#281

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 20.08.2015 18:49
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #279
Hallo @Pit 59

Wenn du möchtest, schicke ich dir einen Koran, auf der Zeil in Frankfurt haben sie uns zwei Exemplare in die Hand gedrückt.

Ich Danke Dir wirklich für Dein Angebot,aber sei mir ja nicht Böse wenn ich es Dankend ablehne

Nimm es lieber wer weiß für was du es noch brauchst .


Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#282

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 20.08.2015 18:50
von Grenzläufer | 1.775 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #278
Zitat von Pit 59 im Beitrag #275

P.S. Meine Meinung,das sind nur die Anfänge.

Ähnliches werden wir wohl in Zukunft noch öfters erleben, wenn wir die Glaubensgrundsätze und die daraus resultierenden Verhaltensregeln dieser Menschen nicht hinreichend berücksichtigen.



Erleben wir doch schon tag täglich, nur die überregionale Presse schweigt

>>Nachdem es dort am Sonnabend zu einer blutigen Massenschlägerei zwischen Flüchtlingen aus Albanien und Eritrea mit 40 Beteiligten gekommen ist, war die Situation auch am Sonntag mehrfach eskaliert.<<<
http://www.abendblatt.de/hamburg/harburg...ch-Harburg.html

>>>Massenschlägerei in Gießener Flüchtlingsheim <<<
http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/re...m-13594849.html

>>>Eskaliert die Situation in den hessischen Flüchtlingslagern? In einer Unterkunft in Wiesbaden wurde heute eine junge Frau tot aufgefunden. Die Polizei geht von Mord aus. <<<
http://www.fnp.de/rhein-main/blaulicht/W...rt25945,1537188


Sperrbrecher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#283

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 20.08.2015 18:51
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Herrlich, sich darüber aufregen das "Muslime" intolerant seien aber selber die teutsche Überheblichkeit und Ignoranz bezüglich anderer Religionen heraushängen lassen.

Keiner erwartet das derjenige welche als "Nichtgläubiger" einen Koran in die Hand nimmt und darin liest anschließend konvertiert.

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#284

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 20.08.2015 18:51
von Pit 59 | 10.152 Beiträge

Nimm es lieber wer weiß für was du es noch brauchst .

Eberhard,da kann schon was wahres drann sein,habe ich noch gar nicht drann gedacht


nach oben springen

#285

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 20.08.2015 18:52
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #284
Nimm es lieber wer weiß für was du es noch brauchst .

Eberhard,da kann schon was wahres drann sein,habe ich noch gar nicht drann gedacht

Na , siehste


nach oben springen

#286

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 20.08.2015 19:12
von Marder | 1.413 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #284
Nimm es lieber wer weiß für was du es noch brauchst .

Eberhard,da kann schon was wahres drann sein,habe ich noch gar nicht drann gedacht

Kannste zu den anderen geschenkten Büchern stellen.
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
Pit 59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#287

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 20.08.2015 19:28
von Grenzläufer | 1.775 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #286
Zitat von Pit 59 im Beitrag #284
Nimm es lieber wer weiß für was du es noch brauchst .

Eberhard,da kann schon was wahres drann sein,habe ich noch gar nicht drann gedacht

Kannste zu den anderen geschenkten Büchern stellen.
Mit freundlichen Grüßen Marder



Ich sehe das anders, man sollte alles ruhig mal lesen und inhaltlich damit auseinander setzen.
Kein Thema für dieses Forum, aber sicher für unsere Politiker.


Sperrbrecher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#288

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 20.08.2015 20:01
von Marder | 1.413 Beiträge

Nee Grenzläufer, so war das nicht gemeint.
Das war ein Insider für Pit59.
Sorry
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#289

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 21.08.2015 08:54
von Schuddelkind | 3.515 Beiträge

Zitat von Grenzläufer im Beitrag #277
Hallo @Pit 59

Wenn du möchtest, schicke ich dir einen Koran, auf der Zeil in Frankfurt haben sie uns zwei Exemplare in die Hand gedrückt.

Stehen interessante Dinge drin, für uns Männer gar nicht so schlecht, meine bessere Hälfte ist aber da anderer Ansicht:


Sure 4 Vers 34

>>>Die Männer stehen in Verantwortung für die Frauen wegen dessen, womit Allah die einen von ihnen vor den anderen ausgezeichnet hat und weil sie von ihrem Besitz (für sie) ausgeben. Darum sind die rechtschaffenen Frauen (Allah) demütig ergeben und hüten das zu Verbergende, weil Allah (es) hütet. Und diejenigen, deren Widersetzlichkeit ihr befürchtet, ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie. Wenn sie euch aber gehorchen, dann sucht kein Mittel gegen sie. Allah ist erhaben und groß. <<<






Jupp, dann ist das Christentum wohl auch nix für deine Frau!
Epheser 5,22
"Die Weiber seien untertan ihren Männern als dem HERRN. (1. Mose 3.16) (1. Timotheus 2.11) (Titus 2.5) 23 Denn der Mann ist des Weibes Haupt, gleichwie auch Christus das Haupt ist der Gemeinde, und er ist seines Leibes Heiland. (1. Korinther 11.3) (Epheser 1.22-23) 24 Aber wie nun die Gemeinde ist Christo untertan, also auch die Weiber ihren Männern in allen Dingen."

Verdammte Hacke aber auch........


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#290

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 21.08.2015 09:27
von Grenzläufer | 1.775 Beiträge

Wenn es um Gleichheit zwischen Mann und Frau oder für die Toleranz gegenüber Homosexuellen geht, werfen die alt 68iger Anhänger gerne mal ihre Prinzipientreue über Board.


>>>Gleichberechtigung von Frau und Mann im islamischen Recht

Frauen sind im islamischen Erbrecht explizit schlechter gestellt. Daneben enthält insbesondere das islamische Familienrecht zahlreiche die Frauen diskriminierende Bestimmungen. (...) <<<

http://www.humanrights.ch/de/menschenrec...r/frauenrechte/


Sperrbrecher und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.08.2015 10:18 | nach oben springen

#291

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 21.08.2015 23:15
von Schlutup | 4.104 Beiträge

Moin,

sind wir Deutsche schon so eingeschüchtert

Mainz/Dortmund (dpa) - Inwieweit darf die Hautfarbe in den Medien eine Rolle spielen? Die Dortmunder Polizei fahndet nach einem Vergewaltiger. Sie hält einen dunkelhäutigen Mann für verdächtig. Die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY" greift den Fall auf, doch die Produktionsfirma hat zunächst Bedenken.
Die ZDF-Fahndungssendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" wird trotz erster Bedenken der Produzenten einen Beitrag über einen mutmaßlichen Vergewaltiger mit dunkler Hautfarbe bringen. Das ZDF teilte am Freitag in Mainz mit, der Fall einer Vergewaltigung in Dortmund im vergangenen Jahr werde wie ursprünglich geplant am 2. September in der Sendung vorkommen. "Die Hautfarbe oder andere Persönlichkeitsmerkmale eines mutmaßlichen Täters spielen dabei keine Rolle", erklärte ein Sprecher.

Die Produktionsfirma Securitel bestätigte am Freitag auf Anfrage, dass sie den Beitrag zunächst nicht senden wollte. Die Dortmunder "Ruhr Nachrichten" (Freitag) hatten zuvor berichtet, Redaktionsleiterin Ina-Maria Reize-Wildemann habe dies mit aktueller Stimmungsmache gegen Flüchtlinge begründet. "Wir wollen kein Öl ins Feuer gießen und keine schlechte Stimmung befördern. Das haben diese Menschen nicht verdient", zitierte die Zeitung Reize-Wildemann.

weiter hier: http://web.de/magazine/unterhaltung/tv-f...eitrag-30865202



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.08.2015 23:17 | nach oben springen

#292

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 21.08.2015 23:44
von Hanum83 | 4.776 Beiträge

Nicht mehr lange und Frau Schwarzer meldet sich hier an


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
IM Kressin und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.08.2015 23:45 | nach oben springen

#293

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 22.08.2015 10:23
von Heckenhaus | 5.146 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #291
Moin,

sind wir Deutsche schon so eingeschüchtert

Mainz/Dortmund (dpa) - Inwieweit darf die Hautfarbe in den Medien eine Rolle spielen? Die Dortmunder Polizei fahndet nach einem Vergewaltiger. Sie hält einen dunkelhäutigen Mann für verdächtig. Die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY" greift den Fall auf, doch die Produktionsfirma hat zunächst Bedenken.


Ist doch eigentlich ein ganz wichtiges Merkmal bei Fahndungen.

Finde übrigens immer lustig, wenn die vermeindlichen Täter OSTEUROPÄISCHEN Dialekt sprechen sollen.
Lt. Wiktionary bedeutet das :

„Das aus dem Griechischen stammende Wort Dialekt bezeichnete dort die regionaltypische Ausprägung einer Sprache in einer bestimmten Landschaft.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#294

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 22.08.2015 12:24
von Grenzläufer | 1.775 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #293

Finde übrigens immer lustig, wenn die vermeindlichen Täter OSTEUROPÄISCHEN Dialekt sprechen sollen.



Der Begriff "Dialekt" in diesem Zusammenhang ist echt ein Witz.
Da stellt man sich die Frage, wie kann man z.B. erkennen dass es ein "osteuropäischer Dialekt" war.
Sprechen die Täter ungarisch, können es auch Finnen gewesen sein. Die wären dann aber Nordeuropäisch.
Sprechen die Täter rumänisch, könnten es auch Italiener sein, die Sprachen sind sich sehr ähnlich. Aber dann wäre es ein "südeuropäischer Dialekt".

Vor kurzer Zeit wurde im Raum Frankfurt in einer Zeitung nach Tätern mit "osteuropäischen Aussehen" gefahndet.
Mann, oh Mann dachte ich mir dabei, wie will man einen Polen, Tschechen oder Ungarn eigentlich vom Deutschen oder Holländer unterscheiden?
An den Wangenkochen? Sind sich unsere Zeitungsredakteure noch bewusst, was sie manchmal an Blödsinn schreiben?


Heckenhaus und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#295

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 22.08.2015 13:15
von Sperrbrecher | 1.657 Beiträge

Im Pressekodex unter Punkt 12.1 heißt es:

Niemand darf wegen seines Geschlechts, einer Behinderung oder seiner Zugehörigkeit zu einer ethnischen, religiösen, sozialen oder nationalen Gruppe diskriminiert werden.

Richtlinie 12.1 – Berichterstattung über Straftaten
In der Berichterstattung über Straftaten wird die Zugehörigkeit der Verdächtigen oder Täter zu religiösen, ethnischen oder anderen Minderheiten nur dann erwähnt, wenn für das Verständnis des berichteten Vorgangs ein begründbarer Sachbezug besteht.

Besonders ist zu beachten, dass die Erwähnung Vorurteile gegenüber Minderheiten schüren könnte.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#296

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 22.08.2015 16:11
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Es wird doch in diesem Fall niemand diskriminiert, sondern die bestehenden Fakten beim Namen genannt.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#297

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 22.08.2015 16:33
von damals wars | 12.179 Beiträge

Na, dann benennen wir mal einen Fakt und noch einen
Begrüßung Integrationswilliger in Sachsen:
http://www.focus.de/politik/deutschland/...id_4896028.html
Zitat: In Heidenau bei Dresden haben Demonstranten versucht, die Einquartierung von etwa 250 Flüchtlingen in einem früheren Baumarkt mit Straßenblockaden zu verhindern. Die Polizei ging massiv mit Reizgas gegen einzelne Demonstranten vor, die Steine auf Polizisten geworfen hatten. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Kein Aufschrei der Berufsempörten!

Begrüßung Integrationswilliger in Sachsen- Anhalt:
http://www.mz-web.de/halle-saalekreis/np...8,31529094.html
Über 1.000 Menschen haben sich vor dem Neustadt Centrum am Samstagmorgen versammelt, um gemeinsam zu frühstücken. Damit wollen die Hallenser ein Zeichen für Weltoffenheit und Willkommenskultur setzen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#298

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 22.08.2015 16:40
von Sperrbrecher | 1.657 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #296
Es wird doch in diesem Fall niemand diskriminiert, sondern die bestehenden Fakten beim Namen genannt.

Für die Gutmenschen ist schon die Benennung von Tatsachen eine Diskriminierung.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#299

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 22.08.2015 16:49
von Grenzläufer | 1.775 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #296
Es wird doch in diesem Fall niemand diskriminiert, sondern die bestehenden Fakten beim Namen genannt.



Das ist in diesem Fall heutzutage aber nicht linksgrün politisch korrekt. Die Ideologie wird über die Vernunft gestellt, es geht um Wählerstimmen.
Selbst die weitsichtigen Schweizer, genauer gesagt die Züricher, fangen jetzt mit diesem Unsinn an, am 18. Oktober sind Nationalratswahlen, Schweizer Parlamentswahlen.
Auf diese Wahlen bin ich genauso gespannt, wie auf unsere Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt, Baden Württemberg und Rheinland Pfalz im März. Ändern lassen sich politische Zustände nur durch Wahlen.



>>>Die Herkunft von mutmasslichen Tätern soll in Meldungen der Stadtpolizei Zürich keine Erwähnung mehr finden. Der Zürcher Gemeinderat hat ein entsprechendes Postulat überwiesen, mit dem der Stadtrat aufgefordert wird, zu überprüfen, wie auf die Angabe verzichtet werden kann. Eine Ausnahme wollen die Postulanten nur machen, sollte die Herkunft für eine Tat relevant sein. Eine links-grüne Mehrheit aus SP, GLP, Grünen und AL stimmte der Forderung mit 72 Ja zu 46 Nein zu.<<<

http://www.nzz.ch/zuerich/polizei-soll-d...nnen-1.18598687


nach oben springen

#300

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 22.08.2015 16:50
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Da wundert man sich nicht @damals wars , wenn heute das Wort "Säxit" durch die Medien wabert. Und wenn ich im Bekannten - oder Freundeskreis darauf angesprochen werde, was sei denn da in Sachsen los, gebe ich mir mittlerweile auch keine Mühe mehr, um Verständnis für dieses Land zu werben. Das sollen die Sachsen selber machen - Und zwar die schweigende Mehrheit dort.

Hass, Extremismus und Abschottung in Sachsen: Ist es Zeit für einen Säxit?

Seit Monaten ist Sachsen das unsympathischste deutsche Bundesland; es macht Schlagzeilen mit Pegida, Rechtsextremismus und Übergriffen auf Flüchtlinge. Wird es nicht Zeit für einen Säxit – den Austritt der Sachsen aus der Bundesrepublik?

Fast täglich sinkt das Maß an Polemik, das man aufbringen muss, um für diesen Schritt zu plädieren. So warnten Ärzte in Dresden mit Blick auf die "humanitäre Katastrophe" in einem Flüchtlingszeltcamp, hier sei das Grundgesetz außer Kraft gesetzt. Am selben Ort wurden Helfer des Roten Kreuzes angegriffen. Ob in Freital, Meißen, Freiberg, Hoyerswerda oder Böhlen – überall schlägt Ausländerhass in Gewalt um. Von deutschlandweit 202 Übergriffen auf Asylunterkünfte im ersten Halbjahr 2015 entfielen 42 auf Sachsen. Das Land ist, im schlechtesten Sinne, eine Klasse für sich.


http://www.zeit.de/2015/34/sachsen-austr...remismus-pegida

LG von der Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 22.08.2015 16:56 | nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 84 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 1656 Gäste und 109 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558240 Beiträge.

Heute waren 109 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen