#21

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 16:56
von AlfredTetzlaff | 112 Beiträge

Laut Wikipedia ist ein Weltkrieg:

"Als Weltkrieg wird ein Krieg bezeichnet, der durch sein geographisches Ausmaß über mehrere Kontinente und durch den unbegrenzten Einsatz aller verfügbaren strategischen Ressourcen weltweite Bedeutung erlangt oder der im Ergebnis eine grundsätzliche Neuordnung der weltweiten internationalen Beziehungen mit sich bringt."

Als Quelle wird die Bundeszentrale für politische Bildung genannt.


Nimmt man diese Definition als Basis, ist der Krieg gegen Terror sehr wohl ein Weltkrieg.


nach oben springen

#22

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 17:00
von Heckenhaus | 5.129 Beiträge

Zitat von AlfredTetzlaff im Beitrag #21


"Als Weltkrieg wird ein Krieg bezeichnet, der durch sein geographisches Ausmaß über mehrere Kontinente und durch den unbegrenzten Einsatz aller verfügbaren strategischen Ressourcen weltweite Bedeutung erlangt oder der im Ergebnis eine grundsätzliche Neuordnung der weltweiten internationalen Beziehungen mit sich bringt."




Nimmt man diese Definition als Basis, ist der Krieg gegen Terror sehr wohl ein Weltkrieg.

Falsch, denn wenn das einträte

Zitat
unbegrenzter Einsatz aller verfügbaren strategischen Ressourcen


würden wir hier nicht mehr sitzen und tippen.
Folglich habeb wir keineswegs einen Weltkrieg.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#23

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 17:03
von Freienhagener | 3.859 Beiträge

Die Definition ergab sich aus den 2 Weltkriegen, die stattfanden.

Betrachtet man die, wird der Unterschied deutlich.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#24

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 17:04
von AlfredTetzlaff | 112 Beiträge

Wird in der Diskussion unter Politikwissenschaftlern durchaus auch anders gesehen.

Nur weil man keine Atombombe einsetzt, ist die Definition deshalb nicht falsch.


nach oben springen

#25

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 17:08
von AlfredTetzlaff | 112 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #23
Die Definition ergab sich aus den 2 Weltkriegen, die stattfanden.

Betrachtet man die, wird der Unterschied deutlich.


Es ist also kein Weltkrieg, wenn Länder aus Europa und Amerika gemeinsam gegen Länder in Afrika und Asien Krieg führen? Mir reichen 4 von 5 Kontinente, um dies als Weltkrieg anzuerkennen.

Warten wir mal noch 10 Jahre ab, bis die Historiker das Thema gründlich aufarbeiten.


nach oben springen

#26

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 17:08
von Heckenhaus | 5.129 Beiträge

Zitat von AlfredTetzlaff im Beitrag #24
Wird in der Diskussion unter Politikwissenschaftlern durchaus auch anders gesehen.

Nur weil man keine Atombombe einsetzt, ist die Definition deshalb nicht falsch.

Alle strategischen Ressourcen würden heute aber das gesamte Raketenarsenal mit konventionellen Sprengköpfen
beinhalten, da aber die Kriege weltweit regional begrenzt sind, mit unterschiedlichen Beteiligten, ist es kein
Weltkrieg, sondern es sind weltweite regionale Kriege.
Die Antiterroreinsätze ordne ich nicht unter Krieg ein.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#27

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 17:13
von AlfredTetzlaff | 112 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #26
[quote=AlfredTetzlaff|p455877]
Die Antiterroreinsätze ordne ich nicht unter Krieg ein.


Der Initiator dieser "Einsätze", Bush jun., sprach durchaus von einem Krieg "worldwide war on terror". Mittlerweile ist er eben nicht mehr regional begrenzt. Er breitet sich immer weiter aus.

Der Erste Weltkrieg fand quasi nur zwischen / auf zwei Kontinenten statt, war "regional begrenzt" und dennoch spricht man von einem Weltkrieg.

Auch "unbegrenzter Einsatz aller verfügbaren strategischen Ressourcen" wird doch betrieben. Nur setzt man gewisse Waffensysteme nicht ein, weil sie keine zielgerichtete Wirkung entfalten würden.


zuletzt bearbeitet 12.03.2015 17:16 | nach oben springen

#28

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 17:15
von Freienhagener | 3.859 Beiträge

Zitat von AlfredTetzlaff im Beitrag #25

Es ist also kein Weltkrieg, wenn Länder aus Europa und Amerika gemeinsam gegen Länder in Afrika und Asien Krieg führen? Mir reichen 4 von 5 Kontinente, um dies als Weltkrieg anzuerkennen.



Zunächst mal führen die Terroristen gegen die eigene Bevölkerung Krieg. Dagegen kommen in Afrika gerade mal einige hundert Franzosen zum Einsatz, zum Schutz der Länder, von den Regierungen angefordert und von der Bevölkerung begrüßt (letzteres sogar in Libyen).


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#29

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 17:17
von AlfredTetzlaff | 112 Beiträge

Zunächst einmal gab es den 11. September . . .


nach oben springen

#30

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 17:19
von Heckenhaus | 5.129 Beiträge

Zitat von AlfredTetzlaff im Beitrag #29
Zunächst einmal gab es den 11. September . . .

Die Ursachen dafür werden wir nie genau erfahren.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#31

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 17:22
von AlfredTetzlaff | 112 Beiträge

Das nicht, aber der Ami rief danach den Bündnisfall aus, einen "worldwide war on terror". Worldwar on Terror hätte er medial nicht verkaufen können.

Wir können jetzt noch lange hin und her argumentieren. Für mich sind ist dies nichts anderes als ein Weltkrieg, der mit dem 11. September begann.


nach oben springen

#32

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 17:23
von Freienhagener | 3.859 Beiträge

Man kann auch was herbeireden.

Aber wenn das der 3. Weltkrieg ist, dann können wir ja beruhigt sein....


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Harsberg und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#33

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 17:27
von AlfredTetzlaff | 112 Beiträge

Nein, es ist kein Weltkrieg. Da haben sich nur zig Länder zusammen gefunden, um gemeinsam andere Länder mit Einsätzen zu befrieden.


nach oben springen

#34

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 17:33
von Heckenhaus | 5.129 Beiträge

Zitat von AlfredTetzlaff im Beitrag #33
Nein, es ist kein Weltkrieg. Da haben sich nur zig Länder zusammen gefunden, um gemeinsam andere Länder mit Einsätzen zu befrieden.


Ist es dir lieber, die Freunde vom IS klopfen demnächst an deine Tür ?


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#35

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 17:50
von rasselbock | 452 Beiträge

Ist es dir lieber, die Freunde vom IS klopfen demnächst an deine Tür ?

Hallo Heckenhaus, mal den Teufel nicht an die Wand. Ich habe gerade auf ZDF Info einen Bericht über diese Truppenteile (IS) verfolgt. Die sind ja bestens mit erbeuteter US Kampftechnik von der irakischen Armee ausgerüstet und sind strafff im Vormarsch.
rasselbock



nach oben springen

#36

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 17:53
von AlfredTetzlaff | 112 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #34
Zitat von AlfredTetzlaff im Beitrag #33
Nein, es ist kein Weltkrieg. Da haben sich nur zig Länder zusammen gefunden, um gemeinsam andere Länder mit Einsätzen zu befrieden.


Ist es dir lieber, die Freunde vom IS klopfen demnächst an deine Tür ?





Darum geht es doch gar nicht. Man muss doch nicht zwangsläufig für den IS sein, weil man einen Krieg auch als solchen bezeichnet.

Wobei auch zur Wahrheit gehört, dass die USA an der Existenz verschiedener Terrorgruppen nicht ganz unschuldig sind. Früher hießen diese nur anders und man war mit ihnen verbündet. Damals war der Feind noch kein Moslem, damals war es der Iwan.


zuletzt bearbeitet 12.03.2015 17:56 | nach oben springen

#37

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 18:05
von Heckenhaus | 5.129 Beiträge

Zitat von rasselbock im Beitrag #35

Ist es dir lieber, die Freunde vom IS klopfen demnächst an deine Tür ?

Hallo Heckenhaus, mal den Teufel nicht an die Wand. Ich habe gerade auf ZDF Info einen Bericht über diese Truppenteile (IS) verfolgt. Die sind ja bestens mit erbeuteter US Kampftechnik von der irakischen Armee ausgerüstet und sind strafff im Vormarsch.
rasselbock




Dann fragen wir einfach Alfred Tetzlaff, wie es weiter geht, ohne Kampf.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#38

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 18:07
von AlfredTetzlaff | 112 Beiträge

Ich negiere den "Kampf" gar nicht, ich bezeichne ihn nur anders.


nach oben springen

#39

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 18:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Für die Opfer eines Krieges ist es unerheblich ob es sich um einen Weltkrieg oder einen regionalen Krieg handelt.

Für die großen Strategen sind selbst ganze Divisionen nur Schachfiguren in ihrem Sandkasten die beliebig eingesetzt und auch geopfert werden können.

Kriege kann man nur verhindern, wenn niemand mehr mitmacht. So lange es Menschen gibt die für Geld alles tun, wird es auch Kriege geben. Den Frieden in Westeuropa hat in den letzten 70 Jahren die allseitige Angst vor atomarer Vernichtung erhalten.

Ich will hoffen, dass das auch in Zukunft so bleibt. Bei dem Arsenal an Atomwaffen gibt es nach deren Einsatz, keine lebenswerte Existenz für uns mehr.

Der Hesselfuchs


Jobnomade und rasselbock haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#40

RE: Kurz vor einem neuen Weltkrieg?

in Themen vom Tage 12.03.2015 18:08
von damals wars | 12.143 Beiträge

Ist das die IS, die Mutti mit Millionen unterstützt, über den Umweg Saudi- Arabien.
Die kommen doch nur, um sich für die Unterstützung persönlich zu bedanken!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
AlfredTetzlaff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 368 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557712 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen