#61

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 13:31
von fury77 | 149 Beiträge

[/quote]
Für mich stellt sich die Frage, ob zu diesem Zeitpunkt die Menschheit überhaupt noch existiert.[/quote]

Okay , dann hast du also nur das Thema irrtümlich falsch überschrieben . Richtig heißt also dein Anliegen ,
Hat die Welt eine Zukunft ?
[/quote]
Die Frage könnte man so erweitern. Aber meine Frage bezog sich vordergründig auf die BRD.


Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Marie von Ebner-Eschenbach
nach oben springen

#62

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 13:43
von fury77 | 149 Beiträge

Zum Nachdenken:




Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Marie von Ebner-Eschenbach
nach oben springen

#63

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 13:44
von Fritze | 3.474 Beiträge

Da hab ich auch noch ein sehr nachdenkliches Video !




Es lohnt sich bis zum Ende zu schauen !

Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#64

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 13:53
von fury77 | 149 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #63
Da hab ich auch noch ein sehr nachdenkliches Video !




Es lohnt sich bis zum Ende zu schauen !

Fritze

Ich kenne das Video. Sehr beeindruckend!


Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Marie von Ebner-Eschenbach
nach oben springen

#65

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 14:15
von fury77 | 149 Beiträge

"Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart."

Richard von Weizsäcker


Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Marie von Ebner-Eschenbach
zuletzt bearbeitet 24.03.2016 14:15 | nach oben springen

#66

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 14:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@fury77, ich glaube wir hatten das schon mal. Daher noch mal die Frage.
"Ist es eigentlich sehr kompliziert die Beiträge hier, von www.dietrichklug.de/index.html abzukoppeln?"
Ja,ja, man muß nicht unbedingt auf die Startseite zugreifen, na dann lass doch den Mi... weg.
Gerd


nach oben springen

#67

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 15:04
von fury77 | 149 Beiträge

Zitat von B208 im Beitrag #56
Zitat von fury77 im Beitrag #54
Zitat von furry im Beitrag #52
Zitat von B208 im Beitrag #46
Dann bemühe mal deine Glaskugel und deute die Zeichen der Zeit und zeichne dein Bild deutschlands von 2030 . Was siehst Du ?
B208



Die Frage war zwar nicht an mich gerichtet. Trotzdem, was sehe ich? Ich sehe Stars and Stripes mit 51 Sternen.


Interessante Antwort!
.

Und wo bleibt Deine ?


Wie ich die BRD im Jahr 2030 sehe? Ganz einfach, so wie auf dem Foto im folgenden Link


Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Marie von Ebner-Eschenbach
nach oben springen

#68

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 15:06
von fury77 | 149 Beiträge

Zitat von fury77 im Beitrag #67
Zitat von B208 im Beitrag #56
Zitat von fury77 im Beitrag #54
Zitat von furry im Beitrag #52
Zitat von B208 im Beitrag #46
Dann bemühe mal deine Glaskugel und deute die Zeichen der Zeit und zeichne dein Bild deutschlands von 2030 . Was siehst Du ?
B208



Die Frage war zwar nicht an mich gerichtet. Trotzdem, was sehe ich? Ich sehe Stars and Stripes mit 51 Sternen.


Interessante Antwort!
.

Und wo bleibt Deine ?


Wie ich die BRD im Jahr 2030 sehe? Ganz einfach, so wie auf dem Foto im folgenden Link http://www.dietrichklug.de/ZukunftDeutschland.html


Die Anhäufung von Quantitäten führt zu einer neuen Qualität!


Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Marie von Ebner-Eschenbach
zuletzt bearbeitet 24.03.2016 15:09 | nach oben springen

#69

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 15:13
von fury77 | 149 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #66
@fury77, ich glaube wir hatten das schon mal. Daher noch mal die Frage.
"Ist es eigentlich sehr kompliziert die Beiträge hier, von www.dietrichklug.de/index.html abzukoppeln?"
Ja,ja, man muß nicht unbedingt auf die Startseite zugreifen, na dann lass doch den Mi... weg.
Gerd

Es gibt dort nur einen rechtlich bedeutsamen Hinweis: "Wir stellen auf dieser Website unter anderem Beiträge Dritter zusammen. Soweit einzelne Beiträge die Rechte Dritter verletzen oder aus anderen Gründen rechtswidrige Inhalte enthalten, ist für den Rechtsverstoß der jeweils genannte Verfasser verantwortlich. Eine inhaltliche Verantwortung - gleich welcher Art - übernehmen wir nicht."


Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Marie von Ebner-Eschenbach
nach oben springen

#70

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 15:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@fury77, Du möchtest es wohl nicht verstehen?
Forenregel 4.2
Werbung gehört hier nicht rein!
Gerd


nach oben springen

#71

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 15:40
von StabsfeldKoenig | 2.638 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #40
Ich glaube eher das dieses Film-Verbot im Gerichtssaal als Schutz für die Beteiligten gedacht ist.
Da bin ich noch gar nicht drauf gekommen das der "reaktionäre" Staat damit sein Unrechtssystem verschleiern möchte.



Im allgemeinen ist das Filmverbot sinnvoll. Aber bei für die Öffentlichkeit besonders bedeutenden Verfahren sollte eine unkemmentierte Direktübertragung (und ggf zeitversetzte Wiederholung) zulässig sein. so z.B. bei Terrorismus, Strafverfahren gegen Persönenlichkeiten des öffentlichen Lebens (Politiker, Promis und besonders spektakuläre Delikte) bzw. bei an diesen begangenen Taten. Die Übertragung sollte dabei nicht kommentiert oder geschnitten werden, vor und nach der Übertragung sollte jedoch ein Kommentar zur Rechtslage (ggf. durch Interview eines Anwalts) zulässig sein.
Entscheident ist, daß der Zuschauer im Fernsehen dem im Saal gleichgestellt ist.



nach oben springen

#72

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 16:31
von B208 | 1.334 Beiträge

Wie löst du das mit Gehörlosen oder Blinden ?


nach oben springen

#73

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 16:37
von B208 | 1.334 Beiträge

Wer legt fest welche Verhandlung übertragen wird und wer muss den Sendeplatz zur Verfügung stellen . Wer trägt die Kosten . Was sind Prominente . Politiker , wie lange noch nach ihrer Amtszeit oder Dienstzeit . Was wenn 20 Verandlungen mit Übertragungspflicht gleichzeitig stattfinden . Und und und .


nach oben springen

#74

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 16:45
von damals wars | 12.134 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #10


Was VOR den 70 Jahren war, ist hier unwichtig, es geht darum, daß es bergab geht.



Typisch Deutsch. In die Berge ziehen, und dann jammern, das es bergab geht!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#75

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 16:49
von eisenringtheo | 9.166 Beiträge

Ich weiss nicht, ob es gut ist wenn Beschuldigte eine Plattform wie Fernsehen und Radio bekommen, um ihre Ansichten zu verbreiten.

Zudem weiss ich nicht, ob es Medienanstalten gibt, die lange dauernde Prozesse übertragen wollen. Privatsender ohnehin nur, wenn das Gericht Pausen einlegt, damit Werbung geschaltet werden kann.
Theo


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#76

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 16:50
von damals wars | 12.134 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #71
Zitat von Hanum83 im Beitrag #40
Ich glaube eher das dieses Film-Verbot im Gerichtssaal als Schutz für die Beteiligten gedacht ist.
Da bin ich noch gar nicht drauf gekommen das der "reaktionäre" Staat damit sein Unrechtssystem verschleiern möchte.



Im allgemeinen ist das Filmverbot sinnvoll. Aber bei für die Öffentlichkeit besonders bedeutenden Verfahren sollte eine unkemmentierte Direktübertragung (und ggf zeitversetzte Wiederholung) zulässig sein. so z.B. bei Terrorismus, Strafverfahren gegen Persönenlichkeiten des öffentlichen Lebens (Politiker, Promis und besonders spektakuläre Delikte) bzw. bei an diesen begangenen Taten. Die Übertragung sollte dabei nicht kommentiert oder geschnitten werden, vor und nach der Übertragung sollte jedoch ein Kommentar zur Rechtslage (ggf. durch Interview eines Anwalts) zulässig sein.
Entscheident ist, daß der Zuschauer im Fernsehen dem im Saal gleichgestellt ist.


Die Beispiele aus den USA zeigen, das nach solchen Übertragungen kaum noch faire Urteile zu erwarten sind.
Wenn dann noch ein https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Escher ohne Sach- und Fachkunde mit vor Wut bebender Stimme berichtet, ist eine Vorverurteilung perfekt.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#77

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 16:56
von damals wars | 12.134 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #63
Da hab ich auch noch ein sehr nachdenkliches Video !

Es lohnt sich bis zum Ende zu schauen !

Fritze


Thema verfehlt. Stell doch lieber Hase und Wolf ein


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#78

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 19:08
von Rainer-Maria Rohloff | 1.351 Beiträge

Könntet Ihr bitte einmal zum Thema selber zurück finden. Und Danke.

Rainer-Maria



nach oben springen

#79

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 19:11
von Hanum83 | 4.718 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #71
Zitat von Hanum83 im Beitrag #40
Ich glaube eher das dieses Film-Verbot im Gerichtssaal als Schutz für die Beteiligten gedacht ist.
Da bin ich noch gar nicht drauf gekommen das der "reaktionäre" Staat damit sein Unrechtssystem verschleiern möchte.



Im allgemeinen ist das Filmverbot sinnvoll. Aber bei für die Öffentlichkeit besonders bedeutenden Verfahren sollte eine unkemmentierte Direktübertragung (und ggf zeitversetzte Wiederholung) zulässig sein. so z.B. bei Terrorismus, Strafverfahren gegen Persönenlichkeiten des öffentlichen Lebens (Politiker, Promis und besonders spektakuläre Delikte) bzw. bei an diesen begangenen Taten. Die Übertragung sollte dabei nicht kommentiert oder geschnitten werden, vor und nach der Übertragung sollte jedoch ein Kommentar zur Rechtslage (ggf. durch Interview eines Anwalts) zulässig sein.
Entscheident ist, daß der Zuschauer im Fernsehen dem im Saal gleichgestellt ist.


Schauprozesse gabs schon mal, muss man nicht wiederhaben.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
nach oben springen

#80

RE: Hat die BRD eine Zukunft?

in Themen vom Tage 24.03.2016 22:10
von suentaler | 1.923 Beiträge

Ganz gut zum Thema passt das heute veröffentlichte interessante Gespräch mit Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider & Prof. Dr. Jost Bauch und Michael Friedrich Vogt mit dem Titel
"Deutschland am Scheideweg. Die Illegalität der Einwanderung und der Verfall des Staates."


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vorstellungen und Gedanken zur Zukunft
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Larissa
59 04.11.2015 18:58goto
von Hackel39 • Zugriffe: 2397
Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Mike59
0 06.03.2014 08:01goto
von Mike59 • Zugriffe: 434
Die Zukunft der BStU
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Moskwitschka
106 07.03.2015 15:54goto
von ABV • Zugriffe: 3886
Deutschlands Zukunft?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von PF75
9 14.01.2011 15:34goto
von TOMMI • Zugriffe: 580
Frohe Zukunft - Leben nach der Wende
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
2 30.10.2010 14:47goto
von Stabsfähnrich • Zugriffe: 627
Die Zukunft ohne Menschen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
15 25.10.2010 20:53goto
von Gert • Zugriffe: 809
Deutsche Einheit - War eine Einheit der Deutschen wirklich das Ziel für die Zukunft ?
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von GilbertWolzow
77 13.12.2009 11:39goto
von Wolfgang B. • Zugriffe: 2604

Besucher
18 Mitglieder und 64 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1559 Gäste und 140 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557529 Beiträge.

Heute waren 140 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen