#241

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 14.08.2015 10:00
von Heckenhaus | 5.153 Beiträge

Die USA lassen aber keine 600000 Asylsuchende ins Land, wie jetzt für Europa vorhergesagt wird.
Schon gar nicht werden sie dank Triton noch ermuntert, in Richtung USA aufzubrechen.


Wußte übrigens nicht, das dieses Thema dank YouTube zum Spaßthema werden muß.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
LO-Wahnsinn und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.08.2015 10:02 | nach oben springen

#242

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 14.08.2015 10:01
von mucker82 | 236 Beiträge

Ach ja, unsere Deutungshoheit online.


nach oben springen

#243

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 14.08.2015 10:04
von DoreHolm | 7.707 Beiträge

Zitat von mucker82 im Beitrag #240
"Rot: .... und leider nicht die USA als Hauptverursacher. Die freuen sich doch über die willlkommene Schwächung ihrer Wirtschaftskonkurrenz in Europa. Das haben die vorher gewußt und wohlwollend in ihr Weltmachtgehabe mit einkalkuliert."


Nun laß mal die Kirche im Dorf, die USA sind immer noch das Einwanderungsland Nr. 1: Legal und illegal.
Mehr so antiimerialistische Phrasendrescherei eines Altkader.


Illegal ! Du sagst es. Nehmen die auch nur einen Einzigen Flüchtling aus den Ländern, die sie vorher mit westeuropas Hilfe und Wohlwollen aufgemischt haben und zahlen ihnen von Anfang an Unterstützung, Essen, Unterkunft, medizinische Betreuung, Bildung für die Kinder ? Das mit dem "Altkader" schreibe ich Deiner Grundeinstellung zu und trifft mich deshalb nicht. Bei der größe des Landes müßten die USA ca. 1/3 aller Flüchtlinge aufnehmen.



josy95 und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#244

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 14.08.2015 10:20
von Lutze | 8.039 Beiträge

Dauert nicht mehr lange,kommt ein zweiter Solidaritätszuschlag
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#245

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 14.08.2015 12:49
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #219
Zitat von Pit 59 im Beitrag #211
Der Vodafon Ladenbesitzer meinte zu mir Samsung Galaxy S6 "verstehe ich auch so "


Und die Kasse klingelt bei ihm, oder?

Hier mal ein interessanter Artikel aus Österreich zum Thema:

....

Flüchtlinge und ihr Smartphone

In den sogenannten "asylkritischen", sprich fremdenfeindlichen Kreisen ist das Handy zum Beweis für Reichtum und "Sozialschmarotzertum" geworden. Der Asylwerber schlechthin lasse sich Kost und Logis vom österreichischen Steuerzahler bezahlen, habe selbst aber genug Geld für neueste Elektrogeräte, so die Botschaft. Bei den Recherchen erzählt ein A1-Mitarbeiter, der anonym bleiben will, er sei sogar schon mehrfach mit dem Gerücht konfrontiert gewesen, der Staat weise A1 an, alle Flüchtlinge bei ihrer Ankunft mit neuen Smartphones auszustatten.

Das stimmt natürlich nicht. Genauso wenig liefern Smartphones ein Indiz dafür, ob Menschen verfolgt werden und daher Anspruch auf Asyl haben. Tatsächlich ist es mit Blick auf die IT-Branche, die Strapazen der Flucht und die Gegebenheiten nach der Ankunft sogar sinnvoll, dass Flüchtlinge viel Geld für ein Smartphone ausgeben. Zahlen gibt es nicht, doch Caritas und Innenministerium bestätigen aus eigenen Erfahrungen, dass viele Flüchtlinge bereits mit einem eigenen Smartphone in Österreich ankommen.

.


Aber genug zitiert. Hier der ganze Artikel http://derstandard.at/2000020396192/Flue...tze-ohne-Fakten

LG von der Moskwitschka



Hier mal eine Geschichte aus dem Leben, wie man auch als Habenichts schneller an ein Smartphone kommen kann als zu einem Schnupfen, dieses Vorkommnis hatte ich in einem anderen Zusammenhang schon mal am Rande erwähnt.
So saß im vorigen Jahr in Weil am Rhein eine Frau (Ausländerin) um die 50-55 Jahre fix und fertig und mit Tränen in den Augen im Handyfachgeschäft und war dort offensichtlich mit ihrer Tochter hingekommen, um über die Rückgabe eines solchen Gerätes mit dem Verkäufer zu verhandeln.
Das Problem war nun, daß da auch ein Vertrag im Volumen um die 600 € dran hing, wobei der Verkäufer der Tochter des vertrauensseeligen "Opfers" anbot, das Handy für 200 € zurückzunehmen, "Vertrag sei jedoch Vertrag" so dessen Ansage und ich will nicht wissen, wieviele unbedarfte Laufkunden auf diesem Wege zu ihrem Prestigeaccessoir gekommen sind.
Da reichte vermutlich schon der Personalausweis, ein Kontoauszug und eine Unterschrift aus um privilegiert zu sein.



zuletzt bearbeitet 14.08.2015 14:12 | nach oben springen

#246

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 14.08.2015 13:43
von Georg | 1.031 Beiträge

Smartphone ? na und ?

Finde ich besser als Trommel oder Rauchzeichen !


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#247

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 14.08.2015 14:43
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Über die Integration von berufstätigen Migranten ist aus der Debatte heraus kaum etwas zu entnehmen.
Vor langer Zeit hatte ich schon über einen türkischen Lokführerkollegen berichtet, den ich bezüglich seiner Leistungsbereitschaft und Teamfähigkeit im oberen Drittel des Kollektivs einordnen würde und sehr schätze.
Zwar hat der immer mal so eine Neigung zu kleinen Deals und Tricks am Ende zählt aber, daß er seine Züge effektiv und sicher bis zum Endbahnhof bringt und auch mal Zusatzschichten absolviert, wenn der Kittel brennt.
Im Sekretariat gab es bis vor kurzem eine Asiatin, die mehr deutsche Tugenden in ihrer Arbeitsweise integriert hatte als kaum jemand sonst in dieser Firma.
Die Abrechnung unserer Arbeitszeitnachweise u.a. Umfeldarbeiten waren mit einer beispiellosen Akkuratesse verrichtet und ihr ganzes Auftreten war von einer unbeschreiblichen Freundlichkeit und Korrektheit geprägt, die keinerlei Anlaß für irgendwelche Kritik bot.
Sie stellte Unregelmäßigkeiten richtig, die weder von mir selbst noch von den wirklich Verantwortlichen bemerkt wurden und hatte zu jedem von uns einen richtig guten Kontakt.
Leider war es aber offensichtlich so, daß all diese positiven Bewertungen für sie selbst einen hohen Preis hatten, kurz gesagt, sie litt offensichtlich auch darunter, daß die "Gegenseite" zuweilen nicht ganz so freundlich mit ihr umging.
Analog den Wolfgesetzen des Kapitalismus wollten bestimmte Typen, die ich als Praktikanten noch auf der Lok hatte und welche direkt aus dem Hartz 4- Millieu dort landeten, sich in der Ausbildungszeit von Laugebrezeln und Selters ernährten aber auch andere Hackfressen dieser Klientel Vorteile erschleichen und immer wieder ihren Arbeitsvertrag zum eigenem Vorteil interpretierten ihr erklären, wo es lang geht.
Ich hatte diese haarsträubenden Diskussionen mitbekommen und konnte über solche Unverschämtheiten nur den Kopf schütteln.
Im Konzentrat ging es immer wieder darum, daß man meinte, selbst über Einsatzorte und Arbeitszeiten bestimmen zu können und im Verweigerungsfall, (konkret blieb man im Hotel trotz anstehender Arbeitsaufgabe) natürlich das Geld gekürzt bekam, wobei jene Sekretärin aus Bali solche Schichten natürlich nicht buchen konnte und da es Proteste gab, das an die Vorgesetzten weiter leitete (was sonst ??).
Da gab es ...zig ähnlich gelagerte Fälle mit unglaublichen Gedankenabstrakten, die sie bei aller Freundlichkeit eben doch abwehren mußte und äußerlich immer fröhliche Mine zum bösen Spiel machte bis sie schließlich ganz aufhörte.
Es ist wohl auch eine Eigenart der Asiaten, daß sie trotz aller Kälte und Unverschämtheiten, denen sie ausgesetzt sind freundlich bleiben und vielleicht wäre eine Integration in Richtung Chuzpe viel hilfreicher und gesünder für sie selber oder aber wir Deutschen kämen denen in Richtung Freundlichkeit entgegen.
Allerdings ist auch der fehlende Rückhalt der Firmenleitung kritikwürdig und so wird sich auf diesem Arbeitsplatz nunmehr zum 6. Mal in zehn Jahren eine neue Person einarbeiten müssen.
Es gibt nicht viele Episoden, die ich mit Ausländern und Zuwanderern aus meinem Arbeitsalltag berichten kann aber diese beiden beweisen, daß es den typischen Ausländer sofern er/ sie integriert ist gar nicht mehr gibt und daß sie keinesfalls leistungsschwächer oder weniger motiviert als Deutsche sind.
Fakt ist auch, daß diese kleine Sekretärin aus Bali wertvoller für die Firma war als mindestens 80% der deutschen Kollegen, mit denen ich es so Tag für Tag zu tun habe.



LO-Fahrer, LO-Wahnsinn, josy95, vs1400, furry und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#248

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 15.08.2015 13:22
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Gestern wurde eine Polizeiwache Hals über Kopf geräumt,Nein die Beamten ziehen in keinen Neubau,aber die Polizeistation wird gebraucht.
das ganze in Bad-Lobenstein (Saale Orla Kreiss)
Schon Heute sollen die ersten 100 einziehen.
Dei Aufgaben des Reviers Übernimmt jetzt die Inspektion in Schleiz.

Der längere Anfahrtsweg,naja was solls,da geht den Beamten Ihre Zeit viel schneller rum.

P.S. Und es merkt immer noch keiner das es so nicht weiter geht.


nach oben springen

#249

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 15.08.2015 14:04
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat
Du sagst es. Nehmen die auch nur einen Einzigen Flüchtling aus den Ländern, die sie vorher mit westeuropas Hilfe und Wohlwollen aufgemischt haben und zahlen ihnen von Anfang an Unterstützung, Essen, Unterkunft, medizinische Betreuung, Bildung für die Kinder ? Das mit dem "Altkader" schreibe ich Deiner Grundeinstellung zu und trifft mich deshalb nicht. Bei der größe des Landes müßten die USA ca. 1/3 aller Flüchtlinge aufnehmen.



Die können sich vor Mexikanern kaum retten

Wen die Afrikanischen und sonstigen Flüchtlinge auch noch über Atlantik schippern, brauchen wir ja alle Marine der Welt um sie zu retten


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#250

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 15.08.2015 14:17
von Heckenhaus | 5.153 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #248
Gestern wurde eine Polizeiwache Hals über Kopf geräumt,Nein die Beamten ziehen in keinen Neubau,aber die Polizeistation wird gebraucht.


Da ist noch Luft nach oben. Ministerien können zusammenrücken, Beschäftigte in der Kantine arbeiten, Schüler auf dem Hof unterrichtet werden,
die Turnhallen sind ja bereits hier und da belegt.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
LO-Wahnsinn und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#251

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 15.08.2015 16:27
von damals wars | 12.204 Beiträge

Zitat von Harsberg im Beitrag #249

Zitat
Du sagst es. Nehmen die auch nur einen Einzigen Flüchtling aus den Ländern, die sie vorher mit westeuropas Hilfe und Wohlwollen aufgemischt haben und zahlen ihnen von Anfang an Unterstützung, Essen, Unterkunft, medizinische Betreuung, Bildung für die Kinder ? Das mit dem "Altkader" schreibe ich Deiner Grundeinstellung zu und trifft mich deshalb nicht. Bei der größe des Landes müßten die USA ca. 1/3 aller Flüchtlinge aufnehmen.


Die können sich vor Mexikanern kaum retten

Wen die Afrikanischen und sonstigen Flüchtlinge auch noch über Atlantik schippern, brauchen wir ja alle Marine der Welt um sie zu retten



Der Bundesstaat mit der größten Einwanderung ist mit der produktivste.
Ja, Kalifornien.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kalifornie...d_Infrastruktur
Zitat "Mit 1,9 Billionen US-Dollar (Stand 2010) trägt Kalifornien 13 Prozent des jährlich erwirtschafteten Bruttoinlandsprodukts (gross domestic product) der USA bei.[27] Als von den USA losgelöster Einzelstaat wäre Kalifornien weltweit die achtgrößte Wirtschaftsmacht nach den USA selbst, Japan, China, Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Italien. "

Und zu welchen Anstrengungen die Weltgemeinschaft in der Lage ist, wenn es politisch erforderlich erscheint,
zeigt die Geschichte: https://de.wikipedia.org/wiki/Boatpeople


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 15.08.2015 16:28 | nach oben springen

#252

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 15.08.2015 17:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Thüringen, der ehemalige Truppenübungsplatz Ohrdruf ist seit heute Asylantenunterkunft, geplant 500 Plätze, zur zeit befinden sich 150 dort.
Da das Gelände so ziemlich am Ar... der Welt ist, wird keiner dahin gegen seinen Willen.verlegt.
Micha


nach oben springen

#253

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 15.08.2015 17:03
von josy95 | 4.915 Beiträge

Diese total falsche und dringend verbesserungswürdige, weil überhaupt nicht mehr zeitgemäße Asyl- und Einwanderungspolitik wird Deutschland, der EU in wenigen Jahren und im wahrsten Sinne des Wortes mehr als nur um die Ohren fliegen!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
LO-Wahnsinn und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#254

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 15.08.2015 17:23
von Heckenhaus | 5.153 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #251

Der Bundesstaat mit der größten Einwanderung ist mit der produktivste.
Ja, Kalifornien.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kalifornie...d_Infrastruktur



Auch das steht bei Wiki !
Nicht zuletzt der für die industrielle Landwirtschaft wetterbegünstigte Süden und das dortige Einzugsgebiet billiger mexikanischer Landarbeiter verhelfen Kalifornien zu diesem Wohlstand.
Europa ist nicht die USA, hier gibt es Mindestlöhne, aber keine vom Wetter begünstigte industrielle Landwirtschaft, dafür jedoch Chaos ohne Ende.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
LO-Wahnsinn, Fritze und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#255

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 15.08.2015 17:30
von Heckenhaus | 5.153 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #252
Thüringen, der ehemalige Truppenübungsplatz Ohrdruf ist seit heute Asylantenunterkunft, geplant 500 Plätze, zur zeit befinden sich 150 dort.
Da das Gelände so ziemlich am Ar... der Welt ist, wird keiner dahin gegen seinen Willen.verlegt.
Micha


Ich habe das unbestimmte Gefühl, daß sich einige Regionen (auch außerhalb von Truppenübungsplätzen) ihren mühsam
aufgebauten Wirtschaftszweig Tourismus mit solchen Zwangsaktionen kaputt machen lassen.
Wenn hinter jeder Biegung und aus jeder Grünanlage völlig ungeordnet Zeltlager und andere Asyl-Unterkünfte hervorleuchten.

Wenn ich die Bilder im TV sehe von der griechischen Insel Kos, ein Urlaub dort wäre für mich tabu.
Warten wir ab, wann die ersten Flüchtlinge Sylt und Helgoland bevölkern, oder ist das verbotenes Land ?


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
LO-Wahnsinn, Fritze und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.08.2015 17:31 | nach oben springen

#256

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 15.08.2015 17:43
von Sperrbrecher | 1.661 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #219

[i]Flüchtlinge und ihr Smartphone

In den sogenannten "asylkritischen", sprich fremdenfeindlichen Kreisen ist das Handy zum Beweis für Reichtum und "Sozialschmarotzertum" geworden. Der Asylwerber schlechthin lasse sich Kost und Logis vom österreichischen Steuerzahler bezahlen, habe selbst aber genug Geld für neueste Elektrogeräte, so die Botschaft. Bei den Recherchen erzählt ein A1-Mitarbeiter, der anonym bleiben will, er sei sogar schon mehrfach mit dem Gerücht konfrontiert gewesen, der Staat weise A1 an, alle Flüchtlinge bei ihrer Ankunft mit neuen Smartphones auszustatten.


Vielleicht können die Daten in den Smartphons dabei helfen, die Identität oder zumindest das Herkunftsland festzustellen,
da doch 80% der Flüchtlinge leider ihre Pässe und alle anderen Identitätsnachweise bei ihrer Flucht verloren haben.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


zuletzt bearbeitet 15.08.2015 17:44 | nach oben springen

#257

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 15.08.2015 17:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #256
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #219

[i]Flüchtlinge und ihr Smartphone

In den sogenannten "asylkritischen", sprich fremdenfeindlichen Kreisen ist das Handy zum Beweis für Reichtum und "Sozialschmarotzertum" geworden. Der Asylwerber schlechthin lasse sich Kost und Logis vom österreichischen Steuerzahler bezahlen, habe selbst aber genug Geld für neueste Elektrogeräte, so die Botschaft. Bei den Recherchen erzählt ein A1-Mitarbeiter, der anonym bleiben will, er sei sogar schon mehrfach mit dem Gerücht konfrontiert gewesen, der Staat weise A1 an, alle Flüchtlinge bei ihrer Ankunft mit neuen Smartphones auszustatten.


Vielleicht können die Daten in den Smartphons dabei helfen, die Identität oder zumindest das Herkunftsland festzustellen,
da doch 80% der Flüchtlinge leider ihre Pässe und alle anderen Identitätsnachweise bei ihrer Flucht verloren haben.


@Sperrbrecher, ich hätte so geschrieben "verloren"
Um joddes willen, das gilt nicht für Alle, ist aber durchaus üblich.
Micha


nach oben springen

#258

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 15.08.2015 18:44
von Sperrbrecher | 1.661 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #257

@Sperrbrecher, ich hätte so geschrieben "verloren"
Um joddes willen, das gilt nicht für Alle, ist aber durchaus üblich.


Natürlich nicht alle, aber rund 80%
Guckst Du hier:
http://www.welt.de/politik/deutschland/a...-abschiebt.html


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#259

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 15.08.2015 19:00
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #256
... da doch 80% der Flüchtlinge leider ihre Pässe und alle anderen Identitätsnachweise bei ihrer Flucht verloren haben.
Nun wird diese Zahl nicht dadurch richtig und wahr, das man sie regelmäßig seit Jahren schon aus dem Hut zaubert. Bissel witzig fast dabei ist, das die AG Rück die Existenz des internen Arbeitspapieres, welchem die Zahl entstammt, einst sogar strikt leugnete ...
www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?res...011/05/26/a0098

Nun, der schlaue Mensch der mal gesagt haben soll 'Eine Lüge muss nur oft genug wiederholt werden, damit sie geglaubt wird' hatte das schon richtig erkannt. Bei weiterem Interesse, Pro Asyl hat das Dokument noch gehostet ...
www.proasyl.de/fileadmin/proasyl/fm_reda...ht_AG_Rueck.pdf


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.08.2015 19:01 | nach oben springen

#260

RE: Integration? !

in Themen vom Tage 15.08.2015 19:19
von josy95 | 4.915 Beiträge

Habe diesen sehr treffenden Satz mal herauskopiert...:

..... Dies führt letztlich dazu, dass der gesetzestreue Ausländer, der seiner Ausreiseverpflichtung nach Abschluss eines rechtstaatlichen Verfahrens nachkommt, der Dumme ist.....

Kommentar von mir: Nicht nur der gesetzestreue Ausreisewillige, der gesetzestreuen und wirklich in Not befindlichen Asylantragsteller allgenein!

Gutmenschen, Sozialromantiker..., wo bitte bleibt da die, eure Moral, euer Gerchtigkeitsempfinden?

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
9 Mitglieder und 55 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 55 Gäste und 9 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558535 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen