#61

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 16:59
von der alte Grenzgänger | 1.000 Beiträge

Zitat von Josef im Beitrag #59
.. Eure Generation, nicht so sehr die im Osten, aber die im Westen besonders, hat zu wenig Kinder hervorgebracht, als dass die Renten finanzierbar wären. Das deutsche Volk stirbt aus, ob mit Einwanderern oder ohne....


Was hast Du beigetragen, oder was gedenkst Du beizutragen (nachwuchsmäßig) ?
Kannst ja deine Freundin den Gästen von der Domplatte zur Verfügung stellen- strengt Dich nicht so an.. und ist auch noch eine schöne Willkommensgeste, oder ?

Siggi
(der bis jetzt drei Töchter und vier Enkel hat..)


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Fritze, bürger der ddr, Sperrbrecher und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#62

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 17:23
von Josef | 631 Beiträge

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #61
[
Kannst ja deine Freundin den Gästen von der Domplatte zur Verfügung stellen- strengt Dich nicht so an.. und ist auch noch eine schöne Willkommensgeste, oder ?



Auf diese persönliche Beleidigung von mir und meiner Freundin gehe ich nicht ein, ich habe sie gemeldet. Es reicht. Sachliche Diskussion ist offenbar nicht möglich.


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.06.2016 17:26 | nach oben springen

#63

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 17:27
von Pit 59 | 10.142 Beiträge

Zitat von Josef im Beitrag #62
Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #61
[
Kannst ja deine Freundin den Gästen von der Domplatte zur Verfügung stellen- strengt Dich nicht so an.. und ist auch noch eine schöne Willkommensgeste, oder ?



Auf diese persönliche Beleidigung von mir und meiner Freundin gehe ich nicht ein, ich habe sie gemeldet. Es reicht. Sachliche Diskussion ist offenbar nicht möglich.


bürger der ddr und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#64

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 17:28
von Pit 59 | 10.142 Beiträge

Melder,ist eine Funktion bei der Feuerwehr


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#65

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 17:30
von Theo85/2 | 1.198 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #64
Melder,ist eine Funktion bei der Feuerwehr



Eine aller Ehren werte Funktion, @Pit


Pit 59 und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#66

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 17:31
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von Josef im Beitrag #62
Auf diese persönliche Beleidigung von mir und meiner Freundin gehe ich nicht ein, ich habe sie gemeldet. ...


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


bürger der ddr und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#67

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 17:34
von TOMMI | 1.987 Beiträge

Wieder einmal Kindergarten life:

Onkel Admin, der hat mir mein Förmchen geklaut!

Mensch, Josef, wenn Du Dich angegriffen fühlst, dann setz Dich selber zur Wehr, ansonsten geh in den Keller zum Heulen.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


bürger der ddr und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#68

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 17:38
von suentaler | 1.923 Beiträge

[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
Pit 59, Theo85/2, bürger der ddr, Sperrbrecher und Commander haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#69

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 18:01
von der alte Grenzgänger | 1.000 Beiträge

Leute, wir sollten Verständnis für Josefs Meldeaffinität haben.. er findet die Ehemalige jugendbedingt und in Unkenntnis der Realitäten nun mal ganz supi... dort wurde doch auch IM-merzu etwas "nach oben" gemeldet ..

Siggi
(der schon auf die irgendwann kommende "Auflösung des Rätsels Josef" gespannt ist..)


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Heckenhaus, Fritze, suentaler, bürger der ddr und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.06.2016 18:05 | nach oben springen

#70

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 18:20
von der alte Grenzgänger | 1.000 Beiträge

Zitat von Josef im Beitrag #59
..
Dabei wird vergessen, dass sich Kanzlerin Merkel wirklich anstrengt, ..


..ein wirklich ergiebiger Beitrag, Josef..
Du hattest ja vielleicht noch nicht so viel mit Arbeitszeugnissen in Deutschland zu tun .. aber die Formulierung "hat sich angestrengt" bedeutet im Klartext: "das war gar nichts, eine Null.."
Meintest Du es so ?

Siggi


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Fritze, bürger der ddr, Sperrbrecher und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#71

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 18:26
von SEG15D | 1.121 Beiträge

Und das hellste Licht scheint er dabei ja auch nicht zu sein.
Wenn er schon den anderen deutschen Staat so prima fand, warum fällt ihm beim Thema Rente nicht der Unterschied
zum Deutschland hier und heute auf?
Stattdessen kommt er mit der Kinder-Nummer....
Mal Tacheles: Wenn das System mehr für Familien mit Kindern tun würde, gäbe es den Anreiz dazu auch unter der Bevölkerung.
Und 'ne kleine Hausaufgabe als Denkanstoß: Welche Gruppen der Bevölkerung zahlen heute eigentlich nicht in die gesetzliche Rentenversicherung ein? Klingelt da was???

SEG15D



Ernst49 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.06.2016 18:27 | nach oben springen

#72

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 18:33
von Josef | 631 Beiträge

Ihr erwartet auf Eure geistreichen Beiträge ja wohl nicht wirklich Antworten von mir.


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#73

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 18:43
von SEG15D | 1.121 Beiträge

Natürlich nicht! Wenn Du so intelligent antworten tätest wie Du gern tust, würde ich meine Fragen nicht stellen.
Da sollten manche Deiner Antworten und Meinungen wohl anders aussehen...die Akzeptanz dafür vorausgesetzt...

Vielleicht machst Du Dir ja trotzdem dazu ein paar Gedanken. Nur eine Möglichkeit......

SEG15D



nach oben springen

#74

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 18:45
von Marder | 1.413 Beiträge

Die Hoffnung stirbt zuletzt!!
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#75

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 18:48
von 80er | 569 Beiträge

Zitat von Josef im Beitrag #59

[...] Dabei wird vergessen, dass sich Kanzlerin Merkel wirklich anstrengt, und ja, gerade zum Wohle des deutschen Volkes.[...]

Ja, du gehörst damit zu den 68% der Befragten, die A. Merkel neben J. Gauck, zu den beliebtesten deutschen Politikern zählen.
Dies lässt sich nur damit erklären, dass die Menschen sie " ... überhaupt nicht mit ihrer Politik in Verbindung bringen".
(V. Pispers)


Während mir gerade keine Wohltaten gegenüber dem deutschen Volk einfallen, die ihr zuzuschreiben wären, stehen für mich auf der anderen Seite der Waagschale doch sehr fragwürdige politische Entscheidungen, die ihre Handschrift tragen.

Als Umweltministerin unter Kohl tönte sie noch: „Die Kernkraft ist eine saubere, verantwortbare Energie und auch für die Zukunft wichtig“, und 2010, wenige Monate vor Fukushima, beschloss sie eine Laufzeit-Verlängerung der deutschen AKWs und verteidigte diese mit: „Unsere Energieversorgung wird damit die effizienteste und umweltverträglichste weltweit!“.
Die Kehrtwende um 180° vollzog sie nach Fukushima und beschloss den Ausstieg aus der Atomenergie bis zum Jahr 2022. Bei allem Für-und-Wider darf ich dich fragen, wer
u.a. die Mehrkosten über die Stromrechnung trägt?

Sie setzte während ihrer Amtszeit das deutsche Lohndumping fort mit dem eine Verarmung der deutschen Bevölkerung einherging – aber nicht nur auf Kosten der deutschen Bevölkerung, sondern eben auch auf Kosten der Peripherieländer der EU.

Als erstes strauchelte Griechenland. Aber weder nahm sie den Druck von Griechenland durch eine Lohnerhöhung der arbeitenden Deutschen, noch weichte sie den Euro auf oder warf Griechenland aus der Währungsunion. Auch die Implementierung einer Transferunion wurde von ihr strikt abgelehnt. Stattdessen überwies sie ein milliardenschweres Rettungspaket nach dem anderen auf Kosten des deutschen Steuerzahlers in ein schwarzes Loch – obwohl sie wusste, dass diese Milliarden nicht nur wirkungslos verpuffen würden, sondern obendrein auch niemals zurückbezahlt werden können.

Als all dies nicht zum Erfolg führte, hetzte sie Griechenland die EU-Troika und den von den USA kontrollierten Internationalen Währungsfond auf den Hals.

Im Jahr 2012 begannen die Medien in einer internationalen Kampagne Russland im Allgemeinen und Wladimir Putin im Speziellen als westliches Feindbild aufzubauen.
Es begann mit einer juristischen Beurteilung der umstrittenen Frauen-Band Pussy-Riot setzte sich fort über Putins autoritären Führungsstil und scheute dabei auch keine Nazivergleiche.
Dem aufmerksamen Beobachter entgeht dabei nicht die Ähnlichkeit im Vorgehen, wie sie auch bei der
konzertierten Berichterstattung gegen diesen oder jenen Präsidenten eines Landes erfolgte, kurz bevor die Amerikaner dort entweder putschten und/oder alles in Grund und Boden bombten.

Merkel trug diese aggressive Respektlosigkeit gegenüber Russland wie kein anderer Staatschef der europäischen Union mit und ruinierte damit, vollkommen ohne gewichtigen Anlass, die guten Beziehung zu einem der rohstoffreichsten Länder der Welt.

Um die Aufnahmefähigkeit der Mitleser nicht über Massen zu strapazieren, bringe ich die Wohltaten, die die deutsche Kanzlerin ihrem Volk brachte, nur noch stichpunktartig zum Ende:

- in der Ukraine Krise war und ist Frau Merkel voll "auf Linie" des westlichen Bündnisses, ebenso wie die Beurteilung der

- Annexion der Krim über die ein grüner v. d. Bellen einst urteilte: „Russland wäre vom Schwarzen Meer de facto abgeschnitten gewesen. Und die russischen Häfen sind nun einmal auf der Krim. Dass Putin dem zuschaut, konnte kein ernsthaft realpolitisch denkender Mensch erwarten. Abgesehen davon, dass die Krim eigentlich immer russisch war.

- die Tolerierung der vorhandenen und zu erweiterten Militärbasen unmittelbar an den Grenzen zu Russlands mit der Gefahr einer Bedrohung Mitteleuropas durch diese Provokation gegenüber Russland

- die von ihr eingeleitete Willkommenskultur mit unabsehbaren Folgen für den inneren Frieden in Deutschland und Europa

- und nicht zu vergessen, ihr "Masterpiece" wird die Unterzeichnung des TTIP-Abkommens mit den USA sein - bar jeder Vernunft und erneut gegen den Willen grosser Teile der Bevölkerung in D und Europa.

Quelle und vertiefend nachlesbar hier


zuletzt bearbeitet 13.06.2016 20:57 | nach oben springen

#76

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 18:48
von Heckenhaus | 5.132 Beiträge

Zitat von Josef im Beitrag #72
Ihr erwartet auf Eure geistreichen Beiträge ja wohl nicht wirklich Antworten von mir.

Sollten dir die Beiträge der (meisten) User hier im Forum intellektuell nicht genügen, es gibt Foren, die ganz bestimmt
deinen Vorstellungen entsprechen. (Ein paar gedankliche Freunde hast du hier schon, stimmts ?)
Dich hat doch niemand gezwungen, hier mitzumischen, oder irre ich mich da ?

.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Hapedi, SEG15D, thomas 48, bürger der ddr, Sperrbrecher und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#77

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 19:14
von Josef | 631 Beiträge

Zitat von 80er im Beitrag #75
Zitat von Josef im Beitrag #59

[...] Dabei wird vergessen, dass sich Kanzlerin Merkel wirklich anstrengt, und ja, gerade zum Wohle des deutschen Volkes.[...]

Ja, du gehörst damit zu den 68% der Befragten, die A. Merkel neben J. Gauck, zu den beliebtesten deutschen Politikern zählen.



Ich habe nirgendwo geschrieben, dass ich Merkel oder Gauck zu den beliebtesten Politikern zähle.


zuletzt bearbeitet 13.06.2016 19:16 | nach oben springen

#78

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 19:18
von Rainer-Maria Rohloff | 1.364 Beiträge

Seit Josef seinem Text in #59 entgleist der Fred irgendwie? Also ich wähle in naher Zeit AfD, weil, so wurde hier schon getextet alles was sonst an Oldpartei im Ländle vorhanden ist das, was sich im eigenen Saft bratet, und das schon über 26 Jahre....und länger in Old BRD. Und das, das kann es nicht sein, zumindest für die Zukunft dieses Landes.

Rainer-Maria und da muss halt was Neues her. Und alles Neue braucht auch seine Zeit, weil, es ist noch nicht so träge, so selbstherlich, so eingelullt wie das Alte.



Sperrbrecher und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#79

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 19:25
von Sperrbrecher | 1.655 Beiträge

Zitat von 80er im Beitrag #75

Ja, du gehörst damit zu den 68% der Befragten, die A. Merkel
neben J. Gauck zu den beliebtesten deutschen Politikern zählen.


Wo hat denn diese Umfrage stattgefunden?
Wohl im Kanzleramt und im Schloss Bellevue?


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


bürger der ddr, Fritze und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#80

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 13.06.2016 19:31
von Sperrbrecher | 1.655 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #76

Sollten dir die Beiträge der (meisten) User hier im Forum intellektuell nicht genügen,
es gibt Foren, die ganz bestimmt deinen Vorstellungen entsprechen.

Da empfehle ich doch die verbalen Ergüsse der beiden Super-Intelligenzbolzen der GRÜNEN,
wie Claudia Fatima Roth und Kathrin Göring-Eckart.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


Ernst49 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.06.2016 19:33 | nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 64 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ralli62
Besucherzähler
Heute waren 3715 Gäste und 185 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557901 Beiträge.

Heute waren 185 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen