#1161

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 09:36
von Hanum83 | 4.702 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #1160
Zitat von Hanum83 im Beitrag #1158
Es gibt nicht nur den rein militärischen Invasionsbegriff https://de.wikipedia.org/wiki/Biologische_Invasion


Und der trifft wohl kaum zu............

" Die eingebürgerten Arten nennt man Neobiota; man unterscheidet eingebürgerte Tiere (Neozoen), Pflanzen (Neophyten) und Pilze (Neomyceten)."
Quelle: Dieselbe


Die sind meist sehr dominant, habe privat mit dem Japanischem Staudenknöterich mächtig Ärger.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1162

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 10:03
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #1155


Invasion ist ein primär militärischer Begriff und bezeichnet das feindliche Einrücken von Militär in fremdes Gebiet. Man kann wohl kaum davon ausgehen, das Flüchtlinge aus verschiedenen Länder eine militärische Einheit darstellen.
Was du hier machst, ist der Aufruf zu einem Genozid an Flüchtlingen...........


Ist es nicht nur.

Invasion, lateinisch invadere (eindringen) , hat nicht allein militärische Bedeutung, sondern wird auch in der Biologie angewandt.

Also nix mit "primär militärisch".
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr und HG19801 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1163

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 10:16
von Blitz_Blank_Kalle | 316 Beiträge

Gibt`s in Syrien oder wo auch immer sie herkommen keine Wehrpflicht? Ich sehe im TV immer nur arme halbverhungerte junge Männer. Was mit den Alten , Kindern und Frauen ist, darüber schweigt man sich ja aus. Böse Zungen könnten jetzt aber behaupten, dass das alles Deserteure sind.

Na ja gut die Bundeswehr wird das schon machen. Dann können sie wieder zurück nach hause . Sorry, aber ich verstehe das ganze Politikchaos nicht mehr.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1164

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 10:26
von Hanum83 | 4.702 Beiträge

Zitat von Blitz_Blank_Kalle im Beitrag #1163
Gibt`s in Syrien oder wo auch immer sie herkommen keine Wehrpflicht? Ich sehe im TV immer nur arme halbverhungerte junge Männer. Was mit den Alten , Kindern und Frauen ist, darüber schweigt man sich ja aus. Böse Zungen könnten jetzt aber behaupten, dass das alles Deserteure sind.

Na ja gut die Bundeswehr wird das schon machen. Dann können sie wieder zurück nach hause . Sorry, aber ich verstehe das ganze Politikchaos nicht mehr.


Willkommen im Club


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1165

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 10:28
von Blitz_Blank_Kalle | 316 Beiträge
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1166

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 11:00
von damals wars | 12.130 Beiträge

Es gibt eine Wehrpflicht.
Es gab auch in beiden deutschen Staaten eine Wehrpflicht,
Trotzdem waren nie alle jungen Männer bei der Armee.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1167

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 11:06
von Blitz_Blank_Kalle | 316 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #1166
Es gibt eine Wehrpflicht.
Es gab auch in beiden deutschen Staaten eine Wehrpflicht,
Trotzdem waren nie alle jungen Männer bei der Armee.


Das ist natürlich richtig. Werden ja auch nicht alle am selben Tag eingezogen. Ich kenne da aber ein türkisches Beispiel , welcher überall hinreist, nur nicht mehr in die Türkei. Grund, sie können ihn da Hops nehmen, weil er seinen Wehrdienst noch nicht abgeleistet hat, obwohl er schon längst nen deutschen Pass hat. Ist kein Quatsch!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1168

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 11:08
von hanseatin | 145 Beiträge

Man stelle sich vor alle Flüchtlinge wären in ihrem Land geblieben,und hätten für Besserung gesorgt,ihre unfähigen ,machtbessennen,Diktaturen verjagt Frieden und Wohlstand geschaffen !Ist leider nur Utopie. Es ist einfacher abzuhauen und die Hände aufzuhalten. Die dummen Ungläubigen lassen sich auch noch diktieren was wir wollen und sie sollen. Später werden sie unsere Heimat wieder aufbauen,dann gibt es Prämie zurück zu gehen. Allah ist groß ,und hat die Ungläubigen mit Dummheit beschlagen. Refuges Welcome .



Hapedi, Blitz_Blank_Kalle, Heckenhaus, bürger der ddr, Lutze und HG19801 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1169

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 11:14
von damals wars | 12.130 Beiträge

Zitat von hanseatin im Beitrag #1168
Man stelle sich vor alle Flüchtlinge wären in ihrem Land geblieben,und hätten für Besserung gesorgt,ihre unfähigen ,machtbessennen,Diktaturen verjagt Frieden und Wohlstand geschaffen !Ist leider nur Utopie. .... Refuges Welcome .


Flüchtlinge sind meist Frauen und Kinder, und wo sind die je gefragt worden?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1170

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 11:19
von Blitz_Blank_Kalle | 316 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #1169


Flüchtlinge sind meist Frauen und Kinder, und wo sind die je gefragt worden?


Ich sehe meist nur gesunde (wehrfähige) junge Männer , oft mit Smartphone. Krieg ist mit Sicherheit nicht schön. Da würde ich aber zuerst Frau und Kinder in Sicherheit bringen. Na ja, vielleicht lernt man ja noch was von den Kulturbereicherern.


Fritze, bürger der ddr und coff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1171

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 11:34
von Fritze | 3.474 Beiträge

Flüchtlinge sind meist Frauen und Kinder, und wo sind die je gefragt worden?

auch mit Blindheit geschlagen ? Als Statistiker genauso zu gebrauchen ,wie Dein Leidensgenosse !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1172

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 11:42
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #1169


Flüchtlinge sind meist Frauen und Kinder, und wo sind die je gefragt worden?

Wieso erzählen dann immer gesunde Männer, daß ihre Familien noch in Syrien und sonstwo sind ?
Ja, der Frauen- und Kinderanteil wächst, aber MEIST ???
.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1173

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 11:59
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #1169

Flüchtlinge sind meist Frauen und Kinder, und wo sind die je gefragt worden?


Israel zeigt in gefährdeter Umgebung wie der Staat mit seiner Armee die Mütter, Kinder, Kranken und Senioren im Land verteidigt.



zuletzt bearbeitet 09.06.2016 12:00 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1174

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 12:35
von bürger der ddr | 3.594 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #1169
Zitat von hanseatin im Beitrag #1168
Man stelle sich vor alle Flüchtlinge wären in ihrem Land geblieben,und hätten für Besserung gesorgt,ihre unfähigen ,machtbessennen,Diktaturen verjagt Frieden und Wohlstand geschaffen !Ist leider nur Utopie. .... Refuges Welcome .


Flüchtlinge sind meist Frauen und Kinder, und wo sind die je gefragt worden?


sag mal glaubst Du selber was Du schreibtst......, wenn ja, such Dir einen guten Doc.....



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1175

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 13:12
von bürger der ddr | 3.594 Beiträge

Ich weiß nicht was in so manchem vorgeht, selbst Mitarbeiter der Stadtverwaltung Bremen rücken in das "Licht der Öffentlichkeit"

Meldung sinngemäß entnommen der "NWZ Onlien" vom 09.06.2016

Inhalt (sinngemäß):
- eine Mitarbeiterin der Stadtverwaltung Bremen wird verdächtigt in mindestens 10 Fällen deutsche Personaldokumente (Reisepässe und Ausweise) rechtswidrig an Ausländer abgegeben zu haben
- das arbeitsverhältnis wurde mit sofortiger Wirkung aufgelöst
- keine Stellungnahme der EX-Angstellten

Ich weiß nicht mehr was hier in diesem Land so noch alles möglich ist.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1176

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 13:15
von Josef | 631 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #1174
Zitat von damals wars im Beitrag #1169
Zitat von hanseatin im Beitrag #1168
Man stelle sich vor alle Flüchtlinge wären in ihrem Land geblieben,und hätten für Besserung gesorgt,ihre unfähigen ,machtbessennen,Diktaturen verjagt Frieden und Wohlstand geschaffen !Ist leider nur Utopie. .... Refuges Welcome .


Flüchtlinge sind meist Frauen und Kinder, und wo sind die je gefragt worden?


sag mal glaubst Du selber was Du schreibtst......, wenn ja, such Dir einen guten Doc.....



es sind natürlich vorwiegend junge Männer. Trotz allem, es sind Menschen, und ein Klima der Ablehnung haben sie erstmal nicht verdient ! Manche Neunmalkluge hier wollen sie ja am liebsten im Mittelmeer ersaufen lassen. Leute, die sowas sagen, die haben entweder in dem Moment, wo sie es sagen, einen Aussetzer, sollten sich also selbst in Behandlung begeben vielleicht, oder sie sind wirklich böse. Menschliche Ideale sehen anders aus als verbale Dauerbekämpfung von Flüchtlingen.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1177

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 13:29
von bürger der ddr | 3.594 Beiträge

Lieber @Josef , schön wie Du wieder die Moral bemühst. Doch ist es nicht wirklich das wichtigste vor Ort zu Helfen?
Und ja es sind Menschen, nur sind die meisten leider Wirtschaftsflüchtlinge und bestehen in der Regel auf den Normen ihres Kulturkreises und gerade diese Normen und Spielregeln machen diese Regionen mit zu Krisengebieten.
Ich poste hier bewußt auch Meldungen aus der Verbrechensstatistik, neutral mit Quellenangabe, so das sich ein jeder selber ein Bild über diese Meldung machen kann und sich auch Rückschlüsse auf die Hintergründe und Ursachen bilden kann.
Da Du das Thema "Behandlung" anführst....
Informiere Dich einmal bitte über die Grundregeln in der Notfallversorgung, diese steht ja in einem engen Zusammenhang mit Humanität und Notfällen. Dort ist das oberste Gebot:
"Eigenschutz geht vor Fremdschutz", kannst Dich ja gerne mal bei Fachkräften (ich meine natürlich nicht die zugereisten "Fachkräfte") informieren.

Hier ist eine Völkerwanderung im Gange, diese wurde wie schon so oft aus dem Grund der Suche nach den "besten Weidegründen" ausgelöst.
Ich bin um größeres Unheil zu verhindern für eine klare Abschottung und gleichzeitiger Hilfe vor Ort. Die erpresserischen "Seenotfälle" lassen mich wirklich kalt!
Nur deswegen gehe ich nicht in Behandlung, man sollte Realität nicht mit Gefühlsduselei verwechseln.



suentaler, coff, Heckenhaus, Fritze und hanseatin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1178

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 14:07
von Josef | 631 Beiträge

Du benennst nicht die Kehrseite Deiner Haltung: Abschottung und Schießbefehl, entweder an der österreichischen Grenze oder irgendwo auf dem Balkan oder in der Türkei. Aber das würde Dich dann wahrscheinlich ebenso kalt lassen, wie dass Boote aus Nordafrika auf dem Mittelmeer untergehen und die Menschen von diesen Booten elendiglich ersaufen. Fremdschutz vor Eigenschutz, ja eben.
Meinst Du, es würde für uns besser, wenn nicht nur in Syrien, sondern auch in den Maghreb-Staaten, letztlich in ganz Nordafrika Krieg herrscht? Das gäbe dann eine Kettenreaktion, die in einen neuen großen Krieg führen kann, der dann auch Deutschland betrifft und zwar in stärkerem Maße als durch Anschläge (die ja bisher hier noch nicht vorgekommen sind).
Vor diesem Hintergrund halte ich das Handeln der Bundeskanzlerin für klug. Die Aufnahme der Flüchtlinge wird uns weniger kosten als ein großer Krieg, der Europa von Nordafrika über den Nahen und Mittleren Osten bis in den Kaukasus hinein umklammern könnte.


zuletzt bearbeitet 09.06.2016 14:07 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1179

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 14:26
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Josef im Beitrag #1176
Trotz allem, es sind Menschen, und ein Klima der Ablehnung haben sie erstmal nicht verdient ! Manche Neunmalkluge hier wollen sie ja am liebsten im Mittelmeer ersaufen lassen. Leute, die sowas sagen, die haben entweder in dem Moment, wo sie es sagen, einen Aussetzer, sollten sich also selbst in Behandlung begeben vielleicht, oder sie sind wirklich böse. Menschliche Ideale sehen anders aus als verbale Dauerbekämpfung von Flüchtlingen.


Widerspruch!

Frag mal was die Völker der UdSSR heuten meinen zu dem Kampf gegen Deutsche Eindringlinge von 1941 - 1945, die kamen weil sie im überbevölkerten Deutschen Reich Siedlugnsraum im Osten suchten. Sie kamen mit den Begleitschutz unter Waffen von SS und Reichswehr.
Sie kamen um den "asiatischen Untermenschen" als Arier die "richtige" Weltanschauung wenn würdig dazu aufzuzwingen oder sonst zu vernichten.

Wäre die Besiedlung als "Flüchtlinge" unbewaffnet in das Sozialsystem UdSSR, im Detail ukrainische Schwarzerde legitimer gewesen?

Es ist derzeit Invasion aus Gebieten mit Überbevölkerung, daraus entstehen eben Konflikte die unsere Medien vertuschend religiöse, ethnische, politische oder sexuelle Verfolgung nennen.

Menschliche Ideale sehen frei nach Kant so aus. "Freiheit ist die Einsicht in die Notwendigkeit", hier konkret in den Ländern die Kinderzahl freiwillig an die Möglichkeiten des Landes anzupassen, sich zu dizplineren im Bett.

Nicht den Idealen entsprichte es sich rücksichtlos zu vermehren und anderswo Lebensraum zu beanspruchen, das ist dann Faschismus!



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1180

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 09.06.2016 14:32
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Josef im Beitrag #1178
Du benennst nicht die Kehrseite Deiner Haltung: Abschottung und Schießbefehl, entweder an der österreichischen Grenze oder irgendwo auf dem Balkan oder in der Türkei. Aber das würde Dich dann wahrscheinlich ebenso kalt lassen, wie dass Boote aus Nordafrika auf dem Mittelmeer untergehen und die Menschen von diesen Booten elendiglich ersaufen. Fremdschutz vor Eigenschutz, ja eben.




Nicht die Kehrseite, Eigenschutz vor Fremdenschutz, darauf wird es sehr schnell hinauslaufen, man mag das bedauern. Die Weltlage ist aber so unausweichlich.
Dort viele, zuviele Menschen für ihre Möglichkeiten, hier Wohlstand den aufzugeben keine Bereitschaft ist und zur Verteidiung dessen sind die Gewaltmittel vorhanden.

PS.: Die US-Aussenpolitik denkt genauso mit ihrer "full spectrum dominance"!

Aufwachen, Ende des Ethikseminares in der Freikirche, die Realität ist aktuell



bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grenze dicht machen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Hans55
45 31.08.2015 22:49goto
von Lutze • Zugriffe: 1901
Gesetz zur Tarifeinheit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Schuddelkind
18 22.11.2014 02:10goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 518
Wann wurde das GR in Oschersleben dicht gemacht.
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von karlbär
3 20.10.2011 02:24goto
von karlbär • Zugriffe: 922
Menschenversuche sollten vor allem Devisen in die Staatskasse bringen
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
34 15.07.2016 23:51goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 2056
Politik und Partei in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
4 26.02.2009 18:37goto
von Zermatt • Zugriffe: 1430

Besucher
22 Mitglieder und 60 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3681 Gäste und 192 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557418 Beiträge.

Heute waren 192 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen