#801

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 18.01.2016 20:27
von Fritze | 3.474 Beiträge

Seit wann heißt das Viertel eigentlich Maghreb - Viertel ? Kenne nur Düsseldorf -Flingen !

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#802

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 18.01.2016 22:19
von Hanum83 | 4.789 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #800
Dafür wurde in Köln glashart zugeschlagen. 766 Strafanzeigen bearbeitet.
1 in Worten EIN 26 jähriger Algerier wegen Diebstahl eines Handys in U-Haft.
Gerd



Also ich war überrascht das überhaupt.
Ein genialer Ermittlungserfolg nach dem "es handelt sich um polizeibekannte Täter"
Ist er schon wieder draußen?


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.01.2016 22:22 | nach oben springen

#803

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 19.01.2016 18:44
von Fritze | 3.474 Beiträge

Wer etwas anderes erwartet hat ,ist wohl schief gewickelt ! Wäre es anders gelaufen hätte es Aufschreie der Gutmenschen noch und nöcher gegeben!


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#804

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 19.01.2016 19:59
von coff | 710 Beiträge

Ministerpräsidenten drohten mit Boykott
SWR schließt AfD von TV-Debatte aus

http://www.t-online.de/nachrichten/deuts...ebatte-aus.html

Zwei Regierungschefs drohten, der SWR kam in die Bredouille: Die Alternative für Deutschland (AfD) wird vor den Wahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz nicht an den TV-Debatten der Spitzenkandidaten teilnehmen.

Die Regierungschefs der beiden Länder, Winfried Kretschmann (Grüne) und Malu Dreyer (SPD), hätten eine Teilnahme für den Fall abgesagt, dass die AfD mit am Tisch sitze, sagte SWR-Intendant Peter Boudgoust.


Wer behauptet noch das Deutschland eine Demokratie wäre...


Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#805

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 19.01.2016 20:07
von Fritze | 3.474 Beiträge

Also ich behaupte mal Deutschland ist noch eine Demokratie , nur nicht für die Deutschen !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
Grenzläufer und VNRut haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#806

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 19.01.2016 20:13
von damals wars | 12.204 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #801
Seit wann heißt das Viertel eigentlich Maghreb - Viertel ? Kenne nur Düsseldorf -Flingen !

MfG Fritze


Ein Stadteil mit vielen Namen?
Kein anderer Stadtteil in Düsseldorf ist so multikulturell geprägt wie Oberbilk.
http://www.focus.de/regional/duesseldorf...id_5218828.html


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#807

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 19.01.2016 20:21
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von coff im Beitrag #804
Ministerpräsidenten drohten mit Boykott
SWR schließt AfD von TV-Debatte aus

http://www.t-online.de/nachrichten/deuts...ebatte-aus.html

Zwei Regierungschefs drohten, der SWR kam in die Bredouille: Die Alternative für Deutschland (AfD) wird vor den Wahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz nicht an den TV-Debatten der Spitzenkandidaten teilnehmen.

Die Regierungschefs der beiden Länder, Winfried Kretschmann (Grüne) und Malu Dreyer (SPD), hätten eine Teilnahme für den Fall abgesagt, dass die AfD mit am Tisch sitze, sagte SWR-Intendant Peter Boudgoust.


Wer behauptet noch das Deutschland eine Demokratie wäre...


Beide besagten Politiker äußern aber in der Mitte des Textes, daß sie kennen Einfluß auf den Sender genommen hätten und der Indendant sprach im Konjunktiv und macht somit Politik.
Das steht dem aber nicht zu, blind drauf los zu mutmaßen, entweder ist das ein Quotenhascher oder Wichtigtuer der meine Gebühren kostet.
Der soll sich gefälligst neutral verhalten !
Was mich interessieren würde ist, ob die Studiogäste überhaupt das Recht auf eine Information haben, mit wem sie es dort live zu tun bekämen und jemand der als Spitzenpolitiker so etwas fordert, ist einfach nur überfordert und würde dem Lehrer auch vor der Prüfung die Fragen klauen.
Aber vielleicht sind sie auch nur deshalb Politiker geworden, weil sowas in der Regel nicht klappt.



Fritze, 1941ziger und Elch78 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#808

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 19.01.2016 20:52
von coff | 710 Beiträge

Zitat von Hackel39 im Beitrag #807


Beide besagten Politiker äußern aber in der Mitte des Textes, daß sie kennen Einfluß auf den Sender genommen hätten ...


... Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten...


nach oben springen

#809

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 19.01.2016 21:05
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von coff im Beitrag #808
Zitat von Hackel39 im Beitrag #807


Beide besagten Politiker äußern aber in der Mitte des Textes, daß sie kennen Einfluß auf den Sender genommen hätten ...


... Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten...


Vielleicht haben die Indendanten ja auch einen Fürsorgereflex gegenüber ihren Landesherren, vielleicht ist es auch vorauseilender Gehorsam, wir sind ja nicht dabei, wenn so etwas vereinbart wird.
Deine Bedenken bezüglich der Souveränität unserer Politiker scheint aber überwiegend berechtigt, da sie auch kaum spontan auf problematische Fragen zu antworten in der Lage sind, wenn sie von Reportern egal welcher Fraktion überfallen werden.
Wenn die Studiogegner qualifiziert und kompetent sind und der Moderator auf der Höhe der Anforderungen könnte es eng werden für konzeptionslose Kandidaten und eine veränderte politische Landschaft ist auch für den Job der Indendanten von einer gewissen Relevanz.
Ach so, das mit der Mauer war gar nicht so schlimm.



nach oben springen

#810

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 25.01.2016 19:58
von Fritze | 3.474 Beiträge

Ich bin ja erstaunt ! Frau Petry war in Köln und dann ist noch ein linker Krawaller getackelt worden ! .

http://nrw-direkt.net/frauke-petry-koeln/


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#811

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 25.01.2016 20:17
von damals wars | 12.204 Beiträge

Ja, wenn Frau einfach so angetanzt kommt.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#812

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 25.01.2016 20:23
von damals wars | 12.204 Beiträge

Zitat von coff im Beitrag #808
Zitat von Hackel39 im Beitrag #807


Beide besagten Politiker äußern aber in der Mitte des Textes, daß sie kennen Einfluß auf den Sender genommen hätten ...


... Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten...


Niemand hat die Absicht, mit der von der AfD angedrohten Mistgabel, (die eine Grabegabel ist) Bekanntschaft zu machen.
Da braten die sich lieber nen Storch


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#813

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 25.01.2016 20:25
von Fritze | 3.474 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #811
Ja, wenn Frau einfach so angetanzt kommt.


Na Hubbie ,da haste wieder was verwechselt ! Mit dem Antanzen das waren wohl Andere !



Lade doch paar von Denen in Deinen Garten ein ! Die Temperaturen steigen schon . Aber pass auf ,denn für "Die" reicht ein Blitzableiter nicht !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#814

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 25.01.2016 21:40
von bürger der ddr | 3.638 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #811
Ja, wenn Frau einfach so angetanzt kommt.


Sonst geht es Dir gut?



Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#815

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 25.01.2016 22:15
von Elch78 | 501 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #811
Ja, wenn Frau einfach so angetanzt kommt.
Immer wieder stelle ich verblüfft fest, daß auf der nach unten offenen Niveau-Skala noch neue Rekorde erzielt werden können.

Für diese Erkenntnis sage ich: Vielen Dank!

Elch


"Es gibt immer drei Wahrheiten: eine, die Du siehst, eine, die ich sehe und eine, die wir beide nicht sehen"
Büdinger, bürger der ddr, Heckenhaus und Grenzläufer haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.01.2016 22:15 | nach oben springen

#816

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 05.02.2016 23:31
von Grenzläufer | 1.780 Beiträge

Fast täglich neue jugendliche Täter aus Nordafrika
In Köln wurden seit 2013 mehr als 22.000 Straftaten von Flüchtlingen aus Maghreb-Staaten begangen.
http://www.welt.de/politik/deutschland/a...Nordafrika.html

...und das teilt man der Bevölkerung erst jetzt mit.


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#817

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 07.02.2016 21:19
von bürger der ddr | 3.638 Beiträge

@Grenzläufer , seit Jahren läuft die Politik der Verschleierung. In Statistiken durfte keine Nationalität auftauchen und wenn man bedenkt wie viele heute schon einen dt. Pass haben und somit als "Deutscher" Straftäter gelten, da muß man sich nicht wundern.



Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#818

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 07.02.2016 22:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #811
Ja, wenn Frau einfach so angetanzt kommt.


Hubert ich verstehe Dich, im ernst.
Du möchtest auch mal angetanzt werden und es findet sich keine Frau. Ein echtes Problem.
Gerd


nach oben springen

#819

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 08.04.2016 12:04
von Heckenhaus | 5.153 Beiträge

Um diesem Thema wieder etwas Leben einzuhauchen diese Meldung aus NRW

http://www.derwesten.de/staedte/essen/os...tors_picks=true

Die Sicherheit der Bürger wird das nicht befeuern, aber das Erstarken von Parteien, die solche Erscheinungen keinesfalls
befürworten.
So kann keine Politik für den Bürger gemacht werden, weiterer Stimmenverlust der sog. Etablierten ist vorprogrammiert.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#820

RE: Quo vadis, NRW

in Themen vom Tage 08.04.2016 17:34
von bürger der ddr | 3.638 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #819
Um diesem Thema wieder etwas Leben einzuhauchen diese Meldung aus NRW

http://www.derwesten.de/staedte/essen/os...tors_picks=true

Die Sicherheit der Bürger wird das nicht befeuern, aber das Erstarken von Parteien, die solche Erscheinungen keinesfalls
befürworten.
So kann keine Politik für den Bürger gemacht werden, weiterer Stimmenverlust der sog. Etablierten ist vorprogrammiert.
.



das hat auch noch gefehlt, aber nicht verzweifeln "Wir schaffen das", oder auch nicht...



zuletzt bearbeitet 08.04.2016 17:34 | nach oben springen


Besucher
25 Mitglieder und 61 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 3287 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558524 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen