#21

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 01.05.2015 01:09
von andy | 1.199 Beiträge

Nach den einschlägigen Meldungen hat die Polizei den Anschlag nur verhindern können, weil die verhafteten Akteure so blöd waren, die Zutaten für die Bombe im Baumarkt einzukaufen.

Einen polizeilichen oder geheimdienstlichen Erfolg kann ich darin nicht erkennen, es war eher Zufall. Was wäre passiert, wenn der Baumarkt-MA den Abkauf von Sauerstoffperoxyd nicht an die Polizei gemeldet hätte?
Irgendwann hätte es irgendwo mächtig geknallt.

Ich finde schon, dass der Geheimdienst wissen sollte, was im Untergrund passiert, im Moment weiss er das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht.

Vor den Konsequenzen habe ich Angst, also arbeitet gefälligst daran....

andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Schakal und Grenzläufer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 01.05.2015 01:19
von Major Tom | 854 Beiträge

Zitat von Schakal im Beitrag #11
Schön, dass es in Deutschland so dämliche Terroristen gibt, die man immer schon vorher erwischt.


Ich bin mir sicher bei dem Tempo welches die Bundesregierung vorlegt um Deutschland mit den Moslems der Welt zu füllen wird sich auch sehr bald jemand finden der weiss wie man Bomben richtig legt.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
Sperrbrecher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#23

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 01.05.2015 06:47
von Grenzläufer | 1.776 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #20
Da hat jemand keinen A... in der Hose, sonst hätte er den Pfad Quo vadis, Hessen? genannt.



Weißt du überhaupt, wo Hessen liegt? Hattest du Geografie als Fach in deinem Hochschulstudium?


zuletzt bearbeitet 01.05.2015 07:43 | nach oben springen

#24

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 01.05.2015 06:48
von damals wars | 12.186 Beiträge

Lenke nicht schon wieder ab!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#25

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 01.05.2015 06:57
von damals wars | 12.186 Beiträge

Zitat von andy im Beitrag #21
Nach den einschlägigen Meldungen hat die Polizei den Anschlag nur verhindern können, weil die verhafteten Akteure so blöd waren, die Zutaten für die Bombe im Baumarkt einzukaufen.

Einen polizeilichen oder geheimdienstlichen Erfolg kann ich darin nicht erkennen, es war eher Zufall. Was wäre passiert, wenn der Baumarkt-MA den Abkauf von Sauerstoffperoxyd nicht an die Polizei gemeldet hätte?
Irgendwann hätte es irgendwo mächtig geknallt.

Ich finde schon, dass der Geheimdienst wissen sollte, was im Untergrund passiert, im Moment weiss er das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht.

Vor den Konsequenzen habe ich Angst, also arbeitet gefälligst daran....

andy

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/BR...ikel9183234.php
Wasserstoffperoxid hätte ich eher beim Friseubedarf vermutet,


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#26

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 01.05.2015 07:45
von Schakal | 271 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #14


Wieso wird die ethnische Herkunft dieser Wasserstoffperoxidmischer eigentlich bekannt gegeben ,-
hat das nicht der Fritz Pleitgen erst vor paar Tagen eindeutig verboten ?





Bei den Dreien vom NSU wurde ja auch erwähnt, dass sie aus Thüringen stamm(t)en.


--- Ex oriente lux.---
nach oben springen

#27

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 01.05.2015 07:53
von totschka (gelöscht)
avatar

Zitat von andy im Beitrag #21
Ich finde schon, dass der Geheimdienst wissen sollte, was im Untergrund passiert, im Moment weiss er das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht.

Zumindest für die rechte Ecke müssen wir mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass "der Geheimdienst" (Preisfrage: welcher ist hier zuständig, wenn es um innere Sicherheit geht? ) sehr genau weiß, was im "Untergrund" passiert.
Zitat von andy im Beitrag #21
Vor den Konsequenzen habe ich Angst, also arbeitet gefälligst daran....

Machen sie doch! Deshalb wollen sie doch Deine Verbindungsdaten gesetzlich genehmigt speichern, damit sie nachvollziehen können, mit welcher IP Du vor einem halben Jahr bei einem Filesharer die neuesten Hollywoodschinken raubmordkopiert hast.


zuletzt bearbeitet 01.05.2015 07:54 | nach oben springen

#28

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 01.05.2015 11:59
von Sperrbrecher | 1.657 Beiträge

Zitat von Schakal im Beitrag #26
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #14

Wieso wird die ethnische Herkunft dieser Wasserstoffperoxidmischer eigentlich bekannt gegeben ,-
hat das nicht der Fritz Pleitgen erst vor paar Tagen eindeutig verboten ?


Bei den Dreien vom NSU wurde ja auch erwähnt, dass sie aus Thüringen stamm(t)en.


Das ist gaaaanz was anderes.
Bei den Einen geht es doch um kulturelle Bereicherung und Willkommenskultur und bei den
Anderen um böse Natzies, da müssen natürlich auch andere Maßstäbe angelegt werden.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


zuletzt bearbeitet 01.05.2015 12:00 | nach oben springen

#29

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 01.05.2015 12:07
von SiK90 (gelöscht)
avatar

Zitat von totschka im Beitrag #27
Deshalb wollen sie doch Deine Verbindungsdaten gesetzlich genehmigt speichern, damit sie nachvollziehen können, mit welcher IP Du vor einem halben Jahr bei einem Filesharer die neuesten Hollywoodschinken raubmordkopiert hast.

Das ist doch schon immer Usus; jede Site speichert deine IP, jeder Forenbetreiber weiß, wann du wie lange online warst und mit welchem BS und welchem Browser.


nach oben springen

#30

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 01.05.2015 12:56
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat
jeder Forenbetreiber weiß, wann du wie lange online warst und mit welchem BS und welchem Browser.



Nicht nur Forenbetreiber, jede Seite die man besucht speichert die pers. Daten w.o. beschrieben.


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#31

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 01.05.2015 13:48
von totschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Harsberg im Beitrag #30
Nicht nur Forenbetreiber, jede Seite die man besucht speichert die pers. Daten w.o. beschrieben.


Meiner Meinung nach stimmt diese Aussage nicht. Ich kenne mindestens eine Seite, die die IP-Adresse des Besuchers nicht speichert und auch sonst sehr vorbildlich mit personenbezogenen Daten umgeht.


nach oben springen

#32

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 01.05.2015 13:57
von SiK90 (gelöscht)
avatar

Zitat von totschka im Beitrag #31


Ich kenne mindestens eine Seite, die die IP-Adresse des Besuchers nicht speichert und auch sonst sehr vorbildlich mit personenbezogenen Daten umgeht.


Um das genau zu verifizieren, müßte es deine eigene Site sein.


nach oben springen

#33

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 01.05.2015 14:23
von totschka (gelöscht)
avatar

Gut, das kann man natürlich ins Uferlose treiben jetzt. Wenn z.B. Ixquick versichert, meine IP nicht zu speichern, dann gehe ich erst mal davon aus, dass das stimmt. Ist wie mit der Vertrauenswürdigkeit von Linux-Repos, da verlasse ich mich auch einfach drauf, dass das vertrauenswürdige Quellen sind, ohne jeden einzelnen Schlüssel verifiziert zu haben.
Außerdem geht die Vorratsdatenspeicherung um einiges tiefer. Abfragen aus den Bestandsdaten sollen unter Richtervorbehalt fallen, wozu es aber geheime Nebenabreden geben soll, in denen die Bundesregierung zugesichert habe, den Richtervorbehalt zu kippen. Insgesamt ist es ein ziemlich komplexes Thema und in den Medien unterrepräsentiert, so dass die breite Masse der zwitschernden Fratzenbuchjünger gar nicht weiß (oder nicht wissen will), dass "die Vorratsdatenspeicherung" nicht identisch ist mit der Speicherung der Verbindungsdaten bei einem ISP.

Noch unklarer wird es beim Punkt der parlamentarischen Kontrolle der Geheimdienste, die es de facto gar nicht gibt. Also die Kontrolle. Die gibt es nicht, zumindest nicht wirksam. Interessiert aber auch keinen. Muss ja auch nicht, denn wir haben ja Linksextremisten (also alle, die was gegen Nazis haben) und Islamisten. Zusätzlich, weil Islamisten irgendwie nicht mehr so richtig bedrohlich sind, wurden deren radikalste Ausprägung, die Salafisten, erfunden. Da schauert's den Michel schon mal richtig, und er fragt nicht mehr, weshalb ihm seine Bürgerrechte unterm Arsch wegrationalisiert werden.

Und solange der "Schbeichel" schwarze Hintergründe für seine Anti-Islamhetze verwendet, liefert er das passende Feindbild in die Haushalte. Alles bestens also, denn ein klares Feindbild braucht der Deutsche. Dann wir auch solcher Stuss wie in der hier thematisierten "Meldung" geglaubt.


zuletzt bearbeitet 01.05.2015 14:23 | nach oben springen

#34

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 01.05.2015 14:41
von damals wars | 12.186 Beiträge

Und auch die Richter wollen Karriere machen, und eine Regierung, die mit Wissen und Wollen immer wieder gegen das Grundgesetz verstößt, hält auch ein Richtervorbehalt nicht auf.
Und wenn es sich beim eigenen "Außlandgeheimdienst" um eine Behörde der US- Regierung handelt, die zufällig vom deutschen Volk bezahlt wird,
kann man mir alles mögliche erzählen, glauben kann und muss ich nichts.

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2...pionage-affaere


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#35

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 01.05.2015 14:44
von damals wars | 12.186 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #28
Zitat von Schakal im Beitrag #26
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #14

Wieso wird die ethnische Herkunft dieser Wasserstoffperoxidmischer eigentlich bekannt gegeben ,-
hat das nicht der Fritz Pleitgen erst vor paar Tagen eindeutig verboten ?


Bei den Dreien vom NSU wurde ja auch erwähnt, dass sie aus Thüringen stamm(t)en.


Das ist gaaaanz was anderes.
Bei den Einen geht es doch um kulturelle Bereicherung und Willkommenskultur und bei den
Anderen um böse Natzies, da müssen natürlich auch andere Maßstäbe angelegt werden.



Mann, die wollten sich blondieren, und zwar gründlich!
Mehr Anpassung geht nicht.

Die Nazis waren natürlich blond.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#36

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 01.05.2015 14:50
von SiK90 (gelöscht)
avatar

Naja Ralf, wir alten Linuxer sind halt ein besonderes Völkchen...*grins*...
Ob das Vertrauen immer gerechtfertigt ist, steht auf einem anderen Blatt. Siehe den Aufschrei der Amazon Lense unter Unity. Nichts besonderes und abschaltbar. Aber trotzdem irgendwie ein Bruch...
Bezüglich des Vertrauens in die Repos gehe ich konform.

Sorry an alle anderen für unser kleines OT!


nach oben springen

#37

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 02.05.2015 09:02
von totschka (gelöscht)
avatar

Ich lese ja gerne mal bei fefe. Der gräbt immer so dolle Sachen aus, und seine Kommentare dazu sind häufig zum Kringeln. Natürlich nimmt er auch diesen verhinderten Terroranschlag auseinander. Irgendwie gefällt mir der Begriff "Gartenteichterroristen", denn er geht mit meiner eigenen Meinung über die Angelegenheit vollkommen konform.

Allerdings hält er uns Militärs damit auch einen Spiegel (nicht dieses Wurstblatt, wo der schmierige BILD-Blome jetzt das Sagen hat und das ehemalige Nachrichtenmagazin endgültig zum Spiegel-Bild verkommen ist) vor die Nase: Wäre es nicht an uns gewesen, solche Dinge klar zu stellen? Hätten nicht wir hier erklären müssen, dass 9-mm-Patronen ohne Gewalt niemals in ein G 3 zu pressen sind? Und dass Teile eines Gewehrs nicht zwingend ein funktionstüchtiges Gewehr ergeben? Und das eine Üb-Granate nicht "Bumm" macht? Statt dessen lese ich so was bei einem Zivilisten! Welche Schande! Am Ende hat er womöglich noch nicht mal gedient...

Leute, ich glaube, wir sind komplett am Arsch! Wir wurden assimiliert und haben's nicht bemerkt...


nach oben springen

#38

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 02.05.2015 09:08
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat
Ich lese ja gerne mal bei fefe. Der gräbt immer so dolle Sachen aus, und seine Kommentare dazu sind häufig zum Kringeln. Natürlich nimmt er auch diesen verhinderten Terroranschlag auseinander. Irgendwie gefällt mir der Begriff "Gartenteichterroristen", denn er geht mit meiner eigenen Meinung über die Angelegenheit vollkommen konform.



https://blog.fefe.de/

Die machsch´s nich of


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.05.2015 09:09 | nach oben springen

#39

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 02.05.2015 09:24
von totschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Harsberg im Beitrag #38
https://blog.fefe.de/

Die machsch´s nich of


Ja, nee... mach' das bloß nicht!!!einself!! Da kann man sich infizieren...


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#40

RE: Anschlag beim Radrennen in Frankfurt vereitelt

in Themen vom Tage 02.05.2015 14:24
von Sperrbrecher | 1.657 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #34
"Außlandgeheimdienst"

Was ist denn das ?


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 76 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3381 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558328 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen