#1

Flughafenzubringer (Ost-West)

in Mythos DDR und Grenze 17.08.2016 18:08
von Speedbus | 98 Beiträge

Viele wissen das es ein ständigen Shuttle zw. Schönefeld zum Bahnhof Zoo gab.
Was mir neu ist das es zw. Schönefeld ein Shuttle-Service nach Tegel gab.
Meine Frage wäre ob der schon vor 1989 existierte.



PS: Das Foto stammt von ein Ex-Kollegen.


Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Konfuzius
zuletzt bearbeitet 17.08.2016 18:09 | nach oben springen

#2

RE: Flughafenzubringer (Ost-West)

in Mythos DDR und Grenze 17.08.2016 19:28
von 94 | 10.792 Beiträge

Hab mir mal erlaubt das Bild vom Sharehoster ins Forum zu übertragen ...

Angefügte Bilder:
4q9ts8ru.jpg

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Speedbus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Flughafenzubringer (Ost-West)

in Mythos DDR und Grenze 17.08.2016 21:33
von andyman | 1.871 Beiträge

Hallo @Speedbus
Also WIKI schreibt nur das hier dazu: Als Zubringer eigens für West-Berliner Passagiere gab es auch eine Busverbindung der Ost-Berliner Verkehrsbetriebe, die von 1963 bis 1990 aufrechterhalten wurde; sie führte vom Flughafen zum Hotel Arosa in Charlottenburg (Kurfürstendamm /Ecke Adenauerplatz) und hielt am West-Berliner Messegelände (am dortigen Zentralen Omnibusbahnhof) sowie in Wilmersdorf (Güntzel- /Ecke Uhlandstraße, vor dem seinerzeit dort befindlichen DDR-Reisebüro Helios).[7]
scheint so als ob Tegel erst nach 89 angefahren wurde.
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
Speedbus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Flughafenzubringer (Ost-West)

in Mythos DDR und Grenze 17.08.2016 21:56
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von andyman
...
scheint so als ob Tegel erst nach 89 angefahren wurde.

Wenn man der Quelle [7] aus dem Wikieintrag Glauben schenken darf, also ich zitiere ma ...

Mit dem Fall der Berliner Mauer änderten sich die Zeiten wieder. Ab Juli 1990 wurde die Linie zwischen Funkturm und Flughafen Schönefeld vermutlich aufgegeben, denn es verkehrte nun eine BVG-Linie zwischen dem Flughäfen Berlin-Schönefeld und Berlin-Tegel mit Halt in der Innenstadt (West) zum Sondertarif. Mit den zunehmenden Verkehrsverbindungen zwischen den beiden geteilten Stadthälften verlor auch dieser Zubringerdienst seine Bedeutung, die Reisezeit war zu lang. Ab Februar 1991 verkehrte diese Linie nur noch zwischen dem Flughafen-Tegel und dem Wittenbergplatz zum Sondertarif, ab April 1991 wurde auch dieser Abschnitt eingestellt.
[7] berliner-verkehrsseiten.de/bus/Linien/E-Grenz/e-grenz.html

P.S. Jedenfalls taucht hier bildlich wieder der 256er aus dem Eröffnungsbeitrag auf.
Hab nochmal die Fenster gezählt, es war ein in der DDR etwas seltener Ikarus 250 *verlegengrins*

Angefügte Bilder:
Linien_SXF-Bus_1991.jpg

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


eisenringtheo, andyman und Speedbus haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.08.2016 22:09 | nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 57 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rtde
Besucherzähler
Heute waren 2868 Gäste und 171 Mitglieder, gestern 3912 Gäste und 213 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556878 Beiträge.

Heute waren 171 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen