#641

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 22.09.2016 15:54
von Heckenhaus | 5.146 Beiträge

.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#642

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 22.09.2016 16:04
von exgakl | 7.237 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #639
Zitat von exgakl im Beitrag #622
Zitat von damals wars im Beitrag #621
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #615
Zitat von 1941ziger im Beitrag #614
Zitat von damals wars im Beitrag #613
Zitat von Pit 59 im Beitrag #603
Das vieleicht auch


Wie oft noch?


@damals wars
Es ist immer erquickend deine Beiträge zu lesen. Ich weiß nicht wie alt du bist, aber mir scheint es sie haben das
Niveau der ehemaligen Bezirksparteischulen der SED.

Ich musste mich mit den Typen und ihrem Scheinwissen oft rumquälen, deswegen erinnern mich deine Beiträge
so sehr daran.
Sage doch mal was dazu, ich bin gespannt.


Damit hast Du ungewollt die Bezirksparteischulen beleidigt !

Nach der Qualität seiner Beiträge zu urteilen,- hat der User nichtmal ne Kreisparteischule zu sehen gekriegt,-
ich vermute mal,- er arbeitet gerade seine alten "Wissen und Kämpfen" Hefte auf....



Das hatten wir auch schon mal, die politische Ausbildung in Perleberg entsprach Niveau einer Kreisparteischule!
Weißt Du doch sicher noch.


Siehste , hättest du mal noch die Bezirksparteischule absolviert, dann wärst du heute noch schlauer...


So schlau wie...?[grins1]


Na Hubert, nun setzt dich mal ganz ruhig vor den Bildschirm und lies dir den grün markierten Satz nochmal ganz in Ruhe durch... erledigt???
Ok... jetzt kommt der zweite Schritt, der wird schwieriger aber nur Mut, du kannst es schaffen!

Hubert, versuche den Satz zu verstehen!


Wenn du mich jetzt anschreibst und mich bittest deinen Post zu löschen, kann ich davon ausgehen, daß du den Satz verstanden hast... wenn nicht... na ja...


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.09.2016 16:05 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#643

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 22.09.2016 16:07
von exgakl | 7.237 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #640
@exgakl , da bin ich aber auch voll aufgelaufen....

Nur diese Meldung in der heutigen Zeit, da ist der mögliche Wahrheitsgehalt schon sehr hoch, da neigt man zu einem schnell "abnicken".
Nur warum ist die Glaubhaftigkeit einer solchen Meldung so hoch?
Das ist das traurige an der Geschichte, nicht das man auch auf eine schlagzeile herein fallen kann.


Macht doch nichts, das passiert dem @Pit 59 auch ständig


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#644

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 22.09.2016 16:36
von Tobeck | 488 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #618
Zitat von Blitz_Blank_Kalle im Beitrag #602
Wenn mich nicht alles täuscht, kriegen anerkannte Asylanten auch HartzIV, auch wenn man sie auf Grund mangelnder Sprach-und Fachkenntnisse(!) wohl erstmal nicht vermitteln kann, oder? Das schöne Geld sollte man mal lieber in die Entwicklungshilfe investieren, damit sie sich gar nicht erst im Tretboot in Seenot begeben müssen. Ist halt nicht jeder Afrikaner ein Dr. Alban.


Die Leistungssätze von Asylbewerbern sind gegenüber den H.IV-Sätzen reduziert. Und was nützt Entwicklungshilfe, wenn Menschen vor Kriegen, Bürgerkriegen oder Diktatoren flüchten?

Nun sind aber viele aus Flüchtlingslagern in der Türkei, Jordanien und dem Libanon nach Europa gekommen. Sie befanden sich also schon in Sicherheit. Die Bedingungen in diesen Lagern sollen teilweise nicht gut sein. Es kostet Europa weniger, die Bedingungen in diesen Lagern zu verbessern, als Millionen in Europa zu alimentieren. Mit den aus den Flüchtlingslagern nach Europa Eingewanderten kamen aber auch noch "Trittbrettfahrer" aus Gebieten hinzu, in denen kein Krieg geführt wird oder in denen es innerstaatliche Fluchtalternativen gibt - angelockt von Wohlstands-Versprechungen der Schlepper.

Die Entwicklungshilfe der letzten Jahrzehnte hat wohl nicht allzu viel gebracht, denn das viel zu starke Bevölkerungswachstum hatte viel größere negative Effekte. Hinzu kommen die korrupten und sich bereichernden "Eliten" in den Problemstaaten Afrikas und des Nahen Ostens. Entwicklungshilfe sollte als Anreiz nur noch an Staaten fließen, die Anstrengungen unternehmen, um das Bevölkerungswachstum deutlich zu reduzieren. China hat gezeigt wie das geht.

Europa kann unmöglich alle aufnehmen, die in armen Staaten und in Staaten mit Diktatoren leben und nach Europa möchten. Da bleibt am Ende nur die totale Abschottung Europas als Lösung.


bürger der ddr, LO-Wahnsinn, IM Kressin und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.09.2016 16:39 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#645

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 22.09.2016 18:36
von Ehli | 329 Beiträge

LINKES GEWALT-PLAKAT HÄNGT NOCH IMMER IM BÜRO
Von Hermann Tydecks
Auch Sachsens Linken-Chef Rico Gebhardt (53) wurde das Verschwinden des Plakates in Aussicht gestellt.
Dresden - Sogar Sachsens Linken-Chef Rico Gebhardt (53) stört sich an dem Gewalt-Plakat im linken Abgeordnetenbüro in der Dresdner Neustadt - und dennoch hing es auch Mittwochnachmittag noch ...

Er habe sich längst klar von dem Plakat distanziert, so Partei- und Fraktionschef Gebhardt. Das Büro befinde sich aber in alleiniger Verantwortung der Abgeordneten.
Gemeint sind die linken Landtagsabgeordneten Juliane Nagel (38) und Lutz Richter (42). „Diese Abgeordneten hatten sich für ein basisdemokratisch-pluralistisches Nutzungskonzept entschieden, das heißt die Räumlichkeiten auch Dritten als Freiraum zur Verfügung gestellt. Deren Vorstellungen sind mit unseren nicht immer deckungsgleich.“
Am Dienstag sei Gebhardt das baldige Verschwinden des Posters in Aussicht gestellt worden. „Da ich dieses Plakat als sehr unglücklich empfinde und es offenbar auch Missverständnisse unserer Sicht der Dinge befördert, bleibe ich auch an der Sache dran.“
MOPO24 bleibt auch dran...
Nun stellt Euch mal vor eine andere Organisation bzw. Partei würde so ein Plakat auf hängen,dann wäre doch sofort die Polizei oder der Staatsschutz auf der Matte.
Nun eiert man wegen der Abnahme des Plakates herum.Das Plakat bleibt hängen,es wird sich bei den Linken keiner finden,der es entfernt.
Ehli



bürger der ddr und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#646

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 22.09.2016 21:28
von Ehli | 329 Beiträge

Mindestsicherung für Flüchtlinge am Pranger
"Falsche Tür"
20.09.2016, 16:57
Es ist ein ehrgeiziges Integrationsprojekt und fällt dennoch unter die Kategorie "richtiger Gang, falsche Tür": Gemeinsam mit dem AMS versucht die Wirtschaftskammer, junge Asylberechtigte so rasch als möglich in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Aber: Nur die wenigsten wollen auf die Mindestsicherung verzichten.
http://www.krone.at/oesterreich/mindests...er-story-530500
Mein Gott
800 Euro für nichts tun,mach mich mal auf den Weg nach Oesterreich,habe eventuell gute Möglichkeit dort als Flüchtling aus Deutschland anerkannt zu werden..
Ehli



Hapedi, bürger der ddr, IM Kressin, damals wars, Tobeck und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#647

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 23.09.2016 00:18
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #623
Wir erinnern uns alle, als diese Horde von rechtsradikalen Nazi-Extremisten, diese armen verschreckten und traumatisierten unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingskinder durch die Straßen von Bautzen trieb.
Hier ist der Anführer der schutzsuchenden Jugendlichen. Und wie es aussieht, geht er mit seinen 20 Jahren bei uns immer noch als minderjährig durch.
In dieser Asylindustrie läuft gewaltig was schief.

http://m.bild.de/bild-plus/news/inland/g...bildMobile.html

Nun ist auch heraus gekommen, was mit den Rädelsführern unter den jugendlichen Flüchtlingen, insbesondere dem minderjährigen...zwanzigjährigen Mohamed Youssef T. passiert ist.
Er wurde von Bautzen nach Meißen verlegt.
http://m.sz-online.de/nachrichten/bautze...en-3499272.html
Mal sehen wie lange es dauert, bis er in Meißen "neue Freunde" gefunden hat.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
IM Kressin, bürger der ddr und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#648

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 23.09.2016 09:42
von bürger der ddr | 3.626 Beiträge

Mir fällt da etwas anderes ein zum "umverlegen"........
Evtl. zur Belohnung eine schöne lange Reise, so eine Reise in die Heimat soll manchmal Wunder wirken. Dabei auch gleich die Vorsorge für die Zukunft treffen, das solche Typen unser Land nicht mehr betreten!



IM Kressin und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#649

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 23.09.2016 11:51
von IM Kressin | 917 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #545
Da geht es im Bereich des Ordnungsrecht um Störungen und Gefährdungen...

Ist aber herrlich anmaßend über Störer zu schwadronieren, ohne die Situation zu kennen.


Deine Aussagen sind sehr negativ.

Es gibt eine Vielzahl funktionaler Beispiele im Bereich der öffentlichen Sicherheit und Ordnung.

Zitat
„In Schleswig-Holstein war das Erstellen einer Gemeindeverordnung über die öffentliche Sicherheit einer Gemeinde bisher schwierig. Das hat sich nun geändert“



Der Innensenator von Lübeck greift unnachsichtig durch. Es gibt künftig kein Schlupfloch mehr. Die getroffenen Maßnahmen sind ein wirksames Mittel, sie dienen der Abschreckung. Künftigen Gesetzesübertretern wird der Wind aus den Segeln genommen.

Zitat
„Vieles ist möglich“



sagt der Fraktionssprecher für Sicherheit und Ordnung der SPD.

Lübecks Innensenator bestätigt:

Zitat
„Ich habe zugesagt, zu überprüfen, ob es für Lübeck diese Möglichkeiten gibt.“



Unterstützung kommt auch von der CDU.

Zitat
„Wir sind der gleichen Meinung. Es muss geprüft werden, ob Verbote gemacht werden können. Allerdings müssen die Regeln dann auch eingehalten und kontrolliert werden“



Hier geht es zum Artikel "LN-Online"

Es grüßt Euch

Kressin


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!
exgakl hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.09.2016 11:52 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#650

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 23.09.2016 12:09
von damals wars | 12.182 Beiträge

Mag man doch in Lübeck verkünden, was man will, trotzdem gelten die Gesetze:

Allgemeines Verwaltungsgesetz für das Land Schleswig-Holstein (Landesverwaltungsgesetz - LVwG -) in der Fassung der Bekanntmachung vom 2. Juni 1992
"(2) Eine Landesverordnung darf durch Stadt-, Gemeinde-, Kreis- oder Amtsverordnungen nur ergänzt werden, soweit die Landesverordnung dies ausdrücklich zuläßt. Dies gilt entsprechend für die Ergänzung einer Kreisverordnung durch Stadt-, Gemeinde- oder Amtsverordnungen."

Ansonsten ist in der Weltliteratur eine Lösung zu finden: https://de.wikipedia.org/wiki/Clochemerle
Zitat:" In dem fiktiven Städtchen Clochemerle, gelegen im Beaujolais, beschließen der um seine Wiederwahl besorgte Bürgermeister Barthelemy Piechut und die Honoratioren des Ortes, eine öffentliche Bedürfnisanstalt zu bauen – direkt vis-à-vis der Kirche."


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#651

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 23.09.2016 15:54
von coff | 710 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #650
Mag man doch in Lübeck verkünden, was man will, trotzdem gelten die Gesetze:

Allgemeines Verwaltungsgesetz für das Land Schleswig-Holstein (Landesverwaltungsgesetz - LVwG -) in der Fassung der Bekanntmachung vom 2. Juni 1992
"(2) Eine Landesverordnung darf durch Stadt-, Gemeinde-, Kreis- oder Amtsverordnungen nur ergänzt werden, soweit die Landesverordnung dies ausdrücklich zuläßt. Dies gilt entsprechend für die Ergänzung einer Kreisverordnung durch Stadt-, Gemeinde- oder Amtsverordnungen."

Ansonsten ist in der Weltliteratur eine Lösung zu finden: https://de.wikipedia.org/wiki/Clochemerle
Zitat:" In dem fiktiven Städtchen Clochemerle, gelegen im Beaujolais, beschließen der um seine Wiederwahl besorgte Bürgermeister Barthelemy Piechut und die Honoratioren des Ortes, eine öffentliche Bedürfnisanstalt zu bauen – direkt vis-à-vis der Kirche."


Allerhöchsten Respekt für diesen ...post oh Paloma Blanca, Du weiße ( weise ) Taube aus Halle.

Clochemerle



Deine Beiträge haben ___ Niveau


bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#652

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 23.09.2016 19:49
von bürger der ddr | 3.626 Beiträge

Zitat von IM Kressin im Beitrag #649
Zitat von bürger der ddr im Beitrag #545
Da geht es im Bereich des Ordnungsrecht um Störungen und Gefährdungen...

Ist aber herrlich anmaßend über Störer zu schwadronieren, ohne die Situation zu kennen.


Deine Aussagen sind sehr negativ.

Es gibt eine Vielzahl funktionaler Beispiele im Bereich der öffentlichen Sicherheit und Ordnung.

Zitat
„In Schleswig-Holstein war das Erstellen einer Gemeindeverordnung über die öffentliche Sicherheit einer Gemeinde bisher schwierig. Das hat sich nun geändert“


Der Innensenator von Lübeck greift unnachsichtig durch. Es gibt künftig kein Schlupfloch mehr. Die getroffenen Maßnahmen sind ein wirksames Mittel, sie dienen der Abschreckung. Künftigen Gesetzesübertretern wird der Wind aus den Segeln genommen.

Zitat
„Vieles ist möglich“



sagt der Fraktionssprecher für Sicherheit und Ordnung der SPD.

Lübecks Innensenator bestätigt:

Zitat
„Ich habe zugesagt, zu überprüfen, ob es für Lübeck diese Möglichkeiten gibt.“



Unterstützung kommt auch von der CDU.

Zitat
„Wir sind der gleichen Meinung. Es muss geprüft werden, ob Verbote gemacht werden können. Allerdings müssen die Regeln dann auch eingehalten und kontrolliert werden“



Hier geht es zum Artikel "LN-Online"

Es grüßt Euch

Kressin





Mit meiner Bemerkung "fett und unterstrichen" habe ich mich auf das "gesprochene Wort" eines ganz speziellen User bezogen, nicht auf diue Realität



IM Kressin und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#653

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 23.09.2016 19:59
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von coff im Beitrag #651
Zitat von damals wars im Beitrag #650
Mag man doch in Lübeck verkünden, was man will, trotzdem gelten die Gesetze:

Allgemeines Verwaltungsgesetz für das Land Schleswig-Holstein (Landesverwaltungsgesetz - LVwG -) in der Fassung der Bekanntmachung vom 2. Juni 1992
"(2) Eine Landesverordnung darf durch Stadt-, Gemeinde-, Kreis- oder Amtsverordnungen nur ergänzt werden, soweit die Landesverordnung dies ausdrücklich zuläßt. Dies gilt entsprechend für die Ergänzung einer Kreisverordnung durch Stadt-, Gemeinde- oder Amtsverordnungen."

Ansonsten ist in der Weltliteratur eine Lösung zu finden: https://de.wikipedia.org/wiki/Clochemerle
Zitat:" In dem fiktiven Städtchen Clochemerle, gelegen im Beaujolais, beschließen der um seine Wiederwahl besorgte Bürgermeister Barthelemy Piechut und die Honoratioren des Ortes, eine öffentliche Bedürfnisanstalt zu bauen – direkt vis-à-vis der Kirche."


Allerhöchsten Respekt für diesen ...post oh Paloma Blanca, Du weiße ( weise ) Taube aus Halle.

Clochemerle



Deine Beiträge haben ___ Niveau

Ob , er es begreift .


bürger der ddr, IM Kressin und SEG15D haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#654

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 24.09.2016 12:20
von IM Kressin | 917 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #652
Zitat von IM Kressin im Beitrag #649
Zitat von bürger der ddr im Beitrag #545
Da geht es im Bereich des Ordnungsrecht um Störungen und Gefährdungen...

Ist aber herrlich anmaßend über Störer zu schwadronieren, ohne die Situation zu kennen.


Deine Aussagen sind sehr negativ.

Es gibt eine Vielzahl funktionaler Beispiele im Bereich der öffentlichen Sicherheit und Ordnung.

Zitat






Mit meiner Bemerkung "fett und unterstrichen" habe ich mich auf das "gesprochene Wort" eines ganz speziellen User bezogen, nicht auf diue Realität



Spitzfindig und doppeldeutig, nicht unbedingt inhaltsbezogen, habe ich mit diesem Paradebeispiel verdeutlicht, wo die Ordnungsbehörde Schwerpunkte setzt.

Ich beziehe mich auch auf ein Zitat des tschechischen Ministerpräsidenten
" Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird, jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen,dieses Land wird von Idioten regiert."

Allem Anschein nach ist es für die Ordnungsbehörde (k)eine allzu große Herausforderung gegen „Wildpinkler“ vorzugehen, wenn in
anderen Zuständigkeitsbereichen der inneren Sicherheit der Offenbarungseid geleistet wird bzw. in erreichbare Nähe kommt.

Hinzufügen möchte ich noch, das die Papierausgabe der Tageszeitung vermeldet, dass ein zuständiges Referat des
Innenministeriums S.-H. sicherstellt, dass im öffentliche Bereich bei Papierkörben der gesetzliche Mindestabstand
zu Parkbänken eingehalten wird und die Farbe der öffentlichen Sitzbank nicht mit Richtlinien der städtebaulichen
Förderung in Konflikt gerät.

Ordnungsprinzipien sollten in allen Zuständigkeitsbereichen greifen, nicht nur dort, wo der Widerstand gering oder überschaubar ist.

Die Grünen in S.-H. eiern mal wieder herum und stellen der Polizei notwendige Ausrüstung in Abrede mit dem Argument, eine Militarisierung der Polizei
zu verhindern.

Schönes Beispiel einer Zurschaustellung eigenen Unvermögens (der Grünen) mit Abhängigkeitsbeziehung zur Inneren Sicherheit.

Es grüßt Euch

Kressin


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!
Sperrbrecher, der sturmbahn könig, bürger der ddr und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#655

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 24.09.2016 22:25
von Ehli | 329 Beiträge

MERKEL BEIM FLÜCHTLINGSGIPFEL
Deutschland wird Hunderte Migranten pro Monat aufnehmen
„Wir wollen Illegalität bekämpfen und Legalität stärken“
Die EU hat aus Sicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel deutliche Fortschritte bei der Bekämpfung der illegalen Migration gemacht. Im Vergleich zur Situation vor etwa einem Jahr sei sehr viel erreicht worden.
Deutschland sicherte Griechenland und Italien Hilfe zu und wird mehrere Hundert Migranten pro Monat von dort aufnehmen.
Die europäische Grenzschutzagentur Frontex wird ihren Aufgabenbereich bis an die mazedonische Grenze ausdehnen.
„Unser Ziel muss sein, die illegale Migration so weit wie möglich zu stoppen“, sagte Merkel. Sie sicherte Griechenland und Italien weitere Hilfe in der Flüchtlingskrise zu. So werde Deutschland aus diesen Staaten „mehrere Hundert Migranten“ mit Bleiberecht pro Monat aufnehmen. Gerade diese Menschen bräuchten eine Perspektive. „Wir haben eine Pflicht, uns an den 160.000 zu verteilenden Flüchtlingen zu beteiligen“, sagte sie.
Wie die „Welt am Sonntag“ aus dem Auswärtigen Amt erfuhr, ist der Plan, Griechenland und Italien künftig jeweils 6000 Flüchtlinge pro Jahr abzunehmen, jeden Monat jeweils 500 aus den beiden Ländern. Dadurch sollten vor allem Familien wieder zusammengeführt werden, die auf der Flucht auseinandergerissen wurden.
Dass sich Ungarn mit seinem Ministerpräsidenten Viktor Orbán hingegen an den Umverteilungsplänen beteiligt, glaube sie nicht, so Merkel. Aber viele kleinere Staaten hätten erfreulicherweise bereits Flüchtlinge aufgenommen.
https://www.welt.de/politik/ausland/arti...-aufnehmen.html
Was soll man dazu sagen???
Ehli



bürger der ddr, IM Kressin und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.09.2016 22:25 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#656

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 25.09.2016 00:29
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Legale Migration ist nur bei verträglichen und nützlichen Leuten wünschenswert.

Eine Legalisierung bei Messerstechern, Dealern, Antänzern, Grapschern, Räubern usw. ist Unsinn.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
bürger der ddr, Lutze und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.09.2016 12:12 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#657

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 25.09.2016 00:42
von bürger der ddr | 3.626 Beiträge

Die Merkel lernt einfach nicht dazu, die scheinheilige "Selbstkritik" war einfach gelogen und Hohn. Es wird Zeit das die Merkel die Quittung für ihr für Deutschland schädliches Verhalten bekommt.
So eine Frau sollte sich nicht länger als "kanzlerin" der BRD bezeichnen dürfen!



TOMMI, Tobeck, IM Kressin, Ährenkranz und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#658

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 25.09.2016 07:58
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #656
Legale Migration ist nur bei verträglichen und nützlichen leuten wünschenswert.



Hallo,
Widerspruch, nichtmals dann allgemein, sondern nur, wirklich nur ausnahmsweise. Deutschland ist mit 80 Mio einwohnern mehr als zu dicht besiedelt.

Tipp, man fahre mal ins Ermland und Masuren, nach Südschweden oder Südnorwegen, auch Uckermark oder Oberpfalz, dann sieht man wie lebenswerte Siedlungsdichte aussieht.

Und das Chemiendreieck Oberbayerns z.B., die Maxhütte in Unterwellenborn, Linz an der Donau zeigen daß auch in dünner besiedelten Regionen als Rhein-Rhur oder Rhein-Main Großindustrie möglich ist.

Beispiel "Finanzindustirie" HUK-Coburg und Bausparkasse Schwäbisch-Hall zeigen daß auch dafür nicht Frankfurt-City-Ballungsgebiet nötig ist.



Tobeck hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.09.2016 14:19 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#659

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 25.09.2016 11:22
von Ährenkranz | 846 Beiträge

Zitat von Ehli im Beitrag #655
MERKEL BEIM FLÜCHTLINGSGIPFEL
Deutschland wird Hunderte Migranten pro Monat aufnehmen
„Wir wollen Illegalität bekämpfen und Legalität stärken“ Ehli


Frau Merkel ändert sich absolut nicht, und das sie Legalität stärken will, sagt auch schon vieles - nämlich das alles legal ist, die in das Land kommen wollen, Illegalität hat sie schon längst gestrichen - ist ja so viel einfacher alles.
Sie bestimmt auch weiter allein.

Was ich mich aber langsam schon ernsthaft frage - ist überhaupt eine Partei in der Lage, dieses Chaos noch irgendwie zu kitten?
Meine Hoffnung schwindet da von Tag zu Tag und ein Jahr ist noch sehr lang bis zur Wahl und bis dahin erreicht keine Partei, diese zu stoppen, richtiger wäre - will keine Partei erreichen.
Selbst wenn eine andere Partei an die Regierung gewählt wird, bis dahin hat Mama Merkel das Land so tief in den Abbgrund gestürzt, dass ohne "rigerose Mittel" nicht mehr rauszukommen ist.

Im Moment will sie 500 pro Monat von Italien und Griechenland ins Land lassen, heißt, dass diese direkt eingeflogen werden.
Wie sieht es in 4 Wochen aus?
Dann werden es schon 1000 sein...,und weiter mache ich mal nicht.
Sind das alles Menschen, die sich hier überhaupt integrieren wollen oder sind es nur Verbrecher, die den Sozialstaat nur ausnehmen und als kleiner Nebeneffekt so nach und nach arabische Zustände im Land einführen wollen?

Diese Frau ist entweder als Pfarrerstochter von haus aus mit (übermäßigem) Glauben verblödet worden oder in der DDR wurde ihr alles reingeschoben, so dass sie bei beiden Arten gar nicht gelernt hat, zu überlegen und Entscheidungen treffen zu können, die für eine Gemeinschaft an Bürgern von Interesse ist, sondern nur ihre Person im Vordergrund steht.
Sie erkennt ja nicht mal, dass sie sich den Boden unter den Füßen selbst wegzieht, wenn sie nicht sofort ein Aufnahmestopp und sofortige Abschiebungen ins Auge faßt und dieses konsequent durchzieht - oder hat sie schon einen guten Posten bei den Amis sicher, bevor "ihr" Land untergeht...?


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
TOMMI, Tobeck und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.09.2016 14:57 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#660

RE: Was ist nur los in Deutschland...?

in Themen vom Tage 25.09.2016 12:16
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #658
Zitat von Freienhagener im Beitrag #656
Legale Migration ist nur bei verträglichen und nützlichen leuten wünschenswert.



Hallo,
Widerspruch, nichtmals dann allgemein, sondern nur, wirklich nur ausnahmsweise. Deutschland ist mit 80 Mio einwohnern mehr als zu dicht besiedelt.

T


Ja, das kommt noch dazu.
Aber legale Migration betrachte ich nicht als Masseneinwanderung von Millionen.
Eine Greencard dient ja nicht der Verbesserung der demografischen Entwicklung.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
32 Mitglieder und 67 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 2507 Gäste und 144 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558269 Beiträge.

Heute waren 144 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen