#201

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 16:06
von suentaler | 1.923 Beiträge

Jahrzehntelang wurde unsere Gesellschaft mit der Forderung nach "Gleichberechtigung der Frauen" traktiert. Heute, wo die Frauen soviel Gleichberechtigung haben, wie niemals zuvor, kommen Heerscharen von Invasoren ins Land und bringen ein Frauenbild mit, welches nicht abartiger sein kann. Anstatt dieses nun rigoros anzuprangern, hackt man lieber auf dem angeblichen Frauenbild der AfD herum.

Also ich verstehe das nicht. Kann mir eine der hier anwesenden Frauen diese Art von Schizophrenie mal einigermaßen plausibel erklären ?


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
Fritze, Heckenhaus, Rainer-Maria Rohloff, Sperrbrecher, Lutze und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#202

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 16:22
von Heckenhaus | 5.135 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #200


Stimmt @Heckenhaus - das Wort Pflichtkinder findet man nicht im Parteiprogramm der AfD. Soweit geht die AfD nicht. Sie umschreiben es aber blumig auf mehreren Seiten.




Für mich ist es durchaus nachvollziehbar, daß Anreize geschaffen werden müssen, um die Kinderzahl zu erhöhen.
Was daran nun so verwerflich sein soll, ich verstehe es nicht. Es ist nun mal die Frau, die von der Natur biologische Aufgaben und Funktionen
mitbekommen hat. Und wenn das über Jahrzehnte weggeredet, wegemanzipiert und weggegendert werden mußte, es ändert nichts an der
Aufgabe der Frau, den Nachwuchs zu gebären und aufzuziehen. Das kann der Mann, der hístorisch andere Aufgaben hat, nicht ersetzen.
Da mag jede Party, jede berufliche Qualifikation noch so verlockend sein, es kann ihr keiner abnehmen.
Wir können natürlich auch dem Schema Sarrazins folgen, "Deutschland würde sich abschaffen", wie andere moderne Industrienationen teilweise auch.
Wenn das das Erstrebenswerte ist, wenn Kinder die Entfaltung und Entwicklung der Frau behindern, dann stimmt entweder in der Politik etwas nicht,
oder im Kopf der Frau.
Ich vermute, Beides. Die Politik hat es vor lauter Gleichberechtigungswahn geschafft, die Natur des Menschen zu unterwandern.
Kinder in die Welt setzen ? Bloß nicht. Oder erst im fortgeschrittenen Alter, welch ein Irrsinn.

Dafür kommen dann Zuwanderer, doch wenn die sich doch integrieren sollten, die werden den Deutschen was husten.
Von wegen Arbeitskräfte und Nachwuchs. Die sich integrieren, die sind nicht blöd, die merken schnell, woher der Wind weht.
Konsum macht auch vor denen nicht Halt, und rechnen können sie auch.

Und um wieder zum Thema zu kommen, auch in den Reihen der AfD gibt es Ausländer. Die haben es schon begriffen. Sonst wären
sie nicht in dieser bösen Partei.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Sperrbrecher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#203

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 16:28
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #185
Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #184
Was mir mal so einfällt. also wenn die AFD das hin bekommt die Muselmanen hier und ihre Muselmaninen mit in Arbeit fürs Bruttosozialprodukt vom deutschen Lande zu bekommen(sagen wir so 90% der Brüder und Schwestern) dann ist AFD mein zukünftiger Favorit. Das kann gerne mit gesundem druck geschehen denn nur mit Kindermachen ihr Sozialgeld/Kindergeld abzufassen sollte mal langsam der Vergangenheit angehören.
Rainer-Maria



Das vergiß mal ganz schnell - die AfD will von jder Frau mindestens 3 Kinder haben, um die leeren Sozialkassen zu füllen.

Was für ein Blödsinn - die Wirtschaft hat jetzt schon nicht für jeden eine Arbeitsstelle und das wird auch in Zukunft nicht besser.

Aber vielleicht geht Frau Petry mal hier mit gutem Beispiel voran.


Lassen wir einmal Frau Petry aus dem Spiel, nur mit dem Kindersegen das hat so seine Probleme....
In der heutigen zeit retten Kinder als spätere Einzahler in die Sozialkassen nicht die Situation, fast genauso wenig wie es die Anzahl der "Gäste" macht. Die Sozialkassen sind aus einem anderen grund in einer Schieflage, heute wird mit mehr "vergegenständlichter" Arbeit produziert, durch Automatisation. Doch die Maschinen und Automaten (welche die manuelle Arbeit ersetzen) zahlen nicht in die Sozialkassen.....

Wir brauchen keine zusätzlichen Arbeitslosen für die Zukunft, im Gegenteil last doch die Bevölkerung der Erde ein wenig schrumpfen, wir als Mensch sind die größten Schädlinge für diesen Planet.



Ährenkranz hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#204

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 16:35
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #201
Frauenbild der AfD herum.


AfD ist doch Thema dieses threads. Eine junge Partei, mit der man versucht sich auseinander zu setzen. Soll das Thema Frauenbild jetzt ausgelassen werden? Oder darf man sich nur wohlwollend äußern?

Zitat von suentaler im Beitrag #201
Also ich verstehe das nicht. Kann mir eine der hier anwesenden Frauen diese Art von Schizophrenie mal einigermaßen plausibel erklären ?


An der Stelle sollte man sich hier vielleicht über das Frauenbild der hier anwesdenden Männer unterhalten.

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

Ährenkranz hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.06.2016 16:38 | nach oben springen

#205

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 16:40
von Heckenhaus | 5.135 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #204


An der Stelle sollte man sich hier vielleicht über das Frauenbild der hier anwesdenden Männer unterhalten.

Moskwitschka


Warum nicht, wenn dabei das Biologische des Menschen nicht außer Acht gelassen wird.
Es gibt nun mal eine gewisse Geschlechterrolle, die kann weder eine A.Schwarzer noch du hinwegreden.

Es sei denn, du kannst gegenteilige Fakten ins Feld führen.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#206

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 16:46
von Ährenkranz | 844 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #201
Jahrzehntelang wurde unsere Gesellschaft mit der Forderung nach "Gleichberechtigung der Frauen" traktiert. Heute, wo die Frauen soviel Gleichberechtigung haben, wie niemals zuvor, kommen Heerscharen von Invasoren ins Land und bringen ein Frauenbild mit, welches nicht abartiger sein kann. Anstatt dieses nun rigoros anzuprangern, hackt man lieber auf dem angeblichen Frauenbild der AfD herum.

Also ich verstehe das nicht. Kann mir eine der hier anwesenden Frauen diese Art von Schizophrenie mal einigermaßen plausibel erklären ?




Es geht hier in diesem Thread um die AfD, um nichts anderes, und da kann man wohl auch mal ihre Ziele aufzeigen, um was es der Partei geht.
Und da gerade ihre Familienpolitik in die Steinzeit zurück geht, hat man wohl auch ein Recht, dieses zu kritisieren.
Das sie hier nur das Wunschbild einer Familie präsentieren, nämlich Frau, Mann und Kinder paßt absolut nicht mehr im Jahr 2016.
Und das damit andere "Konstellationen" absolut nicht akzeptiert werden und es hier dann auch keine positiven Sachen und zu Diskrimminierungen kommt von dieser Partei,sollte sie mal an der Macht sein, ist nicht von der Hand zu weisen.

Das hier wieder das Thema Flüchtlinge mit auftaucht,steht auf einem ganz anderen Blatt.
Ich bin auch nicht für eine weitere Einwanderung und bin für einen sofortigen Aufnahmestopp.
Und ich kann mir auch schlecht vorstellen, wie gerade die Situation wegen dem ganzen Familiennachzug dahingehend gelöst werden soll, um nicht unsere Bürger finanziell zu belasten.

Und der Punkt Kinderbetreuung ist schon eine ernstzunehmende Sache, denn schon jetzt gibt es nicht genug Kindergartenplätze und selbst durch das Gesetz, dass jedem ein Platz, der sein Kind in die Tagesstätte geben möchte, zur Verfügung gestellt werden muß, kann absolut nicht eingehalten werden.
In diesem Punkt verstehe ich auch nicht, dass entsprechende Klagen von Eltern abgewiesen wurden. Das paßt nun wieder überhaupt nicht zusammen.

Und ich bin auch damit nicht einverstanden, dass jetzt seit der massenhaften Einwanderung auf einmal viele Lehrer gebraucht und auch eingestellt werden, viele waren nach ihrem Studium im Hartz IV gelandet und keine Sau hat sich vorher für diese Menschen interessiert.
Und auch das Geld war aufeinmal da - aber trotzdem jetzt gut, dass gerade Lehrer und Erzieher in Arbeit kommen.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
Moskwitschka und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.06.2016 16:50 | nach oben springen

#207

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 16:53
von Heckenhaus | 5.135 Beiträge

Zitat
Das sie hier nur das Wunschbild einer Familie präsentieren, nämlich Frau, Mann und Kinder paßt absolut nicht mehr im Jahr 2016.



Das ist das gewachsene Familienbild in Europa und weiten Teilen der restlichen Welt.
Was paßt daran nicht ins Jahr 2016 ?

Kommt jetzt Frau-Frau-Kinder oder Mann-Mann-Kinder als normaler Familienverband ?
Dann bitte eine Erklärung, wie das gehen soll.
Und auch eine, warum Frau.Mann und Kinder neuerdings, und das ganz besonders in Deutschland, nicht mehr das Familienbild zeigt.
Ich bin gespannt.
Wie soll die Zukunft aussehen ?
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
zuletzt bearbeitet 17.06.2016 16:54 | nach oben springen

#208

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 17:01
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

@Heckenhaus mit Alice Schwarzer hatte ich noch nie was am Hut. Meine Maxime war schon immer - wenn man etwas erreichen will, dann nur gemeinsam mit den Männern. Und erst recht in der Familie. Und bis heute bin damit ganz gut gefahren.

Ergänzend zu @Ährenkranz möchte ich hier nur hinzufügen. In Deutschland gibt es glaube um die 150 verschiedene Förderinstrumente für Familien mit Kindern. Ich glaube selbst im Bundesfamilienministerium hat man da den Überblick verloren. Diese zu bündeln und zu entbürokratisieren wäre schon mal ein kleiner Schritt, den man sich vornehmen könnte. Das sind die Themen, die den Familien oder alleinerziehenden Müttern unter den Nägeln brennen. Genauso das diese Leistungen nicht mit den die Leistungen von ALG II verrechnet werden. Aber da kommt wieder das "verschrobene" Familienbild ( Frau will keine Kinder bekommen ) bzw. die Vorurteile gegenüber ALG II Beziehern ins Spiel, das hier im Forum schon öfter Thema war. Bzw. werden wieder Neiddiskussionen ausgelöst.

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

Ährenkranz hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.06.2016 17:08 | nach oben springen

#209

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 17:03
von Ährenkranz | 844 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #207

Zitat
Das sie hier nur das Wunschbild einer Familie präsentieren, nämlich Frau, Mann und Kinder paßt absolut nicht mehr im Jahr 2016.


Das ist das gewachsene Familienbild in Europa und weiten Teilen der restlichen Welt.
Was paßt daran nicht ins Jahr 2016 ?

Kommt jetzt Frau-Frau-Kinder oder Mann-Mann-Kinder als normaler Familienverband ?
Dann bitte eine Erklärung, wie das gehen soll.
Und auch eine, warum Frau.Mann und Kinder neuerdings, und das ganz besonders in Deutschland, nicht mehr das Familienbild zeigt.
Ich bin gespannt.
Wie soll die Zukunft aussehen ?
.



Mein Gott, ich äußere mich nochmal dazu - die AfD toleriert absolut keine Homoehen, geschweige denn, dass diese Paare ein Kind adoptieren können.
Außerdem will sie sich dahingehend einmischen, dass Abtreibungen absolut nicht sein dürfen.
Was hat diese Partei für ein Problem damit, wenn es nicht um eine Frau - Mann - Kind - Familie geht?
Warum werden andere "Arten" nicht geduldet?

Das ist jeden seine Sache, wie er leben möchte - in der Gegenwart als auch in der Zukunft.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
Moskwitschka, damals wars, Ebro und matloh haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.06.2016 17:19 | nach oben springen

#210

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 17:25
von Heckenhaus | 5.135 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #209


Mein Gott, ich äußere mich nochmal dazu - die AfD toleriert absolut keine Homoehen, geschweige denn, dass diese Paare ein Kind adoptieren können.
Außerdem will sie sich dahingehend einmischen, dass Abtreibungen absolut nicht sein dürfen.
Was hat diese Partei für ein Problem damit, wenn es nicht um eine Frau - Mann - Kind - Familie geht?
Warum werden andere "Arten" nicht geduldet?

Das ist jeden Sache, wie er leben möchte - in der Gegenwart als auch in der Zukunft.



Nett, daß du dich äußerst.

Jetzt meine Gedanken dazu.
Andere "Arten" werden geduldet, keine Frage. Nur, muß das dahingehend gipfeln, daß Homo-Ehen
Kinder adoptieren können müssen ?
Homoehen, naja, das ist in sehr vielen Ländern noch nicht so eindeutig geregelt.
Das wäre doch eine Sache für Brüssel. Da hätte die EU aber zu tun, 28 Länder unter einen Hut zu bringen.
Da gibt es ganz sicher auch quer durch die gesamte Bevölkerung unterschiedliche Auffassungen , das ist nicht AfD-speziell.
Nur, sie spricht es an.
Das sollte auf breiter Basis in der Bevölkerung diskutiert werden, und nicht von oben herab legalisiert oder verboten sein.
Normal ist es nicht. Das ist übrigens nicht meine alleinige Meinung.

Daß Abtreibungen nicht "abgewickelt" werden dürfen wie eine Mandel-Entfernung, das kann ich unterstützen.
Nur bei bestimmten Indikationen, die zu definieren wären, sollte das erlaubt sein, es gibt zahlreiche Verhütungsmittel und -methoden.
Das ist jedoch ein zu weites Feld als daß es hier erschöpfend behandelt werden könnte.

Es wird nicht die Sache eines Jeden sein, wie er leben möchte, jedenfalls nicht zu einhundert Prozent.
Jedes menschliche Zusammenleben ist Gesetzen und Regeln unterworfen, da sind die Deutschen schon recht gut mit Freiheiten
ausgestattet. Grenzenlose Freiheit wird es nicht geben.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#211

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 17:36
von TOMMI | 1.987 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #209
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #207
[quote]Das sie hier nur das Wunschbild einer Familie präsentieren, nämlich Frau, Mann und Kinder paßt absolut nicht mehr im Jahr 2016.




Mein Gott, ich äußere mich nochmal dazu - die AfD toleriert absolut keine Homoehen, geschweige denn, dass diese Paare ein Kind adoptieren können.
Außerdem will sie sich dahingehend einmischen, dass Abtreibungen absolut nicht sein dürfen.
Was hat diese Partei für ein Problem damit, wenn es nicht um eine Frau - Mann - Kind - Familie geht?
Warum werden andere "Arten" nicht geduldet?

Das ist jeden seine Sache, wie er leben möchte - in der Gegenwart als auch in der Zukunft.




Ich denke mal, niemand will in Abrede stellen, dass Homo-Partnerschaften in der Lage sein können, ein adoptiertes Kind liebe- und verantwortungsvoll aufzuziehen. Nur, wer in der Schule aufgepasst hat, weiß, wie Kinder entstehen. Oder muss hier nochmals die Geschichte von den Blumen und Bienen durchgekaut werden? Kindern ein liebevolles Zuhause zu bieten ist die eine Sache. Etwas aktiv und nachhaltig gegen den Bevölkerungsschwund zu tun, etwas anderes.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.06.2016 17:37 | nach oben springen

#212

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 17:37
von Ährenkranz | 844 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #210

Es wird nicht die Sache eines Jeden sein, wie er leben möchte, jedenfalls nicht zu einhundert Prozent.
Jedes menschliche Zusammenleben ist Gesetzen und Regeln unterworfen, da sind die Deutschen schon recht gut mit Freiheiten
ausgestattet. Grenzenlose Freiheit wird es nicht geben.

.
In einem demokratischen Rechtsstaat sollte das Selbstverständlichkeit sein, dass Jeder so leben kann, wie er möchte - entweder als Single oder ganz gleich, wie er eine Familie gründet und da leben möchte.
Da hat keine Partei und kein Politker das Recht, hier Vorschriften zu machen und es darf auch zu keiner Diskrimminierung kommen, alle müssen gleich behandelt werden.

Soll die Politik auch noch gefragt werden und bestimmen, ob man sich scheiden lassen darf? Oder gar, wen man heiraten darf?

Das kanns ja wohl nicht sein.

Langsam wird es hier kindisch....- ich habe absolut nichts dagegen, wenn jemand die AfD wählt, ob nun aus Wut oder weil er mit dieser Partei die Hoffnung verbindet, dass es in Deutschland dann gerechter zugeht.
Ich hatte es schon mal erwähnt, für mich steht diese Partei nicht auf den Plan, nicht zuletzt wegen ihrer Familienpolitik, denn das trifft alle Bürger im Land.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
Moskwitschka hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#213

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 17:39
von suentaler | 1.923 Beiträge

Wie zu erwarten kam zum Kernpunkt meiner Frage keine Antwort, nämlich warum sich die Frauenbewegung nicht zu der Tatsache äußert, dass die afroarabischen Kerle ihre Frauen gern wie Nutzvieh behandeln und diese "Kultur" hierher importieren. Sich dazu zu äußern und womöglich eine klitzekleine Kritik an den "Schutzsuchenden" anzubringen, ist wahrscheinlich politisch nicht korrekt, stattdessen arbeitet man sich lieber am konservativen Frauen- und Familienbild der AfD als Nebenkriegsschauplatz ab.
Und weil wir hier im AfD-Thema sind, wie ich belehrt wurde, ist hier nun die AfD-.Antwort auf den irrsinnigen Genderwahn der Linksgrünen in Brandenburg.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#214

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 17:41
von damals wars | 12.164 Beiträge

Wie bei der AfD die Kinder entstehen oder untergehen, ist doch allgemein bekannt, die bringt oder erschießt der Storch...


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#215

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 17:42
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Die Diskussion über Ehen von Schwulen und Lesben und deren Recht Kinder zu adoptieren, soll nur die AfD angesprochn haben? Da ist Dir wahrsheinlich die Diskussion vor der letzten Bundestagswahl entgangen @Heckenhaus . Und da insbesondere bei der CDU. Übrigens ist die innerparteiliche Diskussion aller Parteien diesbezüglich nicht frei von unterschiedlichen Standpunkten.

Immer irgendwelche Tabu - Themen aus dem Hut zu zaubern, die angeblich nicht öffentlich angesprochn werden, ist auch so eine Masche von der AfD.

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

TOMMI und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.06.2016 17:52 | nach oben springen

#216

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 17:49
von Ährenkranz | 844 Beiträge

Zitat von TOMMI im Beitrag #211

Ich denke mal, niemand will in Abrede stellen, dass Homo-Partnerschaften in der Lage sein können, ein adoptiertes Kind liebe- und verantwortungsvoll aufzuziehen. Nur, wer in der Schule aufgepasst hat, weiß, wie Kinder entstehen. Oder muss hier nochmals die Geschichte von den Blumen und Bienen durchgekaut werden? Kindern ein liebevolles Zuhause zu bieten ist die eine Sache. Etwas aktiv und nachhaltig gegen den Bevölkerungsschwund zu tun, etwas anderes.


Wenn ich mir die 4 Millionen arbeitslosen Menschen ansehe, und diese sind bei weitem viel höher, dann ist eine reine Überbevölkerung eigentlich im Land, denn die Wirtschaft hat gar nicht so viele Arbeitsplätze.
Da braucht keine Partei zu kommen, um sich Gedanken zu machen, dass das Land viele Kinder braucht und sogar noch bestimmen, wieviele Kinder jede Frau haben muß.

Und solange viele Jugendliche keine Perspektive haben, soll heißen, dass sie nach einer Ausbildung / Studium (wenn sie dazu überhaupt die Chance bekomen) dann im Hartz IV landen, solange ist nichts notwendig, um aktiv gegen einen Bevölkerungsschwund zu tun.
Und dann gibt es bessere Möglichkeiten, nämlich den Familien mal ihr Kindergeld für ihre Kinder zu lassen und nicht bei jedem Mist dieses Geld wieder abzuziehen, dann würde es viel mehr Kinder geben.
Oder die Rückzahlung von Bafög abschaffen, viele knausern Jahre lang daran und überlegen sehr wohl, ob sie sich getrauen können, eine Familie mit Kindern sich "leisten" zu können und bleiben erstmal Single, weil sie oft sich nur selbst über Wasser halten können.
Hier kann sich die Politik mal ernsthafte Gedanken machen.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
nach oben springen

#217

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 17:52
von Rainer-Maria Rohloff | 1.364 Beiträge

Hubert wieder der Spaßvogel vom Forum und richtig Suentaler, mein Text heute früh in #184 war den Muselmaninen gewidmet, dem "Nutzvieh" wie du es so schön im Vortext ausgedrückt hattest. Unsere Ährenkranz hatte es gleich auf deutsche junge Frau übertragen nur das war garnicht meine....na des Textes Aussagekraft.

Was sehe ich denn und ich bin ein guter Beobachter in Stadt und Land so unserem Sachsen, ich sehe Muslimin mit Kinderchen und deren werden immer mehr,weil wohl schon vor Volljährigkeit Mutter und dann wieder Mutter, wieder Mutter und ich sehe deren Mann und der macht Tagsüber auch nur nix. Ist das Integration? Ich denke eher nicht. Das ist Ausnutzen des Sozialsystems Deutschelande und nichts anderes.

Wenn AFD da was ändert, ändern könnte nur zu dann ist diese Paretei für mich glaubwürdig.

Rainer-Maria und nun verfallt wieder auf Homoehen und Transgender und die Frauke mit vier Kinderchen und......schweift schön ab weil, das kann der Deutsche, da isser wohl Weltmeister. Gott ne.



nach oben springen

#218

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 17:53
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Und was hat das nun im Brandenburger Landtag gebracht @suentaler ?

Da wären wir bei einem immer aktuellen Thema - die Arbeit der AfD Landtagsfraktionen.

In Baden - Württemberg soll der Fraktionsvorsitzenede schon seinen Rücktritt ins Spiel gebracht haben?

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#219

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 17:54
von TOMMI | 1.987 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #214
Wie bei der AfD die Kinder entstehen oder untergehen, ist doch allgemein bekannt, die bringt oder erschießt der Storch...


Unser Hubert am Wochenende:


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#220

RE: AfD aktuell

in Themen vom Tage 17.06.2016 17:56
von damals wars | 12.164 Beiträge

Ist halt der Markenkern der AfD!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 53 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 1543 Gäste und 131 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 557996 Beiträge.

Heute waren 131 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen