#181

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 08:25
von Udo | 1.258 Beiträge

Warum vor Lachen???
Ich fahre beide Fahrzeuge schon einige Jahre und kann daher wohl sehr gut einschätzen, was die Kisten verbrauchen. Von den gefahrenen Kilometern: Audi - ca. 260 000 km; Smart - ca. 9000 km (beides selbst gefahren)


zuletzt bearbeitet 06.11.2015 08:27 | nach oben springen

#182

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 09:24
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zum Verbrauch, zumindest zu dem, was die Hersteller vorgeben, mogeln ja bekanntlicher Weise alle Hersteller.
Da ist VW ja keine Ausnahme.
Von deutschen und anderen Automobilclubs wie ADAC, AvD und Verbraucherschuztorganisationenn zur Genüge nachgewiesen.
Kein Motor hat in diesen Tests die vom Hersteller vorgegebenen Verbrauchswerte auch unter optimalsten Testbedingungen eingehalten.
Man sollte nicht wie die Katze um den heißen Brei herumreden: Sowas ist eindeutig Betrug!

Eigenes Beispiel:

Meine Citrone, gekauft vor 6 Jahren war mit der 1,4- Liter- Maschine mit 6,8 Liter Super angegeben.

DasTeil hat mir anfangs fast die berühmten Haare vom Kopf gefressen! 8,5 bis 9 Liter Super! Selbstverständlch keine E- 10- Plörre!
Ab damit in die Werkstatt, die typischen Ausreden... "kann nicht sein, ihre Fahrweise..."
Bei letzterem bin ich dann etwas jeck geworden, bin eher der deffensivere Fahrer und denke mal, berufsbedingt weiß ich sehr gut, wie man halbwegs sparsam und ein neues Auto (ein-) fährt.

Nach dem Werkstattbesuch ging der Verbrauch etwa so um 0,5 Liter zurück, lag im Schnitt aber immer noch bei 8 Literchen.

So etwa nach 50 000 km und 4 Jahren ging der Verbrauch dann spürbar zurück.
Warum?
Weiß der Geyer???

Jetzt liegt er so bei 7,2 bis 7,6 Liter. Schon wesentlich erträglicher aber immer noch mit fast 1 Lieter über dem angegebenem Verbrauch.

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#183

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 09:41
von Harsberg | 3.245 Beiträge

Mein Nachbar-P-Franzose , gleiche Maschine, ebensolcher Verbrauch, verbraucht im kumulativen Verbrauch 7,33 l , zu 80 % Stadtverkehr, ansonsten im Verbrauch der gefahrenen km zw. 7,5-8,3 l Super (tanke keine Plörre).


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#184

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 09:44
von Udo | 1.258 Beiträge

@josy95
Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Je länger man ein Auto fährt, je geringer ist der Verbrauch.
Ich bin ja meist nur auf Autobahnen unterwegs, die eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 120 kmh haben (westlicher Berliner Ring), deshalb wird mein Verbrauch wohl kein Maßstab sein.


josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#185

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 09:59
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Udo im Beitrag #184
@josy95
Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Je länger man ein Auto fährt, je geringer ist der Verbrauch.
Ich bin ja meist nur auf Autobahnen unterwegs, die eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 120 kmh haben (westlicher Berliner Ring), deshalb wird mein Verbrauch wohl kein Maßstab sein.



@Udo , auch das ist ein unumstrittenes Phänomen, Normalität, das in der Einfahrphase mehr Kraftstoff verbraucht wird.
Aber gleich so viel?

Klar, musste mich auch dahingehend eines Besseren blehren lassen, hätte damals beim Neukauf bei der Maschine eine Nr. größer, also 1,6 Liter nehmen sollen.Hubraum ist nun mal durch nix zu ersetzen.

Muss aber jetzt wirklich sagen, die 1,4- er Maschine geht für ihre Verhältnisse ab wie Schmidts Katze! Das auch, seit etwa 50 000 km auf der Uhr stehen. Wenn ich Autobahn fahre (meisst Richtung Ostsee) und fahre so im 120-/ 130-er km/h- Bereich, ist das die sparsamste Variante. Hatte das diesen Sommer mal genau ausgetestet. Gut beladen mit Gepäck..., im Schnitt immer so zwischen 110 und 130 km/h, auch mal beim Überholen Pedal durchgetreten.
Genau 7,2 Liter/ 100 km. Damit kann man meiner Meinung zufrieden sein und die 0,4 Liter Mehrverbrauch gegenüber Herstellerangabe..., naja. Damit kann ich auch leben.

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#186

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 10:18
von 1941ziger | 987 Beiträge

Natürlich je nach Fahrweise, aber wer fährt schon immer Vollgas.
Mein Spielzeug (R129,Bj.1998) braucht beim Cruisen 9,5 Ltr.Super, bei Vollgas schon mal 17Ltr.
Das sind aber auch die angegebenen Werte.
Der W203/CDI Bj.202 meiner Frau braucht im Kurzstreckenbetrieb (tägl.2x20km) zwischen 5,8 & 6,5 ltr.,
je nach Flüssigkeit des Verkehrs. Das sind aber auch die angegebenen Werte.

Man sollte lieber die Straßen durchlässiger machen und die Baustellen schneller abschließen.
Man könnte ja auch Nachts und an Wochenenden arbeiten so wie z.B. in Polen, da wäre die
Abgasreduzierung enorm und die Kraftstoffeinsparung auch.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
nach oben springen

#187

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 10:26
von Udo | 1.258 Beiträge

Mein Weibchen fährt einen Kia Sportage, der ja ein bisschen höher ist. Das wirkt sich dann auch gleich auf den Verbrauch aus: 7,8 Liter Diesel.
Deshalb überlege ich noch, ob mein nächster Audi ein A oder ein Q wird. Das Einsteigen ist zwar beim Q bequemer (man ist ja nicht mehr der Jüngste) aber der Verbrauch bei meinen gefahrenen Kilometern ist dann schon enorm.


nach oben springen

#188

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 10:35
von Paramite | 414 Beiträge

Ist es noch nie jemandem aufgefallen, dass es jedesmal, wenn ein Erfolgskonzept funktioniert, solch ein Hammer ausgepackt wird und zwar allen voran von den so geliebten Amerikanern? Am gleichen Tag, als der VW-Skandal hervor kam, wollte VW auf dem amerikanischen Markt den neuen Passat vorstellen.
2010 hat man Toyota vorgeführt und mit 1,9 Milliarden Dollar Strafe belegt. Wegen was - wegen klemmenden Fussmatten.
Wenn es um echte Probleme geht, an dem sogar Menschen sterben, werden lächerliche Strafen verhängt, siehe GM 900 Millionen Dollar.
VW hat jetzt schon durch Wertpapierverluste 30 Milliarden verloren, dazu die Androhung von den US-Behörden von ca 16 Milliarden Strafe.
Und wer ist EPA? Ach des sind doch die, die Springfield auslöschen wollte.....

Zudem schwächt dieser Skandal, der ja in Wirklichkeit keiner ist, unsere und die europäische Verhandlungsposition in Sachen TTIP, den Mist, den eh keiner braucht.

Ach ja...die Welt könnte so einfach sein.


Wenn du zu viel säufst, geht die Leber am Alkohol kaputt. Wenn du zu viel rauchst, haut's die Lunge auseinander. Aber das Hirn lässt sich mit allem Blödsinn füllen – es bleibt schmerzfrei! Richard Rogler

Alt werden und dumm bleiben, das ist ein richtiges Kunststück! Hans Kasper
josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#189

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 10:37
von Heckenhaus | 5.112 Beiträge

Welches Erfolgskonzept ?
Eines, was von VW anerkannt wird als Betrug ?

Das ist dann ein recht zweifelhaftes Erfolgskonzept.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#190

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 10:40
von Paramite | 414 Beiträge

Hast vollkommen Recht!! Lass uns ein Bier trinken

nee lieber net, könnte ausarten....

Edit: Toyota du elender Betrüger.... deine Fussmatten haben geklemmt, so ein unverschämtes Konzept. Gehört sich gleich vom Markt genommen.

komisch nur, dass kurz danach auch Spekulationen von Tricksereien anderer Hersteller mit Sitz in Deutschland kamen. Außer natürlich bei den Konzernen die in USA ihren Sitz haben, auch die mehrheitlich in US-Besitz befindliche Daimler-Benz AG blieb davon unberührt.

Immer dieser böse Betrug... VW wäre beinahe weltgrößter Automobilkonzern geworden. Nun nimmer....

Hauptsache etwas gesagt....


Wenn du zu viel säufst, geht die Leber am Alkohol kaputt. Wenn du zu viel rauchst, haut's die Lunge auseinander. Aber das Hirn lässt sich mit allem Blödsinn füllen – es bleibt schmerzfrei! Richard Rogler

Alt werden und dumm bleiben, das ist ein richtiges Kunststück! Hans Kasper
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.11.2015 10:54 | nach oben springen

#191

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 11:04
von Paramite | 414 Beiträge

Zitat von Udo im Beitrag #187
Mein Weibchen fährt einen Kia Sportage, der ja ein bisschen höher ist. Das wirkt sich dann auch gleich auf den Verbrauch aus: 7,8 Liter Diesel.
Deshalb überlege ich noch, ob mein nächster Audi ein A oder ein Q wird. Das Einsteigen ist zwar beim Q bequemer (man ist ja nicht mehr der Jüngste) aber der Verbrauch bei meinen gefahrenen Kilometern ist dann schon enorm.


Könntest ja mal einen Versuch starten und Kia verklagen. Kia/Hyundai musste nämlich schon einmal 100 Millionen Dollar Strafe zahlen, weil sie falsche Angaben über den Verbrauch machten.

böser böser Betrug.... ich glaube das ist auch das Konzept der großen Konzerne. Könnte fast ein Erfolgskonzept sein!


Wenn du zu viel säufst, geht die Leber am Alkohol kaputt. Wenn du zu viel rauchst, haut's die Lunge auseinander. Aber das Hirn lässt sich mit allem Blödsinn füllen – es bleibt schmerzfrei! Richard Rogler

Alt werden und dumm bleiben, das ist ein richtiges Kunststück! Hans Kasper
nach oben springen

#192

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 11:24
von Heckenhaus | 5.112 Beiträge

Komisch, bei meinem KIA stimmen die Angaben

Übrigens, ob VW der weltgrößte Autohersteller ist oder nicht, das ist genauso wichtig wie der berühmte Sack Reis.
Ehrlichkeit und Qualität...

Ich fuhr auch schon drei Jahre lang VW, nie wieder.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
zuletzt bearbeitet 06.11.2015 11:24 | nach oben springen

#193

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 12:56
von Paramite | 414 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #192
Komisch, bei meinem KIA stimmen die Angaben

Übrigens, ob VW der weltgrößte Autohersteller ist oder nicht, das ist genauso wichtig wie der berühmte Sack Reis.
Ehrlichkeit und Qualität...

Ich fuhr auch schon drei Jahre lang VW, nie wieder.



Das ist dein persönliches Problem und nicht das der Mehrheit. Mir ist es genauso egal, wie der berühmte Sack, was mein geballter Diesel hinten raus bläst.

Was für ein Wunschdenken hast du denn bitte? Seit wann stimmen denn diese Angaben. Das wurde nun schon oft, sehr oft bewiesen und bestätigt, dass in der Sache alle Hersteller schwindeln. Zu dem kannst du VW und Kia nicht vergleichen. Ich hatte selber schon einen neuen Hyundai und er verbrauchte mehr als angegeben. Ob die mich in irgend einer Form beschissen haben, sei es beim Ausstoß oder in der Herstellung des Exterieur und/oder Interieur, weiß ich nicht. War mir aber alles relativ egal, ich war mit dem Auto für diese Klasse zufrieden.

Wenn diese Konstellation, VW als weltgrößter Autohersteller, so egal ist, warum dann dieser ganze Betrugsskandal, diese Aktieneinbrüche und die Androhung von Milliardenstrafen? Glaubst du allen ernstes, dass dies geschieht um den Bürger zu schützen? Nicht dein Ernst....

Wie gesagt, Markenbrille brauch ich nicht, fahre nebenbei noch einen japanischen Hybridsportflitzer.


Wenn du zu viel säufst, geht die Leber am Alkohol kaputt. Wenn du zu viel rauchst, haut's die Lunge auseinander. Aber das Hirn lässt sich mit allem Blödsinn füllen – es bleibt schmerzfrei! Richard Rogler

Alt werden und dumm bleiben, das ist ein richtiges Kunststück! Hans Kasper
nach oben springen

#194

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 13:21
von 1941ziger | 987 Beiträge

Es ist schon bemerkenswert das die USA, als zweitgrößter Umweltverschmutzer, hier einen auf Umweltschutz macht.
Es ist Wirtschaftskrieg, wofür unsere europäischen Knalltüten noch die Argumente dazu liefern.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
Fritze, bürger der ddr und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#195

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 14:12
von Harsberg | 3.245 Beiträge

Zitat
Es ist Wirtschaftskrieg, wofür unsere europäischen Knalltüten noch die Argumente dazu liefern.



Leider kann ich dir da nur recht geben Jürgen.

Zitat
Es ist schon bemerkenswert das die USA, als zweitgrößter Umweltverschmutzer, hier einen auf Umweltschutz macht.



Aber wir Deutschen haben ja in dieser Beziehung keinen A.sch in der Hose, sonst könnten wir ihnen ja auch mal ordentlich eine mitgeben!


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#196

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 14:36
von Zange | 391 Beiträge

Ich habe auch keine Markenbrille, aber mich hat bei VW schon lange gewaltig gestört, dass sie nur noch das Ziel hatten, die Nr. 1 in der Welt zu werden und Toyota in den Verkaufszahlen zu überholen. Alles andere war denen doch völlig egal.

Ich empfehle einen Beitrag über VW, der zwar schon einige Jahre alt ist, aber den Nagel, meiner Meinung nach, völlig auf den Kopf trifft. Der Beitrag heisst "Mythos VW" und dürfte bei YOUTUBE noch zu finden sein. Dort fällt u. a. der Satz: "Die armen Golf- und Polofahrer mussten das Wahnsinnsprojekt "Phaeton" finanziern."

Ich selbst fahre einen Hyundai i10 mit 68 PS. Die Werksangabe von 5,5 l hab ich im Traum noch nicht erreicht, obwohl ich ein ziemlich ruhiger Fahrer bin.

Die besch.... halt alle,


Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen (Helmut Schmidt)
nach oben springen

#197

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 14:37
von 1941ziger | 987 Beiträge

Zitat von Harsberg im Beitrag #195


Aber wir Deutschen haben ja in dieser Beziehung keinen A.sch in der Hose, sonst könnten wir ihnen ja auch mal ordentlich eine mitgeben!


Hmm, ich denke....wir dürfen nicht.......die Souveränität steht sicher nur auf dem Papier.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
nach oben springen

#198

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 14:47
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Paramite im Beitrag #188
Ist es noch nie jemandem aufgefallen, dass es jedesmal, wenn ein Erfolgskonzept funktioniert, solch ein Hammer ausgepackt wird und zwar allen voran von den so geliebten Amerikanern? Am gleichen Tag, als der VW-Skandal hervor kam, wollte VW auf dem amerikanischen Markt den neuen Passat vorstellen.
2010 hat man Toyota vorgeführt und mit 1,9 Milliarden Dollar Strafe belegt. Wegen was - wegen klemmenden Fussmatten.
Wenn es um echte Probleme geht, an dem sogar Menschen sterben, werden lächerliche Strafen verhängt, siehe GM 900 Millionen Dollar.
VW hat jetzt schon durch Wertpapierverluste 30 Milliarden verloren, dazu die Androhung von den US-Behörden von ca 16 Milliarden Strafe.
Und wer ist EPA? Ach des sind doch die, die Springfield auslöschen wollte.....

Zudem schwächt dieser Skandal, der ja in Wirklichkeit keiner ist, unsere und die europäische Verhandlungsposition in Sachen TTIP, den Mist, den eh keiner braucht.

Ach ja...die Welt könnte so einfach sein.


(fett mark)

...auch schon immer meine Auffassung!

Ich spanne den Bogen noch ein Stück weiter....

Wer sagt denn, das die Leute, die diesen Skandal in erster Linie zu verantworten haben, die diese krimminellen Ideen entwickelt und umgesetzt haben, ihre Ausbildung dazu gerade bei den größten Schreihälsen absolviert haben? Von diesen noch ausgebildet wurden, um anschließend geziehlt im Unternehmen VW und garantiert noch anderswo platziert zu werden?

Eine Verschwörungstheorie..., selbstverständlich!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
Fritze und Paramite haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.11.2015 15:15 | nach oben springen

#199

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 14:49
von Heckenhaus | 5.112 Beiträge

Zitat von Paramite im Beitrag #193


Das ist dein persönliches Problem und nicht das der Mehrheit. Mir ist es genauso egal, wie der berühmte Sack, was mein geballter Diesel hinten raus bläst.

Was für ein Wunschdenken hast du denn bitte? Seit wann stimmen denn diese Angaben.


Es ist nicht mein Problem, trotzdem werde ich meine Meinung kundtun dürfen.

Ich habe kein Wunschdenken sondern weiß aus über 75000 km Opel Astra G, daß die Angeben in etwa stimmten,der VW Golf war davor, und der
Bordcomputer des jetzigen KIA, den ich gern mit gefahrenen Kilometern und Tankquittungen prüfen kann, bestätigt mir die Prospektangaben.

Was VW betrifft, diese Fa. nebst ihrer gesamten Produktpalette ist mir genauso schnurz wie Mercedes oder BMW, folglich interessiert mich auch nicht der Börsenstand. Ich habe keine VW-Aktien.
Mir ist es auch egal, ob VW beschissen hat oder nicht. Es juckt mich nicht und die ewige "Fachsimpelei" in den Nachrichten nervt einfach nur.
Trotzdem bleibt ein Verdacht, sich die "Weltherrschaft" und den damit verbundenen Lorbeer erschwindelt haben zu wollen.

Aber wie gesagt, das ist mein Standpunkt, der muß sich mit keinem anderen decken. Und wurscht ist es mir allemal, ich hege auch keine Schadenfreude.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#200

RE: VW die vertrauenswürdigste Marke...

in Themen vom Tage 06.11.2015 17:47
von Lutze | 8.029 Beiträge

Tankt heutzutage überhaupt noch einer mit Bio-Diesel?
und früher gab es noch das Normal-Benzin,was früher meistens
etwas günstiger gegenüber von Super war,zwar ist mein Auto nicht
für die E 10-Plörre freigegeben,aber für das Normal-Benzin
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
5000 Mark Prämie
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Schlutup
9 13.07.2016 20:56goto
von SET800 • Zugriffe: 700
Frage zur Westberliner Exklave "Wüste Mark"
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von mabebi0608
7 29.07.2013 09:48goto
von nimmnix • Zugriffe: 1777
Mark der DDR im Westen
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Damals87
52 20.02.2014 21:19goto
von DoreHolm • Zugriffe: 4235
Schaumbad-Marke Badusan kommt wieder
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
14 17.04.2011 16:50goto
von Pit 59 • Zugriffe: 1585
Wie die D-Mark vor 20 Jahren in die DDR kam
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
1 01.07.2010 11:26goto
von kinski112 • Zugriffe: 1091
Wiedereinführung der D-Mark ???
Erstellt im Forum Themen vom Tage von kinski112
8 24.05.2010 14:21goto
von Wolle76 • Zugriffe: 2032

Besucher
7 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 620 Gäste und 36 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557108 Beiträge.

Heute waren 36 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen