#281

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 19.06.2016 19:41
von damals wars | 12.113 Beiträge

Danke @Moskwitschka

Jetzt kommt Klarheit in die braunen Bilder, auch bloß (Blut)sauger:
Für all diese Fragen fand Nocun eine klare Antwort: Die von Storchs herrschen über ein „Daten-Imperium“. Es besteht aus einem Geflecht aus Vereinen und Internetseiten, das laufend politisch sensible Daten hunderttausender User aufsaugt, die mit Forderungen der AfD symphatisieren. Ihre Recherchen haben inzwischen die Berliner Beauftragte für Datenschutz alarmiert.

Doch kein Verfolgungswahn


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#282

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 08:04
von Hanum83 | 4.674 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #281
Danke @Moskwitschka

Jetzt kommt Klarheit in die braunen Bilder, auch bloß (Blut)sauger:
Für all diese Fragen fand Nocun eine klare Antwort: Die von Storchs herrschen über ein „Daten-Imperium“. Es besteht aus einem Geflecht aus Vereinen und Internetseiten, das laufend politisch sensible Daten hunderttausender User aufsaugt, die mit Forderungen der AfD symphatisieren. Ihre Recherchen haben inzwischen die Berliner Beauftragte für Datenschutz alarmiert.

Doch kein Verfolgungswahn


Gottchen, der von Storch'sche Datenstaubsauger, sobald du deine Kiste anschaltest gehen an allen Ecken die Staubsauger los


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
zuletzt bearbeitet 20.06.2016 08:05 | nach oben springen

#283

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 08:42
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

So abstrakt, wie Du Dir das wahrscheinlich vorstellst @Hanum83 ist das nicht. Es besteht der Verdacht über die Weitergabe von user- Daten. innerhalb eines Gefleichtes von Internetseiten in einer Hand. Du meldest Dich bei der Seite A an und bekommst auf einmal Mails von den Seiten B bis K, ohne dass Du Dich auf diesen Seiten angemeldet hast bzw. Dein Einverständnis über die Weitergabe Deiner Daten an diese Seiten auf Seite A erklärt hast.

Nun könnte man sich auf den Standpunkt begeben: Das Formale ist das Eine. Wie mit den Daten umgegangen wird das Andere. Daher habe ich den Newsletter der Civil Petition abonniert. Die Mails, die daraufhin im Postfach ankamen waren jedoch mit „Bürgerrecht Direkte Demokratie“ gezeichnet. Die Adresse dieses Verein wurde als Impressum angegeben. Absender: BeatrixvonStorch@buergerrecht-direkte-demokratie.de. Daher gehe ich von einer rechtswidrigen Weitergabe meiner Daten zwischen den Vereinen Zivile Koalition e.V und dem Verein hinter „Bürgerrecht Direkte Demokratie“, unter dem Schirm von „VOS Berlin-Brandenburg e.V.“ aus. Rechtlich ist das keineswegs egal – schließlich treten beide als eigenständige Vereine auf. Nur weil die von Storchs viele Vereine haben heißt das nicht, dass sie die Daten der Vereine untereinander tauschen dürften. In der kurzen „Datenschutzerklärung“ von Civil Petition heißt es, dass Daten an Dritte grundsätzlich nicht weitergegeben werden. Im Datenschutz gibt es kein „Konzernprivileg“, dass Konzernen erlaubt zwischen den Konzern-Gliederungen nach Belieben hin und her zu schieben. Daher kann es auch hier keine Ausnahme vom geltenden Recht für das Daten-Imperium der von Storchs geben.

Auch die Unterzeichner von Aktionen innerhalb des Daten-Imperiums der von Storchs haben ein Recht auf den Schutz ihrer sensiblen politischen Daten vor Missbrauch. Mit der AfD verbandelte Vereine dürfen kein grundrechtsfreier Raum sein. Bei mutmaßlichen Datenschutz-Verstößen auf politischen Plattformen handelt es sich nicht um ein Bagatelldelikte, denn die Daten der Teilnehmer derartiger Plattform erlauben Rückschlüsse auf die politische Einstellung der Unterzeichner. Das sind auch laut dem Bundesdatenschutzgesetz hochsensible Daten.


http://kattascha.de/?p=221

Moskwitschka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#284

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 09:16
von bürger der ddr | 3.582 Beiträge

Na hier werden ja wieder die Zähne gewetzt.....

OK, eine Weitergabe der Daten (wenn wirklich geschehen), das ist schon fragwürdig. Nur hier wird wieder einmal versucht mit solchen Dingen eine ganze Partei und deren Gedanken in das Abseits zu drängen.

Es gibt Parteien da werden die Nasen der Politiker als "Staubsauger" (oder besser Schneesauger?) gebraucht, da gab es einen Kanzler der hat fragliche Parteispenden "versickern" lassen und brauchte noch nicht einmal Aussagen.....

Ehrlich gesagt ist mir das datengeflecht der AfD erst einmal Rille, wichtig ist für mich das diese gegen Deutschland gerichtete Masseneinwanderung gestopt wird.



1941ziger, Heckenhaus und suentaler haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#285

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 09:32
von Pit 59 | 10.127 Beiträge

Ehrlich gesagt ist mir das datengeflecht der AfD erst einmal Rille, wichtig ist für mich das diese gegen Deutschland gerichtete Masseneinwanderung gestopt wird.

Und genau deshalb bekommen die auch meine Stimme


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#286

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 09:33
von Hanum83 | 4.674 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #283
So abstrakt, wie Du Dir das wahrscheinlich vorstellst @Hanum83 ist das nicht. Es besteht der Verdacht über die Weitergabe von user- Daten. innerhalb eines Gefleichtes von Internetseiten in einer Hand. Du meldest Dich bei der Seite A an und bekommst auf einmal Mails von den Seiten B bis K, ohne dass Du Dich auf diesen Seiten angemeldet hast bzw. Dein Einverständnis über die Weitergabe Deiner Daten an diese Seiten auf Seite A erklärt hast.

Nun könnte man sich auf den Standpunkt begeben: Das Formale ist das Eine. Wie mit den Daten umgegangen wird das Andere. Daher habe ich den Newsletter der Civil Petition abonniert. Die Mails, die daraufhin im Postfach ankamen waren jedoch mit „Bürgerrecht Direkte Demokratie“ gezeichnet. Die Adresse dieses Verein wurde als Impressum angegeben. Absender: BeatrixvonStorch@buergerrecht-direkte-demokratie.de. Daher gehe ich von einer rechtswidrigen Weitergabe meiner Daten zwischen den Vereinen Zivile Koalition e.V und dem Verein hinter „Bürgerrecht Direkte Demokratie“, unter dem Schirm von „VOS Berlin-Brandenburg e.V.“ aus. Rechtlich ist das keineswegs egal – schließlich treten beide als eigenständige Vereine auf. Nur weil die von Storchs viele Vereine haben heißt das nicht, dass sie die Daten der Vereine untereinander tauschen dürften. In der kurzen „Datenschutzerklärung“ von Civil Petition heißt es, dass Daten an Dritte grundsätzlich nicht weitergegeben werden. Im Datenschutz gibt es kein „Konzernprivileg“, dass Konzernen erlaubt zwischen den Konzern-Gliederungen nach Belieben hin und her zu schieben. Daher kann es auch hier keine Ausnahme vom geltenden Recht für das Daten-Imperium der von Storchs geben.

Auch die Unterzeichner von Aktionen innerhalb des Daten-Imperiums der von Storchs haben ein Recht auf den Schutz ihrer sensiblen politischen Daten vor Missbrauch. Mit der AfD verbandelte Vereine dürfen kein grundrechtsfreier Raum sein. Bei mutmaßlichen Datenschutz-Verstößen auf politischen Plattformen handelt es sich nicht um ein Bagatelldelikte, denn die Daten der Teilnehmer derartiger Plattform erlauben Rückschlüsse auf die politische Einstellung der Unterzeichner. Das sind auch laut dem Bundesdatenschutzgesetz hochsensible Daten.


http://kattascha.de/?p=221

Moskwitschka




Sicherlich ist die Problematik der unautorisierten Datenweitergabe beachtenswürdig, ich habe mich eher über den juchzenden Einwurf "Jetzt kommt Klarheit in die braunen Bilder" in #282 amüsiert.
Schlechtigskeits-Dedektive in Sachen AfD, denen wohl am unheimlichsten ist das sie Stimmen im eigenen Lager sammelt, bekommen endlich Klarheit, schön, Klarheit muss sein


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#287

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 09:35
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #284


OK, eine Weitergabe der Daten (wenn wirklich geschehen), das ist schon fragwürdig. Nur hier wird wieder einmal versucht mit solchen Dingen eine ganze Partei und deren Gedanken in das Abseits zu drängen.

Es gibt Parteien da werden die Nasen der Politiker als "Staubsauger" (oder besser Schneesauger?) gebraucht, da gab es einen Kanzler der hat fragliche Parteispenden "versickern" lassen und brauchte noch nicht einmal Aussagen.....




Hier versucht keiner oder keine eine Partei oder ihre Gedanken ins Abseits zu drängen. Wir haben hier im Forum mindestens einen thread zur SPD, mehrere zu den Grünen und zur DIE LINKE bestimmt auch einen. Und @der alte Grenzgänger hat sogar einen zur CDU ausgebuddelt, wo man sich mehr oder weniger kritisch mit diesen Parteien auseinander setzt. Warum also nicht sich mit der AfD genauso sachlich auseinander setzen?

Moskwitschka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

zuletzt bearbeitet 20.06.2016 09:39 | nach oben springen

#288

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 09:41
von der alte Grenzgänger | 997 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #287
... Warum also nicht sich mit der AfD genauso sachlich auseinander setzen?

Moskwitschka



.. das scheint eben das Problem zu sein.. die drei Buchstaben erzeugen ja mittlerweile bei einigen schon genau solche Reflexe wie beim auftreten des Doppel- S ..

Siggi


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Fritze, suentaler und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#289

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 09:45
von bürger der ddr | 3.582 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #287
Zitat von bürger der ddr im Beitrag #284


OK, eine Weitergabe der Daten (wenn wirklich geschehen), das ist schon fragwürdig. Nur hier wird wieder einmal versucht mit solchen Dingen eine ganze Partei und deren Gedanken in das Abseits zu drängen.

Es gibt Parteien da werden die Nasen der Politiker als "Staubsauger" (oder besser Schneesauger?) gebraucht, da gab es einen Kanzler der hat fragliche Parteispenden "versickern" lassen und brauchte noch nicht einmal Aussagen.....




Hier versucht keiner oder keine eine Partei oder ihre Gedanken ins Abseits zu drängen. Wir haben hier im Forum mindestens einen thread zur SPD, mehrere zu den Grünen und zur DIE LINKE bestimmt auch einen. Und @der alte Grenzgänger hat sogar einen zur CDU ausgebuddelt, wo man sich mehr oder weniger kritisch mit diesen Parteien auseinander setzt. Warum also nicht sich mit der AfD genauso sachlich auseinander setzen?

Moskwitschka



Auf Grund solcher Kommentare ist wohl eine rein sachliche Auseinandersetzung nicht möglich und von einigen gar nicht gewollt!

Zitat:
User: @damals wars
Beitrag: #281

"Danke @Moskwitschka

Jetzt kommt Klarheit in die braunen Bilder, auch bloß (Blut)sauger:"



zuletzt bearbeitet 20.06.2016 09:45 | nach oben springen

#290

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 09:51
von Ährenkranz | 839 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #284

.....wichtig ist für mich das diese gegen Deutschland gerichtete Masseneinwanderung gestopt wird.



Das sehe ich auch so.
Frau Merkel sollte hier endlich mal den Mut haben, und ein Stopp geben, um erstmal Ordnung zu schaffen, Sozialbetrüger und Terroristen zu entlarven und damit auch den wirklich hilfebedürftigen Menschen eine Chance zu geben, hier menschenwürdig zu leben.

Und eine Höchstgrenze gehört genauso dazu.

Die Mehrheit trägt schon lange nicht mehr die Politik, die von Frau Merkel da stur, fast im Alleingang, betrieben wird.

Ich finde aber auch, das es unfair ist, allen Flüchtlingen gegenüber, die sich hier anständig verhalten und den Willen haben, sich zu integrieren, diese in einen Topf zu schmeißen mit denen, die hier im Land nur Unruhe stiften und vor Straftaten und Verbrechen nicht zurück schrecken.
Hier werden mir doch zu oft nur Links reingestellt, wo nur Flüchtlinge Straftaten begangen haben.
Auch unter den Einheimischen gibt es Verbrecher, die da ständig Menschen in große Angst treiben, die vor Bomben geflohen sind und die ganz einfach nur froh sind, aus Kriegszuständen zu kommen.
Und außerdem noch hohen materiellen Schaden anrichten, wo der Steuerzahler wieder den Kopf hinhalten muß.

Man sollte sich auch mal daran erinnern, was "nur" die beiden Weltkriege angerichtet haben - ich habe noch alles in Erinnerung, was mir meine Eltern vom 2.Weltkrieg erzählt haben.

Was die AfD betrifft, meine Haltung hatte ich hier schon öfters dargelegt, im Punkt Flüchtlingen gehe ich noch mit, aber nur soweit, dass damit mal Schluß sein muß mit einer Aufnahme, eine Wahl kommt für mich absolut nicht infrage.

Um auf die letzten Diskussionen hier zu kommen, die Datenweitergabe generell grenzt hier schon fast an ein Verbrechen jeden Einzelnen gegenüber.
Man wird überall nur ausspioniert und überwacht.
E-Mail-Adressen werden ja regelrecht verkauft, nicht nur ausgetauscht.

Hier das alles weitestgehend einer Partei anzulasten, finde ich auch nicht richtig.

Um sich hier in allem ein Bild machen zu können, ist unmöglich, was den Punkt generell Parteien betrifft.
Und was sich Politiker mitunter alles erlauben können, ohne dafür zur Rechenschaft herangezogen zu werden, ist ein Hohn.
Sie erhalten ja noch extra große Geldzahlungen als Belohnung, sollte mal wirklich einer sein Amt aufgeben (müssen), Pension ist auch gesichert und die Wirtschaft hat schon wieder einen großen Posten bereit und diese Machenschaften treffen auf jede Partei zu.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
zuletzt bearbeitet 20.06.2016 10:01 | nach oben springen

#291

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 10:15
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #290
Hier das alles weitestgehend einer Partei anzulasten, finde ich auch nicht richtig.


Die Datenweitergabe wurde nicht einer Partei, der AfD, angelastet, sondern Frau von Storch. Inwieweit das Präsidium der AfD davon Kenntnis hat, kann glaube keiner einschätzen. Aber vielleicht äußern sie sich iregndwann dazu. Denn, wenn die Vorwürfe sich bestätigen, dann ist das in der Tat parteischädigend.

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #290
Um sich hier in allem ein Bild machen zu können, ist unmöglich, was den Punkt generell Parteien betrifft.


Von der SPD sind zum Beispiel diverse Medienbeteiligungen (Printmedien) bekannt http://www.linksfraktion.de/nachrichten/...dite-einfahren/ und gerät damit regelmäßig in den Fokus.

Als damals die Piraten über das Internet eine sehr große Reichweite erreichten, habe ich so bei mir gedacht, da haben sie den alten gezeigt, wie es geht - mit den neuen Medien. Ich vermute mal, das sich bei den etablierten sich diesbezüglich nicht viel geändert hat. Oder das Interesse an deren Internetseiten hält sich in Grenzen.

Moskwitschka

Edit


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.06.2016 10:44 | nach oben springen

#292

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 10:16
von SET800 | 3.094 Beiträge

Ja, bei Nothilfe gibt es Höchstgrenzen, am einfachsten sichtbar bei Seenotoperationen mit Hubschraubern oder Rettungskreuzern, wenn die Lastgrenze erreicht wurde, dann werden weitere Hilfsbedürftige ihrem Schicksal überlassen.



nach oben springen

#293

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 10:53
von andyman | 1.872 Beiträge

[quote=bürger der ddr|p550135]

OK, eine Weitergabe der Daten (wenn wirklich geschehen), das ist schon fragwürdig. Nur hier wird wieder einmal versucht mit solchen Dingen eine ganze Partei und deren Gedanken in das Abseits zu drängen.

Die Weitergabe von Daten geschieht häufig und offiziell gegen Geld,zum Nutzen von Gemeindekassen.In ganz Deutschland,werden Melderegisterdaten verkauft an Firmen und auch Privatpersonen.Hier mal ein Link zum Thema http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolit...n-a-854146.html
Wenn es also bei der AfD passiert ist,wo ist das Problem?Das diese Praxis so nicht i.O. ist,sollte klar sein und was willst du als Bürger jetzt tun?
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
nach oben springen

#294

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 11:16
von damals wars | 12.113 Beiträge

Soviel Relativierung für eine Partei, die an alle höchste moralische Ansprüche stellt, aber selbst nicht bereit ist,
einfachste Selbstverständlichkeiten zu berücksichtigen. Den Gralshüter der Demokratie und der Volksabstimmung
ist die Meinung ihre Seitennutzerbenutzer aber so etwas von egal!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#295

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 11:46
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Das ist ein Kreuz mit den Parteien. Man muss immer Kompromisse schließen

Was das Melderegister betrifft, so habe ich als Bürger die Möglichkeit der Weitergabe meiner Daten zu widersprechen. Das hat einerseits den Vorteil, dass ich z.B. von Wahlkampfpost egal welcher Partei verschont werde, andererseits bin ich z.B. bei Bürgerbegehren ausgeschlossen. Zumindest war das das 1998 so, als ich Widerspruch eingelegen wollte. Und das scheint sich bis heute nicht geändert haben https://service.berlin.de/dienstleistung/319141/

Moskwitschka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

zuletzt bearbeitet 20.06.2016 11:50 | nach oben springen

#296

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 11:55
von Heckenhaus | 5.112 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #290


Ich finde aber auch, das es unfair ist, allen Flüchtlingen gegenüber, die sich hier anständig verhalten und den
Willen haben, sich zu integrieren
, diese in einen Topf zu schmeißen mit denen, die hier im Land nur Unruhe
stiften und vor Straftaten und Verbrechen nicht zurück schrecken.


Denen tut doch niemand etwas, selbst im bösen Ostdeutschland erhalten solche Leute Hilfe und Unterstützung,
sogar vom "Pöbel" von der Straße.
Dazu gibt es genügend Beispiele aus Sachsen, Thüringen, Brandenburg und andeswo.

Es sind lediglich die absolut nicht differenzieren wollenden sogenannten Gutmenschen, die nicht in der Lage, oder auch nur nicht willens sind,
die Aussagen der Gegner dieses unkontrollierten Einmarsches nach Europa ,und hier besonders nach Deutschland, anzuhören und sinnlich
zu begreifen, Argumente zu den Folgen anzuhören und eventuell auch darüber nachzudenken.
Niemand ist pauschal gegen alle Fremden.
Aber da kann man auch mit einer Kuh französisch reden, bringt den gleichen Erfolg.

Als Zeichen der Schwäche und des Unvermögens, anständig dagegen argumentieren zu können, wird gleich die Nazi-Keule gezückt
oder von brauner........ gesprochen, ein Armutszeugnis.

DAS ist für mich das eigentliche Defizit , und genau so wird über die AfD herumfabuliert.
Man bildet sich wirklich ein, mit dieser Art des Umgangs gegenüber einer ungeliebten Partei seine Klugheit zu zeigen, aber weit gefehlt.
Wem auf dieser Ebene schon die Argumente ausgehen, dem kann kaum geholfen werden.

Entweder sind sie wirklich zu blöd dazu, was ich weniger glaube, jedenfalls wird es nicht bei der Mehrheit so sein, einzelne schon, oder es ist
der Moment, wo versucht wird, sich nach vorn zu spielen, blind der Politik und dem eigenen unvolkommenen Verstand folgend.
Solidarität und hilfe ist gut, aber mit Verstand.

Wenn dann solche Knalltüten anfangen zu argumentieren, wie die auf der AfD-Veranstaltung in Landau, hier nochmal zur Erinnerung,
https://www.youtube.com/watch?v=paJ5rarIy6Q
was will man da intellektuell erwarten ?
Wenn das die Zukunft des Landes sein soll, Gute Nacht, Deutschland, dann ist das Abendland sowieso verloren.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
TOMMI, bürger der ddr, suentaler und der alte Grenzgänger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#297

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 12:30
von bürger der ddr | 3.582 Beiträge

Liebe @Moskwitschka , ich finde es wirklich sehr gut, daß Du Dich so für die Datensicherheit und dem "Kodex" des Internet engagierst.
Doch wenn man im "großen" etwas anprangert, so sollte man im "kleinen" doch auch sich an gewisse Verhaltensregeln halten...
"Wer im Glashaus......"

Ich erinnere mich an Deinen "Abgesang" für Josef (ich will das jetzt nicht nachlesen, darum sinngemäß):
mein Jüngstere hat hier mitgelesen und ......
Nun was hat Dein "Jüngster" hier mitzulesen?
Ist er angemeldet?
Wird bei Euch statt "Monopolie" ein lustiges "Forenlesen" im Familienkreis gemacht?
Wie reagierst Du wenn hier einer schreibt das die "Pusteblume" hier noch mitliest?

Alles klar, jetzt wird kommen: Er liest nur im öffentlichen Teil.....

Ich habe Null Bock jetzt zu suchen was im öffentlichen Teil stand und was nicht, ist eigentlich eine "Don Quichote" Nummer. Nur bitte überlegen was man selber tut, eh man im "Großen" gegen eine ungeliebte Partei zu Felde zeiht.

Darf Dein "Jüngster" auch schon den Meldebutton drücken?



suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#298

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 12:42
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Davon wird das Abendland nicht untergehen.@Heckenhaus Ein rhetorisch gut geschulter Parteivorsitzender wird immer gut gegen Schüler aussehen Immerhin hat er seinen Standpunkt schon längst gefunden. Und mit Überzeugung lässt sich besser argumentieren. Zumal man es schon hundertfach vorher "geprobt" hat. Vor Kameras, vor Versammlungen, bei Demonstrationen ....

Im Straßenwahlkampf sieht das schon anders aus. Da kann die Parteivorsitzende nicht überall sein. Und nicht selten trifft man da auf "Schüler" im besten Alter.

Und wie ein "Schüler" benimmst Du Dich jetzt auch @bürger der ddr . Mein jüngter und ich wohnen seit 13 Jahren in getrennten Haushalten. Und da ich mir nichts vorzuwerfen habe und den admins vertraue, können sie gerne in den Protokollen blättern unter welcher IP mein account hier angemeldet war und dem auf die Spur gehen. Zusätzlich erteile ich ihnen die Erlaubnis, alle von mir gedrückten Meldebutton zu veröffentlichen,

Wie war das? Gehen die Argumente aus, wird man persönlich? Ich hoffe, dass das jetzt von Dir nur ein Ausrutscher war und wir weiter versuchen uns auf Augenhöhe auszutauschen.

Moskwitschka

Edit Hier der link des Anstosses zum besseren Verständnis Ich sehe ein, ich hätte mich besser ausdrücken sollen. Mein Sohn hat es gewagt in einem Forum mitzulesen. So wie es hundertfach passiert und das Forum davon lebt AfD aktuell (6)


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.06.2016 13:01 | nach oben springen

#299

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 13:00
von Heckenhaus | 5.112 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #298
Davon wird das Abendland nicht untergehen.@Heckenhaus Ein rhetorisch gut geschulter Parteivorsitzender wird immer gut gegen Schüler aussehen Immerhin hat er seinen Standpunkt schon längst gefunden. Und mit Überzeugung lässt sich besser argumentieren. Zumal man es schon hundertfach vorher "geprobt" hat. Vor Kameras, vor Versammlungen, bei Demonstrationen ....

Im Straßenwahlkampf sieht das schon anders aus. Da kann die Parteivorsitzende nicht überall sein. Und nicht selten trifft man da auf "Schüler" im besten Alter.


Mir ist ein rhetorisch geschulter Parteivorsitzender lieber als ein klugscheixender Möchtegern-Allesbesserwisser, der spontan
aus dem (vollen) Bauch heraus umherkräht oder handelt, ohne den Verstand auch nur ansatzweise zu bemühen.

Das zeigt sich ganz besonders bei angesagten Veranstaltungen der AfD, weil die ja hier Thema ist.
Was haben da linke, grüne und sonstige Musterdemokraten zu suchen, um die Veranstaltungen zu behindern,
Demos zu blockieren oder gar zu stören ?
Sind die Argumente ausgegangen, kann dieser Mob, (ich nenne diese Nicht-Demokraten einfach mal so) sich anders nicht Gehör verschaffen ?

Es gibt ein Demonstrations- und Versammlungsrecht, und wer das stört oder mißachtet, wenn eine zugelassene Partei aktiv ist,
der ist nicht angekommen, der ist dumm, der handelt gesetzeswidrig.
Das genau sind dann solche Schüler, Schüler sicher schon vom Gymnasium, die sich alleswissend profilieren wollen, im Grunde aber
dumm wie Stroh sind.
Peinlicher als im gezeigten Beispiel von Landau konnte sich keine Gegnerschaft der AfD öffentlich bloßstellen.
Bitte mehr davon.


.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr, suentaler und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#300

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 20.06.2016 13:03
von damals wars | 12.113 Beiträge

Na, @Moskwitschka, da kannste ja tubtube gestählt in die Woche starten, immerhin hat Dein uns unbekannter Sohn(beste grüße übrigens)
die andere Seite zum zittern gebracht. Dachten sie doch, sie könnten hier ihre Sprüche als anonymos an die Frau bringen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Moskwitschka hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
7 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 620 Gäste und 36 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557108 Beiträge.

Heute waren 36 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen