#3021

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 09:20
von SET800 | 3.090 Beiträge

Zitat von Ebro im Beitrag #3006
Aber im gleichen Atemzug darüber diskutiert, dass man doch als Abschreckung Frauen und Kinder im Meer ersaufen lassen sollte.


Hallo,
Widerspruch, nicht ersaufen lassen sollen ( Aktivität der Flotten), sondern die Wahl anbieten, kommt an Bord, wir bringen euch direkt aus eurer Seenot sicher in Afrika an Land ODER sauft ab wenn ihr es ablehnt, wir meinen mit damit unsere politische, soziale und humanitäre Pflicht erfüllt zu haben.



bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.09.2016 09:20 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3022

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 09:29
von eisenringtheo | 9.156 Beiträge

Enteignung
http://www.focus.de/immobilien/kaufen/ge...id_4921878.html
...ist auch in der Schweiz ein Thema
https://www.admin.ch/opc/de/federal-gazette/2015/7181.pdf
Schweizer Asylgesetz
Art. 95b Enteignungsrecht und anwendbares Recht
1 Der Erwerb von Grundstücken für Bauten und Anlagen zur Unterbringung Asylsuchender oder zur Durchführung von Asylverfahren sowie die Begründung dinglicher Rechte an solchen Grundstücken ist Sache des EJPD. Es ist ermächtigt, nötigenfalls die Enteignung durchzuführen.

Theo


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3023

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 10:41
von Hanum83 | 4.662 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #3022
Enteignung
http://www.focus.de/immobilien/kaufen/ge...id_4921878.html
...ist auch in der Schweiz ein Thema
https://www.admin.ch/opc/de/federal-gazette/2015/7181.pdf
Schweizer Asylgesetz
Art. 95b Enteignungsrecht und anwendbares Recht
1 Der Erwerb von Grundstücken für Bauten und Anlagen zur Unterbringung Asylsuchender oder zur Durchführung von Asylverfahren sowie die Begründung dinglicher Rechte an solchen Grundstücken ist Sache des EJPD. Es ist ermächtigt, nötigenfalls die Enteignung durchzuführen.

Theo

Enteignung hast du auch hier wenn du öffentlichem Interesse im Wege stehst, meist bei Straßenbau, aber vermutlich wird auch nicht lange gefackelt wenn du andere nationale Projekte behinderst.
Ich empfinde die Enteignungspraxis etwas speziell, der Staat mogelt sich so um die Entschädigung zum marktüblichen Preis.


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3024

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 10:49
von Heckenhaus | 5.110 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #3020

Ich bin überzeugt das wir hier alle nicht wollen das man Menschen einfach "absaufen" lässt.

Da liegst du sicher richtig, nur wird von Europa der Fehler gemacht, man rettet sozusagen vorbeugend.
Und wenn man dürfte, dann würden die Menschen gleich am Strand von Afrika an Bord der Rettungsflotte
genommen werden.
Damit wäre es dann wirklich keine Rettung mehr, sondern ganz offensichtlich Schleusung.
Eine Abschreckung, es sich im Interesse des eigenen Lebens noch einmal zu überlegen, ist das nicht.

Warum wird nicht im Zeitalter des Internet viel mehr realistische Information gen Afrika geschickt ?
Sah erst gestern im TV, Weltspiegel extra glaube ich, auf 3sat. Afrika ist in punkto Internet ect. in weiten Gebieten
besser entwickelt als Europa.
.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3025

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 12:10
von eisenringtheo | 9.156 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #3024
(...).
Eine Abschreckung, es sich im Interesse des eigenen Lebens noch einmal zu überlegen, ist das nicht.

Warum wird nicht im Zeitalter des Internet viel mehr realistische Information gen Afrika geschickt ?
Sah erst gestern im TV, Weltspiegel extra glaube ich, auf 3sat. Afrika ist in punkto Internet ect. in weiten Gebieten
besser entwickelt als Europa.
.
.

Die Afrikaner wissen, wie langsam deutsche Behörden arbeiten
3,9 Monate vom Asylantrag nur schon bis zur Anhörung
https://www.bundestag.de/presse/hib/201603/-/415640
http://www.faz.net/aktuell/politik/fluec...o-13793958.html
Theo


bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3026

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 12:47
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #2996
Zitat von RudiEK89 im Beitrag #2991
Ja aber Menschen "absaufen lassen" geht auch nicht.
Es müssen andere Lösungen her.



Doch das geht, knallhart die Alternative absaufen oder an Bord des EU-Landungsboot direkt retour nach Afrika.

Wer nicht an Bord kommt wählt eben die Freiheit des Absaufens, davon nicht erpressen lassen.

Gilt auch bei Hungerstreik, iß ( hier ist Futter ) oder stirb, ganz ohne moralische Bauchschmerzen geschehen lassen.


Ich hatte gedacht, daß wir noch weiter weg davon sind, aber dieser utopische (?) Filmstoff scheint tatsächlich schon mit der Realität synchronisiert zu sein.
https://youtu.be/av_UtB8yO4s?t=415
Natürlich ist Deine ohnmächtige Wut verständlich zumal jene, die es im Flüchtlingstreck bis ans Mittelmeer- Südufer geschafft haben andere auch ohne Emotionen und Reue zurück gelassen haben die auf der Strecke geblieben sind um selbst am Ziel anzukommen.
Man sagt solche Dinge so leicht, wenn ich z. B. wieder mal 2 h im ICE festsitze, weil es wieder mal einen Suizid gab bin ich nach 15-16 h ununterbrochener Bahnreise auch geneigt, etwas in Richtung "einfach weiterfahren" zu grummeln, ich kenne aber eben auch die Perspektive von der Zugspitze und da sieht es anders aus.
Wenn es jedoch hauptsächlich so läuft, daß die Seenotrettung prophylaktisch und verstärkt unterwegs ist, so steckt da jemand dahinter, der unser Feind ist und den auszumachen, fordert unsere ganze Intelligenz und Wachsamkeit.
Wie das konkret hier umzusetzen ist, weiß ich auch nicht, zur Fehleranalyse zählt aber ganz klar das Selfie der Kanzlerin, deren irakischer Titelheld übrigens noch fünf Kinder zu Hause sitzen hat, die nachkommen, sobald er das Geld zusammen hat.
http://www.handelsblatt.com/politik/inte...5/12890198.html
Die Schutzpatronin der Jesiden wird am Ende des Textes zitiert, daß hier nicht mehr ihre Heimat ist, wenn sie sich für ihre fröhliche Mine zum bösen Spiel noch entschuldigen muß, ich sehe das anders.
Man grinst einfach nicht mit der Katastrophe um die Wette in eine Kamera.



damals wars, Heckenhaus und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3027

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 12:51
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #3014
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #3001
Wenn es dem Eigenschutz dient, dann müssen auch "illegale" Rückführungen möglich sein.
Noch ist es erst Viertel vor Zwölf, doch die Uhr tickt.

Wenn die Uhr eines Tages Zwölf schlägt, was dann ?
AfD 55 %, Marine le Pen ebenfalls, Wilders 60 %, Jobbik 70 % usw. , dann braucht kein "Etablierter" mehr
Verwunderung zeigen, wo denn sein Volk geblieben ist.
Wer Volke Wille mißachtet oder gar ignoriert, der hat immer die Quittung bekommen in der Geschichte, immer !
Und Volkes Wille liegt über 50 % gegen diese Zuwanderungspolitik der selbstherrlichen Pfarrerstochter.
.


Ist ein Beweis für die Chemtrail- Theorie!
Der amerikanische Geheimdienst läßt bekanntlich Tankwagen mit bewußtseinsveränderten Drogen durch Europa kreisen, und überall, wo Wahlen anstehen, wird das Zeug versprüht.
Anders lässt sich das nicht mehr erklären!


Dein sinnfreies Gelaber ist noch nicht einmal durch Drogen zu erklären.....



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3028

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 12:56
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

Zitat von Ebro im Beitrag #3018
Zitat von bürger der ddr im Beitrag #3007
Wieder so ein sinnfreier Vergleich zwischen den Toten an der Grenze und den Opfern des Wirtschaftstourismus....


Es sind aber auch Menschen, oder??

Wieder so ein sinnfreier blöder Kommentar von Dir! (von denen ich in meinem kurzen Hiersein im Forum schon so etliche lesen durfte....!)


Nur der Hintergrund für die "Fucht" ist ein völlig anderer. Aber was solls, es hat halt jeder seine "Sicht der Dinge". Wenn Menschen sich bewußt in "Gefahr" begeben, dann ist es ihre Entscheidung. Und wer das Geld für eine solche Schleusung aufbringt, der gehört dort nicht zu den "Ärmsten", von meiner Seite - Null Mitleid.

Ergänzung:
ich sehe das ähnlich wie @set800 , wenn eine sofortige Rückführung an den "Strand der heimatlichen Gefilde nicht möglich ist" bzw. verweigert wird, dann haben diese Wirtschaftstouristen halt ein ernstes Problem.
Man muß nicht vor den Küsten kreuzen um solche "Fluchten" erst zu ermöglichen und wer denkt er möchte die Seereise wagen, bitte seine Entscheidung!



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.09.2016 13:07 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3029

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 13:11
von damals wars | 12.113 Beiträge

Welche Fuchtel der Hintergrund für die Fucht ist, wer weiß, wer weiß.
aber das die Fuchtel schon riesig sein muss, um solche Gefahren auf sich zu nehmen, dürfte unstrittig sein.
Die Italiener, die als Katholiken den Humanismus verpflichtet sind, aufzufordern, wie Nazis gegen Flüchtlinge vorzugehen,
hat schon im zweiten Weltkrieg nicht funktioniert, sie stellten sich schützend vor die Juden, die vor den
Deutschen in ihren Machtbereich flohen!
Und auch heute retten sie wieder Menschenleben!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 03.09.2016 13:12 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3030

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 13:18
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #3022
Enteignung
http://www.focus.de/immobilien/kaufen/ge...id_4921878.html
...ist auch in der Schweiz ein Thema
https://www.admin.ch/opc/de/federal-gazette/2015/7181.pdf
Schweizer Asylgesetz
Art. 95b Enteignungsrecht und anwendbares Recht
1 Der Erwerb von Grundstücken für Bauten und Anlagen zur Unterbringung Asylsuchender oder zur Durchführung von Asylverfahren sowie die Begründung dinglicher Rechte an solchen Grundstücken ist Sache des EJPD. Es ist ermächtigt, nötigenfalls die Enteignung durchzuführen.

Theo


Erfolgen Enteignungen, um Straßen zu bauen oder Bahnstrecken, ist das keiner Erwähnung wert.
Aber wehe!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3031

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 13:18
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

@damals wars
Stichwort Italiener und Katholiken, kennst Du den Zusammenhang zwischen Vatikan und Rattenlinie?
Übrigens, der Einzug der Kirchensteuer durch den Staat war auch ein Geschenk der Nazis.
Und der Vergleich zwischen jüdisch Verfolgten und Wirtschaftsflüchtlingen dürfte auch etwas hinken....

Mach weiter so, findest evtl. noch etwas passendes....



suentaler, Heckenhaus und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.09.2016 18:17 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3032

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 13:21
von coff | 700 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #3014


Ist ein Beweis für die Chemtrail- Theorie!
Der amerikanische Geheimdienst läßt bekanntlich Tankwagen mit bewußtseinsveränderten Drogen durch Europa kreisen, und überall, wo Wahlen anstehen, wird das Zeug versprüht.
Anders lässt sich das nicht mehr erklären!


Und Du bist da wohl in so einen Tankwagen reingefallen wie weiland Obelix in den Zaubertrankkessel.

Anders lässt sich das nicht mehr erklären!


bürger der ddr, Heckenhaus und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3033

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 13:21
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

Richtig, aber wehe für ein Asylheim...., das wolltest Du doch sagen?
Wem kommt denn die Infrastruktur zu Gute?
Da macht so eine Enteignung evtl. noch einen Sinn, aber für diese "Asyl"-Politik möchte sich kein dt. Bürger enteignen lassen!



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3034

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 13:31
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

@damals wars , falls Du wieder einmal stänkern möchtest im Bezug auf Schreibfehler, so kannst Du das ruhig machen. auf dies unterirdische Niveau lasse ich mich nicht ein, oder bist Du jetzt der Vertreter für "Josef" hier?
Wie arm muß man an Argumenten sein um solche Spielchen zu treiben......



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3035

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 13:56
von linamax | 2.015 Beiträge

Werter User aus Halle
Sag mal in deiner Partei sind die alle so wie du, oder schreibst du nur so einen Käse .


schulzi, IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3036

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 14:12
von SET800 | 3.090 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #3029
Welche Fuchtel der Hintergrund für die Fucht ist, wer weiß, wer weiß.
aber das die Fuchtel schon riesig sein muss, um solche Gefahren auf sich zu nehmen, dürfte unstrittig sein.




Die Fuchteln:

1. Überbevölkeurng, extrem ungefähr seit 1950 ver-5-facht, die nötigen Infastrukturinvestionen überfordern die Volkswirtschaften.

2. berwiegend egoistisches familen- und clanbezogendens Verhalten, kein Loyalitäten oder Pflichtemfinden gegenüber dem Gesamtstaat.

Zusammenfassung, im Prinzip asoziale Menschen die wir hier für unsere Staatsstrukturen nicht gebrauchen können.

Haltet sie weg von uns, ich denke nicht daß in 10 Jahren soweit eine Sozialisierung für Europa möglich ist.

Sozialstaatsfeindliche und anpassungsunfähige Menschen wie die Zigeuner haber wir schon genug.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3037

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 14:22
von SET800 | 3.090 Beiträge

Zitat von Ebro im Beitrag #3018
Es sind aber auch Menschen, oder??


Hallo,
richtig, es sind Menschen die einen Kopf zum Denken haben, wenn sie trotzdem sich auf gefährliche Bootsfahrten einlassen ist das deren Sache.

2. Als "Kinder" ihrer Eltern mit Großfamilien mit 5, 7 oder 10 Geschwistern haften sie wie immer und überlall mit Armut, Not und Hunger für die Geilheit ihrer Väter. Ver-5-fachung der Bevölkerung in Afrika seit 1950.

PS.:

Auch ohne Pille und Abtreibung gab es hier in Euopa vor 1960 Familien mit nur 2 - 3 Kindern. Und die römisch-katholischen Länder Irland und Polen zeigen daß es am Papst in Rom nicht liegt.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3038

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 14:31
von Ebro | 561 Beiträge

Donnerwetter, ich bewundere Deine Sachkenntnis.
"Geilheit der Väter"
Schonmal drüber nachgedacht, warum Afrika so arm ist? Wegen der vielen Menschen oder gibt es die Großfamilien, gerade weil Afrika so arm ist? Die Kinder mit der Aufgabe, ihre Eltern im Alter zu ernähren??
So was Oberflächliches ist mir selten untergekommen, das lernt man sogar in der Baumschule, 3. Ast von unten!



Schuddelkind und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3039

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 14:43
von SET800 | 3.090 Beiträge

Zitat von Ebro im Beitrag #3038

Schonmal drüber nachgedacht, warum Afrika so arm ist? Wegen der vielen Menschen oder gibt es die Großfamilien, gerade weil Afrika so arm ist? Die Kinder mit der Aufgabe, ihre Eltern im Alter zu ernähren??


Hallo,
das ist der große Irrtum, Wenn ausgend von genügend Wasser, Weide, Acker und Holz, dann können 2 Kinder, 4 Enkel oder 8 Urenkel ropa und Uroma, sofern sie noch leben mitversorgen.

Wenn aber auf der Ackerfläche 2 Alte mit 8 Kindern 40 Enkeln und 80 Urenkeln leben sollen gilt allgemein Hunger, Hunger, Hunger.

Der Versorgungsengpaß sind nicht arbeitende Hände sondern die Naturrecourcen Wald, Acker, Weide und Wasser.



zuletzt bearbeitet 03.09.2016 14:45 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3040

RE: Balkanroute faktisch dicht

in Themen vom Tage 03.09.2016 15:41
von Heckenhaus | 5.110 Beiträge

Zitat von Ebro im Beitrag #3038
Donnerwetter, ich bewundere Deine Sachkenntnis.
"Geilheit der Väter"
Schonmal drüber nachgedacht, warum Afrika so arm ist? Wegen der vielen Menschen oder gibt es die Großfamilien, gerade weil Afrika so arm ist? Die Kinder mit der Aufgabe, ihre Eltern im Alter zu ernähren??
So was Oberflächliches ist mir selten untergekommen, das lernt man sogar in der Baumschule, 3. Ast von unten!


Afrika ist nicht flächendeckend pauschal arm, das ist ein Irrglaube.
Eine solche Meinung nicht revidieren zu wollen oder zu können, das ist oberflächlich.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
IM Kressin, Sperrbrecher und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grenze dicht machen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Hans55
45 31.08.2015 22:49goto
von Lutze • Zugriffe: 1897
Gesetz zur Tarifeinheit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Schuddelkind
18 22.11.2014 02:10goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 518
Wann wurde das GR in Oschersleben dicht gemacht.
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von karlbär
3 20.10.2011 02:24goto
von karlbär • Zugriffe: 918
Menschenversuche sollten vor allem Devisen in die Staatskasse bringen
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
34 15.07.2016 23:51goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 2056
Politik und Partei in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
4 26.02.2009 18:37goto
von Zermatt • Zugriffe: 1430

Besucher
5 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 125 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556919 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen