#121

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 08.03.2015 19:42
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #120
Zitat von linamax im Beitrag #119
Zitat von damals wars im Beitrag #118
Neuester Stand, nichts für Kremlastrologen:
http://diepresse.com/home/politik/aussen...olitik/index.do

Mir kommt es vor , als wenn du bei jeden Thema alles weißt . Für mich bist du ein ewiger User der alles besser weißt und doch nichts weißt . Hauptsache deinen Senf dazu geben .


Mönsch , was für eine Selbsterkenntnis! Könnte das auch auf dich zutreffen?

Sorry, da haste ne Steilvorlage geliefert

Ist doch ok , aber schreibe es doch bei deinen Liebling " damals war " .


nach oben springen

#122

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 09.03.2015 11:05
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Manchmal sind es Kleinigkeiten, die einen aufhorchen lassen.

Heute moregn wurde im ARD - Morgenmagazin über die Freilassung des Oppositionspoliters Navalny berichtet, der vor 3 Wochen noch gemeinsam mit Nemzov in einer Moskauer Metro - Station Flugblätter verteilt hat. Die ARD - Korrespondentin, schob dann hinterher , dass diese Demonstration nie statt fand.

Stimmt. Diese Demo war für den 1. März 2015 in einem Randbezirk von Moskau geplant und genehmigt. Jedoch verlief die Mobilisierung schleppend. Nicht zuletzt weil einige oppostionelle Gruppen andere Weg beschreiten wollten, statt auf die Straße zu gehen.

Was aber nicht in der ARD erwähnt wurde. Die Organisatoren einigten sich kurzfristig mit der Moskauer Stadtverwaltung auf die Durchführung eines Trauermarsches am 1. März im Moskauer Zentrum. Diese Demo ,nach dem Attentat an Nemzow, hat bedeutend mehr Zulauf gehabt. Zumindest nehme ich das an.

Ich weise aussdrücklich darauf hin, dass ich keinen Zusammenhang zwischen Attentat und Demo herstellen will, sondern über über meine Wahrnehmung in der Berichterstattung berichten möchte.

LG von der Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

utkieker hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.03.2015 11:10 | nach oben springen

#123

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 09.03.2015 11:32
von Larissa | 834 Beiträge

Ja diese Kleinigkeiten Moskwitschka! Trotz vorherigen Drohungen aus tschetschenischen Islamistengruppierungen direkt an Nemzev ausgesprochen, wird von der deutschen TV suggeriert, dass weiterhin Putin mit dem Anschlag zu tun hat. Das, obwohl zwei dieser Figuren eine klare Aussage vorliegt. Sind so Kleinigkeiten, die das Gewehr im Anschlag gegen Putina aufrechterhalten. Warten wir erst noch auf weiteren unlogische Aussagen aus Kiev, ueber die sich alle freuen. Dann nochmal zuschlagen und schon ist da wo das Gras bereits wuchs, es wieder fuer die Planierraupe Russenphobie frei.
Liebe Gruesse, Larissa


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
nach oben springen

#124

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 09.03.2015 11:48
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Larissa im Beitrag #123

Ja diese Kleinigkeiten Moskwitschka! Trotz vorherigen Drohungen aus tschetschenischen Islamistengruppierungen direkt an Nemzev ausgesprochen, wird von der deutschen TV suggeriert, dass weiterhin Putin mit dem Anschlag zu tun hat. Das, obwohl zwei dieser Figuren eine klare Aussage vorliegt. Sind so Kleinigkeiten, die das Gewehr im Anschlag gegen Putina aufrechterhalten. Warten wir erst noch auf weiteren unlogische Aussagen aus Kiev, ueber die sich alle freuen. Dann nochmal zuschlagen und schon ist da wo das Gras bereits wuchs, es wieder fuer die Planierraupe Russenphobie frei.
Liebe Gruesse, Larissa




@Larissa mit Gewalt und zuschlagen sind die Russen offenbar schnell dabei. Ich sah die Bilder wie sie die Beschuldigten vorführten um der Presse Gelegenheit zu geben sie zu filmen und zu fotografieren. Die Bilder waren einfach abstoßend und menschenunwürdig. Es waren ja noch Beschuldigte und nicht Verurteilte, muss ich dazu bemerken. Ich möchte nicht wissen, wie es den Festgenommenen ohne Kamerabeteiligung ergangen ist. Das "Geständnis" wurde sicher herausgeprügelt. Und das im 21.Jahrhundert. Da erfasst mich große Abscheu vor der russischen Polizei und Justiz.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#125

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 09.03.2015 11:55
von Larissa | 834 Beiträge

[/quote]

@Larissa mit Gewalt und zuschlagen sind die Russen offenbar schnell dabei. Ich sah die Bilder wie sie die Beschuldigten vorführten um der Presse Gelegenheit zu geben sie zu filmen und zu fotografieren. Die Bilder waren einfach abstoßend und menschenunwürdig. Es waren ja noch Beschuldigte und nicht Verurteilte, muss ich dazu bemerken. Ich möchte nicht wissen, wie es den Festgenommenen ohne Kamerabeteiligung ergangen ist. Das "Geständnis" wurde sicher herausgeprügelt. Und das im 21.Jahrhundert. Da erfasst mich große Abscheu vor der russischen Polizei und Justiz.[/quote]



Ja @Gert da fehlt der beruehmte Puderzucker. Das fehlt uebrigens auch bei Deinen Befreiern mein Lieber. Schon mal mit der US Polizeigewalt zu tun gehabt? Jedoch ist mir das lieber als wenn diese Verbrecher behandelt werden wie hier in Deutschland. Sicher gibt es einen Mittelweg, nu ja, so werden die Polizei bespuckt und beschimpft in Deutschland und bei den anderen wird dieses gar nicht erst moeglich gemacht.

Liebe Gruesse, Larissa

ich fuege hinzu, das ist der uebliche gebueckte Ganghaltung bei Strafgefangenen, die einsitzen. Umdrehen, Haende nach hinten, werden gecufft, dann erst werden sie aus der Zelle gelassen. Sie haben keine Ketten an den Fuesschen wie in den USA. Dennoch wird in beiden Landern rigoros klargemacht, das sind Gefangene.


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
LO-Wahnsinn und polsam haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.03.2015 12:02 | nach oben springen

#126

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 09.03.2015 11:58
von Udo | 1.267 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #124
Das "Geständnis" wurde sicher herausgeprügelt..


Na klar, das machen die Russen immer so.


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#127

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 09.03.2015 12:28
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Zitat von Larissa im Beitrag #123

Ja diese Kleinigkeiten Moskwitschka! Trotz vorherigen Drohungen aus tschetschenischen Islamistengruppierungen direkt an Nemzev ausgesprochen, wird von der deutschen TV suggeriert, dass weiterhin Putin mit dem Anschlag zu tun hat. Das, obwohl zwei dieser Figuren eine klare Aussage vorliegt. Sind so Kleinigkeiten, die das Gewehr im Anschlag gegen Putina aufrechterhalten. Warten wir erst noch auf weiteren unlogische Aussagen aus Kiev, ueber die sich alle freuen. Dann nochmal zuschlagen und schon ist da wo das Gras bereits wuchs, es wieder fuer die Planierraupe Russenphobie frei.
Liebe Gruesse, Larissa




Die Strategie islamistischer Gruppen richtet sich oft gegen den westlichen Lebensstil, welcher aus ihrer Sicht gottlos ist. Sie denken, dass sie die Forderung aus dem Koran höchstpersönlich (im Auftrage Gottes) umsetzen müssen. Wie früher die Kreuzretter die für sie passenden Stellen aus der Bibel genommen haben, so wählen heute militante Islamisten die passenden Stellen aus dem Koran. Zum Beispiel die Erzählung von Sodom und Gomorrha:
http://islam.de/13827.php?sura=29
Verse 28ff
Die Entblössung des Körpers, ausschweifendes Leben und unübliche sexuelle Praktiken gelten als besonders verwerflich. Sportler, Schwule und westlich orientierte Politiker sind demzufolge besonders gefährdet, Opfer islamistischer Anschläge zu werden.
(Das ist der Grund, warum ich an keinem Marathon teilnehme, abgesehen davon, dass ich schon vor der Explosionsstelle schlappmachen würde.
Theo


zuletzt bearbeitet 09.03.2015 12:30 | nach oben springen

#128

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 13.03.2015 16:42
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Udo im Beitrag #126
Zitat von Gert im Beitrag #124
Das "Geständnis" wurde sicher herausgeprügelt..


Na klar, das machen die Russen immer so.

@Udo
hier mal der Beweis, dafür wie sie das immer so machen. http://www.rp-online.de/politik/ausland/...n-aid-1.4935648



Da lag ich dich gar nicht so falsch mit meiner Schlußfolgerung


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#129

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 13.03.2015 16:57
von damals wars | 12.189 Beiträge

http://www.rp-online.de/politik/ausland/...n-aid-1.4935648
Zitat:
"soll unter Folter gestanden haben" "Der Hauptverdächtige im Fall des ermordeten Kreml-Kritikers ist bei seinen Vernehmungen nach Angaben der russischen Menschenrechtskommission möglicherweise gefoltert worden."
ein wirklich durchschlagender Beweis!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#130

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 13.03.2015 18:43
von Udo | 1.267 Beiträge

@Gert
Du kannst dich ja gern mal vom sek, wahlweise dhttp://de.m.wikipedia.org/wiki/Zentrale...ungsgruppe_Zoll, festnehmen lassen.Mal sehen, ob du ohne verletzungen davon kommst.


nach oben springen

#131

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 13.03.2015 18:57
von damals wars | 12.189 Beiträge

Gefahr besteht nur, wenn die Polizisten nicht lesen können:
http://www.focus.de/politik/deutschland/...aid_192266.html


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#132

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 13.03.2015 19:41
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Udo im Beitrag #130
@Gert
Du kannst dich ja gern mal vom sek, wahlweise dhttp://de.m.wikipedia.org/wiki/Zentrale...ungsgruppe_Zoll, festnehmen lassen.Mal sehen, ob du ohne verletzungen davon kommst.



lenk doch nicht vom Thema ab, über die versehentlichen Festnahmen kannst du in dem Thread Polizei in D. schreiben.
Hier geht es um Folter und Misshandlungen in Russland und den Mord an dem Kremlkritiker


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#133

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 13.03.2015 19:45
von Alfred | 6.853 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #132
Zitat von Udo im Beitrag #130
@Gert
Du kannst dich ja gern mal vom sek, wahlweise dhttp://de.m.wikipedia.org/wiki/Zentrale...ungsgruppe_Zoll, festnehmen lassen.Mal sehen, ob du ohne verletzungen davon kommst.



lenk doch nicht vom Thema ab, über die versehentlichen Festnahmen kannst du in dem Thread Polizei in D. schreiben.
Hier geht es um Folter und Misshandlungen in Russland und den Mord an dem Kremlkritiker



Gert,

bis jetzt gibt es doch keine Beweise für Folter.

Gert , eins ist auch komisch / seltsam.

Die Organisation die jetzt von "möglicher Folter " spricht, habe ich im bezug auf die USA und z.B. Guantanamo noch nie gehört.


zuletzt bearbeitet 13.03.2015 19:52 | nach oben springen

#134

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 13.03.2015 20:11
von Signalobermaat | 358 Beiträge

Folter hin, Folter her,man kann sich auch an unseren " Freunden" in Amerika ein Beispiel nehmen,die nehmen nicht erst fest,wenn die Hautfarbe schwarz ist wird einfach geschossen, da erspart man sich Vernehmung und Folter.Das ist in den Mutterland von Demokratie und Freiheit scheinbar normal. Zur Volksberuhigung werden noch ein paar Scheingefechte gemacht und alles bleibt beim alten. Ob es die vielen Toten an der mex. Grenze sind, oder der auf Lügen basierende Irak Krieg.( ist ja inzwischen auch intern. bewiesen) Selbst das größte Verbrechen in der Menschheit, die völlig sinnlosen A- Bomben auf Japan , alles dient der Freiheit und Demokratie.Die USA hat den Freibrief für jedes Verbrechen.Vielleicht sollte die restliche Welt auch hier mal über Sanktionen nachdenken.



seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#135

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 13.03.2015 22:16
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #133
Zitat von Gert im Beitrag #132
Zitat von Udo im Beitrag #130
@Gert
Du kannst dich ja gern mal vom sek, wahlweise dhttp://de.m.wikipedia.org/wiki/Zentrale...ungsgruppe_Zoll, festnehmen lassen.Mal sehen, ob du ohne verletzungen davon kommst.



lenk doch nicht vom Thema ab, über die versehentlichen Festnahmen kannst du in dem Thread Polizei in D. schreiben.
Hier geht es um Folter und Misshandlungen in Russland und den Mord an dem Kremlkritiker



Gert,

bis jetzt gibt es doch keine Beweise für Folter.

Gert , eins ist auch komisch / seltsam.

Die Organisation die jetzt von "möglicher Folter " spricht, habe ich im bezug auf die USA und z.B. Guantanamo noch nie gehört.




@Alfred rot mark.
Darüber kannst du gern einen neuen Thread eröffnen, dort können wir das erörtern. Hier geht es um Russland und den Anschlag


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#136

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 13.03.2015 22:18
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Signalobermaat im Beitrag #134
Folter hin, Folter her,man kann sich auch an unseren " Freunden" in Amerika ein Beispiel nehmen,die nehmen nicht erst fest,wenn die Hautfarbe schwarz ist wird einfach geschossen, da erspart man sich Vernehmung und Folter.Das ist in den Mutterland von Demokratie und Freiheit scheinbar normal. Zur Volksberuhigung werden noch ein paar Scheingefechte gemacht und alles bleibt beim alten. Ob es die vielen Toten an der mex. Grenze sind, oder der auf Lügen basierende Irak Krieg.( ist ja inzwischen auch intern. bewiesen) Selbst das größte Verbrechen in der Menschheit, die völlig sinnlosen A- Bomben auf Japan , alles dient der Freiheit und Demokratie.Die USA hat den Freibrief für jedes Verbrechen.Vielleicht sollte die restliche Welt auch hier mal über Sanktionen nachdenken.


@Signalobermaat , mag ja alles sein, hat aber mit dem Thema dieses Thread überhaupt nichts zu schaffen. Eröffne einen neuen ode rSuFu anschalten, gibt es vielleicht schon im Forum


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#137

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 13.03.2015 22:32
von Alfred | 6.853 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #135
Zitat von Alfred im Beitrag #133
Zitat von Gert im Beitrag #132
Zitat von Udo im Beitrag #130
@Gert
Du kannst dich ja gern mal vom sek, wahlweise dhttp://de.m.wikipedia.org/wiki/Zentrale...ungsgruppe_Zoll, festnehmen lassen.Mal sehen, ob du ohne verletzungen davon kommst.



lenk doch nicht vom Thema ab, über die versehentlichen Festnahmen kannst du in dem Thread Polizei in D. schreiben.
Hier geht es um Folter und Misshandlungen in Russland und den Mord an dem Kremlkritiker



Gert,

bis jetzt gibt es doch keine Beweise für Folter.

Gert , eins ist auch komisch / seltsam.

Die Organisation die jetzt von "möglicher Folter " spricht, habe ich im bezug auf die USA und z.B. Guantanamo noch nie gehört.




@Alfred rot mark.
Darüber kannst du gern einen neuen Thread eröffnen, dort können wir das erörtern. Hier geht es um Russland und den Anschlag




Gert,

es bleibt dabei, man spricht von "möglicher Folter". Bewiesen ist nichts. Wie dumm müssten die Vernehmer sein, wenn diese wirklich Folter anwenden und einen Tag später bekommt die "gefolterte Person" Besuch von der genannten Organisation.


zuletzt bearbeitet 13.03.2015 23:09 | nach oben springen

#138

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 13.03.2015 22:35
von turtle | 6.961 Beiträge

An Spekulationen kann ich mich mit beteiligen. Das sofort Putin als Drahtzieher von seinen Gegnern genannt wird ist nicht überraschend. Doch für mich absolut nicht klar, So doof kann Putin gar nicht sein, einen Gegner so offen und dazu noch an einer markanten Stelle liquidieren zu lassen. Noch vor laufender Kamera. Wer hat davon Nutzen? Putin hätte das sicher diskreter arrangieren können. Also wem nutzt es mehr? Wollte jemand Putin einen Gefallen tun oder ihn schaden? Ich denke es hat ihm mehr geschadet wie genutzt. Das Gefangene in Russland etwas grober behandelt werden ist uralt. Warum ein Aufschrei . Guantanamo lässt grüßen. Das in Russland System Kritiker und Putin Gegner gefährlicher leben mag sein, doch in diesem Fall hat Putin nicht alle Finger im Spiel.
Gruß turtle


Udo hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.03.2015 22:37 | nach oben springen

#139

RE: Anschlag auf Kreml Kritiker

in Themen vom Tage 14.03.2015 09:53
von Signalobermaat | 358 Beiträge

Ich wollte mit meinem Beitrag zur angeblichen russischen Folter nur mal einige zum Nachdenken anregen, egal was Putin in oder außerhalb von Russland macht, es ist von westlichger Seite immer falsch. Egal was die USA machen und wenn es Völkermord ist, es ist immer richtig und im Namen der Freiheit.Mit ihren Aktionen in der Ukraine und dem Baltikum provozieren sie einen erneuten milit. Konflikt weit weg von ihrem Land.
Mit Hilfe von USA wurden rings um Russland Raketenbasen aufgebaut, und es geht sicherlich noch weiter.Wozu, wenn nicht um mit einem Präventivschlag Russland auszulöschen.Ich habe 1962 dier Kubakrise mit erlebt.Obwohl die USA schon in der Türkei ihre Atomraketen stationiert hatte und die SU nur ihre auf Kuba stationierten Raketen nachgezogen hat,war der Aufschei der amerikanischen Bedrohung so groß,daß die USA einen Atomkrieg riskiert hätten.Wer sich von den Älteren noch daran erinnern kann, weiß, daß die amerikanischen Militärs losschlagen wollten und den Präsidenten massiv bedrängten.Nur der Besonnenheit des US Präsidenten und dem Einlenken der SU war zu verdanken,daß die Welt noch existiert.Was glaubt ihr wohl,wie die USA heut handeln würde, wenn Russland das gleiche täte wie die USA. Also wie gesagt, wenn zwei das Gleiche tun ist es noch lange nicht das Selbe.



Udo, eisenringtheo und passport haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 554 Gäste und 40 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558389 Beiträge.

Heute waren 40 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen