Seiten heftige Demagogie und Propaganda, bedrohten sich beide massiv, "unschuldig" war keiner.



der Anderdenkende hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#33

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 09:04
von B Man | 193 Beiträge

Also von wo aus die abgeschossen worden wären ist ja nun ziemlich egal.

Die Bedrohung war nun mal da.


Gruss Andreas
nach oben springen

#34

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 09:35
von Ebro | 576 Beiträge

Zitat von B Man im Beitrag #33
Also von wo aus die abgeschossen worden wären ist ja nun ziemlich egal.

Die Bedrohung war nun mal da.


Ist doch richtig und dürfte Jedem klar sein.
Aber darum geht es doch nicht, sondern es geht darum, dass hier ein User Stein und Bein falsche Behauptungen aufstellt.



nach oben springen

#35

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 12:05
von B Man | 193 Beiträge

Wenn ich unterwegs war ist mir aufgefallen das jede S75 Wolchow Flugabwehrstellung bei Passanten oder Anwohnern gleich eine Atomracketen Basis war

Bei Hawk Stellungen war das nicht besser.
Da tatten sich Nachts immer ganz geheimnisvolle Dinge und was eigentlich der Radarhügel war, ist ein riiieeesiger Bunker.


Gruss Andreas
nach oben springen

#36

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 19:03
von Rainer-Maria Rohloff | 1.366 Beiträge

Mal ne schöne Geschichte, irgendwo in den Foren hatte ich das schonmal getextet. Wir waren öfters mal in der Kaserne der Freunde in Wurzen. Ich habe da mal nen feuchtföhlichen Männertag durch, der brachte mich als deutschen Handwerker fast in deren Armeeknast, aber das war ne Extrageschichte, die hier irgendwo schon steht.

Der Rainer hatte Glück, konnte vor 22.00Uhr deren Gelände verlassen. Der junge Posten der mich weckte im Bauwagen hatte wohl noch mehr Massel. Genug von dem versoffenen Männertag, hin zu meinen Eindrücken wenn wir in der Kaserne gearbeitet haben und immer hatte ich den Eindruck: "Sind die Jungs wochenlang im Manöver oder was weil, ne ruhigere Kaserne habe ich selten erlebt"

Später, Jahre im Internet las ich mal, das in der Kaserne und ihrem Waffenpark diese "Totschka", (hießen die so?) diese Langstreckenraketen stationiert waren. Also die Dinger hatten schon ne enorme Vernichtungskraft, auch die Kilometer Wahnsinn was die zurück legen konnten und dazu Punktgenau treffen, einschlagen?

Also waren wohl die Jungs immer schön im Übungsgelände, um eben ihre Raketen beherrschen zu können, für den damaligen Ernstfall.

Rainer-Maria



nach oben springen

#37

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 19:06
von B Man | 193 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #11
Also ich erinnere mich deren öfteren Übungen...meistens Vormittag in kleinen Gruppen, diese ABC-Schutzkleidung (den Gummimann) nach Zeit anzulegen. Ich persönlich habe das gehasst, das Scheißding nach Zeit anlegen zu müssen.




Bei der BW gab es das auch und wurde auch zur Disziplinierung genutzt wenn bei der Ausbildung zu viel Blödsinn gemacht hat, gab es mal schnell einen kleinen ABC Alarm.

Erst sieht man in einem Ausbildungsfilm wie bei einem Atomtest LKW und Häuser wie Spielzeug durch die Gegend fliegen und dann hockt man mit einem Gummiponcho und der Schnüffelbüchse im Wald und alles wird gut.

Man hat mich das genervt.

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #24
Wenn ich schreibe ,- der Wald zwischen Hermsdorf und Klosterlausnitz


Ich habe mir das mal bei Google angeschaut.
Das ist ja höchstens ein Wäldchen. Da kann man mal ein paar Mot Schützen drin verstecken aber keine Raketenabteilung mit dem ganzen Kram den die so dabei haben.
Direkt daran anschliessend ist ein Übungsgelände ( ? ) der NVA.


Wohl auch wegen solcher Geschichten gehe ich los und schaue mir das vor Ort an.


Gruss Andreas
Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#38

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 19:11
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Von Panzern durchfurchte Wälder und ab und zu einen Panzer selbst konnte man von der Eisenbahn aus Leipzig kommend zu DDR-Zeiten kurz vor Berlin sehen. Der Wald um Berlin war scheinbar voll von Russen.
In der Nähe des Werbelinsees sind mir welche bewaffnet über den Weg gelaufen. Wir hatten uns auf ein Übungsgelände verirrt.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 25.08.2016 19:12 | nach oben springen

#39

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 19:14
von SEG15D | 1.121 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #36
Mal ne schöne Geschichte, irgendwo in den Foren hatte ich das schonmal getextet. Wir waren öfters mal in der Kaserne der Freunde in Wurzen. Ich habe da mal nen feuchtföhlichen Männertag durch, der brachte mich als deutschen Handwerker fast in deren Armeeknast, aber das war ne Extrageschichte, die hier irgendwo schon steht.

Der Rainer hatte Glück, konnte vor 22.00Uhr deren Gelände verlassen. Der junge Posten der mich weckte im Bauwagen hatte wohl noch mehr Massel. Genug von dem versoffenen Männertag, hin zu meinen Eindrücken wenn wir in der Kaserne gearbeitet haben und immer hatte ich den Eindruck: "Sind die Jungs wochenlang im Manöver oder was weil, ne ruhigere Kaserne habe ich selten erlebt"

Später, Jahre im Internet las ich mal, das in der Kaserne und ihrem Waffenpark diese "Totschka", (hießen die so?) diese Langstreckenraketen stationiert waren. Also die Dinger hatten schon ne enorme Vernichtungskraft, auch die Kilometer Wahnsinn was die zurück legen konnten und dazu Punktgenau treffen, einschlagen?

Also waren wohl die Jungs immer schön im Übungsgelände, um eben ihre Raketen beherrschen zu können, für den damaligen Ernstfall.

Rainer-Maria



Also, die Totschka's (Pünktchen?) waren wohl alles andere als Langstreckenraketen!
Ein Schulkamerad hat dort gedient und ist zum Übungsschießen nach Kasachstan gefahren.....Die sind sicher nicht in der Türkei runtergegangen....

SEG15D



Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#40

RE: Pfälzer Wald, vollgestopft....

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 25.08.2016 19:47
von B Man | 193 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #38
Von Panzern durchfurchte Wälder und ab und zu einen Panzer selbst konnte man von der Eisenbahn aus Leipzig kommend zu DDR-Zeiten kurz vor Berlin sehen. Der Wald um Berlin war scheinbar voll von Russen.



Dort war die höchste Dichte der Russen in der DDR.
Du meinst sicher diese Ecke:
https://goo.gl/maps/5PJBdjtbY922

Dort befinden sich gleich 4 riesige Übungsplätze zwischen Jüterbog und Wünsdorf.
2 Atomwaffenlager und einige grosse Bunkeranlagen.

Blick nach Luckenwalde:


Jetzt Naturschutzgebiet und teilweise sogar Totalreservat.

Leider findet man auch überall noch so etwas und das Auto vom Kampfmittelräumdienst sieht man fast täglich.


Gruss Andreas
Freienhagener, Lutze und KAMÜ haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 676 Gäste und 46 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558186 Beiträge.

Heute waren 46 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen