#141

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 14:32
von Mario87_2 | 76 Beiträge

So jetzt bemühen wir mal den Artikel 56 des Grundgesetzes.

Zitat

"Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe."

Zitat Ende.

Fragen dazu:

Wurde mit der der unkontrollierten Aufnahme von Flüchtlingen und dem Kuhhandel mit der Türkei dem deutschen Volke genutzt und Schaden von ihm abgewendet?
Lässt sich die „Auslieferung“ von Herrn Böhmermann damit vereinbaren?
Könnte man ja kurz drüber nachdenken.


bürger der ddr und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#142

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 14:37
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von Mario87_2 im Beitrag #141
So jetzt bemühen wir mal den Artikel 56 des Grundgesetzes.

Zitat[...]

Das ist kein Eid, sondern lediglich so dahingesagt.

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#143

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 14:39
von Mario87_2 | 76 Beiträge

Na dann ist ja nicht so schlimm.


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#144

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 14:52
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#145

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 15:00
von Mario87_2 | 76 Beiträge

Ändert für mich aber nichts in der Sache.

Gruß Mario


nach oben springen

#146

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 15:53
von Heckenhaus | 5.128 Beiträge

Schau mal einer an, selbst Erdogan kennt den Knast von innen ?

Der Satirestreit zwischen Jan Böhmermann und dem türkischen Präsident Erdogan entwickelte sich zur richtigen Staatsaffäre. Erdogan fühlte sich vom Schmähgedicht beleidigt und forderte strafrechtliche Konsequenzen. Die deutsche Kanzlerin gab schließlich dem türkischen Präsidenten nach und ermöglichte Ermittlungen.

Besonders brisant wird der Fall, wenn man einen Blick auf die Biographie Erdogans wirft. Der türkische Präsident
saß wegen eines Gedichts selbst vier Monate in Haft. 1997 hatte Erdogan, damals Bürgermeister von Istanbul, bei
einer Demonstration ein Gedicht von Ziya Gökalp vorgetragen.

In diesem Gedicht heißt es: „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die
Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen
unsere Soldaten.“
Daraufhin wurde Erdogan von einem Gericht wegen Missbrauchs der Grundrechte
und –Freiheiten zu zehn Monaten Haft verurteilt. Der spätere Präsident kam schließlich aber nach vier Monaten
schon wieder frei.

http://www.oe24.at/welt/Erdogan-sass-sel...-Haft/232046610

Das war dann eine Zeit, in der die Türkei unter der Macht der Militärs stand und Erdogan den gläubigen Revolutionär darstellte.
Wohin sein Weg führen sollte war damals schon rauszuhören.
Wen wundert dann seine heutige Handlungsweise ?
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Hapedi und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.04.2016 15:53 | nach oben springen

#147

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 16:10
von damals wars | 12.140 Beiträge

Zitat von Mario87_2 im Beitrag #141
So jetzt bemühen wir mal den Artikel 56 des Grundgesetzes.

Zitat

"Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe."

Zitat Ende.

Fragen dazu:

Wurde mit der der unkontrollierten Aufnahme von Flüchtlingen und dem Kuhhandel mit der Türkei dem deutschen Volke genutzt und Schaden von ihm abgewendet?
Lässt sich die „Auslieferung“ von Herrn Böhmermann damit vereinbaren?
Könnte man ja kurz drüber nachdenken.


Hat sie doch, frage doch mal die "Mehrheitsführer des deutschen Volkes" in Deutschland und anderswo.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#148

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 17:54
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.492 Beiträge

Lt. Radionachrichten(Antenne M/V) steht der Intendand des ZDF voll hinter B. und wird B. durch alle Instanzen unterstützen.
Das ist doch schon mal was.

gruß h.


TOMMI und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#149

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 18:28
von Rainer-Maria Rohloff | 1.352 Beiträge

Ne ne Hanum, der Rainer hat das nur mal erweitert, weil der Rainer doch meint, wenn der Böhmermann selber Eier in der Hose hätte könnte der Kerl doch locker weiter...Satieren, so eben mit uns Angela. Hat das Kerlchen aber wohl nicht....oder hast du schon was gelesen?

Hier nochmal das Gedicht, aus dem Link (Testspiel.de) vom Heckenhaus heute früh in #133. Den Textdreck haben wahrscheinlich einige noch gar nicht so richtig gelesen.Ja genau, zieht euch das mal richtig in Ruhe rein.

"Nur der Text vom Gedicht:

Sackdoof, feige und verklemmt,
ist Erdogan der Präsident.

Sein Gelöt stinkt schlimm nach Döner,
selbst ein Schweinepfurz riecht schöner.

Er ist der Mann der Mädchen schlägt,
und dabei Gummimasken trägt.

Am liebsten mag er Ziegen ficken,
und Minderheiten unterdrücken,

Kurden treten, Christen hauen,
und dabei Kinderpornos schauen.

Und selbst Abends heißt statt schlafen,
Fellatio mit hundert Schafen.

Ja, Erdogan ist voll und ganz,
ein Präsident mit kleinem Schwanz.

Jeden Türken hört man flöten,
die dumme Sau hat Schrumpelklöten,

Von Ankara bis Istanbul,
weiß jeder, dieser Mann ist schwul,

Pervers, verlaust und zoophil
Recep Fritzl Priklopil.

Sein Kopf so leer, wie seine Eier,
der Star auf jeder Gangbang-Feier.

Bis der Schwanz beim pinkeln brennt,
das ist Recep Erdogan, der türkische Präsident.
Gedichtende.

Rainer-Maria

Und Allen einen guten Abend ins Forum



nach oben springen

#150

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 18:37
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Was man sich im aktuellen Deutschland halt so unter Kunst, Satire, Meinung oder gar Kultur vorstellt...

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
Büdinger und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#151

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 18:38
von Rainer-Maria Rohloff | 1.352 Beiträge

Wo war jetzt gleich nochmal uns Hanum hin, mit meinen etwas "erweiterten Satiretext" von gestern, den der junge Böhmermann dann eventuell über unsere Angela verfassen könnte. Oder habe ich schon geistige Aussetzer? Hatte der Hanum nicht gerade.....?

Rainer-Maria



nach oben springen

#152

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 18:49
von furry | 3.572 Beiträge

@Rainer-Maria Rohloff , ereifereDich doch mal nicht nur an dem von Böhmermann Gesagten. Versuche doch mal zu überschauen, was da in der Türkei unter diesem Präsidenten abläuft und wohin seine Denke geht. Viel Arbeit, die aber den Blick auf so manches ändert.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
Moskwitschka und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#153

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 18:49
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Lieber Lebensläufer, hier mal der Dialog zwischen Kabelka und Böhmermann und nicht nur der Text des Schmähgedichtes, über den ich mich nicht streiten werde.

http://www.spiegel.de/kultur/tv/jan-boeh...-a-1086571.html

Vielleicht kopierste den ganzen Dialog rein

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 16.04.2016 19:04 | nach oben springen

#154

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 18:52
von Freienhagener | 3.859 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #120
Zitat von Freienhagener im Beitrag #119
[quote=bürger der ddr|p535949]
(...)

Jetzt macht sie es wie Pontius Pilatus: Juristisch nicht zuständig. Der einzige Unterschied: Das Kreuz droht nicht....

Bist du sicher? Solange das Verfahren läuft, kriegen die Gegner Merkels, inkl. der Koalitionspartners SPD und CSU immer neue Munition, sie anzugreifen: Sie befinde sich in der Geiselhaft Erdogans, weil sie darauf angewiesen sei, dass die Türkei ihr helfe, den Flüchtlingsstrom nach Deutschland einzudämmen: Die Agonie der Kanzlerschaft von Angela Merkel hat begonnen.
Theo



Das bezog ich auf Böhmermann und meinte es wörtlich............Pilatus erklärte sich juristisch für nicht zuständig, wusch seine Hände in "Unschuld". Die Folgen für den Angeklagten sind bekannt.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.04.2016 18:58 | nach oben springen

#155

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 19:20
von Rainer-Maria Rohloff | 1.352 Beiträge

Und dann Moskwitschka ....dann sag ich zur Angela...nur mal als Beispiel;" Du Angela, ich weiß ja das dies jetzt nicht die feine englische Art ist aber kannst du nicht mal"...und jetzt kämen lauter so üble richtig schmutzige Sachen wie ...ich schreibe das besser nicht.Das ist wahrscheinlich jetzt die neue Umgangskultur, von der hier schon geschrieben wurde so war das nicht HG?

Wie weit sind wir eigentlich schon gesunken? "Die Würde des Menschen" was ist mittlerweile die Würde des Menschen, wahrscheinlich so ne Art Testballon für junge Kerlchen wie Böhmermann?

Und furry, das der Erdogan kein Feiner ist hatte ich in irgend einem Vortext schon geschrieben.

Rainer-Maria



nach oben springen

#156

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 19:33
von ehem. Hu | 466 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #153

Vielleicht kopierste den ganzen Dialog rein
Moskwitschka


Du willst damit jetzt nicht etwa sagen, dass sich der Typ durch dieses besondere Stilelement seines geistreichen Vortrages von den Wirkungen der Beleidigungs-§§ befreien kann, nee? Man möge so eine Argumentation bei Tötungshandlungen prüfen.

friedliche Grüße Andreas


zuletzt bearbeitet 16.04.2016 19:33 | nach oben springen

#157

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 19:40
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

(Umgangs)Kultur und nicht zuletzt die Kunst, Satire usw. usf. sind doch Spiegel der Gesellschaft. @Rainer-Maria Rohloff Soll ich Dir mal Beispiele bringen, wo Böhmermann den Spiegel hingehalten hat? Aber das nur am Rande. Böhmermann wird jetzt erst mal nicht auf Sendung gehen. Würde ich auch nicht tun in einem laufenden Verfahren.

Dafür nehmen andere die Kanzlerin ins Visier. Und nicht nur in Deutschland. In Russland wird an Pussy Riot erinnert, die sie verteidigt hat und Putin's Umgang mit den Mädels scharf kritisiert hat und es mit Kunst begründet hat. Ein Witzbold hat sogar vorgeschlagen, Böhmermann in Russland Asyl zu gewähren.

@ehem. Hu Ich habe es nur der Vollständigkeit wegen erwähnt.

Moskwitschka

Edit


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 16.04.2016 19:49 | nach oben springen

#158

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 19:58
von damals wars | 12.140 Beiträge

Über andere ,,, Witze reißen, aber selber keine in der Hose:
http://www.tagesspiegel.de/medien/nach-m...n/13457340.html

Es wird dem Verteidiger sicher Genuss bereiten, Böhmernann selber zu zitieren, das es keine Satire war.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#159

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 20:23
von Rainer-Maria Rohloff | 1.352 Beiträge

Der Rainer gibt ehrlich zu, ich bin wahrscheinlich mittlerweile zu alt für solchen Testsatierekram. Ich gehe auch nicht morgen zu meinen alten Mütterchen und meine" Du musst jetzt nicht unbedingt deinen Sohnemann für voll nehmen aber weißt du, was ich hier gleich über euch Alten alles vom Stapel lassen werden könnte? Weil Mutter, mir wurde gesagt, das ist wohl alles gedeckt vom Grundgesetz....toll was, was sagst du?"

Das Gesicht meiner Mutter stell ich mir jetzt gerade vor, so zwischen Unglaube, vielleicht falsch eingestelltem Hörgerät, oder ob ihr Sohn noch ganz dicht im Kopp sein könnte?

In den letzten Jahren hab ich etliche grenzwertige Sachen über so junge Theaterschaffende gelesen, Die nehmen schon mal bei richtig altehrwürdigen Stücken gerne ihre Darsteller und lassen diese sich mit Tierblut und noch lauter so Exkrementen auf der Bühne wälzen. Ich las weiter von Publikum, die fast ob "der tollen modernisierten Veränderungen" der Stücke zwischen die Sitze gekotzt hätten, die Hälfte verlies glaube auch besser schnellstens die Vorstellungen.

Das muss Sie wohl sein, unter anderem,die Neue Kulturszene?

Rainer-Maria



nach oben springen

#160

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 16.04.2016 21:31
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #158
[...]Es wird dem Verteidiger sicher Genuss bereiten, Böhmernann selber zu zitieren, das es keine Satire war.

Auch aus dem Artikel:
"Das ZDF sagt ihm alle juristische Hilfe zu."

Toll, wir und ich zahlen nun neben dem Polizeischutz auch das noch.
Ob mir auch mal so großzügig unter die Arme gegriffen wird, wenn ich mich
und meine Karre sehenden Auges mal ganz tief in den Dreck fahre?

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 72 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2317 Gäste und 164 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557589 Beiträge.

Heute waren 164 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen