#121

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 15:22
von damals wars | 12.175 Beiträge

Zum Thema:
http://www.spiegel.de/panorama/gesellsch...-a-1097321.html
Hass auf Muslime, Parolen gegen Asylbewerber: Eine Studie zeigt das rechtsextreme, antidemokratische Potenzial
in der Gesellschaft. Viele Bürger denken völkisch - und finden in der AfD eine politische Heimat.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#122

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 15:29
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

Na wenn der "Spiegel" das schreibt...

Ist das jetzt das neue Info-Blatt der Linken ?
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#123

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 15:42
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #121
Zum Thema:
http://www.spiegel.de/panorama/gesellsch...-a-1097321.html
Hass auf Muslime, Parolen gegen Asylbewerber: Eine Studie zeigt das rechtsextreme, antidemokratische Potenzial
in der Gesellschaft. Viele Bürger denken völkisch - und finden in der AfD eine politische Heimat.


Diese "Linken", die alten KPD-Genossen waren es wirklich, öffnen ja jede Woche ein neues Faß der Zumutungen und schaffen sich damit politische Gegner.

Z.B.: Aktuell der Asyl wegen des Verfolgungsgrund Homosexualität. Als wenn Deutschland die Gesetzgebung anderer Länder was anginge.

Man mag diese Personen bedauern, aber lesbisch, transgender usw. als bequemen Joker für den Freifahrtschein nach Deutschland, nein.



nach oben springen

#124

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 15:49
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #123

Diese "Linken", die alten KPD-Genossen waren es wirklich, öffnen ja jede Woche ein neues Faß der Zumutungen und schaffen sich damit politische Gegner.
........


Die Linken bewegen sich immer mehr im "grünen" Bereich, teilweise bereits auf Augenhöhe, noch weiter weg vom
Volk als die SPD.
Wenn das nun lediglich als demonstrative Abgrenzung zur AfD erfolgt, ist das ein ganz klassisches Eigentor, und das in der Nachspielzeit,
denn die Zeit der Linken geht immer mehr zu Ende.
Es sei denn, man erfindet sich ganz schnell neu. Mit übernehmen der Parolen der Altparteien wird das aber nichts.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#125

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 16:34
von Major Tom | 854 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #121
Zum Thema:
http://www.spiegel.de/panorama/gesellsch...-a-1097321.html
Hass auf Muslime, Parolen gegen Asylbewerber: Eine Studie zeigt das rechtsextreme, antidemokratische Potenzial
in der Gesellschaft. Viele Bürger denken völkisch - und finden in der AfD eine politische Heimat.


Der Spiegel, na sehr glaubhaft...


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#126

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 17:26
von Schuddelkind | 3.512 Beiträge

Rechtsextreme finden in der AfD ihre politische Heimat

"Ein 21-Jähriger schießt mit einem Luftgewehr auf eine Asylunterkunft - und verletzt dabei ein fünfjähriges Mädchen. Im sächsischen Arnsdorf fesselt eine Gruppe Männer einen psychisch kranken Asylbewerber an einen Baum. Vorfälle wie diese sind traurige Realität in Deutschland geworden (eine Chronik) - und die Täter sind nicht unbedingt Neonazis. Immer häufiger stammen sie aus der Mitte der Gesellschaft.

Wissenschaftler der Universität Leipzig widmen sich dieser Mitte seit 14 Jahren. Im Zweijahresrhythmus veröffentlichen sie die sogenannte "Mitte-Studie". Deren Fokus liegt vor allem in der Verbreitung rechtsextremer Einstellungen in der Bevölkerung. Die Titel der bisherigen Veröffentlichungen dokumentieren den Wandel: Von der "Mitte in der Krise" (2010) über deren "Umbruch" (2012) hin zur "Enthemmten Mitte" (2016).

Rechtsextreme finden in der AfD eine politische Heimat

Bislang haben Wähler und Wählerinnen mit rechtsextremer Einstellung trotzdem überwiegend die großen demokratischen Parteien SPD und CDU gewählt. Eine politische Alternative gab es aus deren Sicht keine. Denn Parteien wie die NPD waren für diese - sich selbst der "Mitte" zurechnenden - Milieus nicht wählbar.

Doch bereits in ihrer letzten Studie 2014 sagten die Forscher voraus, dass die AfD zur Konkurrenz für die Volksparteien werden könnte. Die vergangenen Landtagswahlen haben dies eindrücklich bewiesen.


In ihrer aktuellen Sudie zeigen Brähler und Decker jetzt, wie sich das Wahlverhalten derer verändert hat, die ein geschlossenes rechtsextremes Weltbild aufweisen.

Ob in den Bereichen Ausländerfeindlichkeit oder Sozialdarwinismus - überall zeigt sich ein großer Unterschied zwischen der Wählerschaft der AfD und den anderen Parteien. Die Forscher begründen dies unter anderem damit, dass sich die Partei-Anhänger insgesamt radikalisiert hätten.
http://www.sueddeutsche.de/politik/studi...imat-1.3032735


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#127

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 17:39
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #126

.............
Ob in den Bereichen Ausländerfeindlichkeit oder Sozialdarwinismus - überall zeigt sich ein großer Unterschied zwischen der Wählerschaft der AfD und den anderen Parteien. [b]Die Forscher begründen dies unter anderem damit, dass sich die Partei-Anhänger insgesamt radikalisiert hätten
.
http://www.sueddeutsche.de/politik/studi...imat-1.3032735


Fakten behaupten geht prima, ist die Süddeutsche für bekannt.
Hat sich mal jemand damit beschäftigt, warum sich die Menschen radikalisieren ?
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Fritze, bürger der ddr und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#128

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 19:00
von TOMMI | 1.987 Beiträge

@Schuddelkind

Der Beitrag ist doch mal wieder typisch für unsere Presselandschaft: Es werden ein paar Fakten genannt, die zwar nicht widerlegt werden können,
aber teilweise aus dem Zusammenhang gerissen sind.

Da Du mehrmals bewiesen hast, dass Du sehr wohl gut im Netz recherchieren kannst, sollten Dir doch die Hintergründe des Falles von Arnsdorf bekannt sein. Dort hat jemand die Verkäuferin eines Supermarktes bedroht. Daraufhin griffen Leute ein, überwältigten ihn und fesselten ihn an einen Baum, um ihn dann der Polizei zu übergeben, die übrigens dieses Vorgehen bestätigten. Immerhin durch Gesetz gedeckt. Außerdem trägt niemand ein Schild mit sich herum, auf dem steht, ob man psychisch krank ist. Was die Süddeutsche daraus macht, ist etwas ganz übles: Da werden Bürger, die Zivilcourage beweisen, in eine Reihe mit einem Verbrecher gestellt, der auf ein kleines Kind mit einem Luftgewehr schießt.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#129

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 19:11
von Rainer-Maria Rohloff | 1.366 Beiträge

Um einmal den genannten Fall vom Tommi zu erweitern, fortzusetzen. Ich las damals Klinik, Nervenklinik, wo der junge Asylbewerber untergebracht war. Weil, er hatte wohl psychische Probleme....richtig? Und nun, geht Junge völlig ohne Begleitung(Pfleger aus seiner Klinik) so X mal in den Laden und bekommt Ärger weil er logischerweise kein Deutsch spricht und sein Begehr nicht ordentlich formulieren kann....ne Leute da stimmt doch schon das ganze drumherum nicht?

Ging irgendwie früher Einer aus der Klapse(entschuldigt) so frisch fröhlich frei in den Konsum, die HO oder Selbstbedienung in der DDR, oder eben in Old BRD zum Aldi, Tengelmann oder zum Schlecker? Ich denke nicht. Zu was regt man sich dann so auf, wenn Klinik wohl ihre Pflichten verletzt den Mann einfach nur zu begleiten, beim Einkauf?

Rainer-Maria



TOMMI hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#130

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 19:17
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Zwischen einer Psychiatrischen Klinik in der DDR und einer heute ist ein himmelweiter Unterschied @Rainer-Maria Rohloff Aber das ist ein anderes Thema und wird kaum hier von Interesse sein. Abhängig vom Krankheitsbild werden auch heute psychisch Kranke "weggeschlossen" .

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#131

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 19:25
von Rainer-Maria Rohloff | 1.366 Beiträge

Nur Moskwitschka ist denn das so schwer, einen unserer Sprache nicht mächtigem eine Person(hier Krankenpfleger) an die Seite zu stellen? Sind wir so mangelhaft unterbesetzt, in den Kliniken? Provozieren wir somit Dinge die sonst in Ruhe geklärt werden könnten? Aber ne, wir Deutschen brauchen das wahrscheinlich...so denke ich manchmal.

Rainer-Maria einfach nur mal ...sich in das zu uns kommende Menschenkind rein versetzen? Gott ne ich stellte mir vor ich würde auf deren arabischen Märkten verrückt spielen nur weil ich deren Sprache nicht mächtig bin?



Sperrbrecher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#132

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 19:39
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

Wenn in einem Laden randaliert wird und die Verkäuferinnen bedroht werden und das zum wiederholten mal, soll man da zu sehen?

Wenn ein Hool in einem Laden randaliert hätte, da hättet Ihr doch zu der Handlungsweise beifall geklatscht.....

Und da hat @Heckenhaus 100% recht, der Typ hat ja kein Schild um, auf dem die Diagnose steht. Ich finde gut das es noch Bürger mit Zivielcourage gibt.

Eh ich es vergesse, die Lügenpresse tönte ja auch das die "Bürgerwehr" den armen Kerl festgesetzt hätte, nur schade es gibt in dem Ort keine "Bürgerwehr".



nach oben springen

#133

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 19:44
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Warum sollte man einem psychisch Kranken Flüchtling ein Begleitung zur Seite stellen, wenn ein deutscher psychisch Kranker mit dem gleichen Krankheitsbild keinen bekommt? Was meinst Du, was bei den Angehörigen los wäre, die zum Teil sehr viel Zeit investieren um den Genesungsprozess ihrer Verwandten zu unterstützen, weil selbst psychiatrische Krankenhäuser nicht für eine Einzelbetreuung ausgestattet sind. Ich möchte nicht wissen, was selbst hier für ein Geschrei losgegangen wäre, wenn solch eine Sonderbehandlung publik werden würde.

Ich frage mich eher, warum in dem Supermarkt keiner deeskalierend eingeschritten ist oder Hilfe geholt hat. Wie hätte man reagiert, wenn ein da ein Deutscher psychisch Kranker gestanden hätte. Selbst diese Situation wäre nicht einfach zu händeln. Ich weiß wovon ich spreche. Daher ist es müßig an dieser Stelle weiter zu diskutieren. Zumal keiner von uns dabei gwesen ist.

Moskwitschka

PS Was sagt denn die AfD zum Thema Menschen mit Behinderungen?


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 15.06.2016 19:45 | nach oben springen

#134

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 19:56
von Fritze | 3.474 Beiträge

Ich frage mich eher, warum in dem Supermarkt keiner deeskalierend eingeschritten ist oder Hilfe geholt hat. Wie hätte man reagiert, wenn ein da ein Deutscher psychisch Kranker gestanden hätte

Auch wenn es Dir und Deinesgleichen nicht gefällt , es gibt mehr kriminelle "Ausländer " als deutsche psychisch Kranke ,die nicht nur in Supermärkten auffällig werden !

Ach ja , wenn ich dazu gekommen wäre ,hätte ich gebügelt und geplättet ,aber garantiert kein Oberhemd !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
bürger der ddr und suentaler haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#135

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 20:08
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

In Deutschland befanden sich 2014 1.238.830 Menschen in stationärer Behandlungen aufgrund psychischer und Verhaltensstörungen. Von den sich in ambulanter Behandlung befindlichen ganz zu schweigen.

http://de.statista.com/themen/1318/psychische-erkrankungen/

Wieviel kriminelle Ausländer gab ea 2014 in Deutschland? Von mir auch 2015.

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#136

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 20:16
von Fritze | 3.474 Beiträge

Man liest nur das ,was genehm ist !

es gibt mehr kriminelle "Ausländer " als deutsche psychisch Kranke
,die nicht nur in Supermärkten auffällig werden !

Es geht hier um die Auffälligkeit ! Wenn kriminelle Ausländer ebenso wie psychisch Kranke (mit Madams Worten) weggesperrt würden,gebe es solche Vorfälle wohl nicht !

Wenn wir schon bei statistischen Vergleichen sind , wie ist denn der Prozentsatz von Vorfällen mit psychisch Kranken ? Da müssten Madame sich doch gut auskennen !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
zuletzt bearbeitet 15.06.2016 20:17 | nach oben springen

#137

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 20:31
von TAO | 232 Beiträge

Zitat von TOMMI im Beitrag #128
@Schuddelkind

Was die Süddeutsche daraus macht, ist etwas ganz übles: Da werden Bürger, die Zivilcourage beweisen, in eine Reihe mit einem Verbrecher gestellt, der auf ein kleines Kind mit einem Luftgewehr schießt.



Frage mich, wie lange manche Medien es noch durchhalten, sich selber was vorzumachen? Hoffentlich danken es ihnen die Kulturbereicher irgendwann mal, nach dem sie offiziell als integriert in die deutsche Bürokratie eingehen.
Warum hat Gott dem Menschen nur die Gabe gegeben, sich seine Welt so hinzuträumen, wie er sie braucht?


nach oben springen

#138

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 20:44
von Pit 59 | 10.149 Beiträge

Ich kenne einige von den 1.238.830 und ich will um Gottes Willen nicht alle in einen Topf werfen,aber die ich kenne haben es bei der Deutschen Rentenversicherung geschafft,mit einem treffe ich mich fast täglich,und wer es nicht weiss denkt ein völliger "Normalo" ,ist er ja auch,aber die es entschieden haben,haben es eben nicht gemerkt


nach oben springen

#139

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 20:50
von der alte Grenzgänger | 1.002 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #133
...

Ich frage mich eher, warum in dem Supermarkt keiner deeskalierend eingeschritten ist oder Hilfe geholt hat. ... Ich weiß wovon ich spreche. Daher ist es müßig an dieser Stelle weiter zu diskutieren. Zumal keiner von uns dabei gwesen ist.

Moskwitschka

..


M., weisst Du wirklich, wovon du da sprichst ?
Meine Schwester war bis vor wenigen Monaten (bis zu ihrer Rente) Filialleiterin in einem Discounter (mit großem L beginnend) in einer nicht so kleinen Stadt (mit W. beginnend) an der Saale.. sie hat da Sachen berichtet, die kannst Du dir nicht vorstellen (meist war das so die letzte halbe Stunde vor Ladenschluss).. die möchtest Du Dir auch nicht vorstellen wollen, weil sie Dein Weltbild arg stören würden ..
Sie ist ihr ganzes Leben gern arbeiten gegangen- hat sonstwas an Fahrerei und Arbeitszeiten mitgemacht. aber am Ende hat sie die Rente nur noch herbeigesehnt ..

Wenn Du da an der Kasse gesessen hättest, mit noch einer Kollegin in dem Riesenladen, bestenfalls zwei- und alle halbe Stunde kommt ein völlig durchgeknallter Typ in den Laden, randaliert und brüllt herum, klaut Sachen, belabert Dich an der Kasse.. was hättest Du gemacht ?
Deine Angst einfach mal nicht beachtet und das "Gespräch gesucht und Verständnis gezeigt" ?
Schon klar..
Wie würdest Du denn "deeskalieren" ?

Aber die Dinge ignorieren, sich schönreden, hilft auch..


Siggi


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
suentaler, Fritze und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#140

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 15.06.2016 21:19
von damals wars | 12.175 Beiträge

Zitat von Major Tom im Beitrag #125
Zitat von damals wars im Beitrag #121
Zum Thema:
http://www.spiegel.de/panorama/gesellsch...-a-1097321.html
Hass auf Muslime, Parolen gegen Asylbewerber: Eine Studie zeigt das rechtsextreme, antidemokratische Potenzial
in der Gesellschaft. Viele Bürger denken völkisch - und finden in der AfD eine politische Heimat.


Der Spiegel, na sehr glaubhaft...

Der Spiegel zitiert nur:
"Die Zahlen sind der Studie "Die enthemmte Mitte" der Universität Leipzig entnommen. Die repräsentative Erhebung ist der neueste Teil eines Langzeitforschungsprojekts, das seit 2002 politische Einstellungen in Deutschland untersucht. Die jüngsten Ergebnisse sind bedenklich.

"Noch immer sind weite Teile der Bevölkerung bereit, abzuwerten und zu verfolgen, was sie als abweichend und fremd wahrnehmen", schreiben Oliver Decker und Elmar Brähler, zwei der Studien-Herausgeber. Aus der Mitte der Gesellschaft - lange der "Schutzraum der Demokratie" - erwachse inzwischen ein großes antidemokratisches Potenzial."
Und die Aussage wiederspiegelt sich doch hier!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 110 Gäste und 17 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558171 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen