#161

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 10:29
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von G. Michael im Beitrag #158
Gerade im MDR-Text entdeckt, Salafisten,Hooligans (Hogesa), Rechsextreme und Pegidaanhänger werden heute wieder in Wuppertal
aufeinandertreffen. Um die 2.400 "Gäste" werden erwartet.
Über 1.000 Polizisten sind im Einsatz.
Micha


ruptly.tv wird ab 13:00 live übertragen.

http://ruptly.tv/event/view/25454/salafi...ts-of-wuppertal

.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#162

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 10:53
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #160
Und was bietet er als Lösung an?
Seinen "Disskusions"partnern das Wort zu verbieten.
Sehr überzeugend!
Es liegt mir fern, dich, damals wars, hier persönlich anzugreifen. Aber sind diese deine Sätze nicht allein dem Umstand geschuldet, lapidar ein bisschen mit zu labern und nebenbei etwas Öl ins Diskussionsfeuer zu schütten?
Es macht sich immer gut, nach den heilenden Lösungen zu fragen, wenn jemand kritisch mit einer Sachlage umgeht. Umso mehr im Fall von Hamed Abdel-Samad; hast DU eines seiner Bücher gelesen und dich somit mit seinem Werdegang vertraut gemacht?
ICH schon, wie ich im Forum bereits kundtat. Ich kann (nicht nur dir) seine Bücher "Der Untergang der islamischen Welt" als auch "Mein Abschied vom Himmel" wärmstens empfehlen.
Dieser Mann hat einen schweren Lösungsprozess vom Islam durchlaufen und steht ihm jetzt nicht etwa allein wegen der Glaubensfrage konträr gegenüber, sondern aufgrund dessen Anspruchs die allein selig machende Ideologie der Welt sein zu wollen.
Sicher mögen jetzt manche hier (ich grüße schon mal die mit den Füßen scharrende Multikulti-Fraktion des Forums) meinen, dass es sich bei Hamed Abdel-Samad um einen der minderheitlichen Nestbeschmutzer handelt, die den ach so toleranten, weltoffenen sowie unabdingbar modernen als auch überhaupt nicht ehrzerfressenen und frauenunterdrückenden Islam nur heruntermachen wollen.
Ach so, ja: Was das jetzt mit der Themenüberschrift hinsichtlich NRW zu tun hat? Sehr viel, denn NRW ist leider überall in Deutschland, welches sich zunehmend unter dem Deckmäntelchen der Religionsfreiheit der Islamisierung unterzieht.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


Grenzläufer, Heckenhaus und suentaler haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#163

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 11:41
von Barbara (gelöscht)
avatar

Du meinst bei einem von Anfang an mit einer geradezu hysterischen Intention eröffneten Thread sei nicht jeder Post "ein Öl ins Feuer gießen"? Natürlich greifst du damals war's persönlich an, das ist ja in gewisser Weise inzwischen Forumssport, wie man in verschiedenen Threads lesen kann.
Meinst du dass so eine Aussage wie "ich grüße schon mal die mit den Füßen scharrende Multikulti-Fraktion des Forums" auch nur ansatzweise Lust an einer sachlichen Auseinandersetzung befördert?

Zur Sache: Hamed Abdel-Samad hat ein Recht auf seine Sicht der Dinge und selbstverständlich ist ihm zuzuhören, er ist eine Stimme in einer innermuslimischen Diskussion, die ausgesprochen divers und kontrovers ist. Aber eben nur eine Stimme! Und natürlich kanzelt er auf sehr unangenehme und unsachliche Art und Weise seine in der Sache ebenfalls qualifizierte Mitdiskutantin in dem Video oben ab, das spricht allerdings nicht für ihn!
.


nach oben springen

#164

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 11:49
von Barbara (gelöscht)
avatar

#141
Den grünen Kragen tragen...
Eine sehr bemerkenswerte Dokumentation. Ich hatte schon in den ersten 10 min beim Zusehen beinahe physische Anspannung. Solche Workshops sollten verpflichtend in Schulen durchgeführt und der Film zur besten Sendezeit im TV gezeigt werden.
.


nach oben springen

#165

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 11:52
von Grenzläufer | 1.773 Beiträge

Hamed Abdel-Samad kanzelt sich nicht auf unsachliche Art und Weise ab, man lässt ihn nicht ausreden.
Unsachlichkeit gehört doch eher zu den bunten Dogmatikern.


nach oben springen

#166

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 11:57
von Grenzläufer | 1.773 Beiträge

Neuste Nachrichten aus Saudi-Arabien.

>>>200 Peitschenhieben und 6-monatigen Gefängnisstrafe für Vergewaltigungsopfer

Wie können wir das weiter Aushalten, wenn keiner die Fakten der Menschenrechtsverletzungen anspricht? Eine Frau aus Saudi-Arabien, die Opfer einer Gruppenvergewaltigung geworden ist, wurde zu 200 Peitschenhieben und sechs Monaten im Gefängnis wegen „Unzucht“ schuldig gesprochen, da sie über dieses Verbrechen in den Medien berichtete. (...) <<<

http://www.pressenza.com/de/2015/03/200-...altigungsopfer/


nach oben springen

#167

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 11:59
von Grstungen386 | 597 Beiträge

Pegida Wuppertal und die HOGESA machen Gegendemo zu den Salafisten. Gut, dass es noch Deutsche gibt, die aufstehen gegen diese Unverschämtheiten. Das Kopftuchurteil des BVG wird Pegida und Co sicher Auftrieb geben. Ich würde meine Kinder von der Schule abmelden, wo Kopftuchlehrerin unterrichtet...



suentaler, Heckenhaus und maxhelmut haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#168

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 12:13
von Barbara (gelöscht)
avatar

Gut dass es Pegida und HoGeSa gibt, aber echt. Die haben ja für alles die richtigen Lösungen parat :-)))



Der Vollständigkeit halber:

Das Wuppertaler Bündnis gegen Nazis schreibt:


Ausgehend von einer Versammlung der IS-Unterstützer und radikale Salafisten um den bekannten Islamisten-Predigers Sven Lau haben sich die Pegida, Hooligans und Rechtsextreme in Wuppertal angesagt. Pegida ruft zur „Generalmobilisierung“ auf, die Hooligans ebenfalls.

Dagegen stellt sich das „Wuppertaler Bündnis gegen Nazis“, ein breites Bündnis demokratischen und antifaschistischen Kräften von Gewerkschaften, Parteien, Kirchenverbänden, Sozialverbänden, Flüchtlingsinitiativen, muslimischen Verbänden, kurdischen und türkischen Organisationen, Einzelpersonen bis hin zur autonomen Antifa und den Kräften um das Autonome Zentrum.

Zu den Aufmärschen von radikalen Salafisten, Pegida, Hooligans wird jeweils bundesweit mobilisiert. Das bedeutet, es ist absolut wichtig, das die antifaschistischen und demokratischen Kräfte sich dagegen klar positionieren.

Das Bündnis ruft zu Protesten ab 12:30 Uhr auf dem Kirchplatz an der Citykirche in der Innenstadt von Wuppertal-Elberfeld auf.

Für ab ca. 14:30 Uhr ist noch eine Kundgebung vor der Begegnungsstätte Alte Synagoge, kleine Klotzbahn/ Ecke Genügsamkeitsstr vorgesehen.

Alle antifaschistischen und demokratischen Kräfte werden aufgefordert zur Teilnahme an den Protesten unter dem Slogan: Ob vom Ölberg, ob vom Loh: Gemeinsam für Respekt und Vielfalt gegen Menschenverachtung und Intoleranz!

http://www.wuppertal-live.de/?158647



Presseportal der Polizei NRW:

POL-W: 150312-W Versammlungsrechtliche V...5 in Wuppertal


nach oben springen

#169

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 12:16
von Grstungen386 | 597 Beiträge

Hier werden USER in grossem Umfang gesperrt ??!! ist es schon wieder soweit, dass nur noch staatlich zertifizierte Meinungen geduldet werden ?? Es sollte sich herumgesprochen haben, das dies nur kontraproduktiv wirkt. Pegida hat dies mit den Belegen über die gleichgeschaltete Lügenpresse sauber belegt. Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden !! Toleranz ist die Akzeptanz anderer Meinungen und nicht die der eigenen...



nach oben springen

#170

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 12:20
von Grstungen386 | 597 Beiträge

"Demokratische Kräfte", wer soll das sein ??? Die Gegendemo von HOGESA und PEGIDA ist doch in diesem konkreten Falle urdemokratisch...
Passt auf, dass Ihr sogenannten Antifakämpfer nicht zwischen die Fronten geratet, nicht dass Mutti am Montag einen Entschuldigungszettel für den Lehrer mitgeben muss !!



suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#171

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 12:20
von Heckenhaus | 5.132 Beiträge

Warte mal ab, wenn sich deine antifaschistischen und demokratischen Kräfte, zusammengesetzt aus bunten
"Demokraten", linken Krawallmachern und autonomen Steinewerfern über Wuppertal hermachen.

Wenn die "antifaschistischen und demokratischen" Kräfte sich gegen die Naziscene stellen, ist das ok.
Aber im Gegenzug bedeutet das auch, sie befürworten indirekt die Islamistenbrut.

Ist man schon recht kompliziert geworden in der Bunten Republik.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
suentaler und Grstungen386 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#172

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 12:20
von Barbara (gelöscht)
avatar

Der Führer der Peggi ist jetzt erstmal zum zweiten Mal wegen der Hinterziehung von Unterhalt an seinen eigenen Sohn verurteilt worden, wobei er ja sowieso auf zweijähriger Bewährung wegen Drogenhandels ist. Jeder der einem solchen Mann mit diesen hehren moralischen Ansprüchen hinterherläuft ist für mich vollkommen unglaubwürdig.


nach oben springen

#173

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 12:21
von G. Michael (gelöscht)
avatar

Zitat von Grstungen386 im Beitrag #169
Hier werden USER in grossem Umfang gesperrt ??!! ist es schon wieder soweit, dass nur noch staatlich zertifizierte Meinungen geduldet werden ?? Es sollte sich herumgesprochen haben, das dies nur kontraproduktiv wirkt. Pegida hat dies mit den Belegen über die gleichgeschaltete Lügenpresse sauber belegt. Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden !! Toleranz ist die Akzeptanz anderer Meinungen und nicht die der eigenen...


wann bitte fängst Du an Toleranz zu zeigen???
Micha


nach oben springen

#174

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 12:22
von Grstungen386 | 597 Beiträge

@Barbara, Euer gutmenschliches MULTIKULTI- und Vielfaltsgeseire hat erst dazu geführt, dass diese Salafisten sich überhaupt trauen, so massiv aufzutreten...



nach oben springen

#175

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 12:24
von Barbara (gelöscht)
avatar

Ich nehme alle Schuld auf mich lieber Gerstungen :-)


nach oben springen

#176

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 12:27
von Heckenhaus | 5.132 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #172
Der Führer der Peggi ist jetzt erstmal zum zweiten Mal wegen der Hinterziehung von Unterhalt an seinen eigenen Sohn verurteilt worden, wobei er ja sowieso auf zweijähriger Bewährung wegen Drogenhandels ist. Jeder der einem solchen Mann mit diesen hehren moralischen Ansprüchen hinterherläuft ist für mich vollkommen unglaubwürdig.

@Barbara, ist jetzt OT, aber ich halte das für Peanuts, was die Sache nicht mildern soll.
Schau mal hier, Konsequenzen ?
http://de.metapedia.org/wiki/Liste_krimi...D-Blockparteien

Also lassen wir das Private mal außen vor.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
zuletzt bearbeitet 14.03.2015 12:27 | nach oben springen

#177

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 12:27
von Grstungen386 | 597 Beiträge

@Barbara, war nicht so gemeint, Deine Ansichten teilte ich ja zu 99 Prozent bisher, ein gutes Wochenende für Dich, nichts für ungut.



nach oben springen

#178

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 12:34
von Grstungen386 | 597 Beiträge

Heckenhaus, sehe ich auch so, zum 75. Jahrestag der Terrorangriffe aus Dresden galt die ganze Verachtung nicht etwa diesem Kriegsverbrechen, sondern der NPD, welche diese Kriegsverbrechen als einzige konkret ohne Geschwurbel benannte, die Welt ist schon irre geworden...



suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#179

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 12:38
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Spätestens jetzt sind wir ganz weit weg von NRW. Nich wahr @Heckenhaus ?


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 14.03.2015 12:39 | nach oben springen

#180

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 14.03.2015 12:43
von suentaler | 1.923 Beiträge

Stimmt, diese Welt ist völlig irre und wer die Linksfaschisten der autonomen Antifa zu einem breiten Bündnis von Demokraten zählt, ist für mich vollkommen unglaubwürdig.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen


Besucher
25 Mitglieder und 73 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: weber-thum@web.de
Besucherzähler
Heute waren 2904 Gäste und 155 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14367 Themen und 557831 Beiträge.

Heute waren 155 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen