#1101

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 13:35
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von hanseatin im Beitrag #1099
Das Massengrab Mittelmeer ist kein Abschreckungsgrund,da bekannt ist das Xmal soviel Europa erreichen. Vor der Küste warten die Retter. Die Chance Europa zu erreichen ist also größer. Wenn das so weiter geht ,nimmt der Flüchtlingsstrom kein Ende.


Invasoren, warum auch immer die kommen wollen, dürfen mit JEDER Gewalt abgewehrt werden. Historisch nimmt auch die Weltgschichte nicht es der UdSSR übel die deutsch-arischen Wehrbauern massiv und tödlich abzuwehren die mit der Escorte SS-Wehrmacht in die Ukraine eindrangen, auf der Suche nach Schwarzerde und auch 30 000 Technikern von OT-Todt um die Kaukasus Ölfelder zu übernehmen.

( Die UdSSR-Militärkräfte Partisanen unter dem Befehl der Stawka kämpften gegen und töteten auch Zivilisten unter den Eindriglingen, egal ob blaue Eisenbahner oder Zivilverwaltungsleute, Wirtschaftsführer, OT-Todt, auch mit Familien ).

Ja ernsthaft, feuerfrei im Mittelmeer, gesetzliche Vollmacht gibt das "Recht des unmittelbaren Zwangs", hier überqueren der EU-AussenSeegrenze trotz Aufforderung zum Anhalten und Abdrehen.

PS.:

Youtube mit 3 Filmen von versenkten Barkassen bremst das Schleusergewerbe deutlich aus, dabei würden weniger sterben als bei "weiter so"!



zuletzt bearbeitet 08.06.2016 13:41 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1102

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 13:39
von Blitz_Blank_Kalle | 323 Beiträge

Wenn`s in Afrika nicht so böse, reiche und mächtige Regenten gäbe, könnte man ja glatt den Vorschlag unterbreiten , dort (mit EU-Hilfe) ein afrikanisches Europa aufzubauen . Damit wäre doch jedem geholfen, uns genauso wie den Afrikanern. Na gut, sowas ähnliches gab es ja schonmal und es ging auch daneben.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1103

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 13:39
von damals wars | 12.206 Beiträge

Eigentlich waren wir mal so weit, Gewalt an den Grenzen abzulehnen, und Grenzen als was verbindendes,
und nicht als was trennendes anzusehen.
Wo sind die guten alten Zeiten nur hin?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1104

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 13:44
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Blitz_Blank_Kalle im Beitrag #1102
Damit wäre doch jedem geholfen, uns genauso wie den Afrikanern. Na gut, sowas ähnliches gab es ja schonmal und es ging auch daneben.


Namibische und tansanische Historiker sehen das garnicht so negativ, ebenso recht wohlwollend fällt das Urteil über Samoa aus.
Und in Französisch Guyana ist man mit der französischen Staatsbürgerschaft inkl. Kindergeld in €uro auch recht zufrieden.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1105

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 13:46
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #1103
Eigentlich waren wir mal so weit, Gewalt an den Grenzen abzulehnen, und Grenzen als was verbindendes,
und nicht als was trennendes anzusehen.
Wo sind die guten alten Zeiten nur hin?


Bei 2,5MRD Menschen auf der Erde war das eine realisierbare Option, bei 7,5MRD?



bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1106

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 13:53
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #1097

@StabsfeldKoenig , Du verwechselst da etwas....
Auf der einen Seite sprechen wir hier von einer Masseneinwanderung, als "Asyl" getarnt. Es mag durchaus stimmen das unter den "Asylsuchenden" auch Flüchtlinge sind die in Ihrer Heimat an Leib und Leben bedroht sind.


Und wenn schon, die tödlichen Bedrohungen sind dort selbstverursacht, zum Bürgerkrieg gehören eigene Bürger die Krieg machen, und Bevölkerung in 60 Jahren ver-7-fachen ( Syrien ) ist auch eine Dummheit der Eltern und Großeltern für die deren eigenen Kinder zu haften haben.

Meine 1,4 Kinder ( deutscher Durchschnitt ) sind den 7 - 9 Kindern eines Afri-Arabistaners nicht unterhaltspflichtig.



Heckenhaus und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1107

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 14:24
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Wenn ich könnte, dann würde ich meine 4 Kinder (was ja schon afrikaverdächtig ist) von der Unterhaltsflicht Dir gegenüber entbinden. Eine hat sich dieser Pflicht schon entzogen, indem sie Deutschland verlassen hat. Und nun rate mal warum....

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.06.2016 14:26 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1108

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 14:44
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #1103
Eigentlich waren wir mal so weit, Gewalt an den Grenzen abzulehnen, und Grenzen als was verbindendes,
und nicht als was trennendes anzusehen.
Wo sind die guten alten Zeiten nur hin?

Diese Zeiten sind Geschichte, seit geisteskranke Politiker unter Bruch bestehender Gesetze die arabische und afrikanische Welt herholen und enthirnte Gutmenschen dazu applaudieren.
Das wird noch eine ganze Weile so weiter gehen und dann kommt es zum ganz großen Knall in Mitteleuropa und geplant wird das alles von den Herrschaften, die sich ab morgen in Dresden treffen.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
Heckenhaus, IM Kressin, Fritze, coff und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1109

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 14:55
von Heckenhaus | 5.155 Beiträge

Großes Bilderberg-Treffen ab Morgen in Dresden ?

Die GröFaZe der Welt, international renommierte Politiker, Wirtschaftsführer, Akademiker und Medienleute, aus aller Welt
beraten, wie sie weiter an der Destabilisierung Europas und der Welt basteln können.
Warum nicht gleich Scientology mit ins Boot holen.
Das ist wieder ein Schmierentheater sondergleichen.
http://www.giga.de/extra/netzkultur/spec...klich-dahinter/
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin, Fritze, suentaler und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1110

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 15:11
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Und warum landet das hier in diesem thread? Bei den Grünen - thread hätte das viel besser gepasst. Da hätte man gleich auch auf Trittin einschlagen können, der vor Jahren auch schon mal daran teilgenommen hat.

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1111

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 15:17
von Heckenhaus | 5.155 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1110
Und warum landet das hier in diesem thread? Bei den Grünen - thread hätte das viel besser gepasst. Da hätte man gleich auch auf Trittin einschlagen können, der vor Jahren auch schon mal daran teilgenommen hat.

Moskwitschka

Weil das zu einhundert Prozent zusammenhängt. Oder glaubst du, daß Thema Nr. 1 in den heutigen Tagen bleibt
vor der Tür ?
Es ist wichtiger denn je, weil "zukünftige Arbeitskräfte" nach Europa drängen und die Absatzmärkte wichtig sind.
Heute kannst du nichts mehr separat behandeln.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1112

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 15:32
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Wenn Du meinst @Heckenhaus . Scheinst ja die Tagesordnung zu kennen.

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.06.2016 15:32 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1113

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 16:28
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1107
Wenn ich könnte, dann würde ich meine 4 Kinder (was ja schon afrikaverdächtig ist) von der Unterhaltsflicht Dir gegenüber entbinden. Eine hat sich dieser Pflicht schon entzogen, indem sie Deutschland verlassen hat. Und nun rate mal warum....
Moskwitschka


Historisch und sachlich beantwortet, ein Erbe aus der Landwirtschaft wurde immer an EIN eigenes Kind oder geteilt an diese übergeben. Nicht aber zwangsweise Teile davon an Nachkommen fremder Vielkinderfamilien.

Und so ähnlich sollte wir es auch mit unserem Volkseigentum halten, nicht Millionen hereinlassen um davon zu partizipieren.
Man hat zwar immer wieder Einzelne eingebürgert, warum nicht, aber in der West-BRD die Griechen und Türken NUR nach ( vermeintlichen ) Bedarf in das Land geholt.

Inzwischen bei 81 Mio Menschen in dem kleinen sehr dicht besiedelten Land gilt, wir braucht nicht mehr Einwohner, im Gegenteil weniger wäre besser. Ökologisch und für den sozialen Frieden.

Volkswirtschaftlich auch, je enger besiedelt, um so höher die Grenzkosten je Einwohner, erst bei sehr dünner Besiedlung, für Deutschland geschätzt unter 30 Mio könnten die Kosten je Person auch wieder ansteigen.


( Kanada funktioniert als Riesenland mit unter 30 Mio Menschen auch, recht gut sogar )

Das ist eben keine ethnische Frage, auch die 7 Mio Östereicher, 0,5Mio Südtiroler und 4 Mio Deutschschweizer wären als Zuwanderer zuviele.



zuletzt bearbeitet 08.06.2016 17:11 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1114

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 16:41
von Heckenhaus | 5.155 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1112
Wenn Du meinst @Heckenhaus . Scheinst ja die Tagesordnung zu kennen.

Moskwitschka

Die will ich gar nicht wissen, es kotzt mich an, wenn die "Eliten",wer auch immer das sein soll, hinter dem Rücken
der Bürger über das, was die Bürger betrifft, tuscheln und geheim absprechen..
Du kennst doch die Prinzipien der Bilderberger ?
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1115

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 17:03
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Was meinst Du was alles bei den G7, G20 oder den Treffen in Davos, um nur einige Treffen von Eliten zu nennen, alles außerhalb des Protokolls besprochen wurde und wird, was nie nie an die Öffentlichkeit kommt und genau so die Bürger betrifft?

Ein wenig Transparenz würde den Bilderbergern schon gut tun. Alleine, um der "Verschwörungsindustrie" nicht zusätzliches "Futter" zu liefern.

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1116

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 17:12
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #1113


Historisch und sachlich beantwortet, ein Erbe aus der Landwirtschaft wurde immer an EIN eigenes Kind oder geteilt an diese übergeben. Nicht aber zwangsweise Teile davon an Nachkommen fremder Vielkinderfamilien.




Wenn Du schon alles "historisch" betrachtest, dann vergiß nicht zu erwähnen, dass es nicht wenige auf dem Land gab, die nicht mit Haus, Hof und Feld gesegnet waren. Nicht zuletzt gab es in den Dörfern auch immer Armenhäuser, wo die die Armen Schutz gefunden haben. Was meinst Du, wer für sie aufgekomme ist? Und das war bestimmt nicht zwangsweise. Und es waren auch nicht immer nur Einheimische, die dort eine kleine Ecke gefunden haben.

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1117

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 17:14
von Heckenhaus | 5.155 Beiträge

Ein kleiner Blick hinter die Kulissen wird ja gewährt, worum soll es gehen ?

Die Themen des diesjährigen Gipfels

Beim diesjährigen Treffen wird es auch um die Flüchtlingskrise und um die politische und wirtschaftliche Lage in den
USA gehen. Weitere Schwerpunkte sind China, Russland und der Nahe Osten. Aus Deutschland werden die Minister
Ursula von der Leyen, Thomas de Maizière und Wolfgang Schäuble (alle CDU) erwartet.

http://www.t-online.de/nachrichten/deuts...en-zirkel-.html

Die Teilnehmerliste von Seiten Deutschlands spricht für sich, Militär, Bespitzelung, Finanzen.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1118

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 17:23
von SET800 | 3.104 Beiträge

Hallo,
das sollte man mal in den Zusammenhang mit Zuwanderung betrachten:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne...a-a-802738.html

Wird es künftig Deutschland möglich sein mit Industrieexportwaren Lebensmittel für Millionen von Menschen einzukaufen auf den Weltmärkten?

Wäre es nicht besser die Demographie laufen zu lassen und sich erfreut zeigen wenn im Jahre 2065 alle 40 Mio hier aus dem Land ernährt werden können, was nicht gegen Kaffee- und Bananenimport spricht.


Wenn andere Länder es schafften ihre Bevölkerung in 50 Jahren zu ver-5-fachen, dann dürfte eine Halbierung in 50 Jahren keine volkswirtschaftliche Unmöglichkeit sein.



zuletzt bearbeitet 08.06.2016 17:32 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1119

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 17:28
von Heckenhaus | 5.155 Beiträge

Das würde doch den Aktionären Verluste einbringen und den Industriebossen weniger Einkommen.
Ganze Industriezweige müßten zurückgefahren werden, die Exportnation würde leiden.

Aber gehen würde es schon, etwas Bescheidenheit würde einigen Staaten recht gut zu Gesicht stehen.
.

Geht die Entwicklung Chinas so weiter, ist Europa eines Tages die verlängerte Werkbank zu chinesischen Konditionen.

Wie sagten schon meine Eltern vor 60 Jahren ? "Die gelbe Gefahr aus dem Osten..."
Damals konnte ich damit nichts anfangen...
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.06.2016 17:31 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1120

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 08.06.2016 17:30
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1116
Was meinst Du, wer für sie aufgekomme ist? Und das war bestimmt nicht zwangsweise. Und es waren auch nicht immer nur Einheimische, die dort eine kleine Ecke gefunden haben.
Moskwitschka


Merke, Almosen beruht auf invidueller Freiwilligkeit, Solidarität ist eine Sache von festen Vereinbarungen mit Rechten und Pflichten.

Wer schon in Not IST wird von keinem Solidarsystem neu aufgenommen.

Wenn es schon brennt ist das kein Fall für die Feuersoziatät als Neumitgleid.

Wer nach dem Motorradunfall in der Klinik liegt kann für diesen Fall keine Kranken- oder Unfallversicherung mehr abschliessen.

Mir ist nicht bekannt daß Deutschland mit Arab-Afrikanistan gemeinsame Kranken- oder Armenkassen vereinbart hat.



bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.06.2016 17:32 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grenze dicht machen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Hans55
45 31.08.2015 22:49goto
von Lutze • Zugriffe: 1909
Gesetz zur Tarifeinheit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Schuddelkind
18 22.11.2014 02:10goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 522
Wann wurde das GR in Oschersleben dicht gemacht.
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von karlbär
3 20.10.2011 02:24goto
von karlbär • Zugriffe: 922
Menschenversuche sollten vor allem Devisen in die Staatskasse bringen
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
34 15.07.2016 23:51goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 2060
Politik und Partei in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
4 26.02.2009 18:37goto
von Zermatt • Zugriffe: 1442

Besucher
23 Mitglieder und 91 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1259 Gäste und 102 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558599 Beiträge.

Heute waren 102 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen