#21

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 20:59
von Altmark01 | 1.168 Beiträge

Zitat von Ebro im Beitrag #19
Was hat Freund Gilbert unten zu stehen?

"Mitglied in einem Forum, in dem ich mich von irgendwelchen Vollpfosten als Verbrecher bezeichnen lassen muss," oder so....!

Das meine ich, und nicht nur ich, die Achtung untereinander geht den Bach runter.


Siehste Freund Gert, genau sowas ist gemeint. Und den Gilbert kenne ich schon sehr lange, brauchst Dich also nicht wieder wundern über Dinge, die ausserhalb Deines Fassungsvermögens sind.


Meinst du etwa die Achtung, die eure "Organisation" der Bevölkerung der DDR entgegengebracht hat???


02.89 - 04.89 GAR 40 / 05.89 - 01.90 GR 34
Gert und Pit 59 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 21:15
von Ebro | 585 Beiträge

meine Antwort würde sicher den Rahmen hier sprengen. haste auch Ahnung davon, vor der Wende Bescheid gewusst, oder alle Kenntnisse erst danach erhalten, wie soviele



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.04.2016 21:15 | nach oben springen

#23

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 21:17
von der alte Grenzgänger | 1.010 Beiträge

Es ist einfach nicht zu fassen ...

Siggi


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#24

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 21:20
von Ebro | 585 Beiträge

Stop, nicht falsch verstehen, war doch nich böse gemeint. Habe irgendwo letztens eine Statistik oder so gelesen, wonach zu DDR-Zeiten nur ein ganz geringer Teil der Bevölkerung über die Tätigkeit und Aufgaben Bescheid wusste. Ausser Betroffene natürlich. Also nur ruhig bleiben....!



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#25

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 21:22
von Altmark01 | 1.168 Beiträge

Antwort die nicht anders zu erwarten war........
Kann dir aber sagen das ich selbst die Machenschaften deiner "Organisation" erfahren habe. Es ging damals um meine Lehrstelle die mir fest zugesagt war, nur als es soweit war hieß es plötzlich das die besagte PGH in diesem Jahr keine Lehrstelle zu besetzen hat. Naja, war auch ein Grund vor ein paar Jahren meine Akte zu beantragen..........diese bestätigte nur meine Vermutungen.

Lange her und ist auch OT


02.89 - 04.89 GAR 40 / 05.89 - 01.90 GR 34
Gert und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.04.2016 21:23 | nach oben springen

#26

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 21:23
von Alfred | 6.859 Beiträge

Und die Unzuverlässigen kamen dann zu den Grenztruppen....

Ich kenne einen, der hatte eine Lehrstelle als Fliesenleger bei einer PGH , klappte dann leider auch nicht mehr. Kam aber trotzdem zum MfS und war im Bewerberkollektiv. Es gab eben vieles.


zuletzt bearbeitet 14.04.2016 21:26 | nach oben springen

#27

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 21:25
von Altmark01 | 1.168 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #26
Und die Unzuverlässigen kamen dann zu den Grenztruppen....


da bin ich aber froh so unzuverlässig gewesen zu sein


02.89 - 04.89 GAR 40 / 05.89 - 01.90 GR 34
Gert, schulzi und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 21:26
von Ebro | 585 Beiträge

@Alfred, daran habe ich gar nicht gedacht.
Aber wenn dass die einzige böse Erfahrung war, die Du gemacht hast-ich glaube, da gibt es ganz andere Sachen, leider.



nach oben springen

#29

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 21:31
von der alte Grenzgänger | 1.010 Beiträge

Voller Respekt und Verwunderung muss ich feststellen:
Hier könnte man ein Thema über das Rezept der Kohlrübensuppe der Oma aufmachen- 12 Beiträge später wären wir wieder bei der Stasi..
Siggi


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Alfred, bürger der ddr, Altmark01, Büdinger und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#30

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 21:37
von Theo85/2 | 1.201 Beiträge

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #29
Voller Respekt und Verwunderung muss ich feststellen:
Hier könnte man ein Thema über das Rezept der Kohlrübensuppe der Oma aufmachen- 12 Beiträge später wären wir wieder bei der Stasi..
Siggi


Das ist doch wirklich nichts Neues.

Theo85/2


nach oben springen

#31

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 21:46
von der alte Grenzgänger | 1.010 Beiträge

Nö, aber immer wieder erstaunlich- wo das doch eigentlich niemand will ..
Siggi


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Theo85/2 und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#32

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 21:49
von hadischa | 99 Beiträge

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #29
Voller Respekt und Verwunderung muss ich feststellen:
Hier könnte man ein Thema über das Rezept der Kohlrübensuppe der Oma aufmachen- 12 Beiträge später wären wir wieder bei der Stasi..
Siggi


Ob hier oder im anderen Foren, vielfach sind die Weichen immer auch auf OT gestellt.
Männer, lockig und flockig bleiben, entspannt, nach 26 Jahren, die Sache angehen.


Soldat gewesen, jetzt Rentner, andere sagen Pensionär

Achte mehr auf Deinen Charakter, als auf Deinen Ruf.
Dein Charakter ist das, was Du wirklich bist, doch Dein Ruf ist nur das, was andere von dir halten.
der alte Grenzgänger und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.04.2016 22:28 | nach oben springen

#33

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 21:58
von der alte Grenzgänger | 1.010 Beiträge

Zitat von hadischa im Beitrag #32
...
... vielfach sind die Weichen immer auf auf OT gestellt.
...


.. gerade hatte ich einen Blitzgedanken- man könnte doch ein "OT- Forum" ins Leben rufen- ...

..der Gedanke wurde aber gleich wieder weggeblasen- denn garantiert käme spätestens der dritte User mit dem Hinweis, dass man wohl einen Buchstaben im Namen vergessen hat und es doch wohl richtig "OST"- Forum heißen müsste..
.. und nichts wäre anders ..

Siggi


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
nach oben springen

#34

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 14.04.2016 22:41
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #29
Voller Respekt und Verwunderung muss ich feststellen:
Hier könnte man ein Thema über das Rezept der Kohlrübensuppe der Oma aufmachen- 12 Beiträge später wären wir wieder bei der Stasi..
Siggi


Tja. Klappt immer wieder. Selbst wenn wir über das Sexualleben der Katzen oder anderer Viecher diskutieren würden, käme in Kürze die Stasi ins Spiel

ich werde mal am WE diesen Thread analysieren wer damit angefangen hat. Dann gibt's Haue. Ich habe da schon so einen Verdacht.

Soll jetzt keine Drohung sein @prignitzer


nach oben springen

#35

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 15.04.2016 01:27
von vs1400 | 2.397 Beiträge

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #1
.. lesend, wie manche Dinge gerade wieder laufen, möchte ich der geneigten Mitleserschaft einen Literaturhinweis nicht vorenthalten..
Ich empfehle also:
"Verheerende Folgen mangelnden Anscheins innerbetrieblicher Demokratie"

(Volker Braun, RECLAM Verlag Leipzig, 1989)

Siggi


das eigentum

da bin ich noch: mein land geht in den westen.
KRIEG DEN HÜTTEN FRIEDE DEN PALÄSTEN
ich selber habe ihm den tritt versetzt.
es wirft sich weg und seine magre zierde.
dem winter folgt der sommer der begierde.

und ich kann bleiben wo der pfeffer wächst.



und unverständlich wird mein ganzer text.


gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#36

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 15.04.2016 06:33
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Ooch Gert, wenn Du mich als Narren siehst oder bezeichnest, damit habe ich überhaupt kein Problem....nur zu....

Aber wie stand es (auch noch) da? Blick in den Spiegel vergessen......Tja.....und nun denke ich mir (m)einen Teil....und im Gegensatz zu einigen Anderen hier behalte ich das für mich nach dem Motto: Gedanken sind frei.....

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#37

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 15.04.2016 07:39
von Pit 59 | 10.164 Beiträge

Zitat von Ebro im Beitrag #19Was hat Freund Gilbert unten zu stehen?

"Mitglied in einem Forum, in dem ich mich von irgendwelchen Vollpfosten als Verbrecher bezeichnen lassen muss," oder so....!


Siehste und da hat Dein Freund Gilbert schon mal gar nicht Recht,nicht ein einzelner wurde vor langer Zeit so bezeichnet,sondern Dein ganzer Betrieb (Verbrecherverein) wurde so bezeichnet.
Nun konnte man sich die Jacke anziehen,oder auch nicht.


nach oben springen

#38

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 15.04.2016 07:56
von Ebro | 585 Beiträge

Na nu machste aber feine Unterschiede-etwas gequält, oder?



nach oben springen

#39

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 15.04.2016 08:48
von Heckenhaus | 5.158 Beiträge

Zitat von Georg im Beitrag #4


...Habe selber das eigentliche Interesse an vielen Themen, die in diesem Forum behandelt werden, verloren.
Beleidigungen z.B.: Russische Soldaten werden als Ratten bezeichnet, PKE- und Zollmitarbeiter auch ! Oder man
schreibt von kommunistischen Räubern in der DDR.
Könnte noch mehr anführen.........Nun, wer sich wohlfühlt ........
soll sich austoben....


Ja, das ist schon fast abartig, wenn mit zunehmenden Lebensjahren eine Diskussionskultur mit Anstand verloren geht.
Gedanken sind frei, jedoch sollte eine Wortwahl den Bildungsstand wiederspiegeln, oder tut sie es etwa in solchen Fällen ?

Das die Moderation hier quer durch viele Themen ohne Reaktion bleibt, quasi versagt, ich verstehe es nicht.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
der alte Grenzgänger, Rostocker, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.04.2016 08:58 | nach oben springen

#40

RE: Eröffnung eines demnächst auf Wunsch eines einzelnen oder mehrerer zu schließenden Themas

in DDR Staat und Regime 15.04.2016 09:33
von der alte Grenzgänger | 1.010 Beiträge

VS- es fehlte noch etwas:

Was ich niemals besaß wird mir entrissen.
Was ich nicht lebte, werd ich ewig missen.
Die Hoffnung lag im Weg wie eine Falle.
Mein Eigentum, jetzt habt ihrs auf der Kralle.
Wann sag ich wieder mein und meine alle.


Siggi
(der sich jetzt fragt, ob VB ein alter Freund von Dir ist.. )


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Fritze, vs1400 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 67 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2691 Gäste und 162 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558696 Beiträge.

Heute waren 162 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen