#21

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 00:02
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #19
Moin Moin,

wenn ich das über die neue Truppe lese muss ich an mein eingestelltes Video denken.
Ab wann ist man eigentlich ein Terrorist?

https://www.youtube.com/watch?v=eq6IZDJplTw

Ist ein Aufstand des Volkes gegen ein Staat schon Terrorismus?


Aus der Sicht des Staates : Jaaaaaa


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#22

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 08:59
von Merkur | 1.026 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #4
Der Hauptgrund wird wohl darin liegen, dass diese Sondereinheit speziell auf die Bekämpfung von Terroristen trainiert wird. Da gibt es bekanntlich etliche unterschiedliche Gruppierungen, auf deren Aktionen sich die Polizei einstellen muss.
Die Angehörigen der neuen Truppe werden zu Spezialisten im Anti-Terrorkampf ausgebildet.
Während sich SEK und MEK weiter um schwere und schwerste Kriminalität kümmern.

Gruß an alle
Uwe


Worin besteht der taktische Unterschied bei der Bekämpfung von Schwerstkriminellen bzw. Terroristen? Könnten die bisherigen Spezialeinheiten von Bund und Ländern bei personeller Aufstockung und besserer technischer Ausrüstung nicht diese Aufgaben auch realisieren?



nach oben springen

#23

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 09:39
von Hans | 2.166 Beiträge

Morgen,....
Um bei meinem obigen Beispiel zu bleiben:
Der Bankräuber mit der Geisel hat das nicht so gewollt, Geiselnahmen sind da in den seltensten Fällen geplant, er ist also vom Grunde her nur daran interessiert, ungeschoren wegzukommen. Also - Verhandlung möglich . (Natürlich um die Geiseln frei zu bekommen)
Der Terrorist - da ist doch der Ansatz dazu gar nicht da. Seine Tat ist schon in die Richtung - Töten vorgeplant.
Daraus ergeben sich sehr wohl erhebliche Unterschiede in der Taktik des Pol.-Vorgehens. (Bitte nicht erwarten, dass ich Polizeitaktik umfangreichst erläutere, ist nur ein Beispiel zum Verständnis.)
Und die Frage mit dem Können sie denn nicht..... ist m.M.n. einfach nicht relevant. Bisher konnten sie. Die Frage dazu ist - wie gut sind sie dazu in der Lage. Letztlich ist egal, wie das Kind heißt. Und dann-bisher haben wir als Grundlage der Diskusion nur eine recht dürre Pressemeldung.....
Und - um ne vorhergehende Frage noch abzuarbeiten: Wie alle Straftaten ist natürlich auch Terrorismus genau definiert. Samt der Frage, wo er denn anfängt.
73, Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
nach oben springen

#24

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 11:23
von S51 | 3.733 Beiträge

So ein bisserl will der Minister mit seiner neuen Truppe wohl auch die Praxis der Länder mit ihren MEK kopieren - und ihnen Zuständigkeiten, damit Finanzen streitig machen. Die SEK wie auch die GSG-9 mit ihren Einheiten sind halt Spezialisten, die während ihrer aktiven Zeit dort "außer" Einsätzen und Training selten etwas anderes machen. Das ist ihm für das ganze Bundesgebiet wohl zu teuer. Die MEK trainieren auch, machen auch Einsätze (sogar weitaus mehr...) aber auf einem etwas geringeren Level als ein SEK und vor allem sie sind außerhalb von Training und Einsatz ganz normale Polizisten, die man überall einsetzen kann. Fast überall. Das spart natürlich Geld. Man muss nicht ständig eine Einheit vorhalten sondern stellt sie nur zusammen, wenn sie denn gebraucht wird. Ansonsten schieben die Leute halt normalen Dienst. Es hat auch Nachteile. Nicht unbedingt technisch aber die Ausbildung ist schon einfacher, kürzer und manchmal dauert es auch länger bis sie einsatzbereit sind. Die Bundespolizei aber arbeitet bundesweit und da kann eine dezentralisierte und im Bedarfsfall auch zahlreichere Truppe die ersten Einheiten schneller vor Ort und für eine große Abriegelung auch mehr Leute vor Ort haben. Ohne nun gleich alle Informationen mit den Landespolizeien teilen zu müssen.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#25

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 11:38
von Hans | 2.166 Beiträge

Oh ja, S 51 , Da hast Du aber den Finger auf gleich zwei gaaaaanz tolle Auas gelegt. Stimmt.
73 Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
nach oben springen

#26

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 14:35
von Merkur | 1.026 Beiträge

Zitat von S51 im Beitrag #24
Die MEK trainieren auch, machen auch Einsätze (sogar weitaus mehr...) aber auf einem etwas geringeren Level als ein SEK und vor allem sie sind außerhalb von Training und Einsatz ganz normale Polizisten, die man überall einsetzen kann. Fast überall.


In welchem Land soll das denn so sein?
Das ist keine Frage des Levels. SEK und MEK haben grundsätzlich verschiedene Aufgaben. Und ein MEKler als ganz normaler Polizist ist mir auch noch nicht begegnet.



RudiEK89 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 14:40
von Merkur | 1.026 Beiträge

Zitat von S51 im Beitrag #24
Man muss nicht ständig eine Einheit vorhalten sondern stellt sie nur zusammen, wenn sie denn gebraucht wird. Ansonsten schieben die Leute halt normalen Dienst.


Das gab es in der DDR schon vor 40 Jahren beim MfS. Nannte sich in den Bezirken Territoriale Spezifische Kräfte (TSK).



nach oben springen

#28

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 14:52
von thomas 48 | 3.580 Beiträge

Welche Feinde hat damals die TSK bekämpft?


nach oben springen

#29

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 15:10
von Merkur | 1.026 Beiträge

Zitat von thomas 48 im Beitrag #28
Welche Feinde hat damals die TSK bekämpft?


ZSK und TSK haben damals Terror- und Gewaltakte (Geiselnahmen, bewaffnete Fahnenfluchten u. dgl.) bekämpft.
Sie waren aber auch im Rahmen von Großveranstaltungen, Staatsbesuchen und bei Möglichkeiten des Terrors gegen Botschaften in der DDR präventiv tätig.



nach oben springen

#30

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 17:14
von Harzwanderer | 2.943 Beiträge

Scheint eine deutsche Antwort auf Charlie Hebdo-Attacke und den Supermarkt zu sein, wo die französische Polizei auch zwei große nationale Einheiten hat, die sowas machen können. Gegen Geiselnehmer mit Kriegswaffen und mit großräumigen Fahndungen, über ein MEK oder SEK oder gar die GSG9 hinaus.


nach oben springen

#31

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 17:14
von B208 | 1.354 Beiträge

Jeden Aufgabe ausserhalb des "normalen" Polizeidienstes benötigt Polizeikräfte die auf diese speziellen Aufgaben geschult sind .
Auch innerhalb der GSG 9 gibt es wieder spezialisierte Kräfte, die auf ganz bestimmte Techniken geschult und trainiert sind .
Bei den Bereitschaftspolizeien des Bundes und der Länder gibt es auch diese Spezialisierung auf bestimmte Einsätze . Wir hatten früher keine BFE ,
Beweissicherungs Festnahme Einheit , diese wurden gegründet , nachdem sich im Einsatz gezeigt hat , dass der "normale" PVB bei bestimmten Einsätzen an seine Grenzen stößt .
Zumal sich der polizeiliche Gegenüber ja auch auf seinen , meist lange geplanten " Einsatz " speziell vorbereitet .
Diese speziell ausgewählten und trainierten PVB einer BFE verrichten bei normalen Lagen aber auch ganz " normalen " Dienst einer Hundertschaft .

Die Aufstellung dieser geplanten Einheiten wäre sicherlich überflüssig, würde man für bestimmten Situationen die Möglichkeit der Zusammenarbeit zwischen Polizei und Bundeswehr gesetzlich neu regeln . Hier werden gut ausgebildete Kräfte nicht genutzt .

B208


nach oben springen

#32

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 17:15
von Harzwanderer | 2.943 Beiträge

B-Polizei und Bundeswehr sind aber nochmal sehr unterschiedlich im Ansatz, Vorgehen und in den verfassungsmäßigen Genzen.


zuletzt bearbeitet 21.03.2015 17:16 | nach oben springen

#33

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 17:20
von B208 | 1.354 Beiträge

Aber die BW hat in bestimmten Einheiten diese Kräfte , die Ausrüstung und die Fähigkeiten .
Muss gesetztlich nur neu geregelt werden .

z.B. Einsatz zur Geiselbefreiung auf einem Schiff , das unter deutscher Flagge fährt .


nach oben springen

#34

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 17:27
von Merkur | 1.026 Beiträge

Zitat von B208 im Beitrag #33


z.B. Einsatz zur Geiselbefreiung auf einem Schiff , das unter deutscher Flagge fährt .



Ist aber eher ein typisches Einsatzszenario der 2. EE der GSG 9.



nach oben springen

#35

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 17:29
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Zitat
...Die Aufstellung dieser geplanten Einheiten wäre sicherlich überflüssig, würde man für bestimmten Situationen die Möglichkeit der Zusammenarbeit zwischen Polizei und Bundeswehr gesetzlich neu regeln . Hier werden gut ausgebildete Kräfte nicht genutzt..."



Hier ist offensichtlich das KSK gemeint. Den finalen Rettungsschuss kann auch das SEK ganz gut.

Übrigens hat General Wegener welcher die GSG-9 aufgebaut und lange geführt hat, das Vorgehen der französischen Spezialkräfte bei Charlie als zu langsam und zögerlich kritisiert.
http://www.handelsblatt.com/politik/inte...t/11210918.html

Wie hier im Thema zu entnehmen ist, wären erstmal Kompetenzen zwischen Bundesländern und Bundesministerium und deren polizeilichen Kräften besser zu regeln, bevor man der BuWe innerstaatliche polizeiliche Aufgaben überträgt.
Oder ist dies das langfristige Ziel (Aufstandsbekämpfung)??


Damals87 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.03.2015 17:39 | nach oben springen

#36

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 17:32
von Harzwanderer | 2.943 Beiträge

Ich kann nachvollziehen, dass der Bund sich auf veränderte Bedrohungen einstellt. Wenn man da z.B. zwei Dutzend militärisch ausgebildeten Selbstmordattentätern gegenübersteht, die möglichst belebte Plätze ausradieren wollen, muss man da planerisch anders rangehen. Solche Szenarien sind heute leider Realität.


nach oben springen

#37

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 17:47
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Zwei Dutzend, oha,

wo waren solche Szenarien in Europa Realität?


nach oben springen

#38

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 17:53
von Harzwanderer | 2.943 Beiträge

Europa hast Du ins Spiel gebracht.


nach oben springen

#39

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 17:55
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Aha, dann werden wir doch mal genauer,

in Deutschland??


nach oben springen

#40

RE: Neue Antiterrortruppe der Polizei geplant, warum?

in Themen vom Tage 21.03.2015 18:12
von Harzwanderer | 2.943 Beiträge

Was soll das werden? Weltweit natürlich. Den Rest darfst Du dir bei der Tonlage selber suchen.


nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 74 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1044 Gäste und 100 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558785 Beiträge.

Heute waren 100 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen