#1941

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 21.09.2016 22:17
von Ehli | 334 Beiträge

EX-GRÜNEN-IKONE HERMENAU LIEST BEI AFD-STAMMTISCH
Die frühere sächsische Grünen-Politikerin Antje Hermenau (52).
Döbeln - Die frühere sächsische Grünen-Politikerin Antje Hermenau ist bei einer Veranstaltung der AfD in Mittelsachsen aufgetreten.

Bei einem "Thematischen Stammtisch" des Kreisverbandes in Döbeln las die 52-Jährige frühere Landtags- und Bundestagsabgeordnete am Mittwochabend aus ihrer Streitschrift "Die Zukunft wird anders".
Anschließend war eine Diskussion geplant.
Der Besuch Hermenaus bei den Rechtspopulisten hatte teils heftige Kritik ausgelöst. Sie habe mit ihrer Streitschrift auch Pegida- und AfD-Anhängern ein Redeangebot machen wollen und die Einladung nach Döbeln deshalb angenommen, entgegnete diese.
Hermenau war zwei Jahrzehnte lang das Gesicht der Grünen in Sachsen. Im Januar 2015 gab Hermenau ihren Grünen-Austritt bekannt.
https://mopo24.de/nachrichten/ex-gruenen...-doebeln-164974
Geht doch



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1942

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 21.09.2016 22:23
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Das wundert mich nicht, wenn die Grünen immer mehr den Schulterschluß mit der SED-Nachfolgepartei üben.
Das dürfte ehemalige Bündnis 90 abschrecken.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1943

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 22.09.2016 00:51
von suentaler | 1.923 Beiträge

Gestern (Mittwoch) hat die AfD in Erfurt wieder mit ihren Demonstrationen begonnen. Es kamen ca. 2500 Leute.
Hier ist die Rede von Björn Höcke.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1944

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 22.09.2016 04:53
von TOMMI | 1.988 Beiträge

@suentaler,
Ich habe gestern die Rede im Lifestream angeschaut. Interessant war die Aussage zum nicht veröffentlichten Verfassungsschutzbericht.
Ich würde gerne mal erfahren, was da dran ist.
Alles in allem sachlich, wie ich meine, wenn auch der Stil nicht mein Ding ist. (dieses teilweise übertriebene Pathos).
Bin mal gespannt, was und wie heute die heute TA berichtet.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


IM Kressin, bürger der ddr und suentaler haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1945

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 22.09.2016 06:17
von Schuddelkind | 3.516 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #1943
Gestern (Mittwoch) hat die AfD in Erfurt wieder mit ihren Demonstrationen begonnen. Es kamen ca. 2500 Leute.
Hier ist die Rede von Björn Höcke.




Und woran erkennt man einen potentiellen IS-Terroristen?


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#1946

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 22.09.2016 06:46
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Ich weiss,250 Leute wären Dir viel Lieber gewesen


IM Kressin, bürger der ddr und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1947

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 22.09.2016 11:16
von Heckenhaus | 5.147 Beiträge

Nochmal zum Thema Kinderarmut.
Ist es nicht so, daß dank unmodern gewordener Ehe viele Kinderlein von Anfang an allein mit der Mutter leben ?

Anstatt mit der Ehe anzufangen wird gepoppt, erst das Kind, dann schaun wir mal oder und tschüß.
Und das oftmals spontan und ohne Verstand.
Wenn man sieht, wie jung einige "Mütter" sind, treibt es einem die Zornesfalten auf die Stirn.
Und dann obendrein die Schule abbrechen, was auch sonst.

Das soll jetzt nicht heißen, daß ein Kind erst jenseits der 35 kommen darf, aber eines ist doch unübersehbar .
Die ganze Einstellung zu Ehe und Familie ist kaputt in diesem Staat, Geld und Karriere bestimmen das Leben,
gern auch mal rasch ein Kind für die alleinstehende Karrierefrau, weil es schick ist.
Oder aus Dummheit schwanger, weit bevor die Ausbildung abgeschlossen ist.

Da breche ich doch tatsächlich eine Lanze für die AfD, denn ein traditionelles Familienbild ist zehnmal mehr wert
als alle Gender- und Emanzenlaberei.
Und Karriere dient den Kindern auch nicht, wenn die/der Alleinerziehende kaum Zeit fürs Kind hat.
Das ist dann auch eine Art von Armut.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Sperrbrecher, IM Kressin, bürger der ddr, LO-Wahnsinn und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1948

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 22.09.2016 12:12
von IM Kressin | 918 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #1947
Da breche ich doch tatsächlich eine Lanze für die AfD, denn ein traditionelles Familienbild ist zehnmal mehr wert
als alle Gender- und Emanzenlaberei.

Und Karriere dient den Kindern auch nicht, wenn die/der Alleinerziehende kaum Zeit fürs Kind hat.
Das ist dann auch eine Art von Armut.


Die Frankfurter Allgemeine Woche warb für ihr Magazin und referiert abwertend, mit karikierter Titelseite, Ausgabe vom 29. April,

über das Familienbild der AfD.

Meiner Ansicht nach ist das Bildnis gelungen, im guten Sinne.




Findet mein Wohlwollen, stimmt beinahe mit meinem Familienverband überein.

Einen Dackel nannten wir allerdings nicht unser eigen, mit Schäferhund wäre die Illustration perfekt.


Es grüßt Euch

Kressin



"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!
Heckenhaus, Commander und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1949

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 22.09.2016 12:12
von exgakl | 7.237 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #1947
Nochmal zum Thema Kinderarmut.
Ist es nicht so, daß dank unmodern gewordener Ehe viele Kinderlein von Anfang an allein mit der Mutter leben ?

Anstatt mit der Ehe anzufangen wird gepoppt, erst das Kind, dann schaun wir mal oder und tschüß.
Und das oftmals spontan und ohne Verstand.
Wenn man sieht, wie jung einige "Mütter" sind, treibt es einem die Zornesfalten auf die Stirn.
Und dann obendrein die Schule abbrechen, was auch sonst.

Das soll jetzt nicht heißen, daß ein Kind erst jenseits der 35 kommen darf, aber eines ist doch unübersehbar .
Die ganze Einstellung zu Ehe und Familie ist kaputt in diesem Staat, Geld und Karriere bestimmen das Leben,
gern auch mal rasch ein Kind für die alleinstehende Karrierefrau, weil es schick ist.
Oder aus Dummheit schwanger, weit bevor die Ausbildung abgeschlossen ist.

Da breche ich doch tatsächlich eine Lanze für die AfD, denn ein traditionelles Familienbild ist zehnmal mehr wert
als alle Gender- und Emanzenlaberei.
Und Karriere dient den Kindern auch nicht, wenn die/der Alleinerziehende kaum Zeit fürs Kind hat.
Das ist dann auch eine Art von Armut.
.


Oh Mist, da habe ich das wohl mein Leben lang verkehrt gemacht?
Na jetzt ist es auch egal, hat damals Spaß gemacht und heute auch noch....


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.09.2016 12:14 | nach oben springen

#1950

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 22.09.2016 12:17
von Heckenhaus | 5.147 Beiträge

Zitat von exgakl im Beitrag #1949


Oh Mist, da habe ich das wohl mein Leben lang verkehrt gemacht?
Na jetzt ist es auch egal, hat damals Spaß gemacht und heute auch noch....


Ist nicht so schlimm.

Nur die eventuellen Folgen sollten sich erst einstellen, wenn eine vernünftige Lebensplanung umgesetzt wird.

.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1951

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 22.09.2016 12:33
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Da war doch die FAZ doch auf der Höhe der Zeit.

Das Selbstbildnis der Familie in der national - befreiten Zone Jamel sieht so aus:



Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#1952

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 22.09.2016 12:43
von Hanum83 | 4.784 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #1947
Nochmal zum Thema Kinderarmut.
Ist es nicht so, daß dank unmodern gewordener Ehe viele Kinderlein von Anfang an allein mit der Mutter leben ?

Anstatt mit der Ehe anzufangen wird gepoppt, erst das Kind, dann schaun wir mal oder und tschüß.
Und das oftmals spontan und ohne Verstand.
Wenn man sieht, wie jung einige "Mütter" sind, treibt es einem die Zornesfalten auf die Stirn.
Und dann obendrein die Schule abbrechen, was auch sonst.

Das soll jetzt nicht heißen, daß ein Kind erst jenseits der 35 kommen darf, aber eines ist doch unübersehbar .
Die ganze Einstellung zu Ehe und Familie ist kaputt in diesem Staat, Geld und Karriere bestimmen das Leben,
gern auch mal rasch ein Kind für die alleinstehende Karrierefrau, weil es schick ist.
Oder aus Dummheit schwanger, weit bevor die Ausbildung abgeschlossen ist.

Da breche ich doch tatsächlich eine Lanze für die AfD, denn ein traditionelles Familienbild ist zehnmal mehr wert
als alle Gender- und Emanzenlaberei.
Und Karriere dient den Kindern auch nicht, wenn die/der Alleinerziehende kaum Zeit fürs Kind hat.
Das ist dann auch eine Art von Armut.
.

Ich kenne persönlich eine Familie die ihr Einkommen vom Staat bezieht und wo die Kinder faktisch eine Einnahmequelle darstellen.
Die Mutter von nun 5 Kindern ist 28 und quasi dauerschwanger, die Kinder tragen die Kleidung der Geschwister ab, mit jährlich einer Geburt bietet sich das an, ansonsten werden die Kids vor dem Fernseher abgeparkt und an ihre Grundernährung in Form von Chips gewöhnt.
Auch sind sie sonst recht harschen Ruhigstellungsmaßnahmen ausgesetzt.
Der Zustand des Nachwuchses ist leicht bedenklich, der Zustand der Wohnung in Bezug auf modernste Unterhaltungselektronik nicht und auch die zwei zum Haushalt gehörenden Hunde sind top gepflegt.
Der Vater wird ob des Kinderreichtums der Familie auch nicht mehr zur Arbeitsaufnahme gedrängt, so hat er die Möglichkeit ungeschwächt weiter an der Familienvergrößerung zu arbeiten.
Diese armen Kinder tun mir von Herzen leid und sie werden wohl auch perspektivisch die Lebensphilosophie der Eltern annehmen.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
IM Kressin, bürger der ddr, exgakl, TOMMI, furry und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.09.2016 12:56 | nach oben springen

#1953

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 22.09.2016 12:55
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Und wie will/soll die AfD das richten?

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#1954

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 22.09.2016 12:58
von Hanum83 | 4.784 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1953
Und wie will/soll die AfD das richten?

Moskwitschka





AfD ist bei dir der Pawlowsche Reflex?


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
IM Kressin, exgakl und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1955

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 22.09.2016 13:16
von Heckenhaus | 5.147 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #1952

Ich kenne persönlich eine Familie die ihr Einkommen vom Staat bezieht [...]
Diese armen Kinder tun mir von Herzen leid und sie werden wohl auch perspektivisch die Lebensphilosophie der Eltern annehmen.


Ich rede von Kindern, die in normalen Familien aufwachsen sollen, die können durchaus auch kinderreich sein.
Negative Beispiele wirst du immer finden.
In diesen normalen Familien wird sich die Kinderschar ganz sicher weit besser entwickeln als in einer
ein-Elternteil- Kind-Beziehung.
Daß es in allen Konstellationen auch negative Tendenzen geben wird, das bezweifle ich nicht.
Trotzdem halte ich eine Familie, Vater, Mutter, Kind/er, möglichst ein Elternteil während der Erziehungsphase der
Kinder max.in Teilzeit, für die beste Variante.
Sicher auch aus eigener Erfahrung und eigenem Erleben.

Problem heute ist jedoch leider die mangelnde Infrastruktur in Bezug auf Kitas, deren zu hohen Preise und ganz besonders
die fehlende Arbeitsplatzerhaltung bei Schwangerschaft.
Das alles sind Punkte, die einer gesunden Familienstruktur entgegenstehen und dadurch, wenn man sich dann doch FÜR
Kinder entscheidet, ganz schnell ins soziale Abseits führen.
-------------------------------------------------------------------------------------------

@Moskwitschka, was ist verkehrt an diesem Bild im "Nazidorf"?
Ich kann einzig über die Bekleidung lächeln, über diese Lebensform weniger.
Ich habe rund 16 Jahre auf dem Dorf gelebt, habe dort solche Familien erlebt, in denen die Kinder zu Hause aufwuchsen, in
intakten Familien, ein Elternteil zumindest ab Mittag zu Hause.
Es gibt nichts, was höher geschätzt werden kann.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1956

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 22.09.2016 13:22
von Heckenhaus | 5.147 Beiträge

Und wieder einmal provokatorische Wadenbeißerei

Rudolf Müller vertreibt in seinem Antiquitätengeschäft unter anderem Hakenkreuzorden und Geld aus Konzentrationslagern. Moralisch sieht der AfD-Spitzenkandidat im Saarland darin kein Problem.
http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politi...kenkreuzen.html

Man sollte sich mal auf einschlägigen Flohmärkten umschauen, was dort seit Jahren alles angeboten wird.
Wenn dort in die Tiefe geforscht wird, ich glaube, es ist schlimmer.


.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1957

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 22.09.2016 13:24
von bürger der ddr | 3.627 Beiträge

Ich sehe das recht entspannt, ob Familienbild der AfD oder Gestrickte Großfamilie, das ist mir eigentlich Rille. Nur gegen Extreme habe ich etwas, und hier wird wieder mit Extremen gespielt.
Die einen die, die Frau an den Herd "fesseln" wollen und die anderen die für Homosexuelle Ehen Kinder adoptieren wollen, gegen beide habe ich etwas...

Die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte und eine gut funktionierende Familie hat wohl noch keinem Kind geschadet. Ein jeder soll sein Leben verwirklichen, nur wenn ich durch Beruf und Karriere wenig Zeit für Kinder habe, dann sollte ich das lassen. Da muß man sich einfach fragen was wichtiger ist, alles geht oft nicht.

Aber das in diesem Thema (AfD) schwarz/weiß gemalt wird, das ist mir schon klar. Was wurde denn in der DDR gemacht? Da wurde doch auch die Famile "als kleinste Zelle der Gesellschaft" gepriesen, Ehekredit und, und....
Das habt ihr doch auch gerne genommen, ohne zu Fragen ob die Ehe/Familie dem Weltbild schadet. entsprechend war dann die Scheidungsrate, es wurde den jungen Leuten zu leicht gemacht.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1958

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 22.09.2016 13:37
von Heckenhaus | 5.147 Beiträge

Vielleicht wurde es damals einigen Paaren zu leicht gemacht, schlecht waren diese Ehekredite jedoch nicht.
Heute ist es dafür noch einfacher. Jedenfalls was die Kreditaufnahme anbelangt.

Mein Anliegen war es eigentlich, hier einmal gegen die Gruppe der Weiblichkeit zu opponieren, die partout der Meinung
ist, ich will ein Kind, lasse es mir machen, bleibe dann aber allein. Nach dem Motto : Was kommt, kommt.
Und das oft, ohne die möglichen negativen gesellschaftlichen, finanziellen und beruflichen Konsequenzen für sich und
das Kind im Vorfeld zu überdenken. Denn die gibt es ganz sicher in dieser Gesellschaft, und das nicht zu knapp.

Oder will mir jemand wirklich weismachen, daß es heute kinderfreundlicher zugeht als damals im Osten ?
Ich habe da meine dreifachen Erfahrungen, und im Verwandtenkreis kommen noch sieben Kinder dazu, die zumindest zum
großen Teil noch DDR-Luft im Kindergarten geschnuppert haben, inclusive der beruflichen Absicherung der Mütter.

Heute sind das alles nur Luftblasen, heiße Luft in Form von Versprechungen, wenn von Kinderfreundlichkeit gefaselt wird.
Da gehört weit mehr dazu als eine liebe nette Erzieherin in der Kita.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin, bürger der ddr und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1959

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 22.09.2016 13:38
von sentry | 1.106 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1951

Das Selbstbildnis der Familie in der national - befreiten Zone Jamel sieht so aus:




Sieht doch nach gelungener Integration aus.


IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1960

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 22.09.2016 13:53
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #1954
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1953
Und wie will/soll die AfD das richten?

Moskwitschka



AfD ist bei dir der Pawlowsche Reflex?


Wir sind doch hier im AfD thread, Da wird man wohl fragen dürfen, wenn Probleme aufgeworfen werden.

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 430 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558384 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen