#781

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 08.07.2015 15:43
von furry | 3.562 Beiträge

Zitat von Udo im Beitrag #779
Er muss noch ne Trumpfkarte haben, denn er ist nicht dumm.


Seine Trumpfkarte wird wohl jenseits des Atlantiks sitzen. Denn die Amis werden es nicht zulassen, dass Griechenland als NATO-Partner die Luft ausgeht. Und die Kosten dafür drücken die Amis den Europäern auf, wie sie wohl in Zukunft auch noch weitere Kosten verlagern werden.
Wie ich heute gelesen habe, werden sie ihre Bodentruppen aus Kostengründen reduzieren. Da kann Frau von der Leyen schon mal vorsichtig bei Schäuble anklopfen.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
Fritze und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#782

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 08.07.2015 15:45
von eisenringtheo | 9.157 Beiträge

Zitat von Udo im Beitrag #779
Er muss noch ne Trumpfkarte haben, denn er ist nicht dumm.

Natürlich, Griechenland hat Schulden. Die werden nur bedient, falls es zu einem Abkommen kommt.
Theo


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#783

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 08.07.2015 17:55
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Von wegen Athen und Griechenland ! Die echte Krise kommt aus China und die hat es dann richtig in sich, denn sie betrifft die gesamte Weltwirtschaft. Seit Mitte Juni wurden umgerechnet rund drei Billionen Euro an Anlegervermögen durch fallende Börsenwerte vernichtet – das ist zehn Mal so viel wie die gesamte Schuldenlast Griechenlands.

http://www.welt.de/wirtschaft/article143...-aus-China.html

Manchmal ist es auch ganz gut, mal über die Grenzen Europas hinaus zu schauen, dann ist man nicht ganz so überrrascht, wenn das Unwetter mit großem Zerstörungspotential über einem herein bricht.
Einen Grexit wird man in Europa verkraften, aber nicht einen asiatischen Feuersturm.

Vierkrug


Gert, RudiEK89, SCORN, Fritze und seaman haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.07.2015 18:28 | nach oben springen

#784

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 08.07.2015 18:28
von eisenringtheo | 9.157 Beiträge

Zitat von Vierkrug im Beitrag #783
Von wegen Athen und Griechenland ! Die echte Krise kommt aus China und die hat es dann richtig in sich, denn sie betrifft die gesamte Weltwirtschaft. Seit Mitte Juni wurden umgerechnet rund drei Billionen Euro an Anlegervermögen durch fallende Börsenwerte vernichtet – das ist zehn Mal so viel wie die gesamte Schuldenlast Griechenlands.
(...)
Vierkrug

Das sind rasche Gewinnmitnahmen, nachdem der Shanghai Composite vorher langsam stark gestiegen ist. An westlichen Börsen ist das Phänomen nicht unbekannt und führt nicht zum Untergang der Wirtschaft: Langsam rauf und schnell runter und hat mit sogenannten Panikverkäufen zu tun. Wer fast sein ganzes Vermögen bei hohen Kursen an der Börse investiert hat (einfache Arbeiter, Putzfrauen usw. usw), kommt in der Krise in Geldnot und muss mit Verlust verkaufen, was die Kurse weiter drückt.
Wie das Schema zeigt, ist der jetzige Kurs immer noch massiv höher als im Herbst 2014
http://www.finanzen.ch/index/Shanghai_Composite
Die Erfahrung im Westen hat gezeigt, dass staatliche Eingriffe das Problem nur verschärfen. Spekulanten werden angezogen und drücken die Börse noch weiter ins Elend.
Theo


Harzwanderer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#785

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 08.07.2015 18:52
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #781
[

Wie ich heute gelesen habe, werden sie ihre Bodentruppen aus Kostengründen reduzieren. Da kann Frau von der Leyen schon mal vorsichtig bei Schäuble anklopfen.



Bisher war das Verteidigungsministerium zu bl..., das Geld zu verbrauchen, das in den Haushalt eingestellt wurde.
Was bestellt wurde, ist Schrott und braucht nicht bezahlt werden,
Flugzeuge und Hubschrauber, die nicht fliegen, Gewehre, die nicht schießen.
ist gar nicht so einfach, Geld zu verbrauchen, wenn Frau keinen Plan hat.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#786

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 08.07.2015 19:14
von Fritze | 3.474 Beiträge

Eben in den Nachrichten : Allerletzte Chance für Griechenland !

Ob der Tsipras immer wenn er auf die Poilette muss ,ganz herzhaft ins Becken lacht ? So oft und so lange immer von der "last chance "gelabert wird!

Die EU ist ein zahnloser Kater und die Technokraten in Brüssel stopfen sich die Taschen voll . Aber wirkliche Problemlösungen bekommen sie NIE hin !
Die Boys in Übersee lachen sich kaputt über die seichten Versuchen der europäischen Deppen und ihre eigene bestens ausgeklüngelte Terminologie !

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#787

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 08.07.2015 21:25
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #767
Niemanden wird es schlechter gehen...


Damit hast Du auch mal ein wahres Wort gesprochen!
Wer zu Zonenzeiten nicht arbeiten wollte,(und seinen Lebensunterhalt nicht nachweisen konnte) ist in den Knast gegangen, ……...
Wer heute nicht arbeiten möchte bekommt noch Unterstützung vom Staat. Unter anderen,..... die gesamte Miete, Zuschuss für Rezept oder Freistellung, GEZ,....... es gibt ein Recht auf Informationen ,etc .........
Das ist eben der Sozialstaat Bundesrepublik Deutschland.


Grenzläufer und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.07.2015 21:27 | nach oben springen

#788

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 08.07.2015 21:31
von linamax | 2.015 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #787
Zitat von damals wars im Beitrag #767
Niemanden wird es schlechter gehen...


Damit hast Du auch mal ein wahres Wort gesprochen!
Wer zu Zonenzeiten nicht arbeiten wollte,(und seinen Lebensunterhalt nicht nachweisen konnte) ist in den Knast gegangen, ……...
Wer heute nicht arbeiten möchte bekommt noch Unterstützung vom Staat. Unter anderen,..... die gesamte Miete, Zuschuss für Rezept, GEZ,....... es gibt ein Recht auf Informationen ,etc .........
Das ist eben der Sozialstaat Bundesrepublik Deutschland.

Also , mit Verlaub es geht allen gut in diesen Staat . Dann hätte der Hubert ja Unrecht , er schreibt ja immer das es uns schlecht geht .



Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#789

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 08.07.2015 21:36
von Pit 59 | 10.125 Beiträge

Unter anderen,..... die gesamte Miete, Zuschuss für Rezept oder Freistellung, GEZ,..


Die Urlaubsreisen zu den Kindern nach Bali,und Bora Bora vergessen Harra

Und Dienstags und Freitags werden die Taschen an der Tafel vollgepackt


zuletzt bearbeitet 08.07.2015 21:44 | nach oben springen

#790

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 09.07.2015 06:36
von Harsberg | 3.245 Beiträge

Zitat
Von wegen Athen und Griechenland ! Die echte Krise kommt aus China und die hat es dann richtig in sich, denn sie betrifft die gesamte Weltwirtschaft. Seit Mitte Juni wurden umgerechnet rund drei Billionen Euro an Anlegervermögen durch fallende Börsenwerte vernichtet – das ist zehn Mal so viel wie die gesamte Schuldenlast Griechenlands.



Ich denke die Chinesen machen nur eine Marktbereinigung,
dass das auf die ganze Welt zurück schlägt ist nur natürlich.
Die nächsten Tage werden es zeigen.

Trennung

Bin auf die griechische Liste gespannt, oder ob die Griechen am Sonntag aus getanzt haben!


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.07.2015 06:38 | nach oben springen

#791

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 09.07.2015 07:46
von damals wars | 12.113 Beiträge

Gestern Griechenland, morgen Albanien.
Der Geldpapst machte gestern wieder große Versprechungen und bereitete den Weg für die nächste Pleite.
Absolut nicht lernfähig.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#792

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 09.07.2015 07:51
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von linamax im Beitrag #788
Zitat von Harra318 im Beitrag #787
Zitat von damals wars im Beitrag #767
Niemanden wird es schlechter gehen...


Damit hast Du auch mal ein wahres Wort gesprochen!
Wer zu Zonenzeiten nicht arbeiten wollte,(und seinen Lebensunterhalt nicht nachweisen konnte) ist in den Knast gegangen, ……...
Wer heute nicht arbeiten möchte bekommt noch Unterstützung vom Staat. Unter anderen,..... die gesamte Miete, Zuschuss für Rezept, GEZ,....... es gibt ein Recht auf Informationen ,etc .........
Das ist eben der Sozialstaat Bundesrepublik Deutschland.

Also , mit Verlaub es geht allen gut in diesen Staat . Dann hätte der Hubert ja Unrecht , er schreibt ja immer das es uns schlecht geht .





Es wäre schön, wen Du Deinen Beitrag nicht ins Zitat schreibst, aber sicher wolltest Du nur verbergen, das Du für Deine Behauptung nicht einen Beweis hast.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#793

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 09.07.2015 11:39
von Dandelion (gelöscht)
avatar

Ich freue mich auf den Tag, an dem die Nachrichten nicht mit einem Beitrag über Griechenland beginnen.
Ich freue mich auf den Tag, an dem sie nicht mehr mehr als 50 % der Übertragungszeit beanspruchen.
Ich freue mich auf den Tag, an dem sich nicht jede Talkshow mit der Krise beschäftigt.
Ich freue mich auf den Tag, an dem nicht mehr irgendwelche tatsächliche oder vermeintliche Experten ihre Meinung in ein Mikro sprechen
Ich freue mich auf den Tag, an dem nicht schon wieder die nächste deadline verkündet wird
Ich freue mich auf den Tag, an dem nicht mehr von der aller-allerletzen nach der allerletzen und der letzten Chance gesprochen wird

Ich bin das Gehampel einfach leid - und damit meine ich wahrlich nicht nur Herrn Tsipras, sondern alle Beteiligten


Klauspeter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#794

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 09.07.2015 11:55
von Udo | 1.258 Beiträge

Wenn das Gehampel zu Ende ist, spülen sie die Ukraine wieder hoch. Hört man doch derzeit sehr wenig.


nach oben springen

#795

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 09.07.2015 13:20
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Mit der "New Development Bank BRICS“, zu Deutsch: "Neue Entwicklungsbank“, schaffen die BRICS-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika) eine Alternative zu westlichen Finanzierungsinstituten wie der Weltbank oder dem IWF und zur Überwindung der Dominanz des Dollars in der Weltwirtschaft.

http://www.rtdeutsch.com/24601/wirtschaf...twicklungsbank/

Die bevorstehenden zweitägigen Beratungen der BRICS-Staaten in Ufa (Russland) werden sicher noch weitere, andere Erkenntnisse zu Tage bringen. U.a. ist auch ein Treffen mit der iranischen Führung vorgesehen.
Wie war das noch einmal mit dem Spruch, "wer zu spät kommt, den bestraft das Leben" oder so ähnlich.

http://www.rtdeutsch.com/25397/headline/...l-und-oelpreis/

Die Welt besteht nicht nur aus den USA und Europa.

Vierkrug


nach oben springen

#796

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 09.07.2015 16:33
von StabsfeldKoenig | 2.618 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #772
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #770
Welche Chance hat Zipras gehabt ? Die gegenwärtige Regierung wurde doch schon vor Amtsantritt für unfähig erklärt, weil sie nicht zum
System EU und dem kapitalistischen Profitstreben paßt.



er hat nur eine Chance. Den Wählerauftrag vom Sonntag zu erfüllen, die Druckmaschinen anzuschmeissen und eine neue Binnenwährung, wie auch immer die heissen wird,auszugeben. Dann ist Ruhe im Karton. Die Alternative, weitere Kredite in Anspruch zu nehmen , wäre ein Bruch seines Amtseides ( er hat einen gegenteiligen, klaren Auftrag vom Volk!) und für un s restliche 18 Eurostaaten Schluss mit der Geldverbrennungsaktion. Das ist meine Meinung. Am Sonntag werden wir wissen, wie es ausgeht.



Ob ein drittes Hilfspaket überhaupt (in nenenswertem Umfang) Kredite enthalten muß, bezweifle ich. aus meiner Sicht muß der Schwerpunkt auf der Sicherstellung von Auslandsvermögen (Zwecks rückführung und Nachversteuerung), vor allem Schwarzgeld, aber auch von Sachvermögen, erfolgen. Auch große Sparguthaben müssen in griechische Staatsanleihen umgewandelt werden.
Statt öffentliche Infrastruktur zu privatisieren, sollten von Großunternehmen im Rahmen eines Lastenausgleichgesetzes hohe Einmalabgaben in Form von Aktienanteilen erhoben und zu Gunsten des griechischen Staatshaushaltes (und damit auch einer anteiligen Schuldentilgung) veräußert werden.



nach oben springen

#797

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 09.07.2015 16:37
von Pit 59 | 10.125 Beiträge

Ab nach Griechenland in den Urlaub Wer mit Euro bezahlt bekommt auf alles mindestens 20% Rabatt. Die Reisebüros bieten ja auch Griechenland an wie warme Semmeln.zum Schnäppchenpreiss.


nach oben springen

#798

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 09.07.2015 17:14
von damals wars | 12.113 Beiträge

Von Binnenwährung ist keine Rede mehr, nur große Traurigkeit, das Grexit wohl abgesagt werden muss.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#799

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 09.07.2015 17:20
von Pit 59 | 10.125 Beiträge

Ist eine Binnenwährung so was die woanders nix wert ist ? Wenn ja,dann kenne ich so etwas.


nach oben springen

#800

RE: Griechenland - gestern - heute - morgen

in Themen vom Tage 09.07.2015 17:36
von eisenringtheo | 9.157 Beiträge

Zitat von Vierkrug im Beitrag #795
Mit der "New Development Bank BRICS“, zu Deutsch: "Neue Entwicklungsbank“, schaffen die BRICS-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika) eine Alternative zu westlichen Finanzierungsinstituten wie der Weltbank oder dem IWF und zur Überwindung der Dominanz des Dollars in der Weltwirtschaft.

Die Welt besteht nicht nur aus den USA und Europa.

Vierkrug

Richtig. Sie besteht auch aus der Schweiz.
http://www.rtdeutsch.com/24601/wirtschaf...twicklungsbank/
Mit Rücksicht auf die russisch-amerikanischen Differenzen kommen die Chinesen wohl in die Schweiz
http://www.nzz.ch/wirtschaft/die-schweiz...-hub-1.18509376
Theo


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Heute vor 55 Jahren: Mauerbau in Berlin
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von berlin3321
13 20.10.2016 18:57goto
von DoreHolm • Zugriffe: 628
Heute schon TA gelesen?
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von TOMMI
12 11.08.2015 22:58goto
von G.Michael • Zugriffe: 643
Gestern - heute - morgen- übermorgen?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von furry
3 09.05.2012 10:18goto
von 94 • Zugriffe: 634
Was mir heute passiert ist...
Erstellt im Forum Themen vom Tage von josy95
77 10.06.2013 00:12goto
von Fritze • Zugriffe: 5184

Besucher
21 Mitglieder und 60 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1034 Gäste und 89 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556952 Beiträge.

Heute waren 89 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen