#41

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 03.02.2015 22:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von exgakl im Beitrag #37
Das Thema an sich ist sehr interessant, aber jetzt sehe ich hier nur noch ein Stammtischniveau wie nach der fünften Trommel Bier.....

Die ISIS-Schergen kämpfen für ihren Gott und gegen den Westen und unser Admin @exgakl ruft mit dem Smiley zum Schweigen auf und duldet somit diesen barbarischen Kampf.
Gute Nacht ihr schweigende Demokraten


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#42

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 03.02.2015 22:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Nun schreibt mal,wie das alles gehen soll.??
Die Taliban und andere Vereine sind immer noch aktiv,trotz Bomben,Bodentruppen usw.
Sollte man nicht mal nachdenken,warum das so ist und auch so bleiben wird?
Eine westliche Welt will ihre Anschauung , in diesen Staaten durchsetzen.
Der Westen liefert Waffen an die sogenannten Freihheitskämpfer.Keiner bedenkt,das diese Waffen mal gegen sie angewendet werden können.
Klar ist ,sie sind keine Menschen,die solche Verbrechen begehen.
Gruß Rei


zuletzt bearbeitet 03.02.2015 22:42 | nach oben springen

#43

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 03.02.2015 22:42
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Und die Saudis sind laut Schuddelkind bei VW mit drin.Was durchaus sein kann,hab mich damit zuwenig auseinandergesetzt.Aber wenn es denn so ist,dann könnte man irgendwo schon von Geldwäsche und Co. reden?Und von entfernten Waffenfinanzierungen durch VW?mal grübeln drüber!


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#44

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 03.02.2015 22:56
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Habe gerade einen Artikel gefunden
IMI-Aktuell 2014/584
Wer finanziert den IS?
von: 7. November 2014
Drucken


Hans Leyendecker und Georg Mascolo veröffentlichten gestern in der Süddeutschen Zeitung einen interessanten Hintergrundbericht zu den Einnahmen des „Islamischen Staates“ (IS) aus dem Verkauf von Öl. Kernaussage ist darin, dass diese weit geringer sind als die gängigen Schätzungen zwischen einer und teils sogar drei Milliarden Dollar jährlich: „Der BND kam jetzt zu dem Ergebnis, dass sich die diversen Einnahmeschätzungen vor allem auf Angaben der Nichtregierungsorganisation Iraq Energy Institute stützen, auf die sich offenbar auch das Centcom beziehe. Die Schätzungen des Instituts seien, in Teilen zumindest, ‚wenig realistisch‘ und ‚nicht plausibel‘. ‚Bei genauerer Betrachtung‘ jedenfalls erwiesen sich die ‚Spekulationen über derart hohe Einnahmen als weit übertrieben‘. Der BND geht davon aus, dass die IS-Ölgeschäfte derzeit weniger als hundert Millionen Dollar im Jahr bringen. Diese Schätzung sei vermutlich immer noch zu hoch. ‚Perspektivisch‘ betrachtet dürften die Erlöse sogar ‚erheblich niedriger liegen‘”.

Da stellt sich doch die Frage, wie die teils auch vom US Central Command kolportierten Schätzungen so weit daneben liegen konnten – eine mögliche Erklärung, auch wenn es dafür natürlich keine Beweise gibt, könnte darin liegen, dass es durch den Verweis auf hohe Öleinnahmen vermieden werden konnte, die Aufmerksamkeit auf andere Quellen (Türkei, Katar, Saudi Arabien…) zu richten, die für die „gute“ finanzielle Ausstattung der Terrorgruppe verantwortlich sind. (jw)


Sollte man vielleicht man darüber nachdenken????
Rei


Ostlandritter und SCORN haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.02.2015 23:01 | nach oben springen

#45

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 03.02.2015 22:58
von Gert | 12.354 Beiträge

lese gerade auf n-tv, Morgen früh wird das Tauschobjekt, das ursprünglich gegen den jordanischen Piloten ausgetauscht werde sollte,die irakische Terroristin, die seit Jahren in Amman einsitzt wegen eines Bomben-Anschlages, auf Anordnung des jordanischen Königs gehenkt. So geht das im Nahen Osten, Auge um Auge , Zahn um Zahn.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#46

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 03.02.2015 23:01
von exgakl | 7.228 Beiträge

Zitat von Bahndamm 68 im Beitrag #41
Zitat von exgakl im Beitrag #37
Das Thema an sich ist sehr interessant, aber jetzt sehe ich hier nur noch ein Stammtischniveau wie nach der fünften Trommel Bier.....

Die ISIS-Schergen kämpfen für ihren Gott und gegen den Westen und unser Admin @exgakl ruft mit dem Smiley zum Schweigen auf und duldet somit diesen barbarischen Kampf.
Gute Nacht ihr schweigende Demokraten



nee, ich rufe zu gar nichts auf, ich würde mir nur wünschen vom Stammtischniveau, welches sich in einigen Beiträgen wieder herauskristallisiert hat wegzukommen... du kannst dir also deine mehr als billige Polemik sparen!


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
Harzwanderer und maxhelmut haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#47

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 03.02.2015 23:04
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #43
Und die Saudis sind laut Schuddelkind bei VW mit drin.Was durchaus sein kann,hab mich damit zuwenig auseinandergesetzt.Aber wenn es denn so ist,dann könnte man irgendwo schon von Geldwäsche und Co. reden?Und von entfernten Waffenfinanzierungen durch VW?mal grübeln drüber!


Es ist die internationale Verflechtung des Finanzkapitals ,- welche die Globalisierung ihrer Gewinninteressen erfolgreich durchgesetzt hat.
Dinge wie Malaysia-Airlines,- Isis-Terroristen und Hebro- und NSU-Morde sind der Schlafsand , den die (zugegebenermaßen hochbegabtenn ) Propagandisten der finanzabhängigen Schmieren-Journaille in erfolgreicher Zusammenarbeit mit den US-hörigen Nachrichtendiensten dem dummen Volke in die Augen streuen ,- derweil sie ungestört die letzten nationalen Interessen ihrer Geldgier opfern können....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#48

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 03.02.2015 23:32
von g.s.26 (gelöscht)
avatar

Zitat von exgakl im Beitrag #46
Zitat von Bahndamm 68 im Beitrag #41
Zitat von exgakl im Beitrag #37
Das Thema an sich ist sehr interessant, aber jetzt sehe ich hier nur noch ein Stammtischniveau wie nach der fünften Trommel Bier.....

Die ISIS-Schergen kämpfen für ihren Gott und gegen den Westen und unser Admin @exgakl ruft mit dem Smiley zum Schweigen auf und duldet somit diesen barbarischen Kampf.
Gute Nacht ihr schweigende Demokraten



nee, ich rufe zu gar nichts auf, ich würde mir nur wünschen vom Stammtischniveau, welches sich in einigen Beiträgen wieder herauskristallisiert hat wegzukommen... du kannst dir also deine mehr als billige Polemik sparen!




Wenn das Thema interessant für dich ist, aber die Beiträge nicht dem Niveau entsprechen, dann geh doch als Admin mit gutem Beispiel voran und bessere die Diskussion abseits vom Stammtisch auf. Nur mal so als Vorschlag.


nach oben springen

#49

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 04.02.2015 00:10
von maxhelmut | 614 Beiträge

James Dean

der Film

"denn sie wissen nicht, was sie tun (1955)

und Du 1968 !!!


nach oben springen

#50

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 04.02.2015 08:54
von SCORN | 1.456 Beiträge

Obama hat gestern wieder klar die größten Herausforderungen für die USA im Moment benannt! Als erstes nannte er die "russische Aggression" und als zweites "ISIS".

Der ISIS wird man erst Herr werden wenn: man den Sunniten im Irak eine Perspektive bei der Gestaltung des Landes und normale Teilnahme am politischen Prozess gewährt, dann nämlich würde den verhältnismäßig wenigen ausländischen ISIS Kämpfern ganz schnell der Boden unter den Füßen brennen,

und wenn alle zivilisierten Länder mit halbwegs ernst zu nehmenden militärischen Potential und Fähigkeit zum globalen Einsatz hier zusammen arbeiten und auch mit Bodentruppen das Gesindel dahin jagen wo es hingehört, und zwar nicht in ihre Herkunftsländer, sondern zum Teufel!

Das wird nicht ohne eigene Verluste abgehen.

Da beides in naher Zukunft nicht geschehen wird, werden wir noch sehr lange dieses Gesindel und seine Greultaten hinnehmen müssen.
Derweil konzentriert sich die westliche Politik mit aller Konsequenz auf die Schaffung eines neuen "failed states" am Dnepr, und schlittert ungebremst in die Eskalation! Der Krieg mit Russland wird bei nicht wenigen Schreiberlingen der Leid(t)- und Qualitätsmedien ganz ungeniert wieder in bedracht gezogen!

Es wird nicht besser werden in der nächsten Zeit, nicht am Dnepr und nicht am Tigris!

Die Unfähigkeit der europäischen Politik, 100 Jahre nach der Urkatastrophe des letzten Jahrhunderts, anstehende Probleme auch nur ansatzweise lösen zu können und zu wollen ist das eigentlich dramatische! Von den Amerikanern rede ich nicht, ihr Vorgehen ist rational und effektiv von eigenen geopolitischen Interessen bestimmt, allerdings hinterlassen sie nur "failed states" wo sie engagiert waren und sind!

SCORN


Damals87 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.02.2015 08:57 | nach oben springen

#51

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 04.02.2015 09:06
von linamax | 2.018 Beiträge

Zitat von maxhelmut im Beitrag #49
James Dean

der Film

"denn sie wissen nicht, was sie tun (1955)

und Du 1968 !!!

Er ist geflohen , was hat es mit diesen Thema zu tun . Immer wieder schüren und provozieren .


nach oben springen

#52

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 04.02.2015 10:20
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Die verbündeten Geldgeber des Terrors haben nur die Infrastruktur geschaffen, derer sich ein Ensemble psychisch kranker Individuen bedient, die ansonsten in ihrer angestammten Heimat derartige Verbrechen begehen würde.
Dort werden sie aber nicht weiter im Kriminalitätsalltag beachtet weil sie nicht organisiert vorgehen.
Meine Vermutung beruht auf der Tatsache, daß die Killer aus verschiedenen Nationen abstammen und sich darüber hinaus in keinster Weise qualifiziert zum Weltgeschehen zu äußern vermögen, dazu reicht es nicht, weil ziemlich sicher auch Drogen im Spiel sein dürften, zu denen sie wohl leichten Zugang haben.
Nun die große Keule herausholen zu wollen und womöglich noch über flächendeckende Kriege nachzudenken ist der falsche Ansatz, immerhin sind die Henker teilweise den entsprechenden Diensten nach eigenen Angaben bekannt und müssen in einer früheren Phase gestoppt werden.
Für jeden von uns dürfte es unmöglich sein, die Innenbeleuchtung solcher Terrorarmeen einzuschalten, so etwas ist von der Warte der Zivilisation unbegreiflich und so können wir nur versuchen, die Infrastruktur der Rekrutierungen zu stören, Rückreisen aus solchen Camps müssen direkt im Gefängnis enden sofern es zu beweisen ist (oft prahlt man ja sogar darüber), das kann der deutsche Rechtsstaat lösen, genauso wie er Autofahrer aus dem Verkehr zieht, die ständig besoffen Unfälle bauen.
Und auch wenn es unserer sensationslüsternen Mediengesellschaft gegen den Strich läuft, auch die Verbreitung solcher Videos ist unter Strafe zu stellen, die Kommunikation dieses Horrors nützt nur diesen gehirnkranken Terrorprimaten, immerhin wird jeder Tatort in der Zeit zwischen 6-20 Uhr in der Mediathek gesperrt, allein der Hinweis darauf, daß es derartige Fälle gibt gehört in den Medien nicht verbreitet solange es einzelne Gewaltverbrechen sind.
Auch wenn manche das als Vogel- Strauß- Strategie abtun wollen, es wäre in dieser Phase genau der richtige Ansatz und für die Verbrecher vor Ort schlimmer als ein Drogenentzug.
Bekämpfen kann man solche Verbrechen meiner Meinung nach effizienter über Kopfgeldprämien bei Ergreifung solcher Aktivisten, denken wir nur daran wie im Moment in Norwegen ein Massenmörder still und unbeachtet von der Öffentlichkeit elend vor sich hinrottet (http://www.bild.de/news/ausland/anders-b...34252.bild.html ) und mit dieser Perspektive vor Augen würde man zumindest erst mal einen Schritt weiterkommen bei Leuten, die mit dem Gedanken an eine solche Terrorlaufbahn spielen.



nach oben springen

#53

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 04.02.2015 10:58
von maxhelmut | 614 Beiträge

Zitat von linamax im Beitrag #51
Zitat von maxhelmut im Beitrag #49
James Dean

der Film

"denn sie wissen nicht, was sie tun (1955)

und Du 1968 !!!

Er ist geflohen , was hat es mit diesen Thema zu tun . Immer wieder schüren und provozieren .


Konditerchen

das verstehst Du nicht

aber heute wenn ich aus dem Krankenhaus komme, vom kleinsten Enkel

dann erkläre ich Dir das

denk einmal was 1968 alles war ???


nach oben springen

#54

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 04.02.2015 11:54
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Was ich nicht so recht verstehe, bei Saddam und den Taliban wurde schnell die große Keule rausgeholt, hier hat man irgendwie eine Engelsgeduld die einen staunen lässt.


zuletzt bearbeitet 04.02.2015 11:55 | nach oben springen

#55

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 04.02.2015 12:17
von turtle | 6.961 Beiträge

Religiöser Fanatismus war immer schon unmenschlich und grausam. Ob nun von Inquisitoren oder ISIS Fanatikern begangen. Das Töten gehörte immer dazu. Grausam quälen, ohne Skrupel zu töten sind Eigenschaften die wir Menschen auch haben. Nehmen wir mal unsere jüngste Vergangenheit. Gerade war das Thema Auschwitz aktuell, da konnte jemand grausam gegenüber anderen sein und ohne Skrupel morden. Ging nach Hause setzte sich mit Frau und Kindern an den Kaffeetisch und war der liebevolle Vater. Früher rannten viele zu einer öffentlichen Hinrichtung und ergötzten sich daran, wenn der Kopf rollte oder die Hexe verbrannte. Bei der französischen Revolution johlte die Meute jedes Mal voll Wonne wenn der Henker den Kopf hochhob und der Menge zeigte. Nun schauen wir mit Entsetzen auf den Fernseher und hier Rote Kmer, ISIS, da die Ostukraine, da Boko Haram. Man könnte so viele Beispiele bringen. Es wird sogar Mitmenschen geben die dabei noch ein wohliges Schauern über den Rücken läuft. Wo fängt Perversion und krankes Hirn an? Freiwillige melden sich um mitzumachen. Die Dimensionen dank moderner Waffen sind heute größer wie früher Unterstützer ob finanziell .logistisch, etc, wenn auch oft im Hintergrund tun ein Übriges dazu. Für mich ist das alles krank. Doch geht es tatsächlich nur um ideologische und religiöse Interessen, ich denke nein ,es sind auch immer wirtschaftliche Interessen dabei, Da werden die Strippen im Hintergrund gezogen. Lukrativ lässt sich auch mit Waffen verdienen. Das Islamitische Fanatiker mehr geworden sind, dafür gebe ich eine Teilschuld den Europäischen Regierungen. Bis hierher und nicht weiter wurde zu spät erkennt. Der Islam gehört zu uns, ist für mich wie eine Einladung mehr Einfluss zu auszuüben. Sicherlich die Mehrheit der anders Gläubigen sind ordentliche Staatsbürger, sie sollen genauso geachtet werden, und ihre Religion ausüben dürfen. Doch etwas dürfen sie nicht unsere Werte, Moral, und Religion, bekämpfen. Hier ist das Abendland.
Alle die das beherzigen und damit klar kommen das es hier mehr Kirchen als Moscheen z.B.gibt und auch in Zukunft geben wird sind mir willkommen. Sie haben oder tragen mit zu unserem Wohlstand bei.


DoreHolm und harald148 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.02.2015 12:29 | nach oben springen

#56

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 04.02.2015 12:19
von Rüganer (gelöscht)
avatar

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #54
Was ich nicht so recht verstehe, bei Saddam und den Taliban wurde schnell die große Keule rausgeholt, hier hat man irgendwie eine Engelsgeduld die einen staunen lässt.


Wenn der westlichen Welt und insbesondere der Europäischen Union wirklich etwas daran gelegen wäre, diese Pest einzudämmen, dann wäre bestimmt wesentlich mehr Druck auf die Türkei ausgeübt worden, den Zustrom von Verrückten durch die Türkei zu stoppen. Wen ich bei Todenhöfer lese, dass nahe der türkischen Grenze in den Rekrutierungsstellen dieser Verbrecher ein ungebrochener Zustrom von Leuten besteht, liegt zumindest bei mir der Verdacht nahe, dass da die Masse über die Türkei kommt.
Aber - da spielen dann ja wieder geostrategische Interessen des Westens eine Rolle und dann kann man den Druck auf die Türkei natürlich nicht ausüben.
Man könnte ja in Deutschland anfangen und den Herrn Vogel aus dem Verkehr ziehen, irgendwas ließe sich doch ganz bestimmt finden...alles nur halbherzige Maßnahmen, finde ich. So kommt man denen nicht bei. Will man dies überhaupt?


SCORN hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#57

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 04.02.2015 12:48
von TOMMI | 1.987 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #13
Zitat von TOMMI im Beitrag #8
Was das für Menschen sind? Gar keine!
Erbärmlichster Abschaum. Ungeziefer.
Haltet mich nicht für einen Erbesenzähler, aber
mich regt die Bezeichnung "Kämpfer" für diese Verbrecherbanden auf.
Damit tut man diese, ob bewusst oder unbewusst verbal legitimieren.


Ich frage mich schon die ganze Zeit ,- mit welcher Absicht unsere Systemmedien diese Terroristen immer wieder als "Kämpfer" bezeichnen !
Da liegt doch eine bestimmte Absicht dahinter ,- die pubertären Knilche von der NSU werden schon ohne Gerichtsurteil als Terroristen bezeichnet ,- aber solche islamischen Massenmörder werden noch mit der Bezeichnung " Kämpfer" belohnt ,- was mag wohl die niederträchtige Absicht sein , die zweifelsohne dahinter steht ?



Ich glaube nicht einmal, dass eine besondere Absicht dahinter steht.
Ich denke eher, dass die sich überhaupt gar nichts dabei denken, so etwas zu schreiben.
Die heutige Berichterstattung ist zu großen Teilen oberflächlich und ungenau geworden.
Die Warnung des berühmten Sprachwissenschaftlers Viktor Klemperer
"Worte sind wie winzige Arsendosen. Erst bemerkt man sie gar nicht, aber irgendwann ist die Wirkung da.",
werden entweder ignoriert oder man kennt sie gar nicht.
So werden Texte, die sachlich nicht falsch sind, grob entstellt und simpel gestrickten Zuhörern/Lesern/Zuschauern
ob nun gewollt oder ungewollt suggeriert, dass diese Subjekte "gar nicht so schlimm seien", da es ja "Kämpfer" seien.
Oder hat man Angst, die Gutmenschen gegen sich aufzubringen, wenn man sich einer klareren Sprache bedient?
Aber es ist nicht das einzige Thema, wo der Journalismus total verlottert. Man muss sich dann nicht wundern,
als "Lügenpresse" bezeichnet zu werden. (einen Begriff, denn ich persönlich ablehne, da es zum Glück auch noch rühmliche Ausnahmen gibt)


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


EMW-Mitarbeiter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#58

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 04.02.2015 13:47
von icke-ek71 (gelöscht)
avatar

Hallo Maxhelmut; der Linamax ist ein gelernter Konditor,also wenn du schon so schlau bist dann ist Konditerchen nicht der richtige Ausdruck!!Und Dieter heißt er auch nicht!!Wenn du ihn liebkosen möchtest dann wäre Konditorchen etwas besser!!Das würde dir jedenfalls besser zu Gesicht stehen,mein kleines Galgenmännchen!! LG Bernd


Pit 59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#59

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 04.02.2015 14:23
von EMW-Mitarbeiter | 463 Beiträge

Der Islam gehört nicht zu uns. Die katholische Kirche und weitere Sekten mit christlichem Bezug gehören als Altertumsrelikt leider zu uns.
Die Kirche gehört ausserdem nicht zum Staatsapparat und gehört aus der Schule verbannt.


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
harald148 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.02.2015 14:24 | nach oben springen

#60

RE: Was sind das nur für Menschen - Die ISIS-Kämpfer Gottes

in Themen vom Tage 04.02.2015 17:00
von linamax | 2.018 Beiträge

Zitat von maxhelmut im Beitrag #53
Zitat von linamax im Beitrag #51
Zitat von maxhelmut im Beitrag #49
James Dean

der Film

"denn sie wissen nicht, was sie tun (1955)

und Du 1968 !!!

Er ist geflohen , was hat es mit diesen Thema zu tun . Immer wieder schüren und provozieren .


Konditerchen

das verstehst Du nicht

aber heute wenn ich aus dem Krankenhaus komme, vom kleinsten Enkel

dann erkläre ich Dir das

denk einmal was 1968 alles war ???


Max Helmut du labberst wie immer nur dummes Zeug . Gruß an dich Ungelernter


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie gehts weiter in Nah-Ost, ISIS und die Folgen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
147 28.01.2015 21:27goto
von GZB1 • Zugriffe: 6274
Das Dunkle Haus II - Menschen und Psychologie im Nachrichtendienst
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von
178 25.01.2013 12:51goto
von Larissa • Zugriffe: 14088
Die Zukunft ohne Menschen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
15 25.10.2010 20:53goto
von Gert • Zugriffe: 809
Besoffene und kleine Kinder beschützt der liebe Gott
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von ABV
4 05.09.2010 10:09goto
von Harsberg • Zugriffe: 1671
136 Menschen starben an der Berliner Mauer
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
0 19.09.2008 12:02goto
von Angelo • Zugriffe: 588

Besucher
22 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1900 Gäste und 150 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557549 Beiträge.

Heute waren 150 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen