X

#201

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 21.03.2016 17:34
von Pit 59 | 10.817 Beiträge | 1916 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Und ab Juli 5,9 %

P.S. das iss gut


nach oben springen

#202

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 21.03.2016 18:23
von DoreHolm | 7.925 Beiträge | 355 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #196
Jetzt gibt es Zahlen, Rentenerhöhung zum 1. Juli steht fest.
Westrenten 4,25 %, Ostrenten 5,95 %.

http://www.tagesspiegel.de/politik/alter...r/13349350.html



Bei mir ist zwar immer das Glasnoch halbvoll als halb leer, aber hier bin ich skeptisch, wieviel dann nach Abzug von diversen Steuern und anderen Einfällen der Politiker noch übrig bleibt. Wenn es dann netto die Hälfte ist, wäre das schon ein Erfolg. Die regierung braucht Erfolge und Wohltaten für eine beachtliche, stetig vom Anteil wachsende Wählerschaft für die nächste Wahl. War doch letztens auch so, ähnlich die Mütterrente. Wieviele kamen dann wirklich in den Genuss ? Es muß sich erst erweisen, daß es sich nicht wiederum um eine Mogelpackung, um eine große Verarschung handelt.



Fritze und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#203

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 21.03.2016 18:33
von furry | 3.730 Beiträge | 142 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm im Beitrag #202
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #196
Jetzt gibt es Zahlen, Rentenerhöhung zum 1. Juli steht fest.
Westrenten 4,25 %, Ostrenten 5,95 %.

http://www.tagesspiegel.de/politik/alter...r/13349350.html



Bei mir ist zwar immer das Glasnoch halbvoll als halb leer, aber hier bin ich skeptisch, wieviel dann nach Abzug von diversen Steuern und anderen Einfällen der Politiker noch übrig bleibt. Wenn es dann netto die Hälfte ist, wäre das schon ein Erfolg.


Möglicherweise rutschen jetzt einige Rentner über den steuerfreien Freibetrag und müssen löhnen oder finanzieren quasi die Rentenerhöhung selbst.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
RudiEK89, schulzi, DoreHolm, polsam, Fritze, 1941ziger und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#204

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 21.03.2016 20:16
von Signalobermaat | 416 Beiträge | 135 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Signalobermaat
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Cambrino, die DDR hatte aber ein ganz anderes Lohn Preisgefüge,z.B. Brötchen 5 Ostpfennige und ein kostenfreies Gesundheitswesen u,v.m.
Ich habe durch die Kassenbeitragserhöhung erst einmal bis Juli Minus in meiner Haushaltskasse.
Versuch mal mit der Hälfte deiner Rente oder noch weniger auszukommen,wie viele von uns, die alle schleichenden höheren Kosten einschließlich unserem teueren Gesundheitswesen bezahlen müssen, da würdest du sicherlich anders denken.Wenn man in Rente geht, verringert sich erst einmal das Einkommen, kurioserweise steigen aber mit zunehmendem Alter die Gesundheitsausgaben und das bringt vielen kleinen Rentnern die Probleme.IEGL Leistungen nehmen zu und wenn man die ablehnt, hat man schon schlechtere Chancen beim Arzt, eine vernünftige Versorgung zu erhalten.Arztwechsel geht kaum noch, da selbst viele Hausärzte keine Patienten mehr aufnehmen und Fachärzte sowieso.
Ihr tut immer so, als ob die DDR alles selbst verschuldet hätte,der Westen und ihre Verbündeten haben da wirtschaftlich ganz schön nachgeholfen ( nur schade, daß die BStU darüber nicht berichtet )und unsere Bruderländer waren auch nicht immer die, die man sich als ök. Partner gewünscht hätte.
Man darf nicht immer nur alles von einer Seite betrachten.



Ebro, DoreHolm, polsam, Fritze und Pitti haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#205

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 22.03.2016 07:24
von Harsberg | 3.417 Beiträge | 371 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harsberg
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
Ich habe durch die Kassenbeitragserhöhung erst einmal bis Juli Minus in meiner Haushaltskasse.
Versuch mal mit der Hälfte deiner Rente oder noch weniger auszukommen,wie viele von uns,



Das ist aber Jammern auf sehr hohem Niveau!!
Ich glaube keine KK hat so hohe Zusatzbeiträge, wie du uns hier glauben machen willst!


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#206

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 22.03.2016 10:00
von damals wars | 13.088 Beiträge | 556 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #196
Jetzt gibt es Zahlen, Rentenerhöhung zum 1. Juli steht fest.
Westrenten 4,25 %, Ostrenten 5,95 %.

http://www.tagesspiegel.de/politik/alter...r/13349350.html


Man könnte meinen, Bundestagswahlen stehen an.


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 53 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: nubbe110
Besucherzähler
Heute waren 518 Gäste und 27 Mitglieder, gestern 5626 Gäste und 199 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14580 Themen und 576634 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen