#1

Deutsche Einheit in der britischen Botschaft Ostberlins?

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 05.09.2009 20:06
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Am 17.7.1984 besetzten 2 Bundesbürger gemeinsam mit 2 DDR-Bürgerinnen die britische Botschaft in Ostberlin. Ziel war die Ausreise nach GB. Die DDR warf den Bundesbürgern Straftat nach § 213, Transitmissbrauch u.a. vor, Freiheitsstrafen von 3-5 Jahren wurden erwogen. Rechtsanwalt Vogel brachte sogar den Begriff der Fluchthilfe mit ins Spiel. Am 18.7.1984 erfolgte eine Verhandlung in der Botschaft. Wer hat Informationen zur Lösung des Falles?

Gruß, Augenzeuge


nach oben springen

#2

RE: Deutsche Einheit in der britischen Botschaft Ostberlins?

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 14.11.2009 22:47
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Nochmals gefragt, wer kann dazu etwas sagen?


nach oben springen

#3

RE: Deutsche Einheit in der britischen Botschaft Ostberlins?

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 14.11.2009 22:59
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Augenzeuge
Nochmals gefragt, wer kann dazu etwas sagen?



Wie wärs mit Abschiebung der beiden Bundesbürger. Spätere Ausreise der beiden DDR-Bürger!?


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#4

RE: Deutsche Einheit in der britischen Botschaft Ostberlins?

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 14.11.2009 23:08
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Ja TH, ich war mir nicht sicher, ob das so wirklich in diesem Fall so abgelaufen ist. Aber wenn du meinst....

Danke, AZ


nach oben springen

#5

RE: Deutsche Einheit in der britischen Botschaft Ostberlins?

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 14.11.2009 23:12
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Augenzeuge
Ja TH, ich war mir nicht sicher, ob das so wirklich in diesem Fall so abgelaufen ist. Aber wenn du meinst....
Danke, AZ




Die Verfahrensweise war grundsätzlich so.
Wenn RA Vogel mit im Spiel war.

Bin mir nicht ganz Sicher, deshalb hatte ich ein ? am Schluß gesetzt.


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 14.11.2009 23:13 | nach oben springen

#6

RE: Deutsche Einheit in der britischen Botschaft Ostberlins?

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 15.11.2009 09:33
von manudave (gelöscht)
avatar

Vogel hat einige Deals so abgewickelt.

Der damalige Spiegel-Korespondent in Berlin hat mir von mehreren Fällen berichtet, wo Vogel den Personen in der Botschaft vermittelt hat, dass sie rauskommen und ihm einfach vertrauen müssen - er kümmert sich um den Rest.
Einige wurden zu Haftstrafen verurteilt (was Vogel wusste) und er kümmerte sich um den Freikauf durch die BRD.


nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 180 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558537 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen