#1

suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 06.09.2009 10:04
von kurzer | 29 Beiträge

suche ein PSG 85 - Postensignalgerät -


der Kurze
PF,GR8 - 1GK - Zweedorf
nach oben springen

#2

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 06.09.2009 11:39
von Angelo | 12.392 Beiträge

Was ist denn ein Postensignalgerät?


nach oben springen

#3

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 06.09.2009 17:51
von kurzer | 29 Beiträge

Ist ein kleines weiß-graues Kistchen zur eigenen Absicherung des Postenbereiches.Gerät in der mitte nach links und rechte ein paar Drähte die in Fiberglasstangen gespannt werden.Wird eines der Draht unterbrochen(herausgezogen )geht ein Piepton los.

Angefügte Bilder:
der Kurze
PF,GR8 - 1GK - Zweedorf
nach oben springen

#4

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 06.09.2009 18:11
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Hallo kurzer,
schau ab und an mal bei Ebay rein.
Hab sie dort schon 2 mal gesehen.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#5

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 06.09.2009 18:13
von Angelo | 12.392 Beiträge
nach oben springen

#6

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 06.09.2009 22:02
von Schreiber | 258 Beiträge

Torsten,

seit wann gibt es das PSG 85 ? Ich habe noch nie davon gehört.

Zu meiner Zeit 1976-77 haben wir den Postenbereich mit Flaschen
und Signaldraht gesichert die bei Kontrolle auslösten und das entsprechende
Geräusch machten.

Gruß

Reinhard


==================================================
Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.
Konfuzius


nach oben springen

#7

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 06.09.2009 23:31
von TOMMI | 1.985 Beiträge

Zitat von Schreiber
Torsten,

seit wann gibt es das PSG 85 ? Ich habe noch nie davon gehört.

Zu meiner Zeit 1976-77 haben wir den Postenbereich mit Flaschen
und Signaldraht gesichert die bei Kontrolle auslösten und das entsprechende
Geräusch machten.

Gruß

Reinhard


Die mussten doch vorher leer gemacht werden, oder?


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#8

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 07.09.2009 18:26
von kurzer | 29 Beiträge

PSG 85 gab es seit 1985 (PSG 85)diese wurden aber nur recht sparsam rausgegeben und der Einsatz der Geräte war nur an sehr engen Stellen zwischen den Zäunen vorgesehen.
Wir hatten sie im Bereich Bahnlinie (offene Stelle) Zweedorf - Büchen.
Oder halt zur eigenen Absicherung des P.Bereiches vor Kontrollen der eigenen Sackis.
Bei uns in der Kompanie gab es nur 4Stück.


der Kurze
PF,GR8 - 1GK - Zweedorf
nach oben springen

#9

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 07.09.2009 19:37
von ZA412 | 91 Beiträge

Hallo Kurzer,
mir ist klar, dass das jetzt absolut OT ist, aber wir hatten damals eine interessante Eigenbauvariante eines Postensignalgeräts. Wir hatten zwar auch echte PSG 85 aber eben auch nicht viele und die Benutzung war nicht immer sinnvoll. Die schwarzen Taschenlampen mit den Farbscheiben werden ja die Meisten kennen. Wir haben rechts oben ein Loch in das Gehäuse gebohrt. Dann ein Plastikstück 1x2cm mit einem Loch zwischen die Kontakte im Inneren geklemmt um diese zu trennen. Dann hatten wir etliche Meter Schnur der R67-Signalgeräte dabei. Ein Ende hatten wir mit dem Loch des Plastikteils an den Kontakten verknotet, dann durch das Gehäuseloch nach außen geführt. Das andere Ende hatten wir je nach Bedarf über den Kolonnenweg gespannt oder vor unserem Postenpunkt befestigt. Die eingeschaltete Taschenlampe dann in einen Baum in Sichtweite gehängt und jede Kontrolle hat erst mal durch das Herausreißen des Plastikteils das Licht der Taschenlampe angemacht. In der Regel reichte das zum Ertappen der Kontrolle aus. Ich wurde mal von einem Offizier für die sehr wirkungsvolle, ideenreiche Absicherung meines Postenbereiches belobigt, wenn der den echten Zweck gewusst hätte, hätte er es sicher anders gesehen.

Stell mal eine dauerhafte Suche bei ebay ein, das klappt dann schon mal.


Viele Grüße,
Michael
zuletzt bearbeitet 07.09.2009 19:39 | nach oben springen

#10

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 21.05.2010 17:53
von kurzer | 29 Beiträge

suche immer noch PSG 85 - hat einer eins zum abgeben???


der Kurze
PF,GR8 - 1GK - Zweedorf
nach oben springen

#11

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 21.05.2010 19:44
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Kurzer, das Ding muss doch jedesmal geklingelt haben, wenn ein Zug an der engen offenen Stelle bei Zweedorf Richtung Ost/West gerumpelt ist?
Aber wie du vorhin schon geschrieben hattest, war es weit nach meiner Zeit. Wozu braucht man überhaupt heute so ein Ding...bin nur mal neugierig? Willst du deine Frau überwachen...das geht doch einfacher, geh nach ihr ins Bett.

R-M-R


nach oben springen

#12

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 21.05.2010 20:19
von Greso | 2.377 Beiträge

Bei uns gab es nur diese Dinger.
Greso

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 21.05.2010 20:20 | nach oben springen

#13

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 21.05.2010 22:22
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Greso
Bei uns gab es nur diese Dinger.
Greso


Kenne auch nur,das was Greso hier eingestellt hat.Karabinerschloss unten zu geschweißt mit 2 oder 3 Löchern versehen.Geladen mit einer Platzpatrone.Gruß Rostocker---Ach ja noch was,beim Schichtwechsel haben wir sie selbst ausgelöst--brachte uns immer eine Stellungnahme ein --um das Warum


nach oben springen

#14

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 21.05.2010 23:41
von brausepaul | 67 Beiträge

Bei uns war immer die diensthabende Krähe schuld....


www.radio-taktlos.de
nach oben springen

#15

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 22.05.2010 09:03
von kurzer | 29 Beiträge

nee - wills es am Gartenteich stellen - mein Freund der Fischreiher !!
Hatten es immer zum absichern in Richtung Hinterland - Schutz vor den eigenen Kontrollen.

Angefügte Bilder:
der Kurze
PF,GR8 - 1GK - Zweedorf
zuletzt bearbeitet 22.05.2010 09:05 | nach oben springen

#16

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 22.05.2010 12:37
von torpedoschlosser | 330 Beiträge

Zitat von Greso
Bei uns gab es nur diese Dinger.
Greso



hallo Greso,
rein von der Technik her , waren das Waffenteile vom sowj. Karabiner/Gewehr Mosin-Nagant (K 44, K 38 und MN 91/30), die mit einer Platzpatrone vom Kaliber 7,62 x 54R bestückt wurden.

mfG torpedoschlosser


nach oben springen

#17

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 22.05.2010 12:58
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von kurzer
nee - wills es am Gartenteich stellen - mein Freund der Fischreiher !!
Hatten es immer zum absichern in Richtung Hinterland - Schutz vor den eigenen Kontrollen.



............................................................................................
Was für ein Aufwand...
Vielleicht stellste mal eine Atrappe von Reiher oder Fuchs oder Hund an den Teich...
Position sollte öfters mal wechseln...(die lernen schnell)
Gruss


nach oben springen

#18

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 29.05.2010 14:21
von Rotten (gelöscht)
avatar

Hallo @Kurzer,wir hatten in der GK Horst(3.GB)anno 1986 eine Einweisung zum PSG 85.Kann mich erinnern,dass diese Geräte an der offenen Stelle Büchen-Zweedorf manchmal aufgestellt waren,teilweise auch weiter im Hinterland.
Ein Kamerad hat so ein Teil 'versehentlich' ausgelöst..
Zu unserem Postenbereich gehörte der Weg Schwanheide-Piperkaten bis Grenze GR6 bzw. Schwanheide-Spinne Monika.
Durchaus möglich,dass man sich vielleicht getroffen hat...
Rotten


nach oben springen

#19

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 29.05.2010 15:21
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Rotten
Hallo @Kurzer,wir hatten in der GK Horst(3.GB)anno 1986 eine Einweisung zum PSG 85.Kann mich erinnern,dass diese Geräte an der offenen Stelle Büchen-Zweedorf manchmal aufgestellt waren,teilweise auch weiter im Hinterland.
Ein Kamerad hat so ein Teil 'versehentlich' ausgelöst..
Zu unserem Postenbereich gehörte der Weg Schwanheide-Piperkaten bis Grenze GR6 bzw. Schwanheide-Spinne Monika.
Durchaus möglich,dass man sich vielleicht getroffen hat...
Rotten


Hallo Rotten!
Ich war 74/75 im GR6,und der letzte Postenplatz richtung Süden hieß bei uns Pipereiche.Wenn wir lange Weile hatten,haben wir ein Vorfeld geschossen.Das musste das Postenpaar vom anderen GR bis zu uns am Grenzknick hoch traben und wir hatten Unterhaltung.Umgekehrt war es genauso.


nach oben springen

#20

RE: suche Postensignalgerät PSG 85

in DDR Artikel Marktplatz 29.05.2010 18:50
von Rotten (gelöscht)
avatar

Hallo Rostocker,
anno 1986 war die Handhabe ähnlich!Zudem waren einige Kameraden aus GR-6 mit uns in der Halberstädter Ausbildung.Jo,das war ein genehmer Zeitvertreib! Dieser Grenzknick müsste Bürgerhof/Leisterförde gewesen sein,Pipereiche war mir bis heute unbekannt.Aber passt zum 'Katen'.Im Dunkel der Erinnerung tauchen 4 kleine Backsteinhäuser auf,die fast direkt am GSZ standen.Hab mir die Gegend vorhin mal auf der Karte angeschaut..
Grundgütiger,wieviele Nächte ich auf diesem Ende verbracht habe..
Rotten


nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 130 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557439 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen