#161

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 20.07.2016 21:44
von coldwarrior67 | 143 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #153
Zitat von Gert im Beitrag #152
Zitat von Alfred im Beitrag #149
Gert,

hier war die Rede von einen Kriegsfall, dies ist wohl was ganz anderes.

Aber Du verstehst dies eben wirklich nicht.


ja Alfred, ich verstehe vor allem wo die Kriegsvorbereiter sassen, nämlich in der Normannenstraße. Die hatten sogar die Dreistigkeit, mit einer Videokamera durch Westberlin zu fahren und die Gegebenheiten für die Angriffe zu dokumentieren.


Ja Gert,

und der Westen hat selbstverständlich das Gebiet der DDR nicht aufgeklärt. Da frage ich mich doch, was BND und Co die ganzen Jahre getrieben haben. Da frage ich mich, warum Spione des BND entsprechend verurteilt wurden.

Du scheinst wirklich der Spezialist zu sein. Ich kenne auch diesen Film. Militärisch bringt der fast nicht. Da brauchst du z.B bei Brücken die Breite, die Belastbarkeit u.ä.


Der Westen hat das gleiche getan wie der Russe. Der hat seine Militärmissionen auch losgeschickt und ausspioniert was es neues giubt


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#162

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 20.07.2016 21:45
von Ostalgiker | 175 Beiträge

Am Ende ist keine Seite besser als die andere.



bürger der ddr und Larissa haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#163

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 20.07.2016 21:48
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von Ostalgiker im Beitrag #162
Am Ende ist keine Seite besser als die andere.

Da muß ich dir aber wider sprechen . Die eine Seite war besser .


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#164

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 20.07.2016 21:48
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #160
Zitat von Gert im Beitrag #156
Zitat von Ebro im Beitrag #154
Kriegsvorbereiter in der Normannenstrasse-ich lach mir nen Ast!
Freund Gert, wenn ich jetzt 2016 noch irgendwelche Fragen und Unklarheiten über die DDR damals, über das MfS und den Warschauer Pakt habe, werde ich Dich lupenreinen Demokraten fragen. Versprochen. Du scheinst ja wirklich von Allem Ahnung zu haben.


findest du Spionagefahrten mit der Videokamera durch Westberlin nicht als Kriegsvorbereitung ? In welchem Märchen lebst du denn, wach auf das MfS ist Geschichte, lieber Stasifreund


Meinste nicht,das die Gegenseite dies nicht tat? Und wenn nicht--dann sollte man kein Vertrauen in die heutigen Geheimdienste haben.


doch das haben die MVM übernommen


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#165

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 20.07.2016 21:50
von Alfred | 6.853 Beiträge

BND und Co hatten keine entsprechenden Aufgaben ??


Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#166

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 20.07.2016 21:51
von Ostalgiker | 175 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #165
BND und Co hatten keine entsprechenden Aufgaben ??


Du stellst zumeist "rhetorische" Fragen.



Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#167

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 20.07.2016 21:52
von Alfred | 6.853 Beiträge

Zitat von Ostalgiker im Beitrag #166
Zitat von Alfred im Beitrag #165
BND und Co hatten keine entsprechenden Aufgaben ??


Du stellst zumeist "rhetorische" Fragen.



Weil Gert sich doch auskennt. Da wird er sicher auch diese Frage beantworten können.


nach oben springen

#168

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 20.07.2016 22:10
von Ebro | 577 Beiträge

Freund Gert, ich Unwissender frage Dich heute schon das erste Mal. Welche Aufgaben hatten denn die MVM, die in der DDR rumfuhren, Verkehrsregeln ausser Kraft setzten, Verbotsschilder ignorierten....!
Sicher wollten sie nur wissen, wo der nächste Bäcker ist und wie die Versorgungslage war. Bitte hilf mir....!



bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#169

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 20.07.2016 22:40
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Ebro im Beitrag #168
Freund Gert, ich Unwissender frage Dich heute schon das erste Mal. Welche Aufgaben hatten denn die MVM, die in der DDR rumfuhren, Verkehrsregeln ausser Kraft setzten, Verbotsschilder ignorierten....!
Sicher wollten sie nur wissen, wo der nächste Bäcker ist und wie die Versorgungslage war. Bitte hilf mir....!


mein lieber Stasifreund, ich denke dass sie dir und deinen Volksgenossen den Schaum vor den Mund zauberten. Aber sie waren die Sieger des 2.Weltkrieges und diese Rechte, die sie da in Anspruch nahmen, hatten sie zu einer Zeit verliehen bekommen, ja da lagst du noch in den Auslagen der Weltgeschichte. Eure Vorturner die Russen hatten weit weniger Problem mit ihnen, wie ich in diversen Filmchen sehen konnte.
Als junger Mensch kam ich mitte der 50er Jahre auf meinem Schulweg in Erfurt am ersten Hotel der Stadt vorbei. Dort sah ich sie oft,die Offz, in sehr eleganten Uniformen der us army, sehr gepflegte Erscheinungen in ihre große Limo einsteigen. Tja wenn ich dagegen unsere Besatzer sah, na die russischen Offz. gingen ja noch, aber die Soldaten, oftmals aus der inneren Mongolei in ihren schmutzigen Uniformen nach Zentraleuropa katapultiert , ne, ich weiss nicht, das waren 2 völlig verschiedene Kulturkreise.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#170

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 20.07.2016 22:47
von Ebro | 577 Beiträge

Ja und, Freund Gert, was hat das mit meiner Frage zu tun? Stell Dir vor, die hatten Fotoausrüstung und Videogerät an Bord. Wozu? Das war der Grund der Frage und nicht Deine kleinen Kindheitserinnerungen. Is ja niedlich, aber werde doch mal konkret zum Sachverhalt Deiner Aussage

"Kriegsvorbereitung des MfS, Videoaufklärung in WB" und und....! Und Du solltest mir jetzt nix von falsch eingewickelten Lutschern der maroden DDR-Süsswarenindustrie erzählen, die Dich schon in frühen Jahren zum "Widerstandskämpfer" werden ließen. Manchmal ist es richtig albern, aber unterhaltsam mit Dir! Schlaf gut!



rasselbock hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#171

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 20.07.2016 22:51
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Ebro im Beitrag #170
Ja und, Freund Gert, was hat das mit meiner Frage zu tun? Stell Dir vor, die hatten Fotoausrüstung und Videogerät an Bord. Wozu? Das war der Grund der Frage und nicht Deine kleinen Kindheitserinnerungen. Is ja niedlich, aber werde doch mal konkret zum Sachverhalt Deiner Aussage

"Kriegsvorbereitung des MfS, Videoaufklärung in WB" und und....! Und Du solltest mir jetzt nix von falsch eingewickelten Lutschern der maroden DDR-Süsswarenindustrie erzählen, die Dich schon in frühen Jahren zum "Widerstandskämpfer" werden ließen. Manchmal ist es richtig albern, aber unterhaltsam mit Dir! Schlaf gut!


Dein Lutscher ist einfach albern, aber ich will dich nicht hindern dir einen zu lutschen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#172

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 20.07.2016 22:53
von Grenzerhans | 274 Beiträge

Zum Beitrag #168 v. Ebro.
Ich muss Dich leider verbessern, Du unterliegst mit Deiner Vermutung betreffs der Suche nach einem Bäcker einem Irrtum.
Die MVM-Fahrzeuge sind in der DDR umhergefahren und haben Blumenläden ausgesucht. um Blumensträusse zu kaufen und Gert für die gute
Fürsprache für ihre Spionagearbeit zu danken.

Gruß Grenzerhans


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#173

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 20.07.2016 22:56
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Grenzerhans im Beitrag #172
Zum Beitrag #168 v. Ebro.
Ich muss Dich leider verbessern, Du unterliegst mit Deiner Vermutung betreffs der Suche nach einem Bäcker einem Irrtum.
Die MVM-Fahrzeuge sind in der DDR umhergefahren und haben Blumenläden ausgesucht. um Blumensträusse zu kaufen und Gert für die gute
Fürsprache für ihre Spionagearbeit zu danken.

Gruß Grenzerhans

richtig, denn sie waren "meine Leute" . ich hoffe sie haben euch viel Schaden zugefügt


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#174

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 20.07.2016 22:59
von Grenzerhans | 274 Beiträge

Gert, ich glaube jetzt fängst Du an Dein wahres Gesicht zu zeigen.

Grenzerhans


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#175

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 20.07.2016 23:04
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Grenzerhans im Beitrag #174
Gert, ich glaube jetzt fängst Du an Dein wahres Gesicht zu zeigen.

Grenzerhans


ich habe meine Abneigung und Gegnerschaft gegen den Kommunismus und den Ostblock nie unterdrückt wenn du das meinst. Das betrifft natürlich nicht die Menschen die dort wohnten die Geiseln der verbrecherischen Politik waren, wie ich es auch zeitweise erlebt habe- Alles klar Hänschen?
Lies mal das Schwarzbuch des Kommunismus, dann weisst du wo Bartel den Most holt !


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#176

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 21.07.2016 00:59
von StabsfeldKoenig | 2.654 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #152
Zitat von Alfred im Beitrag #149
Gert,

hier war die Rede von einen Kriegsfall, dies ist wohl was ganz anderes.

Aber Du verstehst dies eben wirklich nicht.


ja Alfred, ich verstehe vor allem wo die Kriegsvorbereiter sassen, nämlich in der Normannenstraße. Die hatten sogar die Dreistigkeit, mit einer Videokamera durch Westberlin zu fahren und die Gegebenheiten für die Angriffe zu dokumentieren.


Vergleichbare Videos dürften alle westlichen Geheimdienste auch von der DDR und den anderen Mitgliedsstaaten des Warschauer Vertrages gefertigt haben. Nach der nächsten Revolution laufen die auch mal im Fernsehen.



nach oben springen

#177

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 21.07.2016 10:31
von Larissa | 834 Beiträge

Hallo Stasifreunde and Stasigegner, wie sie hier werden genannt.

Dabei geht es aber nicht heute im neuen Kalten Krieg. Die Frage ist eindeutig. Aber da Ihr greift in die Mottenkisten, so will ich auch.

Da steht Frau morgens gut gelaunt auf, freut sich auf den frischen Kaffee und schoenen Morgen, liest sich dann ein wenig in die Truemmer der Nacht ein.
Was soll diese Unterhaltung hier bringen von gestandenen Maenner, die sicher mehr an Wissen und Lebenserfahrung mitbringen, als erkenntlich wird in dieser Diskussion. Es ist als wenn 17jaehrige Jungbullen einen Testosteron-Frust zum Anlass nehmen, sich auszutoben.
Was ich gelernt habe im Leben ist, mein Gegenueber weder zu Minimieren oder zu unterschaetzen, es sei denn ich werde personlich angegriffen.

Ich weiss, Meinungen, die stehen in der Brandung in Deutschland fest wie Leuchttuerme in schwerer See zwischen Ost und West. Meinungen, die gepraegt sind vom warmen Regen der Propaganda beider Seiten ueber Jahrzehnte.

Zunaechst @Gert Was interessiert es, wie die damaligen Soldaten jedweder Seite ausgesehen haben. So koennte ich Dir Fotos von meinem US Ehemann und jungen Kameraden einstellen, die auch in Deutschland, verloddert und wenig ansehnlich aussahen, in den early fifties in Berlin.

Sie bekamen abgetragene Uniformen und Kampf- und Arbeitsanzuege zur Verfuegung, in einer Zeit in dem die Versorgung dieser Truppen nur das Mindeste abdeckte. Neues Namensschild und fertig war der kleine Soldat. Floehe am Sack hatten die meisten, dafuer gab es DDT Pulver. Ich habe reichlich kleine und grossen Verfehlungen, der russischen und US Truppen erfahren, alleine durch meine Ehen mit einem SU und einem US Offizier. Nein, damit kommen bitte keine Fragen, diese hatten keine Sackratten, aber sie erzaehlten gleichermaßen davon. Offiziere, klar sahen die besser aus.

Uebrigens, Mongolen, etwa die in Germania sogenannten Mongolische Horden? sind sehr nette Menschen und meine Vorfahren. Auch die russischen einfachen Truppen, es wurde sehr darauf geachtet, wenn sie auch uebergrosse Uniformen oftmals tragen mussten, hatten sich unter strengem Maß sich zu benehmen. Das galt am Anfang der Aufteilung des in Ruinen liegenden Reichs durch die vier Maechte, als auch in vielen spaeteren Jahren.
Hunderttausende junge Maenner in einem fremden Land im Zaum zu halten war fuer alle involvierten Armeen mehr als schwierig, zunaechst in einem ausgebombten Deutschland, aber auch spaeter. So schmiert man den Menschen immer waehrend die gleichen schmuddeligen einseitigen ‚Fakten‘ auf.
Dass vom Westen her nicht nur besagtes Filmen mit die kleinen belustigenden Hasenjagden an der Tagesordnung waren Richtung Osten, kann ich bestaetigen, fuer beide Seiten, wie bekannt sein sollte inzwischen. Damals, genau wie heute, wurde mit aller Kraft in den Geheimdiensten gearbeitet. Die GD Arbeit allerdings fand woanders statt, auch damals und hatte nix zu tun mit besagten Hasenjagden, nicht zu vergleichen mit militaerischen Beobachtungen durch Kornfelder.

Das MfS oder ueberhaupt die DDR als Kriegstreiber zu bezeichnen ist absolut nicht in Ordnung zu behaupten. Wie der Osten, hatten auch die US Freunde sofort erkannt, dass ein strahlenverseuchtes Europa ihnen nichts nuetzen wuerde, auch wenn die norddeutsche Flachebene herhalten musste fuer die Aufruestung. Die Aufruestung auch heute haelt die Raeder am Laufen! Verwerflich, ist aber so.

Hier schlagen Meinungen aufeinander, die bekaempft werden, als wenn es geht um das Ueberleben. Es ist sinnlos von Demokratie zu reden, wenn gelingt nicht die Umsetzung im kleinsten Umgang, zumal unser aller politisches Leben immer mehr und immer oefter viele Freiheit nicht mehr zulaesst und uns allen belegt wird mit Scheuklappen, die wir meist nicht erkennen als solches.

Ich habe meine Einstellung seit damals nie aufgegeben, und werde immer dafuer einstehen, muss diese Meinung heute, in diesem Land unterdruecken. So what? So ist das Leben. Das ich besser schweigen sollte in einem normalen Leben hier und heute, das ist nicht gut. Ist das die neue Demokratie? Sollten auch alle mit Linksgesinnung hier aufhoeren zu reden? Dann unterhalten wir uns wohl ueber Gemueseanbau oder das Liebesleben der Eintagsfliege. Ich lebe damit wie viele andere, muss jedoch deshalb den anderen weder beschimpfen oder respektlos behandeln. Heute geht es mir besser dabei, wenn ich mehr Verstaendnis fuer den anderen, wie man sagt in Deutschland, den Andersdenkenden, aufbringe. Ihr kennt die Geschichte mit mir und Turtle. Es taten sich Welten und das Universum auf. Mehr muss ich dazu nicht sagen.

Und da wir dabei sind. Von einigen Genossen wuerde ich mir eine kluegere Tonart wuenschen, und dazu muss ich auch ganz deutlich sagen, dass ich Gert personlich kennengelernt habe und mich sehr gut mit ihm unterhalten habe. Es gibt sogar ein Foto von uns beiden, auf dem ich halte ein Schild, worauf steht, ‚der kleine Kommunistenhasser‘. Gert ist ein sehr netter Mensch, der aber eben aus seiner Lebenserfahrung Prinzipien mitbringt, die nicht mehr zu aendern sind. Hier lasst er sich aus @ Alle. Genau wie Du und ich, meine Genossen.
Nach seinen Aussagen damals, hatte er gedacht, dass ich eine voellig andere Person sei. Und auch wenn voellig anderer Meinung hat er zu Genossen und Kommunisten und seinem geliebten Amerika, dann ist es so. Ich bin gegen jeglichen Imperialismus, muss ich die Menschen deshalb hassen? Nein. Das war das erste was ich gelernt habe damals.
Nicht nur er kann sich auslassen hier zu seiner persoenlichen Meinung. Es ist nichts anderes als bei uns ‚Andersdenkenden‘ wenn wir verteidigen unseren Stand weiterhin aus persoenlicher Ueberzeugung.
Eins vor Augen fuehren. Verlierer sind wir alle, muss man nur schauen auf das heutige politische Geschehen.
Ich wuensche allen einen schoenen Tag,
Larissa


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
zuletzt bearbeitet 21.07.2016 10:50 | nach oben springen

#178

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 21.07.2016 12:24
von Ebro | 577 Beiträge

Alles richtig, @Larissa.
Aber bei dem "netten Menschen Gert" mache ich doch einen Unterschied zwischen den Prinzipien aus Erlebtem und der Lebenserfahrung und wissentlich Mist erzählen. Das Eine hat mit dem Anderen nämlich nix zu tun.



Larissa, der 39. und rasselbock haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#179

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 21.07.2016 12:34
von bürger der ddr | 3.627 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #175
Zitat von Grenzerhans im Beitrag #174
Gert, ich glaube jetzt fängst Du an Dein wahres Gesicht zu zeigen.

Grenzerhans


ich habe meine Abneigung und Gegnerschaft gegen den Kommunismus und den Ostblock nie unterdrückt wenn du das meinst. Das betrifft natürlich nicht die Menschen die dort wohnten die Geiseln der verbrecherischen Politik waren, wie ich es auch zeitweise erlebt habe- Alles klar Hänschen?
Lies mal das Schwarzbuch des Kommunismus, dann weisst du wo Bartel den Most holt !


@Gert , es waren nicht alle "Geiseln der verbrecherischen Politik"....
Ich habe auch in der DDR gelebt, ich habe mich nie als "Geisel" gefühlt, das Du mit dem Sozialismus nichts "am Hut" hast ist eine andere Geschichte. Ein jeder entwickelt sich in seinem Leben, jeder hat amdere Erlebnisse die ihn prägen und jeder verarbeitet diese Erlebnisse anders.
Auch wenn ich jetzt OT bin, ich war für diesen Staat und Gesellschaft, ich war aber nicht für die gemachten Fehler und habe mich schon 1987 distanziert.

Doch heute erleben wir wieder was eine fehlerhafte Gesellschaft bewirkt, und das unter den Vorzeichen des Kapitalismus.....



Gert, der Anderdenkende, Larissa, IM Kressin und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#180

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 21.07.2016 13:00
von der Anderdenkende | 1.233 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #165
BND und Co hatten keine entsprechenden Aufgaben ??

Hatten sie schon,aber waren halt nicht wirklich in der Lage,Leute ins Vorzimmer von Marionetten-Erich einzuschleusen bzw. ordentlich aufzuklären den Osten des Vaterlandes.Das machten die Amis,Briten und Franzosen.Wenns viel war,dann wars nur ein Minimalpaket an Infos,was Pullach bekam.Ist leider bittere Realität.Deswegen ists aber nun wirklich nicht unbedingt gleich Kriegsvorbereitung.
Bei allem Respekt und auch einer gewissen Abstandhaltung zum Ministerium,zumindest zu einigen gewissen Abteilungen,aber der BND ist nicht wirklich ein Maßstab.
Gert,wie schon mal besprochen,Diplomaten werden wir beide niemals.Wegen unsrer undiplomatichen Wortwahl und einer gewissen inneren UnruheOk,gibt wirklich Schlimmeres.


Gert, Larissa und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.07.2016 13:02 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sperrmittelhäuschen und Sperren im Kalten Krieg
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von B Man
33 09.09.2016 21:02goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 2845
Spionagefilme zum Kalten Krieg
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von eisenringtheo
12 23.08.2015 17:03goto
von DoreHolm • Zugriffe: 1496
Deutsche gegen Devisen / Ein Geschäft im Kalten Krieg
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
7 13.01.2014 17:13goto
von Mike59 • Zugriffe: 1157
Grenze und Gladio, ein Hinweis auf den heissen kalten Krieg.
Erstellt im Forum DDR Bilder von SET800
4 24.02.2011 19:58goto
von glasi • Zugriffe: 1966
Der Kalte Krieg in Farbe (1945 bis 1962)
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von Angelo
0 11.11.2010 12:32goto
von Angelo • Zugriffe: 1284
AGENTENGRUPPE EFFINGER: Die Kalten Krieger von Pritzwalk
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Angelo
1 24.08.2010 18:43goto
von SFGA • Zugriffe: 1816
Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
39 23.06.2016 21:31goto
von Fritze • Zugriffe: 2027
DDR Agenten im Kalten Krieg TV Doku
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Angelo
1 11.12.2013 12:02goto
von VNRut • Zugriffe: 2353
Haben die Geheimdienste in Ost und West dazu beigetragen dass aus dem Kalten Krieg kein Heisser wurde?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von SCORN
36 13.03.2010 14:54goto
von Pitti53 • Zugriffe: 3229
Die Reste des Kalten Krieges in Hessen: Die Ray Barracks Friedberg
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
2 29.03.2009 12:16goto
von Angelo • Zugriffe: 3715

Besucher
18 Mitglieder und 76 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2095 Gäste und 136 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558439 Beiträge.

Heute waren 136 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen