#361

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 24.09.2016 23:47
von Marder | 1.413 Beiträge

Zitat von vs1400 im Beitrag #359
Zitat von Marder im Beitrag #354
Zitat von vs1400 im Beitrag #351


... wohl auch keine einwände gegen uranmunition, @Marder,
merkste was?
du warst dort und in führender position.

gruß vs



@vs1400.
Kannst Du mir erläutern was du mit diesen Sätzen mir oder uns sagen willst?

Was haben Einwände gegen Uranmun mit Kalter Krieg neu aufgewärmt zu tun?
Wo war ich in führender Stellung? Hat das auch mit der Mun zu tun oder mit dem kaltem Krieg?
Du sprichst in Rätseln.
Wenn du mir eine Frage stellen möchtest, ich beantworte sie dir gern. Dazu muss ich allerdings wissen was du fragst!
MfG Marder.


es wird doch für dich ersichtlich gewesen sein, @Marder,
dass ich dich angeschrieben habe und nicht ne allgemeine aussage in der raum stellte.

ich frage dich dann eben hier nochmal,
hattest du einwände gegen die verwendung von uranmunition, auch persönliche oder dir nur einfach keinen kopf darüber gemacht ... , weil man eben zb. gut argumentierte?

nicht in der etappe handeln zu müssen ist wohl schon immer ne "höhere" stellung gewesen,
man hatte mit all dem nichts zu tun und konnte sagen, dass man mit dabei war.

der nächste grad der nachfrage entspräche dann einem 4.klässler.

gruß vs





1. Ich habe keine Einwände gegen den Einsatz von Uranmunition. Diese Mun ist nicht wie der Name sagt gefährlich wegen der Radioaktivität sondern wegen ihrer Härte bzw. Masse. Damit ist diese Mun eine panzerbrechende. Die Radioaktivität ist schwach oder glaubst du man sitzt mit dieser strahlenden Mun Seite an Seite, wenn sie derart gefährlich ist?? Solange sie nicht abgeschossen ist bist du ihr sehr nahe!!
2. Ich handelte und handel nicht in der Etappe, aber auch da gibt es hohe Dienstgrade, wenn du das meinst. Ich übernehme gern die Verantwortung für alles was ich bisher getan habe bzw. andere haben tun lassen und kann jeden Morgen mich im Spiegel anschauen ohne Gewissensbisse zu haben.
Was du allerdings genau meinst mit der Etappe ist mir nicht ganz klar.
Formuliere deine Frage genauer. Ich antworte dir wenn es denn möglich ist.
MfG Marder
Ps. Was hat Uran Mun mit dem kalten Krieg zu tun???


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
vs1400 und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.09.2016 23:53 | nach oben springen

#362

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 00:31
von vs1400 | 2.364 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #361


1. Ich habe keine Einwände gegen den Einsatz von Uranmunition. Diese Mun ist nicht wie der Name sagt gefährlich wegen der Radioaktivität sondern wegen ihrer Härte bzw. Masse. Damit ist diese Mun eine panzerbrechende. Die Radioaktivität ist schwach oder glaubst du man sitzt mit dieser strahlenden Mun Seite an Seite, wenn sie derart gefährlich ist?? Solange sie nicht abgeschossen ist bist du ihr sehr nahe!!
2. Ich handelte und handel nicht in der Etappe, aber auch da gibt es hohe Dienstgrade, wenn du das meinst. Ich übernehme gern die Verantwortung für alles was ich bisher getan habe bzw. andere haben tun lassen und kann jeden Morgen mich im Spiegel anschauen ohne Gewissensbisse zu haben.
Was du allerdings genau meinst mit der Etappe ist mir nicht ganz klar.
Formuliere deine Frage genauer. Ich antworte dir wenn es denn möglich ist.
MfG Marder
Ps. Was hat Uran Mun mit dem kalten Krieg zu tun???


na absolut nichts und sie ist auch für niemanden weiterhin gefährlich, @Marder,
so einige können sich in den spiegel schauen und daher muss ich dir wohl keinesfalls den begriff erklären.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#363

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 00:39
von Marder | 1.413 Beiträge

Seltsam deine Antworten.
Spreche doch einfach in klaren Worten und beantworte meine Fragen!!
Welchen Begriff ????
Ich habe dir geantwortet und in 1. und 2. gegliedert
Geantwortetst hast du nur auf das ps. Und das auch kryptisch.

Was ist mit mit 1. und 2. ???
Seltsame Unterhaltung wenn du imner mehr von deinen ersten Fragen abweichst und immer neue Statesments bringst.
MfG Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
zuletzt bearbeitet 25.09.2016 00:40 | nach oben springen

#364

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 01:03
von vs1400 | 2.364 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #363
Seltsam deine Antworten.
Spreche doch einfach in klaren Worten und beantworte meine Fragen!!
Welchen Begriff ????
Ich habe dir geantwortet und in 1. und 2. gegliedert
Geantwortetst hast du nur auf das ps. Und das auch kryptisch.

Was ist mit mit 1. und 2. ???
Seltsame Unterhaltung wenn du imner mehr von deinen ersten Fragen abweichst und immer neue Statesments bringst.
MfG Marder


aus "persönlichen" gründen, Marder,
möchte ich dir gern etwas zeit geben.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#365

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 08:44
von SET800 | 3.094 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #361


1. Ich habe keine Einwände gegen den Einsatz von Uranmunition. Diese Mun ist nicht wie der Name sagt gefährlich wegen der Radioaktivität sondern wegen ihrer Härte bzw. Masse. Damit ist diese Mun eine panzerbrechende.


Hallo,
Uran ist ein toxisch-giftiges Schwermetall, das uran verbrennt-oxydiert im Einsatz zu feinsten Staub und dieser kann vo Menschen im Gewebe eingelagert werden. 2m NEBEN Urangranaten in der Bordkannnone für 2h Kampfeinsatz mit der A10 sitzen ist etwas anderes als Uranstaub im Körper ein Restleben lang...

Bleibt die Frage wieweit weniger toxisch ist Wolframmunition, Wolframcarbid hat auch eine hohe Dichte und sehr große Härte und ist panzerbrechend dadurch.



nach oben springen

#366

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 09:33
von Marder | 1.413 Beiträge

Hallo Set800,
wolfram hat annähernd die gleich Dichte wie Uran.
Uran wird beim Durchschlagen einer Panzerung zerstäubt und verbrennt dann explosionsartig. Übrigens gibt es sogar Panzer, die eine zusätzliche Panzerung aus Uran haben.
Der Zweck heiligt die Mittel.
MfG Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#367

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 09:41
von Marder | 1.413 Beiträge

@VS1400,
was willst du eigentlich mit deinem Geschwafel sagen??
Kontruktive Unterhaltung?? ---> Fehlanzeige!!! Der Sinn deiner Posts erschließt sich mir nicht.
Rechtschreibfehlersuche?? ---> Danke für die Suche!!! Allerdings wer welche findet kann sie behalten. Ich gebe gerne.

Nur was ist die Aussage bzw. der Inhalt deines Geschriebenen?
Vielleicht kann mir ja jemand erklären, was mir der geneigte Schreiber sagen will.

Ich mag klare Aussagen und nicht dieses seltsame unverständliche Posten .

MfG Marder

Ps.Zitat VS1400
aus "persönlichen" gründen, Marder,
möchte ich dir gern etwas zeit geben.

gruß vs


Werden Gründe neuerdings nicht mehr groß geschrieben. Auch die Zeit wurde früher groß geschrieben???
Schon mal etwas vom Glashaus gehört?


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.09.2016 09:49 | nach oben springen

#368

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 09:43
von damals wars | 12.113 Beiträge

Da von neutraler Seite untersucht, sind doch ein paar Einwände vorzubringen:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...n-a-278417.html
Zitat: In der Umgebung der Stadt Abu Khasib etwa, dem Ort einer der wenigen großen Panzerschlachten des Kriegs, habe das Niveau der radioaktiven Strahlung das Zwanzigfache des Normalwerts betragen. An einzelnen abgeschossenen irakischen Panzern stellten die Wissenschaftler nach eigenen Angaben gar das 2500-fache der natürlichen Radioaktivität fest.

Spielende Kinder auf strahlenden Panzern

"An einer Stelle waren die Messwerte so hoch, dass unsere Instrumente Alarm schlugen und von einer weiteren Annäherung warnten", sagte UMRC-Vizedirektor Tedd Weymann der britischen Zeitung "The Observer". "Auf den Panzern spielten zur gleichen Zeit Kinder." Zeugen hätten berichtet, dass britische Soldaten nach den Kampfhandlungen das Schlachtfeld von Abu Khasib inspiziert hätten - eingehüllt in Strahlenschutzkleidung. "

Die Gefährdung der Zivilbevölkerung ist unverantwortlich.
Von friedliebender Seite wird seid Jahren auf die Gefahren hingewiesen!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#369

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 10:25
von Marder | 1.413 Beiträge

Hubert,
niemand hat geschrieben, dass diese Munition gesundheitsfördernd ist wie z.B. Vitamin C.
MfG Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#370

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 10:36
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #349
Hast du gemerkt, dass du deine Aussage gleich selbst ab absurdum geführt hast.
Wenn man kriegerisch an Waffentechnik kommen will, muss man auch die Waffen kriegerisch einsetzen.
Dies war eben mit der Russentechnik möglich, weil sie in vielen kriegerischen Auseinandersetzungen im Einsatz war und eben deutsche Technik nicht.
Siehe Afgh., in den Angriffen gegen Israel usw. usw.
Deshalb hatten wir z.B. mehrere T72 für Untersuchungen und Beschussversuchen. Dagegen hatten die Russen weder den LEO 1 bzw. 2.
Merkste was??
MfG Marder


Etwas OT, aber die Wehrmacht wußte nichts vom T34 und vom KW 1 und 2.
Und das die Russen alles wesentliche vom Leo wissen, davon kann man ausgehen

Und die mehr oder weniger langen Freundschaften zu NATO Mitgliedern mit entsprechender Bewaffnung
haben den Russen sicher auch zu wesentlichen Erkenntnissen verholfen!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#371

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 10:38
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #369
Hubert,
niemand hat geschrieben, dass diese Munition gesundheitsfördernd ist wie z.B. Vitamin C.
MfG Marder


Gut, das wir uns einig sind!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#372

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 11:19
von coff | 700 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #369
Hubert,
niemand hat geschrieben, dass diese Munition gesundheitsfördernd ist wie z.B. Vitamin C.
MfG Marder


...und die Bundeswehr hat die doch wohl auch nie im Bestand gehabt, oder ?


coldwarrior67 und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#373

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 11:32
von Marder | 1.413 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #370
Zitat von Marder im Beitrag #349
Hast du gemerkt, dass du deine Aussage gleich selbst ab absurdum geführt hast.
Wenn man kriegerisch an Waffentechnik kommen will, muss man auch die Waffen kriegerisch einsetzen.
Dies war eben mit der Russentechnik möglich, weil sie in vielen kriegerischen Auseinandersetzungen im Einsatz war und eben deutsche Technik nicht.
Siehe Afgh., in den Angriffen gegen Israel usw. usw.
Deshalb hatten wir z.B. mehrere T72 für Untersuchungen und Beschussversuchen. Dagegen hatten die Russen weder den LEO 1 bzw. 2.
Merkste was??
MfG Marder


Etwas OT, aber die Wehrmacht wußte nichts vom T34 und vom KW 1 und 2.
Und das die Russen alles wesentliche vom Leo wissen, davon kann man ausgehen

Und die mehr oder weniger langen Freundschaften zu NATO Mitgliedern mit entsprechender Bewaffnung
haben den Russen sicher auch zu wesentlichen Erkenntnissen verholfen!

Hubert,
wenn du alles gelesen hättest, würdest du gelesen haben was ich geschrieben habe. Ich habe ich geschrieben, dass man die russische Technik leicht bekommen konnte, weil sie in zahlreichen kriegerischen Außeinandersetzungen eingesetzt wurde und wird. Deutsche Technik war nur über geheimdienstliche Tätigkeiten zu bekommen und damit nicht real zum Anfassen.
Was nun mehr Wert hat überlasse ich deiner Phantasie.
MfG Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
damals wars und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#374

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 11:49
von damals wars | 12.113 Beiträge

Ich halte mich lieber an Tatsachen.
Die Entwicklung von https://de.wikipedia.org/wiki/Wuchtgeschossen läßt gewisse Rückschlüsse zu.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#375

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 13:05
von Marder | 1.413 Beiträge

Tatsache ist, dass dein Link nicht funktioniert!!
MfG Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#376

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 13:22
von Hanum83 | 4.662 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #374
Ich halte mich lieber an Tatsachen.
Die Entwicklung von https://de.wikipedia.org/wiki/Wuchtgeschossen läßt gewisse Rückschlüsse zu.

Sag mal haust du immer deine Links rein ohne selber drin gelesen zu haben?
In dem konntest du ja nichts lesen.
So ein Unfug.


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
schulzi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.09.2016 13:25 | nach oben springen

#377

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 13:47
von coldwarrior67 | 142 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #365
Zitat von Marder im Beitrag #361


1. Ich habe keine Einwände gegen den Einsatz von Uranmunition. Diese Mun ist nicht wie der Name sagt gefährlich wegen der Radioaktivität sondern wegen ihrer Härte bzw. Masse. Damit ist diese Mun eine panzerbrechende.


Hallo,
Uran ist ein toxisch-giftiges Schwermetall, das uran verbrennt-oxydiert im Einsatz zu feinsten Staub und dieser kann vo Menschen im Gewebe eingelagert werden. 2m NEBEN Urangranaten in der Bordkannnone für 2h Kampfeinsatz mit der A10 sitzen ist etwas anderes als Uranstaub im Körper ein Restleben lang...

Bleibt die Frage wieweit weniger toxisch ist Wolframmunition, Wolframcarbid hat auch eine hohe Dichte und sehr große Härte und ist panzerbrechend dadurch.




na ja, ist Panzermunition nicht immer Lebensgefährlich???? Jede Kriegspartei versucht doch den besten Vorteil aufm Gefechtsfeld zu erreichen. Und welche Kriegspartei interessiert sich schon für die unbeteiligte Zivilbevölkerung.Das nur mal am Rande zu dieser Diskussion....
.


nach oben springen

#378

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 13:50
von Hanum83 | 4.662 Beiträge

Die von der 8,8-Flak waren wohl auch so eine Art Wuchtgeschosse gegen Panzer?


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
zuletzt bearbeitet 25.09.2016 13:56 | nach oben springen

#379

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 14:17
von Marder | 1.413 Beiträge

Hallo Hanum,
das stimmt.
Energie ist M/2 x V²

MfG Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
zuletzt bearbeitet 25.09.2016 14:24 | nach oben springen

#380

RE: Kalter Krieg, neu aufgewärmt?

in Themen vom Tage 25.09.2016 21:07
von Gert | 12.354 Beiträge

also der kalte Krieg läuft scheinbar wieder auf hohen Touren, jedenfalls in der russischen Propaganda. Hier mal ein interessanter Link über seine Darstellungsweise in der Propagandaschlacht.
Da habe die Russen doch tatsächlich eine Fachfrau für Faschismus, sehr köstlich der Bericht.

guckst du hier :http://www.spiegel.de/politik/ausland/ru...-a-1111722.html


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sperrmittelhäuschen und Sperren im Kalten Krieg
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von B Man
33 09.09.2016 21:02goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 2829
Spionagefilme zum Kalten Krieg
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von eisenringtheo
12 23.08.2015 17:03goto
von DoreHolm • Zugriffe: 1484
Deutsche gegen Devisen / Ein Geschäft im Kalten Krieg
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
7 13.01.2014 17:13goto
von Mike59 • Zugriffe: 1157
Grenze und Gladio, ein Hinweis auf den heissen kalten Krieg.
Erstellt im Forum DDR Bilder von SET800
4 24.02.2011 19:58goto
von glasi • Zugriffe: 1966
Der Kalte Krieg in Farbe (1945 bis 1962)
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von Angelo
0 11.11.2010 12:32goto
von Angelo • Zugriffe: 1284
AGENTENGRUPPE EFFINGER: Die Kalten Krieger von Pritzwalk
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Angelo
1 24.08.2010 18:43goto
von SFGA • Zugriffe: 1812
Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
39 23.06.2016 21:31goto
von Fritze • Zugriffe: 2023
DDR Agenten im Kalten Krieg TV Doku
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Angelo
1 11.12.2013 12:02goto
von VNRut • Zugriffe: 2353
Haben die Geheimdienste in Ost und West dazu beigetragen dass aus dem Kalten Krieg kein Heisser wurde?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von SCORN
36 13.03.2010 14:54goto
von Pitti53 • Zugriffe: 3225
Die Reste des Kalten Krieges in Hessen: Die Ray Barracks Friedberg
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
2 29.03.2009 12:16goto
von Angelo • Zugriffe: 3707

Besucher
21 Mitglieder und 44 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1671 Gäste und 121 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14354 Themen und 556984 Beiträge.

Heute waren 121 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen