#21

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.09.2015 09:40
von der alte Grenzgänger | 1.000 Beiträge

Ich kenne noch die "Kettenklopper" für die Panzermänner (da gehörte der Vorschlaghammer tatsächlich zur wichtigen Ausrüstung- die Kettenbolzen wechseln war wohl Schwerstarbeit..)
und sehr verbreitet auch die "Tastenficker" (wenn auch keine Waffengattung im engeren Sinn)..

Siggi
(Mucker- meine Busse hatten die Takt. Nr. 1113 mit dem Dreieck- also MSR 16 und die 472 mit der Raute- also MSR 7 ...)


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
nach oben springen

#22

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.09.2015 12:29
von Linna | 188 Beiträge

Die Posten, die von der Ausbildung neu an den Draht kamen wurden "Buckel" genannt , weil sie fast die gesamte
zusätzliche Ausrüstung wie Tournisterfunkgerät, Handleuchtzeichen, lMG mit Trommel neben der persönlichen
Ausrüstung im Grenzdienst schleppen mussten.
Gruß-Linna



nach oben springen

#23

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.09.2015 15:33
von Freienhagener | 3.860 Beiträge

"Buckels" wurden die Offiziere genannt..........


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Grete85 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#24

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.09.2015 18:46
von Hanum83 | 4.730 Beiträge

Die anderen waren dacht ich "die glatten", ein Knick war ja erst nach dem Vize-Schlag erlaubt.
Ich glaub Klumpen und Sackis war auch eine übliche Bezeichnung für was höheres.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
schulzi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.09.2015 18:49 | nach oben springen

#25

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.09.2015 23:32
von vs1400 | 2.389 Beiträge

Zitat von schulzi im Beitrag #19
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #8
"Kopfjäger" für die Angehörigen der Grenztruppen.

nie gehört


wir wurden einmal auf der heimfahrt, von einem 'kunden', als grüne mafia bezeichnet.
... c’est la vie ... im abteil wurde er dann durchaus entspannter.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#26

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 01.09.2015 23:36
von vs1400 | 2.389 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #23
"Buckels" wurden die Offiziere genannt..........



... zu meiner zeit batzen ...

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#27

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.09.2015 06:53
von Hanum83 | 4.730 Beiträge

Grüne Mafia hab ich nicht gehört, ist mir auch neu, so viele Sonnenbrillen hatten wir ja nun auch nicht , den anderen markigen Ausspruch, den ich nicht ausschreiben mag, schon.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
zuletzt bearbeitet 02.09.2015 06:55 | nach oben springen

#28

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.09.2015 07:10
von Harsberg | 3.247 Beiträge

Moin,

Vorschlag an die ADMIN´s: Vielleicht sollte das Thema in Spitznamen in der NVA umbenannt werden?
Denn außer "Kettenklopper" kam ja in den letzten Beiträgen nur was für einzelne Personen, mal von der Grünen Mafia abgesehen.


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.09.2015 07:11 | nach oben springen

#29

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.09.2015 10:29
von EK 70 | 233 Beiträge

In Berlin: Dackellenker - Hundeführer



GZB1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#30

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.09.2015 11:15
von Fraggel | 69 Beiträge

Nachrichten Truppe = Tastenficker oder Kabelaffen
Panzerfahrer = Luden
Grenzer = Pfeffis
SAS (gehehört zu Nachrichten) = Eierfresser
Marine = Seemollies
Verwaltung 2000 (MfS) = Gummiohren oder Horch und Guck
Wachregiment Felix Dzierzynski = Lachregiment Kirsch Whisky
Artillerie = Rotärsche


"Noch schlauer als der Fähnrich ist nur der Oberfähnrich" - Oberfähnrich Dygallo , "die 9. Kompanie"


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#31

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.09.2015 13:06
von Beethoven | 137 Beiträge

Matrosen und andere blau gekleidete Schifffahrer der NVA - Seelords
Die Maschinisten an Bord (GA 5) - Stoker oder Heizer
länger Dienende bis Offiziere - Tagesack, Knüppel, Tagebuckel
Scharfschütze - Sniper (aus dem Englischen), Knipser

Frage an Seamann - warst Du im FJB?

In diesem Sinne - Der einzige Name, der den Menschen wirklich charakterisiert, ist sein Spitzname.


nach oben springen

#32

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.09.2015 13:09
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Beethoven im Beitrag #31


Frage an Seamann - warst Du im FJB?





Wir kennen uns.
mail folgt.

seaman


nach oben springen

#33

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.09.2015 13:38
von damals wars | 12.145 Beiträge

Danke, Fraggel, die Pfeffis hatte ich schon vergessen!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 02.09.2015 13:38 | nach oben springen

#34

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.09.2015 16:09
von Dandelion (gelöscht)
avatar

Zitat von Fraggel im Beitrag #30
Nachrichten Truppe = Tastenficker oder Kabelaffen
Panzerfahrer = Luden
Grenzer = Pfeffis
SAS (gehehört zu Nachrichten) = Eierfresser
Marine = Seemollies
Verwaltung 2000 (MfS) = Gummiohren oder Horch und Guck
Wachregiment Felix Dzierzynski = Lachregiment Kirsch Whisky
Artillerie = Rotärsche

Ich habe zwar meinen "Ostdeutsch-Test" einigermaßen gut bestanden, aber jetzt habe ich doch ein paar Fragezeichen im Gesicht:
Panzerfahrer = Luden. Hm. Luden kenne ich als Bezeichnung für Zuhälter (nicht Zuhalter, die halten ja nichts zu, eher im Gegenteil)
Grenzer = Pfeffis. Pfeffi? Das ist doch dieser komische grüne Minzlikör, oder? Und wenn ja - was hat der mit den Grenzern zu tun?
SAS = Eierfresser. SAS stand bis jetzt für mich für "Scandinavian Airlines Systems". Aber die können in der DDR ja wohl kaum gemeint gewesen sein.
Wachregiment Felix Dzierzynski = Lachregiment Kirsch Whisky. Wachregiment zu Lachregiment kann ich noch nachvollziehen. Aber nicht mehr den Felix D. zum Kirsch Whisky

Ich glaube, ich brauche Nachhilfeunterricht


nach oben springen

#35

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.09.2015 16:13
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.492 Beiträge

Unser Politoffizier, kam gerade auf unsere Kompanie, da hatte er schon seinen Namen weg, der "Heiße", weil er hatte noch sooooo viele Tage zu dienen, wir waren noch nicht mal Vize und fühlten uns wie EK´s neben ihm.

Erklärung: -Taschenlampenfarbe für "neue"(auch Soldaten) war rot- also Glutheiß (Knollenrot)
- Taschenlampenfarbe für EK´s war blau-Blau steht für Kälte (Abgangsblau)
Dem Vizen war das "Vize-grün" vorbehalten.

gruß h.


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.09.2015 16:15
von schulzi | 1.759 Beiträge

Zitat von Fraggel im Beitrag #30
Nachrichten Truppe = Tastenficker oder Kabelaffen
Panzerfahrer = Luden
Grenzer = Pfeffis
SAS (gehehört zu Nachrichten) = Eierfresser
Marine = Seemollies
Verwaltung 2000 (MfS) = Gummiohren oder Horch und Guck
Wachregiment Felix Dzierzynski = Lachregiment Kirsch Whisky
Artillerie = Rotärsche

haut irgent wie hin doch Pfeffis waren bei der Grenze die Uffz.-Schüler


nach oben springen

#37

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.09.2015 16:15
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Zitat von Dandelion im Beitrag #34
Ich glaube, ich brauche Nachhilfeunterricht


Pfefferminzlikör wurde auch als Maikäferdiesel betitelt.


zuletzt bearbeitet 02.09.2015 17:14 | nach oben springen

#38

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.09.2015 16:45
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Also mir ist der Begriff "Pfeffi" als Bezeichnung für Angehörige der Grenztruppen der DDR im Allgemeinen nicht bekannt.
Pfeffi war zu meiner Zeit und dort wo ich gedient habe eine mitunter gebrauchte Bezeichnung für die grünen Postenführerstreifen/Postenführerlitzen und davon hergeleitet manchmal für den Postenführer selbst.

... aber als genereller Spitzname für Grenzer?


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


nach oben springen

#39

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.09.2015 17:24
von linamax | 2.019 Beiträge

Zitat von schulzi im Beitrag #36
Zitat von Fraggel im Beitrag #30
Nachrichten Truppe = Tastenficker oder Kabelaffen
Panzerfahrer = Luden
Grenzer = Pfeffis
SAS (gehehört zu Nachrichten) = Eierfresser
Marine = Seemollies
Verwaltung 2000 (MfS) = Gummiohren oder Horch und Guck
Wachregiment Felix Dzierzynski = Lachregiment Kirsch Whisky
Artillerie = Rotärsche

haut irgent wie hin doch Pfeffis waren bei der Grenze die Uffz.-Schüler

Genau so war es .


schulzi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#40

RE: "Spitznamen" für Waffengattungen

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 02.09.2015 19:25
von damals wars | 12.145 Beiträge

Zitat von Vierkrug im Beitrag #37
Zitat von Dandelion im Beitrag #34
Ich glaube, ich brauche Nachhilfeunterricht


Pfefferminzlikör wurde auch als Maikäferdiesel betitelt.



und der war eglig süß.
KIWI ( Kirsch-Whisky auch, aber der war saulecker)
Was da Whisky war, weiß ich auch nicht, war wohl etwas hochprozentiger Kirschlikör.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kompaniebesichtigung einer GK
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von moreau
5 22.02.2011 02:58goto
von Unterfeld • Zugriffe: 1044
Grüssen von Soldaten der Besatzungsmächte in Berlin
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von elessarix
16 21.02.2011 16:33goto
von elessarix • Zugriffe: 1547
Was ist eine Amphibische Pionierkompanie?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von bendix
29 22.02.2015 16:41goto
von schulzi • Zugriffe: 4013
Woher kommt so etwas?
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Rüganer
30 04.05.2010 14:02goto
von Harsberg • Zugriffe: 3523
EK - Bewegung
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von HHausen88
121 01.06.2015 18:20goto
von mibau83 • Zugriffe: 20439

Besucher
12 Mitglieder und 56 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 981 Gäste und 70 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557734 Beiträge.

Heute waren 70 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen