#1781

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 10:23
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Du verstehst mich falsch. @Hanum83 Wenn Begrifflichkeiten keine Rolle spielen, warum werden bzw. wurden sie im Forum sanktioniert? Zumal sich in den letzten 2 Jahren alles irgendwie verkehrt hat? "Rotlackierter Faschist" war mal ganz böse. Jetzt klingt das z.B. so:

Mit einem hat die Sängerin Jennifer Rostock recht, es ist wie 1933, nur dass es heute ihre Gesinnungsgenossen sind, die sich faschistischer Methoden bedienen, um politisch Andersdenkende zu terrorisieren. Und da fällt mir der Ausspruch von Ignazio Silone wieder ein. "Der neue Faschismus wird nicht sagen: ich bin der Faschismus. Er wird sagen: ich bin der Antifaschismus". AfD aktuell (69)

Hat Also nüscht mit AfD zu tun.

Moskwitschka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1782

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 10:25
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Extra für @Hanum83 ein Link mit dessen Hilfe er seine Behauptung die AfD sei weder rassistisch oder gar rechts sondern eine reine demokratische Einrichtung.
Hier der Link: http://www.blog.schattenbericht.de/2016/...r-berliner-afd/

@Heckenhaus , wenn du schon Wiki zur Verharmlosung der Verwendung des Begriffs 'völkisch' von bestimmten "demokratischen" Parteimitgliedern bemühst solltest du auch nachfolgende Passage aus nämlichen Wiki-Beitrag berücksichtigen:
Völkisch transportiert in seiner modernen Variante einen rassistischen Volksbegriff und ist stark antisemitisch konnotiert. Es wurde im deutschsprachigen Raum als Selbstbezeichnung von der völkischen Bewegung angeeignet und zu einem Schlüsselbegriff des völkischen Nationalismus.

Hier über die angeblichen Lügenmedien lamentieren aber selber in der wahrhafigen Diskussion keinen Deut besser; siehe deine Weglassungen, Verdrehungen etc.


Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

Schuddelkind hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1783

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 13:32
von Heckenhaus | 5.112 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #1782

Hier über die angeblichen Lügenmedien lamentieren aber selber in der wahrhafigen Diskussion keinen Deut besser; siehe deine Weglassungen, Verdrehungen etc.

Nostalgiker

Du machst deinem Namen alle Ehre, Nostalgiker !
Denk mal etwas weiter und nicht nur auf dem Niveau der täglichen Printmedien.

Oder mach weiter, wenn es dich innerlich befriedigt, wenigstens verbal über anderen Usern stehen zu können.

Oder, Variante 3, verkneif dir ab und zu, Senf dazuzugeben. Ich mache das auch zunehmend, wenn mir nicht gerade die Nackenhaare hoch gehen,
wenn ich hier manchen Unsinn lese.

.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Pit 59, bürger der ddr und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1784

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 13:55
von DoreHolm | 7.677 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #1783
Zitat von Nostalgiker im Beitrag #1782

Hier über die angeblichen Lügenmedien lamentieren aber selber in der wahrhafigen Diskussion keinen Deut besser; siehe deine Weglassungen, Verdrehungen etc.

Nostalgiker

Du machst deinem Namen alle Ehre, Nostalgiker !
Denk mal etwas weiter und nicht nur auf dem Niveau der täglichen Printmedien.

Oder mach weiter, wenn es dich innerlich befriedigt, wenigstens verbal über anderen Usern stehen zu können.

Oder, Variante 3, verkneif dir ab und zu, Senf dazuzugeben. Ich mache das auch zunehmend, wenn mir nicht gerade die Nackenhaare hoch gehen,
wenn ich hier manchen Unsinn lese.

.



Heckenhaus, Du schlägst zwar in allgemeiner Art zurück, aber ich vermisse trotzdem Deine Stellungnahme zu den ganz konkreten Kritikpunkten von Nostalgiker. Hat er etwa recht ?



nach oben springen

#1785

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 14:09
von Blitz_Blank_Kalle | 316 Beiträge

Eure streitbare Energie "auf der Strasse" und wir hätten entweder etwas zum Besseren verändert oder nen Bürgerkrieg.


bürger der ddr und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1786

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 14:24
von Pit 59 | 10.127 Beiträge

Heckenhaus, Du schlägst zwar in allgemeiner Art zurück, aber ich vermisse trotzdem Deine Stellungnahme zu den ganz konkreten Kritikpunkten von Nostalgiker. Hat er etwa recht ?

Immer.


nach oben springen

#1787

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 15:10
von Ährenkranz | 839 Beiträge

Man kommt ja hier langsam gar nicht mehr nach mit lesen...

Nur mal allgemein zur AfD - dass diese Partei nun so arg aus dem Boden schießt, sollte die etablierten Parteien schon mal konkret zum Nachdenken bringen, aber nicht dahingehend, diese Partei mit allen nur zur Verfügung stehenden Mitteln bekämpfen und den Bürgern alles unterjubeln zu wollen, wie gefährlich und schlecht doch diese Partei ist.

In erster Linie sollte man sich die eigene Politik mal vor Augen führen, und wenn sie ehrlich wären, würden sie erkennen, dass CDU und SPD seit mindestens über 20 Jahren Politik neben dem Bürger machen, ja sogar versucht wird, viele Millionen Menschen abzudrängen.
Und gerade die Flüchtlingskrise ermöglichte das Erstarken der AfD, weil sie hier konkret nennt, was sehr vielen Bürgern auf der Zunge brennt - die Willkommenskultur geht langsam zu Ende,man merkt, dass zweigleisig gefahren wird.
Und hier sollte ganz einfach die Politik, die Frau Merkel fährt, geändert werden - für die Menschen, die nun mal im Land sind, müssen eindeutige und klare Regeln und Gesetze her, sei es im Punkt Integration, sei es im Punkt Abschiebung und auch was Neuaufnahmen und Familiennachzug betrifft oder das Aufspüren von Terroristen und vor allen Dingen muß das ohne Ausnahmen konkret umgesetzt werden und nicht das dauernde hin-und her Gesülze,wie es gemacht wird.
Und auf der Nase muß man sich auch nicht von abgeschobenen Flüchtlingen rumtanzen lassen, es muß doch möglich sein, diese in den Griff zu bekommen.

Es muß erstmal Ordnung geschafft werden, ehe man über weitere Aufnahmen sprechen kann - deshalb muß ein sofortiger Stop sein als auch eine Obergrenze pro Jahr oder in den nächsten 10 Jahren absolut keine Aufnahme mehr - die eigenen Bürger haben ein recht, geschützt zu werden und das machen alle anderen Länder bereits.
Und hier punktet ganz einfach die AfD und ich kanns niemanden verübeln, wenn der eine oder andere aus Wut diese Partei wählen wird.
Für mich reicht es nicht aus, um mich zu dieser Partei zu bekennen - genauso hätte es die Linkspartei verdient, aber da diese zeitlebens die SED als Anhänger mitzuschleppen hat, was ich übrigens nicht für richtig halte, wird sie hier im Land nie beachtet werden und damit muß und werde ich auch leben können.

Das gegenseitige persönliche Angreifen hier im Forum finde ich ist nicht notwendig.
Jeder hat auch so seine eigenen Erfahrungen im Leben gemacht, was sich in den Meinungen oft am meisten wiederspiegelt und wenn man tagtäglich sich so umsieht, dann prägt einem das auch, ob es nun in der eigenen Familie, auf Arbeit, in der Freizeit usw.ist.

Und gerade wenn man in einer Stadt oder auf dem Land lebt, ergeben sich hier sehr unterschiedliche Blickwinkel und Realitäten und jeder, der ehrlich zu sich selbst ist, sollte schon erkennen, dass hier die Schere immer weiter auseinandergeht, und die betriebene Politik entscheidenden Anteil daran hat.
Ich bin ja erstmal froh, dass ich seit einer Woche endlich mal stolzer Besitzer von DSL bin, hatte damit gar nicht mehr gerechnet, dass ich das mal noch erlebe.

Die AfD hat auch ein Recht, genau wie jede andere Partei, beachtet zu werden und das sich jeder Einzelne auseinandersetzen kann, um sich selbst ein Bild machen zukönnen - ich brauche dazu keine Medien und auf Landesebene muß sie sich schon noch beweisen, da gibt es noch viel zutun.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
bürger der ddr, Ostlandritter, thomas 48, Sperrbrecher und TOMMI haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.09.2016 15:33 | nach oben springen

#1788

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 15:59
von bürger der ddr | 3.582 Beiträge

Und warum "punktet" die AfD?
Weil sie in einem für unser Land überlebenswichtigen Punkt eine klare Stellung bezieht! Leider gibt es keine andere Partei die dies ebenso tut...
Ich würde sogar die NPD wählen, wenn dies ein Stopp für diese verflixte "Asyl"politik bedeuten würde. Denn um sich Gedanken um die Zukunft unseres Landes zu machen, sollte man sich erst einmal Gedanken machen um den Erhalt unseres Landes.



Ostlandritter, HG19801 und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1789

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 16:04
von SET800 | 3.094 Beiträge

Hallo, kleine Ergänzung aus der Presse, klein und unscheinbar:
Der Spiegel im Artikel über Merkels "Götterdämmerung" sinngemäß:

Die Bürger sind gegen die Einwanderung die Deutschland braucht.

Ich denke daß wie Einwanderung so selbstverständlich als nötig, sinnvoll und wünschbar dargestellt wird trifft weder auf Zustimmung im Volk noch besteht eine volkswirtschaftliche Notwendigkeit dazu.

Genauso die Bereichterstattung über das Gipfeltreffen in China, die "Notwendigkeit" das Wirtschaftswachstum anzukurbeln... warum?



bürger der ddr, Ährenkranz und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1790

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 16:46
von Ährenkranz | 839 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #1788
Und warum "punktet" die AfD?
Weil sie in einem für unser Land überlebenswichtigen Punkt eine klare Stellung bezieht! Leider gibt es keine andere Partei die dies ebenso tut...
Ich würde sogar die NPD wählen, wenn dies ein Stopp für diese verflixte "Asyl"politik bedeuten würde. Denn um sich Gedanken um die Zukunft unseres Landes zu machen, sollte man sich erst einmal Gedanken machen um den Erhalt unseres Landes.


Ich sehe das auch schon so, das es das Wichtigste ist, der Erhalt unseres Landes und das nicht in naher oder ferner Zukunft unsere Enkel mit Burka durch die Gegend laufen müssen..
Aber Frau Merkel braucht sich da ja keine Gedanken zu machen - wenn sie Kinder hätte, wäre sie vielleicht nicht so verkorkst.

Ich habe ja noch Hoffnung, dass noch zur Vernunft gekommen wird, und ein Aufnahmestopp erfolgt - der CDU und SPD sollte nun schon ein Licht aufgehen, dass die Chancen mit einer Wiederwahl täglich sinken, wenn das Rumgeeier nicht aufhört.
Aber reine Wut sollte man nicht dem Vorrang geben..., NPD....? und Erhalt unseres Landes...?
Wo alte und kranke Menschen oder mit Behinderung gleich an die Wand gestellt werden...?

Ich möchte von der AfD mal konkret wissen, wie sie das Flüchtlingsproblem im Land lösen möchte, wenn sie regieren könnten.

Ich habe mir in letzter Zeit viele Gedanken gemacht, ob überhaupt eine Partei in der Lage ist, diese Sache zu lösen - aber unter der Einwirkung der EU wird das unmöglich, wenn nicht einer einen A...in der Hose hat.
Herr Orban hatte und hat einen...


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.09.2016 19:17 | nach oben springen

#1791

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 17:03
von SET800 | 3.094 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #1790

Ich sehe das auch schon so, das es das Wichtigste ist, der Erhalt unseres Landes und das nicht in naher oder ferner Zukunft unsere Enkel mit Burka durch die Gegend laufen müssen..


Und für unsere Enkel und Urenkel wird dieses Land lebenswerter wenn aufgrund der Geburtenrate eher hier 50- 60Mio Menschen leben als mit Zuwanderung 120 Mio.

Man denke auch an Wasser, Luft, Ackerland, Platz für Windkraft, knapper werden Rohstoffe usw.

Historisch, pragmatisch betrachtet,
Wenn als Einzelkind aus der Landwirtschaft der Sohn eine Einzeltochter auch aus der Landwirtschaft heiratet ud die Höfe zusammenlegen, dann ist die Versorgung der Senioren deutlich besser gesichert als wenn beide Höfe bei Erbteilung auf je 7 Kinder aufgeteilt werden.....


Ja, ich möchte das "mein Erbteil", der Anteil am Volksvermögen, unseren wenigen Kindern zugute kommt und nicht daß unsere Kinder von der der kinderlosen uckermarschen Jungfer verpflichtet werden mit 7 Afrikanerkindern zu teilen.

Ja, ganz egoistisch national-völkisch betrachtet. ( Vor 10 bis 20 Jahren eingebürgerte loyale Türken, Griechen, Japaner, Vietnamesen usw. zähle ich auch zum Volk )



Ostlandritter, suentaler, Ährenkranz, HG19801, bürger der ddr, LO-Wahnsinn und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1792

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 17:08
von SET800 | 3.094 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #1790

Ich möchte von der AfD mal konkret wissen, wie sie das Flüchtlingsproblem im Land lösen möchte, wenn sie regieren könnten.



Relativ einfach und NICHT brutal,
Schlauchboote aufbringen und unverzüglich in Nordafrika mit Landungsbooten am Strand wieder absetzen, die Marinen der EU-Staaten sind mächtig genug um jeden Widerstand von irgendwelchen afrikanischen Regierungstrolchen in EX-Libyen vollständig zu unterbinden.

Invasionsversuche sind auch ohne Waffeneinsatz mit Schlauchbooten kriegerische Handlungen, nämlich gegen die Souveränität des Ziellendes.



suentaler, Ährenkranz und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.09.2016 19:16 | nach oben springen

#1793

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 17:31
von Ährenkranz | 839 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #1792
Zitat von Ährenkranz im Beitrag #1790

Ich möchte von der AfD mal konkret wissen, wie sie das Flüchtlingsproblem im Land lösen möchte, wenn sie regieren könnten.



Relativ einfach und NICHT brutal,
Schlauchboote aufbringen und unverzüglich in Nordafrika mit Landungsbooten am Strand wieder absetzen, die Marinend er EU-Staaten sind mächtig genug um jeden Wiederstand von irgendwelchen afrikanischen Regierungstrolchen in EX-Libyen vollstädnig zu unterbinden.

Invasionsversuche sind auch ohne Waffeneinsatz mit Schlauchboote kriegerische Handlungen, nämlich gegen die Souveränität des Ziellendes.



Das ist deine Meinung und ich schließe mich an, sehe das auch so.

Warum kommt nicht von Frau Petry mal was konkretes?

Was mich an der AfD stört ist die Familienpolitik - eine klassische Familie, Mann, Frau, Kinder - sie hatte ja auch von jeweils 3 Kindern gesprochen.
Alle anderen "Familien" will sie nicht haben, kann man draus schließen, dass diese völlig allein gelassen werden.
Weiter paßt mir nicht, das Errichten eines reinen privaten Versicherungsstaates.

Nun habe ich die Wahl, diese Partei zu wählen, die sich in die Familienangelegenheiten einmischt und alles bestimmt wird - mache ich das nicht, lande ich im Abseits, genauso, wenn man sich nicht private Versicherungen leisten kann - mich wird es zwar eher nicht treffen (es sei denn, das Renteneintrittsalter wird noch auf 90 gesetzt), aber ich denke schon an die "Nachfahren"....

Wähle ich CDU / SPD - bei der beibehaltenen Politik landet man als einheimischer Bürger auch im Abseits, weil nur für Flüchtlinge sich eingesetzt wird.
Was ist nun besser - wen wähle ich? Ergebnis nimmt sich bei allen Parteien nicht viel.

Ich frage mich langsam, was sind das jetzt für Menschen, die im Land Politik machen wollen? - unabhängig von der Parteizugehörigkeit.

Spielt der Bürger, außer als Steuerzahler und zum Abschröpfen irgendwelcher weiter neuerfundenen Abgaben, überhaupt noch eine Rolle?


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
zuletzt bearbeitet 14.09.2016 18:02 | nach oben springen

#1794

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 17:45
von Ehli | 290 Beiträge

Grüne, Die Linke, AfD: etablierte Parteien
VON FRITZ GOERGEN
Bei den Grünen dauerte die Etablierung lange, bei der Linkspartei kürzer, bei der AfD könnte es noch schneller gehen - aber allen dreien sollte der Fall FDP sagen: das ist keine Einbahnstraße.
http://www.tichyseinblick.de/daili-es-se...ierte-parteien/
Einfach mal in Ruhe lesen
Ehli



nach oben springen

#1795

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 19:11
von Schuddelkind | 3.507 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #1788
Und warum "punktet" die AfD?

Ich würde sogar die NPD wählen, wenn dies ein Stopp für diese verflixte "Asyl"politik bedeuten würde.



Ich bin ja kein Nazi, aber ich würde auch eine rechtsextremistische Partei wählen.............
Na dann 88 ,Kamerad!


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#1796

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 19:19
von bürger der ddr | 3.582 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #1795
Zitat von bürger der ddr im Beitrag #1788
Und warum "punktet" die AfD?

Ich würde sogar die NPD wählen, wenn dies ein Stopp für diese verflixte "Asyl"politik bedeuten würde.



Ich bin ja kein Nazi, aber ich würde auch eine rechtsextremistische Partei wählen.............
Na dann 88 ,Kamerad!


Wieder ein Versuch zu provozieren, aber wie meist zu armselig!
Um so weniger man weiter weiß, um so primitiver werden die Antworten, dies hat sich in Deinem Fall wieder deutlich gezeigt.



suentaler, Sperrbrecher und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1797

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 19:27
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

@bürger der ddr , nun mach dir mal keinen Klecks in dein braunes Hemd.
Keiner sagt dir nach das du unter die Kategorie 'Altnazi' fällst, aber du mußt dir schon gefallen lassen das du auf Grund deiner hier getätigten Äußerungen als Neu-Rechter gesehen wirst.
Mit den Bezeichnungen 'Stalinist', 'extremer Linker' usw. (alles sinngemäß natürlich) bist du ebenfalls nicht zimperlich und wenn dir das nicht weiterhilft wirst ab und an vulgär .....
Also, mach einfach ein kleine Empörungswelle ....

Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

Schuddelkind und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1798

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 19:36
von damals wars | 12.113 Beiträge

Noch mal, weil hier die Bundesrepublik als Bananenrepublik bezeichnet wurde, und der das schrieb, sollte recht behalten:
http://www.nnn.de/regionales/mecklenburg...id14826361.html
So schnell ist die alte Naive ihre Nativität los geworden... Überholen oder einzuholen!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#1799

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 19:44
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #1790
Zitat von bürger der ddr im Beitrag #1788
Und warum "punktet" die AfD?
Weil sie in einem für unser Land überlebenswichtigen Punkt eine klare Stellung bezieht! Leider gibt es keine andere Partei die dies ebenso tut...
Ich würde sogar die NPD wählen, wenn dies ein Stopp für diese verflixte "Asyl"politik bedeuten würde. Denn um sich Gedanken um die Zukunft unseres Landes zu machen, sollte man sich erst einmal Gedanken machen um den Erhalt unseres Landes.


Ich sehe das auch schon so, das es das Wichtigste ist, der Erhalt unseres Landes und das nicht in naher oder ferner Zukunft unsere Enkel mit Burka durch die Gegend laufen müssen..
Aber Frau Merkel braucht sich da ja keine Gedanken zu machen - wenn sie Kinder hätte, wäre sie vielleicht nicht so verkorkst.



Du weißt also warum sie keine Kinder hat?
Oder warum bist Du so großzügig, bei Deiner Bewertung?
Was kommt als nächstes?
Zwangsbefruchtung?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#1800

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 14.09.2016 19:52
von Hanum83 | 4.669 Beiträge

Was bringt das gegenseitige Angekeife? Nix.
Hab gleich nochmal paar Eimer Plakatleim geordert, Prozente bei Wahlen werden nicht mit der Keifmeisterschaft im Internet gewonnen sondern bei den Wahlen halt, paar Bürschten muss ich auch noch ordern aus dem Grunde
So, nu könnt ihr wieder eure Nazischlagpfannen rausholen


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
suentaler und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.09.2016 20:00 | nach oben springen



Besucher
29 Mitglieder und 45 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 2725 Gäste und 161 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14356 Themen und 557057 Beiträge.

Heute waren 161 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen