#1

Flucht eines Stabsgefreiten

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 26.04.2016 18:23
von Sonne | 510 Beiträge

Wer weiß etwas über eine Flucht eines Stabsgefreiten im Jahre 1967 aus der GK Rothesütte ?


Gruß Sonne

05/66-10/67
18 Monate meiner Jugend
in Glowe, Rothesütte, Elend


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
nach oben springen

#2

RE: Flucht eines Stabsgefreiten

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 26.04.2016 20:24
von Hans55 | 762 Beiträge

Fritze, Grenzfuchs, Lutze und GKUS64 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Flucht eines Stabsgefreiten

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 27.04.2016 14:26
von Sonne | 510 Beiträge

Danke für die Info aber dies kannte ich schon bzw. habe mit Ralf Wolfensteller schon gesprochen.
Nein es war ein Stabsgefreiter der nach kurzer Zeit als ich auf die GK Rothesütte kam (Herbst 1966) in den Jahresurlaub nach Zittau fuhr und dort jedoch nie ankam. Leider weiß ich nur den Spitznamen "Stuko" Heinke.


Gruß Sonne

05/66-10/67
18 Monate meiner Jugend
in Glowe, Rothesütte, Elend


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
nach oben springen

#4

RE: Flucht eines Stabsgefreiten

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 28.04.2016 14:33
von Sonne | 510 Beiträge

Mir ist noch dazu folgendes eingefallen:
Er war zu dieser Zeit sogar im Führungspunkt, also wußte er vom Posteneinsatz.
Demzufolge war es ein leichtes außerhalb der Dienstzeit sich zu verabschieden.


Gruß Sonne

05/66-10/67
18 Monate meiner Jugend
in Glowe, Rothesütte, Elend


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
nach oben springen

#5

RE: Flucht eines Stabsgefreiten

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 28.04.2016 19:11
von TAO | 232 Beiträge

(Sorry) Mal kurz ne dumme Frage, "Stabsgefreiter" ? In welchem Diensthalbjahr wurde man das denn damals? Da müsste er doch Anwerber auf Uffz. gewesen sein, oder sowas?


nach oben springen

#6

RE: Flucht eines Stabsgefreiten

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 29.04.2016 00:42
von andyman | 1.872 Beiträge

Deine Frage konnte bis jetzt noch nicht endgültig geklärt werden,einen Thread gab es schon mal darüber-Stabsgefreiter
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
nach oben springen

#7

RE: Flucht eines Stabsgefreiten

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 29.04.2016 19:11
von zweedi04 | 374 Beiträge

Mir ist ein Fall bekannt, wo bei uns in der Pionierkompanie 8 ein Reservist zu Stabsgefreiten befördert wurde. war so um 1975 - 1976. In den Linieneinheiten (GK) habe ich so etwas nicht erlebt.


Lebenskunst ist - "Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"
zuletzt bearbeitet 29.04.2016 19:11 | nach oben springen

#8

RE: Flucht eines Stabsgefreiten

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 23.10.2016 09:55
von Sonne | 510 Beiträge

Zitat von TAO im Beitrag #5
(Sorry) Mal kurz ne dumme Frage, "Stabsgefreiter" ? In welchem Diensthalbjahr wurde man das denn damals? Da müsste er doch Anwerber auf Uffz. gewesen sein, oder sowas?


3jährige ohne Uffz. Schule konnten damals Stabsgefreiter werden.


Gruß Sonne

05/66-10/67
18 Monate meiner Jugend
in Glowe, Rothesütte, Elend


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Versuchte Flucht mit LKW Güst Ellrich 1985
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Batrachos
18 07.07.2014 00:48goto
von mibau83 • Zugriffe: 3770
Stabsgefreiter
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von hardi24a
56 24.10.2016 09:51goto
von Beethoven • Zugriffe: 7327
Flucht in den Osten
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von
96 16.05.2013 08:18goto
von Jobnomade • Zugriffe: 10350
Postenf. mit Aufschub im DG Uffz oder Stabsgefreiter
Erstellt im Forum Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse von Oss`n
19 20.01.2011 20:43goto
von Oss`n • Zugriffe: 2224
Beschreibung einer Flucht / erfolgreicher Grenzdurchbruch
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Sachse
0 21.08.2010 22:44goto
von Sachse • Zugriffe: 4282
Die Flucht mit dem Fahrgastschiff“ Friedrich Wolf” 1962
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Augenzeuge
19 05.06.2016 23:08goto
von Zeitzeuge • Zugriffe: 8566
Frank Lippmann- eine Recherche seiner Flucht
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Augenzeuge
0 13.12.2009 21:28goto
von Augenzeuge • Zugriffe: 3721
Flucht über die Innerdeutsche Grenze mit dem Heissluftballon
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Angelo
28 26.12.2011 10:16goto
von Gert • Zugriffe: 7315
Die erstaunliche Flucht aus der DDR einer Familie
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Augenzeuge
3 08.05.2009 18:20goto
von Wolfgang B. • Zugriffe: 6671

Besucher
5 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 130 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557439 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen