#61

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 13.04.2016 20:52
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von buschgespenst im Beitrag #38
Bestrafung von Böhmermann: Erdogans Anwalt will bis zur letzten Instanz gehen[...]


Meiner Einschätzung nach wird es dazu nicht kommen, d.h. innerhalb der nächsten Tage
wird es zu einer Lösung auf diplomatischem Wege kommen. Da wird sicher hinter den
Kulissen einiges am Laufen sein und dann ein entsprechender Kuhhandel herauskommen.

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#62

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 07:25
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat
ein entsprechender Kuhhandel herauskommen.



Noch ne Milliarde?


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#63

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 07:36
von Hanum83 | 4.755 Beiträge

Zitat von Harsberg im Beitrag #62

Zitat
ein entsprechender Kuhhandel herauskommen.



Noch ne Milliarde?



Wenn dann schon zwei, ist wie mit dem Schnaps, auf einem Bein stehts sich schlecht


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
nach oben springen

#64

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 08:27
von DoreHolm | 7.696 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #63
Zitat von Harsberg im Beitrag #62

Zitat
ein entsprechender Kuhhandel herauskommen.



Noch ne Milliarde?


Wenn dann schon zwei, ist wie mit dem Schnaps, auf einem Bein stehts sich schlecht



Auch wenn´s ein sinnloser Beitrag von mir ist, aber ich will noch eins drauflegen: "Aller guten Dinge sind Drei (Milliarden Euro)!"



nach oben springen

#65

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 09:26
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

Das ist die Realität, wenn "Demokraten" mit "Demokraten" Geschäfte machen.



nach oben springen

#66

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 09:53
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Was? Milliardenzahlungen aus dem Bundeshaushalt an einen sich selbst überschätztenden türkischen Staats - Chef, weil Böhmermann keine Unterlassungserklärung abgeben wird?

Wenn Erdogan was geschafft hat, dann die Wahrnehmung bzw. Umkehrung der Disskusion um die Meinungs- und Pressefreiheit. Denn alle sprechen und schreiben nur noch über Böhmermann und nicht über Erdogan und dessen fast unzähligen Verfahren in der Türkei wegen "Majestätsbeleidigung".

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#67

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 10:10
von damals wars | 12.166 Beiträge

Zitat von Harsberg im Beitrag #62

Zitat
ein entsprechender Kuhhandel herauskommen.



Noch ne Milliarde?



Oder Erdogan bekommt ein einstündiges Interview beim ZDF.
Wen die ARD Soko Wismar übernimmt, kann er den ganzen Sender bekommen, ohne GEZ.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#68

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 10:12
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

Nicht Böhmermann ist das Problem...
Das Problem ergibt sich daraus das "Demokraten" mit "Demokraten" Geschäfte machen. Das Geschacher geht um den EU Beitritt, das Geschacher geht um die "Flüchtlinge". Meiner Meinung hat die Türkei in der jetzigen Konstellation nichts in der EU verloren und die "Flüchtlingskrise" sollte Europa lieber mit eigenen Kräften lösen. Aber da wollen sich doch "Demokraten" und politische Saubermänner nicht die Hände schmutzig machen.
Das diese Situation solche "Staatsoberhäupter" in ihrer Position und Machgebaren stärkt, das ist doch klar.
Da ist es kein Wunder das sich auch kritische Journalisten auch mit satirischen Mitteln gegen diesen Irrsinn wenden.



DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#69

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 10:34
von damals wars | 12.166 Beiträge

Böhmermann als kritischer Journalist? Was hat er den kritisiert?
Hat er Erdogan interviewt , und ihm kritische Fragen gestellt?
Nein, er kämpft wie ein ..., kniet hinter seinem Schreibtisch, schickt Pamphlete in die Welt und läßt andere seine ... ausbaden.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Quelle: http://www.spiegel.de/kultur/tv/jan-boeh...-a-1086571.html
nau gesagt? Und was passiert nun? Der Überblick.

Worum geht es bei der "Staatsaffäre Böhmermann"?

Die türkische Regierung hat in einer Verbalnote an das Auswärtige Amt die Strafverfolgung des Satirikers Jan Böhmermann gefordert. Es geht um sein umstrittenes Erdogan-Gedicht. Die Bundesregierung kündigte am Montag an, den türkischen Wunsch zu prüfen. Zudem hat der türkische Präsident auch persönlich Strafantrag wegen Beleidigung gestellt.

Warum muss die Bundesregierung prüfen?

Weil eine Strafverfolgung wegen der Beleidigung eines ausländischen Staatsoberhauptes nach Paragraf 103 des Strafgesetzbuches nur möglich ist, wenn ein Strafverlangen der ausländischen Regierung vorliegt und die Bundesregierung die Ermächtigung zur Strafverfolgung erteilt.


Was ist der Stein des Anstoßes?

In der Sendung "Neo Magazin Royale", die am Abend des 31. März bei ZDF neo ausgestrahlt wurde, trug Jan Böhmermann unter dem Titel "Schmähkritik" ein Gedicht vor, in dem Recep Tayyip Erdogan verschiedene potenziell beleidigende Attribute und Tätigkeiten zugeschrieben wurden.
Hat das was mit kritischem Journalismus zu tun?:
Darunter sind Klischees über Türken mit rassistischen Anklängen ("Sein Gelöt stinkt schlimm nach Döner"), Pennälerhumor-Ausdrücke ("Die dumme Sau hat Schrumpelklöten"), persönliche Verunglimpfungen ("Sein Kopf so leer wie seine Eier"), Vermischungen von politischer Kritik und verrufenen sexuellen Praktiken ("Am liebsten mag er Ziegen ficken und Minderheiten unterdrücken, Kurden treten, Christen hauen und dabei Kinderpornos schauen") - und all diese negativen Zuschreibungen kommen im Stakkato.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 14.04.2016 10:35 | nach oben springen

#70

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 10:48
von GKUS64 | 1.609 Beiträge

Böhmermann und Erdogan, die ganze Welt schon lacht,
ne tolle Story, bald wie aus Tausend und eine Nacht.

Die Angela braucht noch paar Tage zum Denken
Um die Karre aus dem Dreck zu lenken.

Man kann nur schütteln mit dem Kopf
Ein Erdbeben, ausgelöst durch einen Satire-Topf.

Die Presse ist ganz aus dem Häuschen, der Leser kichert,
die Auflage ist wieder mal gesichert!


Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#71

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 11:05
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Wenn die ansteckende Medienerregung irgendwann mal abnimmt, na dann lacht man hoffentlich über seine Majestät, der sich nicht majästätisch benimmt. Gab es doch in der Vergangenheit echte Majestäten:

Bei Jubel huldvoll lächelnd, bei Schmähgeschrei würdig und gefaßt -- so sahen die Deutschen den Schah von Persien beim Staatsbesuch im Mai und Juni dieses Jahres. Das Ungemach der Visite, das deutsche Studenten zu Tomaten und deutsche Polizisten zu Knüppeln wie Pistole greifen ließ, schien Resa Pahlewi zu ertragen wie ein wahrer Souverän.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46211803.html

Vielleicht sollte man sich echt Gedanken über den Majestätsparagraphen machen. Denn die nächste Majestät steht in den USA schon in den Startlöchern. Donald Trump ist jetzt schon ein willkommenes Zielobjekt für Satiriker.

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 14.04.2016 11:07 | nach oben springen

#72

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 11:52
von Pit 59 | 10.142 Beiträge

Kim Jong-un stellt Strafantrag gegen Böhmermann

Hört das denn überhaupt nicht mehr auf? Ermutigt vom Verhalten der Bundesregierung im Fall Erdogan, will jetzt auch Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un juristisch gegen Jan Böhmermann vorgehen.
http://www.welt.de/satire/article1543002...oehmermann.html


nach oben springen

#73

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 12:44
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

Warum, hat der ein Druckmittel, nimmt der jetzt auch Flüchtlinge auf?



nach oben springen

#74

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 12:50
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Wahrscheinlich die, die von den Flüchtlingen flüchten

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#75

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 13:02
von Heckenhaus | 5.135 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #72
Kim Jong-un stellt Strafantrag gegen Böhmermann


Da bin ich aber gespannt. Früher hat man "Kommunisten" nicht für voll genommen.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#76

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 13:14
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #74
Wahrscheinlich die, die von den Flüchtlingen flüchten

Moskwitschka


Limbo vom feinsten....



nach oben springen

#77

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 13:16
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

@Moskwitschka , ich gebe ja zu mein Beitrag war ja auch nicht so ganz "sinnvoll", aber schön das Du noch einen "drauf setzen" konntest



nach oben springen

#78

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 13:18
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Nicht wahr Sollst doch wenigsten einmal amTag richtig Spaß haben in dieser schlechten Welt

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#79

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 13:34
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #78
Nicht wahr Sollst doch wenigsten einmal amTag richtig Spaß haben in dieser schlechten Welt

Moskwitschka


Danke, lieb gemeint, doch ich habe in der realen Welt genug Spaß, da mach Dir keine Sorgen. Doch nun genug OT (von meiner Seite)....



Moskwitschka hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#80

RE: Das Böhmermann-Problem

in Themen vom Tage 14.04.2016 18:44
von Rainer-Maria Rohloff | 1.364 Beiträge

Entschuldigt mal aber mittlerweile bin ich doch etwas ....na zumindest jetzt etwas beim Erdogan und seinen Befindlichkeiten.. Denn das mit "der Ziegenfickerei" und nicht nur das so uns Hubert in #69, also wenn ich das Ganze üble Getexte da so lese, ich weiß nicht so recht Leute, also wenn mich Einer als Ziegenfeger bezeichnen würde, wie ich dann reagierte?

Dieser Böhmermann ist doch nicht ganz dicht im Kopp solche schrägen Dinger abzulassen, ja mein Gott ging es denn nicht wenigstens ne Nummer kleiner? Vielleicht fickt der Böhmermann ja deutsche Kühe mit Hocker, oder Karnickel im liegen(entschuldigt, man muss das wohl so direkt.....) weil der Kerl auf solche schrägen Aussagen kommt?

Rainer-Maria ....jetzt doch etwas....wenn ich den ganzen üblen Scheiß so lese



nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 83 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 1878 Gäste und 140 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 558009 Beiträge.

Heute waren 140 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen