#21

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 30.03.2015 20:31
von Harzwanderer | 2.937 Beiträge

Hier noch was zu dem Absturz. Englischprobleme des Piloten und ein missglückter Landebahnwechsel in letzter Sekunde.
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13522644.html


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#22

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 30.03.2015 20:47
von DoreHolm | 7.707 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #17
Zitat von andy im Beitrag #16
Zitat von Gert im Beitrag #14


@andy ich meine nicht die technische Untersuchung des Flugunfalls, sondern wie die SED und ihre nachgeordneten Behörden mit den Opfern umgingen, wie sie selbst die Beerdigung der Kinder überwachten, wie sie die Leute mit ein paar Mark abspeisten, also die übliche Selbstherrlichkeit im Umgang mit dem Klappfix. Das war mein Kritikansatz-




Da ich weder bei der Beisetzung anwesend noch in die Flugunfalluntersuchung involviert war wäre ich Dir für die nähere Erläuterung von rot und grün dankbar.

Du scheinst da ja über Erfahrungen zu verfügen, die meine bei weitem übersteigern.



andy


ich verfüge über gar keine Erfahrung mit Flugunfällen. Ich habe aber die Fähigkeit zu Lesen. Und ich habe den Zeitungsartikel in Post #1 gelesen.
Wenn das allerdings alles Lügen sind dann brauchen wir uns nicht weiter unterhalten, dann hat es wahrscheinlich diesen Flugunfall der aeroflot auch nie gegeben. Dann sage ich mea culpa.


Rot: Mal etwas mehr Sachlichkeit geht Dir wohl ab ? Warum fällst Du hier von einem Extrem gleich in´s Andere ? Nur weil die Darstellung in dem Zeitungsartikel hier zu Teilen angezweifelt wird (keiner spricht hier von "alles Lügen", das kam von Dir), hat es diese Katastrophe nach Deiner Lesart dann gleich gar nicht gegeben, sowas stellst Du hier als Alternative in den Raum.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#23

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 30.03.2015 21:07
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

@Gert, wie es scheint bietet dieses tragische Unglück für Dich mal wieder die Grundlage die verbale Sau herauszulassen und alles was mit "S" anfängt in Grund und Boden zu rammen, einfach weil es Dir Spass macht.

Noch eine Frage nebenbei, da Du durch die Bank weg alle Mitglieder des Führungsgremiums der SED für Halbgebildet hältst, hältst Du Dich dann für Vollgebildet?
Woran machst Du es überhaupt fest ob jemand Halb-, Viertel- oder wie Du Vollgebildet ist? Am lesen einer bestimmten Zeitung oder Deiner eigenen Arroganz?
Denk bitte mal drüber nach, Antwort kannst mir beim nächsten Treffen nachreichen.

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#24

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 30.03.2015 21:59
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #21
Hier noch was zu dem Absturz. Englischprobleme des Piloten und ein missglückter Landebahnwechsel in letzter Sekunde.
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13522644.html


das gibt es leider auch unter anderen Pilotennationen. Die Franzosen sind auch bekannt für ihre Fähigkeit sich in Fremdsprachen auszudrücken. *Ironie aus
Bei den Russen ist die Ursache ihre damalige und unter Putin wiedergekehrte Großmannssucht. Sie wollen unbedingt Supermacht spielen, merken aber gar nicht wie lächerlich sie sich damit damals und heute wieder machen. Leider hat es in diesem Falle Menschenleben gekostet.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#25

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 30.03.2015 22:04
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #24
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #21
Hier noch was zu dem Absturz. Englischprobleme des Piloten und ein missglückter Landebahnwechsel in letzter Sekunde.
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13522644.html


das gibt es leider auch unter anderen Pilotennationen. Die Franzosen sind auch bekannt für ihre Fähigkeit sich in Fremdsprachen auszudrücken. *Ironie aus
Bei den Russen ist die Ursache ihre damalige und unter Putin wiedergekehrte Großmannssucht. Sie wollen unbedingt Supermacht spielen, merken aber gar nicht wie lächerlich sie sich damit damals und heute wieder machen. Leider hat es in diesem Falle Menschenleben gekostet.


Was hat Putin mit Fremdsprachen zu tun-- Dein letzter Absatz hier ist einfach


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#26

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 30.03.2015 22:33
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #25
Zitat von Gert im Beitrag #24
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #21
Hier noch was zu dem Absturz. Englischprobleme des Piloten und ein missglückter Landebahnwechsel in letzter Sekunde.
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13522644.html


das gibt es leider auch unter anderen Pilotennationen. Die Franzosen sind auch bekannt für ihre Fähigkeit sich in Fremdsprachen auszudrücken. *Ironie aus
Bei den Russen ist die Ursache ihre damalige und unter Putin wiedergekehrte Großmannssucht. Sie wollen unbedingt Supermacht spielen, merken aber gar nicht wie lächerlich sie sich damit damals und heute wieder machen. Leider hat es in diesem Falle Menschenleben gekostet.


Was hat Putin mit Fremdsprachen zu tun-- Dein letzter Absatz hier ist einfach

Putin nicht, aber die damalige SU hielt sich für eine Supermacht wie USA und erwartete , dass alle ihre Sprache sprechen. Nur wer spricht schon Russisch ausserhalb Russlands ? so war das gemeint


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 30.03.2015 22:34 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#27

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 30.03.2015 22:40
von Alfred | 6.855 Beiträge

Gert,

z.B. sprechen rund 3 Millionen in Deutschland RUSSISCH. Damit nach DEUTSCH der zweite Platz in Deutschland, noch vor Türkisch.

Was man hatte war, dass Russisch im Warschauer Vertrag als Kommandosprache genutzt wurde.


DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.03.2015 22:44 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#28

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 30.03.2015 22:42
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #26
Zitat von Rostocker im Beitrag #25
Zitat von Gert im Beitrag #24
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #21
Hier noch was zu dem Absturz. Englischprobleme des Piloten und ein missglückter Landebahnwechsel in letzter Sekunde.
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13522644.html


das gibt es leider auch unter anderen Pilotennationen. Die Franzosen sind auch bekannt für ihre Fähigkeit sich in Fremdsprachen auszudrücken. *Ironie aus
Bei den Russen ist die Ursache ihre damalige und unter Putin wiedergekehrte Großmannssucht. Sie wollen unbedingt Supermacht spielen, merken aber gar nicht wie lächerlich sie sich damit damals und heute wieder machen. Leider hat es in diesem Falle Menschenleben gekostet.


Was hat Putin mit Fremdsprachen zu tun-- Dein letzter Absatz hier ist einfach

Putin nicht, aber die damalige SU hielt sich für eine Supermacht wie USA und erwartete , dass alle ihre Sprache sprechen. Nur wer spricht schon Russisch ausserhalb Russlands ? so war das gemeint


Gert so viel ich weiß, galt und gilt Englisch als Sprache der Völkerverständigung als Hauptsprache. Also das wir nun alle Russisch sprechen sollten,das ist mir neu. Übrigens in der damaligen SU und im heutigen Russland, wird auch Englisch und Französisch gelehrt.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#29

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 30.03.2015 22:46
von DoreHolm | 7.707 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #26
Zitat von Rostocker im Beitrag #25
Zitat von Gert im Beitrag #24
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #21
Hier noch was zu dem Absturz. Englischprobleme des Piloten und ein missglückter Landebahnwechsel in letzter Sekunde.
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13522644.html


das gibt es leider auch unter anderen Pilotennationen. Die Franzosen sind auch bekannt für ihre Fähigkeit sich in Fremdsprachen auszudrücken. *Ironie aus
Bei den Russen ist die Ursache ihre damalige und unter Putin wiedergekehrte Großmannssucht. Sie wollen unbedingt Supermacht spielen, merken aber gar nicht wie lächerlich sie sich damit damals und heute wieder machen. Leider hat es in diesem Falle Menschenleben gekostet.


Was hat Putin mit Fremdsprachen zu tun-- Dein letzter Absatz hier ist einfach

Putin nicht, aber die damalige SU hielt sich für eine Supermacht wie USA und erwartete , dass alle ihre Sprache sprechen. Nur wer spricht schon Russisch ausserhalb Russlands ? so war das gemeint


Grün: Nun, ich habe Ende der 90er in Hongkong die Erfahrung gemacht, daß gefragt wurde, warum wir nicht Russisch können. Jetzt könnte so mancher meinen, daß die wußten, daß ich aus dem Osten bin. Nee ! Ich war Techniker einer West-Firma. Die haben ganz einfach eine Menge Handelsbeziehungen.
Und schau Dir mal die Beschriftungen in den Urlaubszentren an: Arabisch, Englisch und Russisch. Nebenbei, im Schottlandcenter Gretna Green war es Englisch und Japanisch(!).



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#30

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 30.03.2015 22:51
von Harzwanderer | 2.937 Beiträge

Die wahren Weltsprachen sind vermutlich längst chinesisch (Mandarin), spanisch (überholt selbst in den USA englisch) und arabisch. Und vielleicht noch indonesisch oder malayisch und evtl. noch portugiesisch. Von deutsch oder russisch ist keine Rede mehr.


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.03.2015 22:53 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#31

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 30.03.2015 22:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #26
Zitat von Rostocker im Beitrag #25
Zitat von Gert im Beitrag #24
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #21
Hier noch was zu dem Absturz. Englischprobleme des Piloten und ein missglückter Landebahnwechsel in letzter Sekunde.
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13522644.html


das gibt es leider auch unter anderen Pilotennationen. Die Franzosen sind auch bekannt für ihre Fähigkeit sich in Fremdsprachen auszudrücken. *Ironie aus
Bei den Russen ist die Ursache ihre damalige und unter Putin wiedergekehrte Großmannssucht. Sie wollen unbedingt Supermacht spielen, merken aber gar nicht wie lächerlich sie sich damit damals und heute wieder machen. Leider hat es in diesem Falle Menschenleben gekostet.


Was hat Putin mit Fremdsprachen zu tun-- Dein letzter Absatz hier ist einfach

Putin nicht, aber die damalige SU hielt sich für eine Supermacht wie USA und erwartete , dass alle ihre Sprache sprechen. Nur wer spricht schon Russisch ausserhalb Russlands ? so war das gemeint


Tach Gert, in #27 und #28 ist wohl genug gesagt. Es ist schön das Du mit Deinen Ansichten nicht in der Volkskammer gesessen hast, die Geschichts-
bücher müssten umgeschrieben werden! So wie Du die damalige SU als Super- oder Weltmacht abwertest stellt sich für mich die Frage, wieso
gab es die hartnäckigen Abrüstungsverhandlungen? Der Ami hätte doch diktieren können, oder war das doch nicht so einfach?
Was Deinen Hass, oder Deiner Verachtung für das halbgebildete DDR-System angeht, dann schau mal zurück ins Jahr 1975, zwar OT aber wie wurde
damals mit dem Absturz einer Interflugmaschine in Schkeuditz um gegangen? Westfernsehen konnte ungehindert berichten. (der Loewe war das wohl)
Doku dazu lief vor kurzem im TV.
Ich war damals vor Ort.
Friss Deinen Gram nicht zu tief rein, Micha
Da war noch was, ach ja, die NATO kauft bei den Halbgebildeten Militärtechnk.


zuletzt bearbeitet 30.03.2015 23:30 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#32

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 30.03.2015 23:13
von Harzwanderer | 2.937 Beiträge

OT: Verrückt, wie hier immer wieder der verletzte Stolz rausbricht. Man darf nichts dagegen (SU, DDR, Stasi, SED, egal) sagen, weil einige gleich ausflippen. Dagegen hilft nur reflexartig zu sagen, in den USA ist alles noch viel schlimmer.
Mein Mitleid an alle Betroffenen.


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#33

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 30.03.2015 23:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #32
OT: Verrückt, wie hier immer wieder der verletzte Stolz rausbricht. Man darf nichts dagegen (SU, DDR, Stasi, SED, egal) sagen, weil einige gleich ausflippen. Dagegen hilft nur reflexartig zu sagen, in den USA ist alles noch viel schlimmer.
Mein Mitleid an alle Betroffenen.


OT, aber sowas von! Beide Augen offen halten.
Micha


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#34

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 30.03.2015 23:36
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #27
Gert,

z.B. sprechen rund 3 Millionen in Deutschland RUSSISCH. Damit nach DEUTSCH der zweite Platz in Deutschland, noch vor Türkisch.

Was man hatte war, dass Russisch im Warschauer Vertrag als Kommandosprache genutzt wurde.

richtig, weil ihr kein Verbündeten auf Augenhöhe ward, sondern Vasallen der Sowjets.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#35

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 30.03.2015 23:42
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #31
Zitat von Gert im Beitrag #26
Zitat von Rostocker im Beitrag #25
Zitat von Gert im Beitrag #24
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #21
Hier noch was zu dem Absturz. Englischprobleme des Piloten und ein missglückter Landebahnwechsel in letzter Sekunde.
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13522644.html


das gibt es leider auch unter anderen Pilotennationen. Die Franzosen sind auch bekannt für ihre Fähigkeit sich in Fremdsprachen auszudrücken. *Ironie aus
Bei den Russen ist die Ursache ihre damalige und unter Putin wiedergekehrte Großmannssucht. Sie wollen unbedingt Supermacht spielen, merken aber gar nicht wie lächerlich sie sich damit damals und heute wieder machen. Leider hat es in diesem Falle Menschenleben gekostet.


Was hat Putin mit Fremdsprachen zu tun-- Dein letzter Absatz hier ist einfach

Putin nicht, aber die damalige SU hielt sich für eine Supermacht wie USA und erwartete , dass alle ihre Sprache sprechen. Nur wer spricht schon Russisch ausserhalb Russlands ? so war das gemeint


Tach Gert, in #27 und #28 ist wohl genug gesagt. Es ist schön das Du mit Deinen Ansichten nicht in der Volkskammer gesessen hast, die Geschichts-
bücher müssten umgeschrieben werden! So wie Du die damalige SU als Super- oder Weltmacht abwertest stellt sich für mich die Frage, wieso
gab es die hartnäckigen Abrüstungsverhandlungen? Der Ami hätte doch diktieren können, oder war das doch nicht so einfach?
Was Deinen Hass, oder Deiner Verachtung für das halbgebildete DDR-System angeht, dann schau mal zurück ins Jahr 1975, zwar OT aber wie wurde
damals mit dem Absturz einer Interflugmaschine in Schkeuditz um gegangen? Westfernsehen konnte ungehindert berichten. (der Loewe war das wohl)
Doku dazu lief vor kurzem im TV.
Ich war damals vor Ort.
Friss Deinen Gram nicht zu tief rein, Micha
Da war noch was, ach ja, die NATO kauft bei den Halbgebildeten Militärtechnk.




den habt ihr ja besonders geliebt deswegen habt ihr ihn über Nacht rausgeschmissen, der hat wenigsten Klartext mit den SED Bonzen gesprochen, ein Super Journalist. Die Wahrheit hat wohl in der Deutlichkeit von Lothar Loewe sehr weh getan in der SED. Vor allem wenn man an solch bittere Pillen nicht gewöhnt ist


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#36

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 30.03.2015 23:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #34
Zitat von Alfred im Beitrag #27
Gert,

z.B. sprechen rund 3 Millionen in Deutschland RUSSISCH. Damit nach DEUTSCH der zweite Platz in Deutschland, noch vor Türkisch.

Was man hatte war, dass Russisch im Warschauer Vertrag als Kommandosprache genutzt wurde.

richtig, weil ihr kein Verbündeten auf Augenhöhe ward, sondern Vasallen der Sowjets.



Mein Scheißerchen, warst Du nicht mitten drin, bei den Vasallen der Sowjets?
nur mal so kurz gefragt. Ach Du wurdest von der SED gezwungen Dich zur Marine zu verpflichten, ein Opfer des Regimes, oder?
Micha


EMW-Mitarbeiter hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.03.2015 00:30 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#37

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 31.03.2015 07:30
von Udo | 1.267 Beiträge

Warum hebt ihr denn nun auch noch das Stöckchen von Gert an. Wir kennen ihn doch schon so lange. Ein Schenkelklopfer-Smiley fehlt noch in der Sammlung um diesen Kommunistenhass zu werten.
Freundliche Grüße an @Gert


Gert und EMW-Mitarbeiter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#38

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 31.03.2015 07:45
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #34
Zitat von Alfred im Beitrag #27
Gert,

z.B. sprechen rund 3 Millionen in Deutschland RUSSISCH. Damit nach DEUTSCH der zweite Platz in Deutschland, noch vor Türkisch.

Was man hatte war, dass Russisch im Warschauer Vertrag als Kommandosprache genutzt wurde.

richtig, weil ihr kein Verbündeten auf Augenhöhe ward, sondern Vasallen der Sowjets.



@Gert , wenn Du so drauf bist setzen offenbar bei Dir die Reste vom Hirn aus und das was dann noch den Weg über die Tastatur an die Öffentlichkeit findet sind dann solche absoluten und peinlichen Albernheiten welche Du hier in diesem Fädchen im Verlaufe des Abends von Dir gegeben hast.

Mal zur Kommandosprache eines Militärbündnisses.
Welche Kommandosprache wird denn in der NATO bevorzugt? Ja, ach ne? Sind wir jetzt also auch Vasallen der Amis? Und waren es die NATO Mitglieder während des kalten Krieges nicht sowieso?

Auf der Welt wird nicht unbedingt Englisch als Sprache zur Verständigung benutzt weil die USA angeblich eine Weltmacht sei, sondern das ist ein biss'l Historisch bedingt.
Die Welt und Kolonialmacht deren Landessprache Englisch war ist das Königreich Großbritannien gewesen und die spätere USA war mal eine von vielen Kolonien dieser wirklichen Weltmacht .......

Übrigens gab es eine Sprache welche weit über tausend Jahre die Sprache einer Weltmacht war. Selbst nachdem das Imperium, welches diese Sprache hervorbrachte, unterging war die Sprache noch gut weitere tausend Jahre die Sprache der Wissenschaft und Verständigung zwischen den damaligen Völkern.
Was sind dagegen die bisherigen lächerlichen 70 Jahre Weltmacht USA nach 1945 .......

Deutsch war mal eine lange Zeit in bestimmten Gebieten der Wissenschaft unabdingbare Weltsprache; Ausgang des 19. Jahrhunderts und im 20.Jahrhundert.

Soweit mal ein kleiner Exkurs zur sogenannten Weltsprache Englisch.
Das Deutschland, besser die Werbung, meint mit sinnlosen Anglizismen seine "Internationalität" aufzuwerten versucht ist ein anderes trauriges Beispiel für die Thematik 'Deutschland schafft sich ab'
Die Landesprache zugunsten eines Pigdin-Englisch 2.0 aufzugeben hat weder was mit Multikulti, Weltoffenheit, oder Willkommenskultur der realitätsfremden Gutmenschen zu tun sondern ist ein Ausdruck der nationalen Schwäche und eine Unterwerfungsgeste gegenüber dem vermeintlich Stärkerem indem man seine Sprache in rudimentärer Form zur Verständigung benutzt.
Soviel zur Augenhöhe Deutschlands gegenüber dem Englischen.

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

Wahlhausener, DoreHolm, Damals87 und EMW-Mitarbeiter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#39

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 31.03.2015 08:57
von EMW-Mitarbeiter | 465 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #30
Die wahren Weltsprachen sind vermutlich längst chinesisch (Mandarin), spanisch (überholt selbst in den USA englisch) und arabisch. Und vielleicht noch indonesisch oder malayisch und evtl. noch portugiesisch. Von deutsch oder russisch ist keine Rede mehr.

Nö, das sind Sprachen, die aufgrund der jeweiligen Bevölkerung natürlich viel gesprochen werden. Aber eine Weltsprache ist ja dienlich der Verständigung ZWISCHEN den Völkern. Insofern ist Spanisch oder Chinessisch keine Weltsprache.

Übrigens ist Deutsch eine vielgesprochene Sprache.
BRD, Teile Frankreichs, Teile Belgiens, Siebenbürgen (Rumänien), Österreich, Schweiz. Namibia...


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#40

RE: Tragödie für Schweriner Klasse

in DDR Zeiten 31.03.2015 11:21
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #23
@Gert, wie es scheint bietet dieses tragische Unglück für Dich mal wieder die Grundlage die verbale Sau herauszulassen und alles was mit "S" anfängt in Grund und Boden zu rammen, einfach weil es Dir Spass macht.

Noch eine Frage nebenbei, da Du durch die Bank weg alle Mitglieder des Führungsgremiums der SED für Halbgebildet hältst, hältst Du Dich dann für Vollgebildet?
Woran machst Du es überhaupt fest ob jemand Halb-, Viertel- oder wie Du Vollgebildet ist? Am lesen einer bestimmten Zeitung oder Deiner eigenen Arroganz?
Denk bitte mal drüber nach, Antwort kannst mir beim nächsten Treffen nachreichen.

Gruß
Nostalgiker



Christian wisch dir mal den Schaum ab und komm von der Palme runter. Dieses Politbüro hat doch sein "Examen" gemacht im Herbst 89, sie sind im bildlichen Sinne auch mit 800 Sachen gegen die vertikale Felswand gefahren. Glaubst du, dass einer dieser Männer jemals in freien und geheimen Wahlen in Deutschland gewählt worden wäre? Ich nicht. Honecker z. B.hätte zum Brötchenerwerb endlich seine Dachdeckergesellenprüfung nachholen müssen um zu überleben. Und einem Herrn Hoffmann hätte für seine Spanien Bürgerkriegserfahrung auch keiner nen Groschen geschenkt.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
V-Klasse
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Freki
12 10.11.2016 12:42goto
von Freki • Zugriffe: 620
Landeshauptstadt Schwerin erinnerte an Michael Gartenschläge
Erstellt im Forum Themen vom Tage von exDieter1945
14 01.11.2014 22:46goto
von Elch78 • Zugriffe: 1105
Treffen Schwerin
Erstellt im Forum Stammtisch Schwerin von Pitti53
6 15.03.2011 17:31goto
von Andi • Zugriffe: 506
Wach- und Sicherungseinheit Rampe bei Schwerin
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von spetznas_rossija
25 22.04.2016 16:33goto
von Ratze • Zugriffe: 4173
Schwerin Großer Dreesch , das Leben in der Platte
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
7 31.03.2015 08:21goto
von Schakal • Zugriffe: 2045
Flüchtlinge 1. 2. oder 3. Klasse in Deutschland ?
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Rabe
0 17.11.2010 23:42goto
von Rabe • Zugriffe: 255

Besucher
21 Mitglieder und 81 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1276 Gäste und 102 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558599 Beiträge.

Heute waren 102 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen