#21

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 27.03.2015 21:53
von 94 | 10.792 Beiträge

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#22

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 27.03.2015 22:06
von DoreHolm | 7.681 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #21
www.nva-uniformen.de/Schulterklappen/Stabsfeldwebel

Siehe da ! Warum gibt es da im Netz so unterschiedliche Darstellungen ? So wie in deinem Link, da wird ein Schuh daraus. Dann stimmen die Sternchenanordnung und der Randstreifen auf den Schulterklappen. Also doch BU. Danke !



nach oben springen

#23

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 27.03.2015 23:09
von vs1400 | 2.376 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #22
Zitat von 94 im Beitrag #21
www.nva-uniformen.de/Schulterklappen/Stabsfeldwebel

Siehe da ! Warum gibt es da im Netz so unterschiedliche Darstellungen ? So wie in deinem Link, da wird ein Schuh daraus. Dann stimmen die Sternchenanordnung und der Randstreifen auf den Schulterklappen. Also doch BU. Danke !


hi DoreHolm,
nen uaz wurde zu meiner zeit, im dienst, maximal fw..
darüber ging es wohl eher selten hinaus und der oberfeld war dann eher den bu zugeordnet.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#24

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 28.03.2015 07:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hat ja auch lange genug gedauert, bis sich einer derer die länger dabei waren bequemt hat Licht ins Dunkel zu bringen.

Ich kannte ja nur zwei Dienstgrade. Gefreiter und General, alles andere war doch uninteressant oder???

Der Hesselfuchs


zuletzt bearbeitet 28.03.2015 07:37 | nach oben springen

#25

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 28.03.2015 08:41
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Es mag ja erwähnenswerte Generäle gegeben haben. Aber unsere.............?


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#26

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 28.03.2015 10:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich gebs ehrlich zu, einen General habe ich nie gefahren und da habe ich bestimmt auch nichts verpasst. Der Spruch mit den zwei Dienstgraden (Gefreiten und General) stammt nicht von mir. Der muss schon Asbach Uralt sein.

Der Hesselfuchs

PS: Habe mal den 1. Sekretär der Bezirksleitung Alois B... gefahren. War auch nichts besonderes.


nach oben springen

#27

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 28.03.2015 12:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Habe mir gerade mal den Link angesehen, wo die Schulterstücke angeboten werden.

Das es immer noch jemanden gibt, der für sowas noch Geld ausgibt??? Meine Schulterstücken bekam ich damals kostenlos. Hätte auch dafür nie Geld ausgegeben.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#28

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 28.03.2015 13:25
von Schlutup | 4.101 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #22
Zitat von 94 im Beitrag #21
www.nva-uniformen.de/Schulterklappen/Stabsfeldwebel

Siehe da ! Warum gibt es da im Netz so unterschiedliche Darstellungen ? So wie in deinem Link, da wird ein Schuh daraus. Dann stimmen die Sternchenanordnung und der Randstreifen auf den Schulterklappen. Also doch BU. Danke !



Moin Moin,
wie meinst du das? Den Dienstgrad Stabsfeldwebel kenne ich nur so wie er im Link angezeigt wird.
Wann ist dieser eigentlich in der NVA eingeführt worden?



nach oben springen

#29

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 28.03.2015 15:42
von schulzi | 1.756 Beiträge

Zitat von Merlini im Beitrag #27
Habe mir gerade mal den Link angesehen, wo die Schulterstücke angeboten werden.

Das es immer noch jemanden gibt, der für sowas noch Geld ausgibt??? Meine Schulterstücken bekam ich damals kostenlos. Hätte auch dafür nie Geld ausgegeben.

Der Hesselfuchs

im normalfall ja ,aber nicht wen der Hauptfeld der Meinung war das du sie absichtlich geknickt hast.Im dem Fall hast du neue bekommen und er gleich abkassiert.


nach oben springen

#30

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 28.03.2015 15:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Von mir hat der Hauptfeld kein Geld bekommen. Nicht für die Zeitung, nicht für Schulterstücke und nicht für eine Mainelke. Seine Versuche sind alle an meiner Sturheit gescheitert.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#31

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 28.03.2015 16:58
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Zitat von schulzi im Beitrag #29

im normalfall ja ,aber nicht wen der Hauptfeld der Meinung war das du sie absichtlich geknickt hast.Im dem Fall hast du neue bekommen und er gleich abkassiert.


Wer ist "du"?

Die Dinger wurden geknickt getragen und fertig......


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 28.03.2015 16:58 | nach oben springen

#32

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 28.03.2015 17:15
von maxhelmut | 613 Beiträge

[quote=Schlutup [/quote]


Moin Moin,
wie meinst du das? Den Dienstgrad Stabsfeldwebel kenne ich nur so wie er im Link angezeigt wird.
Wann ist dieser eigentlich in der NVA eingeführt worden?

[/quote]

hier noch ein Link dazu

Dienstgrade der Nationalen Volksarmee – Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/Dienstgrade_der_Nationalen_Volksarmee


gruß maxhelmut


nach oben springen

#33

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 28.03.2015 20:32
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #28
...
Wann ist dieser eigentlich in der NVA eingeführt worden?

1938

(*tschulschung* konnt'ch mir aber nicht verkneifen)


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#34

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 28.03.2015 21:55
von Schlutup | 4.101 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #33
Zitat von Schlutup im Beitrag #28
...
Wann ist dieser eigentlich in der NVA eingeführt worden?

1938
(*tschulschung* konnt'ch mir aber nicht verkneifen)


@94

Also 1957 gab es IHN noch nicht in der NVA



Pitti53 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#35

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 28.03.2015 22:29
von 94 | 10.792 Beiträge

Ich konnte halt nicht widerstehen ... und richtig, auch den Unterfeldwebel gabs erst seit 1960.
Mehr dazu im Fachforum ... www.nva-forum.de/nva-board/index.php?showtopic=13577


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 28.03.2015 22:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Unterfeld meine Welt, viele Tage wenig Geld.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#37

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 28.03.2015 22:41
von 94 | 10.792 Beiträge

Ohh, sin'mer heut abend ma wieder drollig hier. Klickts man den 'Beitrag speichern'-Button mal wieder schneller wie's fertigdenkt? Ich staune nur wie's man mit solch sinnfreien Beiträgen auf eine Bedanktrate von 90% kommst.
Also ich kann da nur GN8 sagen.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


vs1400, Pitti53 und Büdinger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#38

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 28.03.2015 23:07
von Pitti53 | 8.785 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #37
Ohh, sin'mer heut abend ma wieder drollig hier. Klickts man den 'Beitrag speichern'-Button mal wieder schneller wie's fertigdenkt? Ich staune nur wie's man mit solch sinnfreien Beiträgen auf eine Bedanktrate von 90% kommst.
Also ich kann da nur GN8 sagen.


Mancher hat halt so seine Fan's...und trauert denen nach die entschwunden sind und nun in anderen Foren ihr Spielchen (langsam auch nicht mehr so beliebt) weiter spielen


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#39

RE: Hand vor dem Mund, Genosse Grenzsoldat

in Grenztruppen der DDR 29.03.2015 22:06
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich war und bin schon immer Individualist. Ich habe und brauche keine Fans, kann für mich entscheiden und muss niemanden den Speichel lecken. Wenn ich eine Darmspiegelung brauche gehe ich zum Arzt. So einfach ist das Leben wenn man für sich selbst entscheiden kann.

Der Hesselfuchs


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 329 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557104 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen