#21

RE: Militärmusik DDR

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 05.05.2016 16:09
von Josef | 631 Beiträge

Könnte der älteren Generation gefallen, mir eher nicht so. "Ballett" dieser Art gab's im Westen auch, oder halt Karneval/Fasching, ist auch nicht so meins.


nach oben springen

#22

RE: Militärmusik DDR

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 05.05.2016 16:40
von damals wars | 12.186 Beiträge

Zitat von Josef im Beitrag #18
Bis zum Schluss sind sie marschiert, wenn auch am Ende ohne ihren stolzen Stechschritt :



Ich mag Marschmusik, allgemein Blasmusik. Wird hier in der Gegend noch viel gespielt, hab ich früher selber gespielt (allerdings wenig begeistert), und zusammen mit dem Marschieren und Paradieren wird es schon was wie ne Show. Der Hintergrund, dass es wirklich eine Machtdemonstration war, macht es für mich zu was Besonderem. Man merkt: Es war echt, nicht gespielt. Die Leute haben es sich offenbar gerne angesehen, bis zuletzt.


Ich glaube, das Thema hatten wir schon mal.
Eppelmann hatte den Exerzierschritt verboten, aber bei ihrem letzten Wachaufzug wurde er nochmal praktiziert

dem schwebte eher so was vor:


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.05.2016 16:41 | nach oben springen

#23

RE: Militärmusik DDR

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 05.05.2016 22:03
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Gab es eigentlich auch Marschmusik-Kompositionen zu Ehren von DDR Promis? Gagarin-, Pieck, Ulbricht, General Hoffmann-Marsch??
Google findet nur Westliches
https://www.bundesarchiv.de/oeffentlichk...ndex-23.html.de

Youtube findet nur "Schrott"

Theo


nach oben springen

#24

RE: Militärmusik DDR

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 12.06.2016 19:30
von boofinger | 140 Beiträge

Militärmusik macht sich ja nicht von alleine.
Das sowas richtig harte Arbeit ist und eine Ausbildung dahinter steckt, die sich gewaschen hat, kann man nur erahnen.
Im NVA-Museum in Prora habe ich dieses Jahr zufällig eine Tafel beim Fotografieren in Bild gehabt, wo es um dieses Thema geht.
Mal sehen, ob ich das Bild hier hochladen kann...



Auf 100%-Ansicht bringen im Browser und es wird lesbar.

Boofinger


„Der Weg zum Ziel ist gefährlich. Er ist die Flugbahn aller Geschosse.“ Stanislaw Jerzy, poln. Schriftsteller
* NVA * Grundwehrdienst 88-90 * 3. Raketenbrigade * Vermesser *
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 432 Gäste und 26 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558384 Beiträge.

Heute waren 26 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen