#81

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 15:41
von Lutze | 8.033 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #79
Wenn Deine Westverwandtschaft nicht in die DDR einreisen durfte, wird dies Gründe gehabt haben. Auch heute lässt die USA nicht jeden ins Land einreisen. Ist nun mal so.

Sogar Ch. Chaplin lies man nicht wieder ins Land.

Toller Vergleich
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#82

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 15:41
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #79
Wenn Deine Westverwandtschaft nicht in die DDR einreisen durfte, wird dies Gründe gehabt haben. Auch heute lässt die USA nicht jeden ins Land einreisen. Ist nun mal so.

Sogar Ch. Chaplin lies man nicht wieder ins Land.


Na ist das nicht ein wenig größenwahnsinnig, die kleine DDR mit den USA zu vergleichen? Und meine Tante war weder Chaplin, noch die Dietrich, sondern einfach die Frau eines Bäckermisters.

Moskwischtka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.02.2016 15:43 | nach oben springen

#83

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 15:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Moskwitschka

Na da biste auf die richtige getroffen. Meine Westverwandschaft durfte noch nicht mal in die DDR einreisen. Außer einmal - beim Tod meiner Großmutter. Die hat 20 fast Jahre ihre Tochter und Enkelkinder nicht sehen "dürfen", weil sie aus gesundheitlichen Gründen nicht reisen konnte. Und als sie im Südfriedhof aufgebahrt war, hatte sie auch nichts mehr davon.

Moskitschka

PS Soviel zur Realtät @G.Michael die viele Seiten hatte.

Moskwitschka, möchtest Du hier Deine Verallgemeinerung aus #75 rechtfertigen?
Ich kann Deinen Frust verstehen, aber der Text in#75 ist einfach nicht richtig.
Gerd


nach oben springen

#84

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 15:43
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #81
Zitat von Alfred im Beitrag #79
Wenn Deine Westverwandtschaft nicht in die DDR einreisen durfte, wird dies Gründe gehabt haben. Auch heute lässt die USA nicht jeden ins Land einreisen. Ist nun mal so.

Sogar Ch. Chaplin lies man nicht wieder ins Land.

Toller Vergleich
Lutze



Lutze, ist aber eine Tatsache.


nach oben springen

#85

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 15:44
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #82
Zitat von Alfred im Beitrag #79
Wenn Deine Westverwandtschaft nicht in die DDR einreisen durfte, wird dies Gründe gehabt haben. Auch heute lässt die USA nicht jeden ins Land einreisen. Ist nun mal so.

Sogar Ch. Chaplin lies man nicht wieder ins Land.


Na ist das nicht ein wenig größenwahnsinnig, die kleine DDR mit den USA zu vergleichen? Und meine Tante war weder Chaplin, noch die Dietrich, sondern einfach die Frau eines Bäckermisters.

Moskwischtka




Auch in die USA dürfen nicht alle einreisen. Darunter sind auch "ganz normale " Bürger.


nach oben springen

#86

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 15:46
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Genau wie es Tatsache ist, dass nicht wenige die DDR mit ihren Reisebeschränkungen erlebt haben wie ich. Erst recht, wenn sie nicht in der Spur blieben. Ein weiteres Beispiel gefällig, wie meinem Mann selbst die Reisen ins sozialistische Ausland versagt wurden, als meine Schwägerin nach West - Berlin ausgereist ist? Ganz legal!

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.02.2016 15:47 | nach oben springen

#87

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 15:49
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Sag bloß man hat Dich nicht in die USA rein gelassen @Alfred Dann muss es auch dafür Gründe geben, wenn es so sein sollte

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#88

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 15:52
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #86
Genau wie es Tatsache ist, dass nicht wenige die DDR mit ihren Reisebeschränkungen erlebt haben wie ich. Erst recht, wenn sie nicht in der Spur blieben. Ein weiteres Beispiel gefällig, wie meinem Mann selbst die Reisen ins sozialistische Ausland versagt wurden, als meine Schwägerin nach West - Berlin ausgereist ist? Ganz legal!

Moskwitschka



Für deine Befindlichkeiten kann ich nichts.

Deine Baustelle.


nach oben springen

#89

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 15:57
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #88


Für deine Befindlichkeiten kann ich nichts.

Deine Baustelle.




Nee mein lieber @Alfred die Verdrängung vom DDR - Realismus ist eure. Mit allem was dazu gehört. Und welche Blüten sie derzeit treibt, kann man in zahlreichen Beiträgen hier in diesem Forum lesen.

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

Gert und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#90

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 15:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von @Moskwitschka.
Ein weiteres Beispiel gefällig, wie meinem Mann selbst die Reisen ins sozialistische Ausland versagt wurden,

Na sowas aber auch, nichtmal in die Bruderländer?
Davon war der ich auch betroffen, allerdings aus anderen Gründen.
Gerd


nach oben springen

#91

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 16:02
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #89
Zitat von Alfred im Beitrag #88


Für deine Befindlichkeiten kann ich nichts.

Deine Baustelle.




Nee mein lieber @Alfred die Verdrängung vom DDR - Realismus ist eure. Mit allem was dazu gehört. Und welche Blüten sie derzeit treibt, kann man in zahlreichen Beiträgen hier in diesem Forum lesen.

Moskwitschka




Immer wenn DIR nichts mehr einfällt, kommst Moskwitschka mit der identischen Leier.

Aber mach mal.


nach oben springen

#92

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 16:03
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Hier mal der link zu einem schönen thread zum Thema Dienstausweise des MfS

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

nach oben springen

#93

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 16:11
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #91


Nee mein lieber @Alfred die Verdrängung vom DDR - Realismus ist eure. Mit allem was dazu gehört. Und welche Blüten sie derzeit treibt, kann man in zahlreichen Beiträgen hier in diesem Forum lesen.

Moskwitschka


Immer wenn DIR nichts mehr einfällt, kommst Moskwitschka mit der identischen Leier.

Aber mach mal.


Man kann es nicht oft genug wiederholen. Im übrigen mir fällt noch so einiges ein, was hier immer wieder bestritten wird. Aber das gehört bestimmt nicht zum Klappfix - Thema. Obwohl indierekt schon Aber ich lass das und verlinke noch mal den informativen thread zum Thema.

Dienstausweise des MfS

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 07.02.2016 16:16 | nach oben springen

#94

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 16:56
von andyman | 1.872 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #76
Und was war mit Reisen in dringenden Familienangelegeheiten ?

Das waren 1987 um die Million.


Der Bedarf war damit sicher nicht gedeckt,sonst wären ab 9.11.89 nicht so viele rübergefahren oder?
Wer heute noch behauptet das Reisefreiheit bestand muß in einem anderen Land als der DDR gelebt haben.
Ist alles OT.Jetzt sind die Klappfixe wieder dran.
Gruß aus Südschweden
andyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
IM Kressin und Duck haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#95

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 17:02
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von andyman im Beitrag #94
Zitat von Alfred im Beitrag #76
Und was war mit Reisen in dringenden Familienangelegeheiten ?

Das waren 1987 um die Million.



Wer heute noch behauptet das Reisefreiheit bestand muß in einem anderen Land als der DDR gelebt haben.

Gruß aus Südschweden
andyman



Ich kann keine Stelle finden, wo dies behauptet wurde.


nach oben springen

#96

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 17:07
von Marder | 1.413 Beiträge

Einreisen und Ausreisen, sind aber 2 verschiedene Dinge.
Aufs häusliche beschränkt kann man sagen, " Ich hindere Niemanden mein Haus zu verlassen, allerdings bestimme ich wer mein Haus betritt" Ist ein kleiner aber feiner Unterschied!
Versuche mal in die USA einzureisen mit einem Iran Stempel im Reisepass!!!! Raus geht ganz schnell.
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
Gert und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.02.2016 17:08 | nach oben springen

#97

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 18:07
von zast (gelöscht)
avatar

Zitat von Pitti53 im Beitrag #80
Mein Schwiegervater durfte zum 50. Geburtstag seiner Schwester 1981 auch problemlos nach Bayern reisen. Er war kein SED Mitglied

Ich hatte dafür eine Woche Innendienst

Mein KC war hell begeistert


Wahrscheinlich durfte er aber nur allein reisen, Deine Schwiegermutter durfte aber nicht. Meine Cousine durfte auch mal in den Westen, mein Cousin aber nicht.
Meine Familie war auch begeistert!


nach oben springen

#98

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 18:42
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #90
Zitat von @Moskwitschka.
Ein weiteres Beispiel gefällig, wie meinem Mann selbst die Reisen ins sozialistische Ausland versagt wurden,

Na sowas aber auch, nichtmal in die Bruderländer?
Davon war der ich auch betroffen, allerdings aus anderen Gründen.
Gerd



ich staune immer mehr über dich, je mehr ich lese . Du warst wohl so eine Art "Allzweckwaffe" der DDR, odääärrr? Wie ich das meine ? Immer an den Brennpunkten in diesem Staate, sozusagen im Auge des Hurricans, tauchte G.Michael auf und war präsent. "Toll" sagt dazu eine Stimme aus dem off in einer bekannten ZDF Sendung


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#99

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 18:56
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #98
Zitat von G.Michael im Beitrag #90
Zitat von @Moskwitschka.
Ein weiteres Beispiel gefällig, wie meinem Mann selbst die Reisen ins sozialistische Ausland versagt wurden,

Na sowas aber auch, nichtmal in die Bruderländer?
Davon war der ich auch betroffen, allerdings aus anderen Gründen.
Gerd



ich staune immer mehr über dich, je mehr ich lese . Du warst wohl so eine Art "Allzweckwaffe" der DDR, odääärrr? Wie ich das meine ? Immer an den Brennpunkten in diesem Staate, sozusagen im Auge des Hurricans, tauchte G.Michael auf und war präsent. "Toll" sagt dazu eine Stimme aus dem off in einer bekannten ZDF Sendung


Ach Gert, dann staune mal schön weiter Wassn "Toll" im ZDF?" ich kenne nur "Das ist Spitze"
Im übrigen das Thema wurde schon dargestellt, mit den Reisebeschränkungen auch gen Osten, aber das kann man schon mal überlesen,
wenn man sich mal einfach einen Betrag herraussucht. Bei mir entsteht der Eindruck Gert ist mal wieder auf Opfersuche für seine Tiraden.
Gerd












.


zuletzt bearbeitet 07.02.2016 23:13 | nach oben springen

#100

RE: MfS klappfix

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.02.2016 19:50
von Fritze | 3.474 Beiträge

Also Gerd ,da muss ich dem Gert mal recht geben ! Das "Toll" sollte man schon kennen !

Aber diese Sendung http://www.zdf.de/frontal-21/frontal-21-5989374.html

wird nicht von allen Verstanden !

na, hier mal ein "Toll" Beitrag ,der sogar von Fussballfans verstanden wird !



MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen


Besucher
25 Mitglieder und 61 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 854 Gäste und 91 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557471 Beiträge.

Heute waren 91 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen