#81

RE: Wann hat dieser lobbyismusgesteuerte Irrsin endlich ein Ende?

in Themen vom Tage 22.05.2016 20:39
von Pit 59 | 10.131 Beiträge

Was wir hauptsächlich fressen, sind Antibiotika-Hochzüchter, die in ihrem kurzen Leben quasi nur ScheiXe gefressen haben, bei dem Preis von ein paar Euro,....................

Du,die haben mir bis jetzt ganz gut geschmeckt,ich bleibe dabei

20-30 Euro für ein Huhn


nach oben springen

#82

RE: Wann hat dieser lobbyismusgesteuerte Irrsin endlich ein Ende?

in Themen vom Tage 23.05.2016 08:59
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Zitat von HG19801 im Beitrag #79

...Ich verbrachte meine Kindheit auf dem Lande in einem Ort, in dessen Nachbardorf ein Geflügelzuchtzentrum war. Dort wurden die männlichen Küken auch aussortiert, aber nicht geschreddert, sondern für einen ganz geringen Preis (lächerlich wenige DDR-Pfennige) verkauft. Meine Oma erstand sie haufenweise und zog sie im großen Hühnergarten freilaufend auf bis sie eines Tages zwischen Hackeklotz und Beil endeten, um den Weg allen Hähnchenfleisches zu gehen.

Ach so, lecker haben sie geschmeckt in allen Facetten ihrer Zubereitung.....

Genau die gleiche Erfahrung habe auch ich gemacht, damals während meiner Selbständigenzeit im Oderbruch.
Meist habe ich dort bei den Bauern gearbeitet, hier ein Zimmer, dort eine Fassade, beim Nachbarn warens die Fenster,
die neue Farbe brauchten.
Dort habe ich die von dir beschriebenen Tierchen gebacken oder gebraten kennengelernt, da man ja immer Mittag essen mußte bei den Kunden.
Die wurden gut gefüttert, waren dann bedeutend größer als die Gummiadler aus der Broilerbude, hatten ein wunderbares Fleisch.

Es ist einfach eine Schande, wie mit den Rssourcen der Erde umgegangen wird.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#83

RE: Wann hat dieser lobbyismusgesteuerte Irrsin endlich ein Ende?

in Themen vom Tage 23.05.2016 09:03
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #81
Was wir hauptsächlich fressen, sind Antibiotika-Hochzüchter, die in ihrem kurzen Leben quasi nur ScheiXe gefressen haben, bei dem Preis von ein paar Euro,....................

Du,die haben mir bis jetzt ganz gut geschmeckt,ich bleibe dabei

20-30 Euro für ein Huhn


Dann kennst du kein richtiges Bio-Fleisch von freilaufendem Viehzeug, egal ob mit Federn oder Haut.
Geschmacklich liegen da Welten zwischen.
Probiers mal. aber nur, wenn deine Geschmacksnerven noch intakt sind.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#84

RE: Wann hat dieser lobbyismusgesteuerte Irrsin endlich ein Ende?

in Themen vom Tage 23.05.2016 09:42
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Stichwort Nitratbelastung, damals das angeblich böse Erbe, was die DDR einbrachte
.
Heute ist die BRD mit führend in Europa, dank Massentierhaltung und Gülleüberfluß.

http://www.topagrar.com/news/Home-top-Ne...rn-3155222.html

dazu wird noch Gülle "importiert" aus den Niederlanden, die geht dann bis nach Sachsen
http://www.bundesumweltportal.de/sachsen...d-menschen.html

NRW und Niederrsachsen werden schon seit Jahren "geflutet"

http://www.ndr.de/nachrichten/niedersach...,guelle348.html

Und warum ist das so ? Weil in den Niederlanden das Kontrollsystem weit effizienter ist als in Deutschland, in den Niederlanden
gelten strenge Normen, die konsequent kontrolliert weren. Deutschland ist davon noch weit entfernt.
Aber Deutschland verdient daran, zu Lasten der Gesundheit der Bürger.

Es gibt für alles eine Lobby, und wenn es Tierscheiße ist.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Fritze und Josef haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.05.2016 09:43 | nach oben springen

#85

RE: Wann hat dieser lobbyismusgesteuerte Irrsin endlich ein Ende?

in Themen vom Tage 23.05.2016 11:24
von Josef | 631 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #83
Zitat von Pit 59 im Beitrag #81
Was wir hauptsächlich fressen, sind Antibiotika-Hochzüchter, die in ihrem kurzen Leben quasi nur ScheiXe gefressen haben, bei dem Preis von ein paar Euro,....................

Du,die haben mir bis jetzt ganz gut geschmeckt,ich bleibe dabei

20-30 Euro für ein Huhn


Dann kennst du kein richtiges Bio-Fleisch von freilaufendem Viehzeug, egal ob mit Federn oder Haut.
Geschmacklich liegen da Welten zwischen.
Probiers mal. aber nur, wenn deine Geschmacksnerven noch intakt sind.



Bin auf dem Land aufgewachsen und habe Hühner geschlachtet, außerdem Schweine. Ich kenne das.


Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#86

RE: Wann hat dieser lobbyismusgesteuerte Irrsin endlich ein Ende?

in Themen vom Tage 31.05.2016 08:17
von Thüringer1970 | 218 Beiträge

Bei dem wie heute die Schweine aufgezogen werden, verkneif ich mir aber auch freiwillig das Schweinefleisch. Und das Schweinefleisch auch diverse Erkrankungen (Entzündungen usw) begünstigt ist auch nicht von der Hand zu weisen. Diese ganze Massentierhaltung und damit verbundenen Folgen macht uns ganz allein kaputt. Man sieht es ja an der Handhabung mit Antibiotikum, mit der daraus resultierenden Resistenz der Menschen auf rettendes Antibiotikum, die Gülle auf den Feldern und damit verbundene Verseuchung des Grundwassers. Da fahren die Leute lieber mit den neusten und mit allen Schikanen ausgestatten Auto zum Aldi, kaufen sich einen Weber Grill für 500 € und tun da sich nur das billigste Fleisch drauf.

nur als ein weiteres Beispiel dafür.
Hepatitis E durch rohes Schweinefleisch

uns machen bestimmt nicht die Flüchtlinge kaputt, das machen die großen Lebensmittelkonzern mit ihren Profistreben schon selbst und wir unterstützen sie damit auch, weil wir immer billiger unser Schnitzel haben wollen. Wie gesagt, beim auto darfs nicht teuer genug sein, das ist uns kein Geld zu schade, aber beim Essen muß es das billigste vom billigen sein.


Heckenhaus und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#87

RE: Wann hat dieser lobbyismusgesteuerte Irrsin endlich ein Ende?

in Themen vom Tage 31.05.2016 08:47
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Mit Grill, dickem Auto und anderem Konsumgut kann man doch trefflich dem Nachbarn zeigen, wie gut es einem geht,
oder wenigstens so tun, als ob.

Das Essen soll nur den Bauch füllen, die Geschmacksnerven sind bei nicht wenigen Leuten sowieso schon degeneriert.
Hauptsache satt, und das möglichst billig, und dazu dann Aldi-Bier aus der Plasteflasche und Wein aus dem Tetrapack.

Na dann, Guten Appetit !
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#88

RE: Wann hat dieser lobbyismusgesteuerte Irrsin endlich ein Ende?

in Themen vom Tage 31.05.2016 09:11
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Sind Dir Menschen, die aufs Auto verzichten, sich vegan ernähren und teuren französischen Wein trinken nicht genau so suspekt @Heckenhaus ?

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.05.2016 09:11 | nach oben springen

#89

RE: Wann hat dieser lobbyismusgesteuerte Irrsin endlich ein Ende?

in Themen vom Tage 31.05.2016 09:13
von furry | 3.568 Beiträge

Zitat von Thüringer1970 im Beitrag #86
Bei dem wie heute die Schweine aufgezogen werden, verkneif ich mir aber auch freiwillig das Schweinefleisch. Und das Schweinefleisch auch diverse Erkrankungen (Entzündungen usw) begünstigt ist auch nicht von der Hand zu weisen. Diese ganze Massentierhaltung und damit verbundenen Folgen macht uns ganz allein kaputt.


@Thüringer1970 , kennst Du Dich da genau aus und könntest DU eventuell etwas konkreter werden oder plapperst Du irgendetwas nach? Frag mal Deine Altvorderen wie das war, als das Schwein noch in der dunkelsten Ecke untergebracht war, bis über die Ohren in der eigenen Scheiße standen und zu Fressen gab es, was Mensch nicht wollte einschließlich dem Spülwasser vom Abwasch.

Für alle, die Genaueres zu diesem Thema wissen möchten, ein sehr langer und anspruchsvoller Text.
http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/..._2009_01_29.pdf


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#90

RE: Wann hat dieser lobbyismusgesteuerte Irrsin endlich ein Ende?

in Themen vom Tage 31.05.2016 09:15
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Thüringer1970 im Beitrag #86
Bei dem wie heute die Schweine aufgezogen werden, verkneif ich mir aber auch freiwillig das Schweinefleisch. Und das Schweinefleisch auch diverse Erkrankungen (Entzündungen usw) begünstigt ist auch nicht von der Hand zu weisen. Diese ganze Massentierhaltung und damit verbundenen Folgen macht uns ganz allein kaputt. Man sieht es ja an der Handhabung mit Antibiotikum, mit der daraus resultierenden Resistenz der Menschen auf rettendes Antibiotikum, die Gülle auf den Feldern und damit verbundene Verseuchung des Grundwassers. Da fahren die Leute lieber mit den neusten und mit allen Schikanen ausgestatten Auto zum Aldi, kaufen sich einen Weber Grill für 500 € und tun da sich nur das billigste Fleisch drauf.

nur als ein weiteres Beispiel dafür.
Hepatitis E durch rohes Schweinefleisch

uns machen bestimmt nicht die Flüchtlinge kaputt, das machen die großen Lebensmittelkonzern mit ihren Profistreben schon selbst und wir unterstützen sie damit auch, weil wir immer billiger unser Schnitzel haben wollen. Wie gesagt, beim auto darfs nicht teuer genug sein, das ist uns kein Geld zu schade, aber beim Essen muß es das billigste vom billigen sein.


rot da bist du aber nicht auf dem neuesten Stand, was die Preise betrifft. Aldi hatte kürzliche einen Kugelgrill "like Weber" für nur 69 € im Angebot


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 31.05.2016 09:15 | nach oben springen

#91

RE: Wann hat dieser lobbyismusgesteuerte Irrsin endlich ein Ende?

in Themen vom Tage 31.05.2016 09:17
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #87
Mit Grill, dickem Auto und anderem Konsumgut kann man doch trefflich dem Nachbarn zeigen, wie gut es einem geht,
oder wenigstens so tun, als ob.

Das Essen soll nur den Bauch füllen, die Geschmacksnerven sind bei nicht wenigen Leuten sowieso schon degeneriert.
Hauptsache satt, und das möglichst billig, und dazu dann Aldi-Bier aus der Plasteflasche und Wein aus dem Tetrapack.

Na dann, Guten Appetit !
.



schon wieder dieser Sozialneid ......


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#92

RE: Wann hat dieser lobbyismusgesteuerte Irrsin endlich ein Ende?

in Themen vom Tage 31.05.2016 10:13
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #88
Sind Dir Menschen, die aufs Auto verzichten, sich vegan ernähren und teuren französischen Wein trinken nicht genau so suspekt @Heckenhaus ?

Moskwitschka


Nein. Ist nur schlimm, wenn Veganer den Tieren das Futter wegfressen.

Außerdem erschließt sich mir nicht, was deine Bemerkung bezwecken soll.
Gut ernähren und das Auto, wenn mit dem Geld gerechnet werden muß, etwas angemessener.
Was ist daran falsch ?
.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#93

RE: Wann hat dieser lobbyismusgesteuerte Irrsin endlich ein Ende?

in Themen vom Tage 31.05.2016 10:16
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #91
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #87
Mit Grill, dickem Auto und anderem Konsumgut kann man doch trefflich dem Nachbarn zeigen, wie gut es einem geht,
oder wenigstens so tun, als ob.

Das Essen soll nur den Bauch füllen, die Geschmacksnerven sind bei nicht wenigen Leuten sowieso schon degeneriert.
Hauptsache satt, und das möglichst billig, und dazu dann Aldi-Bier aus der Plasteflasche und Wein aus dem Tetrapack.

Na dann, Guten Appetit !
.



schon wieder dieser Sozialneid ......

Irrtum, weil ich das so nicht mache.
Außerdem, Sozialneid kann aufkommen, wenn der Andere mehr hat, nicht, wenn er das vorspiegelt.

Ich habe Sozialneid nicht nötig.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#94

RE: Wann hat dieser lobbyismusgesteuerte Irrsin endlich ein Ende?

in Themen vom Tage 31.05.2016 10:25
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #92


Nein. Ist nur schlimm, wenn Veganer den Tieren das Futter wegfressen.




Für mich der Spruch des Tages Auch wenn er nur "geklaut" ist - von Robert Lemke. Das ist der, der den Schweinderln für ein NEIN ein 5 DM Stück in den Schltz gesteckt hat .

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 31.05.2016 10:27 | nach oben springen

#95

RE: Wann hat dieser lobbyismusgesteuerte Irrsin endlich ein Ende?

in Themen vom Tage 31.05.2016 10:28
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #94


Für mich der Spruch des Tages Auch wenn er nur "geklaut" ist - von Robert Lemke. Das ist der, der den Schweinen für ein NEIN ein 5 DM Stück in den Schltz gesteckt hat .


Ich habe Lembke nicht geschaut, und weiß schon gar nicht, ob er diesen Spruch getätigt hat.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#96

RE: Wann hat dieser lobbyismusgesteuerte Irrsin endlich ein Ende?

in Themen vom Tage 31.05.2016 11:04
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Also Rotkäppchen Sekt geht bei konsequenter veganer Ernährung schon mal überhaupt nicht ......

Mit den "veganen" Weinen ist das auch so ein Ding, nicht alle Weine sind auch vegan.

Zur Hilfe für die richtige vegane Weinauswahl gibt es diese Liste hier.
Die Freunde etwas härterer Getränke finden auf der Seite auch unter 'Liquor' eine reichhaltige Auswahl hochgeistiger Getränke. Die besonders gute Nachricht dabei ist, es ist auch Wodka und Whisky dabei .....
veganes Beer ist natürlich auch vertreten.
Also steht der Gestaltung veganer Trinkrunden nichts mehr im Wege .....

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#97

RE: Wann hat dieser lobbyismusgesteuerte Irrsin endlich ein Ende?

in Themen vom Tage 31.05.2016 11:10
von Thüringer1970 | 218 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #89


@Thüringer1970 , kennst Du Dich da genau aus und könntest DU eventuell etwas konkreter werden oder plapperst Du irgendetwas nach? Frag mal Deine Altvorderen wie das war, als das Schwein noch in der dunkelsten Ecke untergebracht war, bis über die Ohren in der eigenen Scheiße standen und zu Fressen gab es, was Mensch nicht wollte einschließlich dem Spülwasser vom Abwasch.

Für alle, die Genaueres zu diesem Thema wissen möchten, ein sehr langer und anspruchsvoller Text.
http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/..._2009_01_29.pdf




Das was Sie beschreiben hat ein jeder für seine eigene Ernährung gemacht. Auch bei meinen Opa wurden Schweine selbst gehalten. Eine Schlemmerei war das, wenn es zum jährlichen Schlachtfest ging. Bloß ohne Spülmittel
Aber was ich meinte ist dies in Verbindung mit der Massentierhaltung, und damit immer weiter den Markt mit noch billigeren Fleisch zu versorgen und damit auch noch mehr Profit aus der Sache zu pressen.


nach oben springen

#98

RE: Wann hat dieser lobbyismusgesteuerte Irrsin endlich ein Ende?

in Themen vom Tage 31.05.2016 12:12
von Thüringer1970 | 218 Beiträge

Verseuchte WurstSieber-Chef nach Fleisch-Skandal

Sieber belieferte alle Supermärkte und Discounter außer Aldi.


Und immer weiter mit den guten billigen Wurst- und Fleischprodukten


nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 290 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557440 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen