#1

Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 09:37
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

Wir sollten die Bilder überdenken?

In Antwort auf:
@Oss´n

In Antwort auf:Hallo Musiker,
wir sollten die Bilder überdenken !



Nee, Nee du...

du hast ein tolles Bild - eines der schönsten hier im Forum.
(Sieht irgendwie putzig aus)


Um den Streit über Bilder bzw. Avatare mal aus dem schönen Thema der Literatur rauszubekommen, nehme ich mir mal die Freiheit, Euch hierher umzulenken.

Über Bilder kann man streiten, wie über Geschmack.
Manudave gebe ich Recht, Oss'n mit dem Zoss'n ist wunderschön.
Den "neuen Haarschnitt" von Musiker12 finde auch ich etwas daneben, aber das liegt sicher an dem Menschen, der diesen Haarschnitt mal getragen hat. Selbst meine Leiter BV nannte den "kleinen Erich" einen furchtbaren Menschen, in Bezug auf den Umgang mit den Menschen und seiner Umgebung. Auch ich habe Erich Mielke, wenn ich ihn dienstlich oder weniger dienstlich kennenlernte, keine gutmenschlichen Erinnerungen an den "Chef". Gegenüber anderen war er ein rechter Stinkstiefel und oft schlecht gelaunt. Wie gesagt, nur aus meiner Erinnerung und so oft habe ich ihn persönlich dann auch wieder nicht kennengelernt. Aber die paar Male reichten aus.

Also finde ich das Bild rein vom Sympathie-Faktor zu dem "Haarschnitt", der da zu sehen ist, unmöglich. Der Mensch hinter diesem Avatar, nämlich Musiker12 ist ein so angenehmer, dass das neue Bild einfach nicht dazu passt. Musiker, mein Freund, ich mag Dich mit dem "brummigen alten Mann" nicht in Verbindung bringen. Lass es uns vielleicht wie Oss'n machen... das ist freundlicher.

Wir lesen uns,
Thomas.


nach oben springen

#2

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 09:50
von manudave (gelöscht)
avatar

Och Bunkertommy,

das ist ja herzallerliebst. Du warst ja auch mal klein... :-)


nach oben springen

#3

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 12:15
von Rainman2 | 5.764 Beiträge

Hallo Thomas (Bunkerkommandant),

ich denke, Musiker12 sollte dieses Bild solange lassen, bis diese grundsätzliche Anfeindung gegen ihn aufhört. In wie vielen Threads wird er schon alleine nur deswegen angegangen, weil er überhaupt was schreibt. Er ist provokativ, er ist offen in dem was und wie er es "raushaut". Die Art der Angriffe in letzter Zeit wurde aus meiner Sicht immer unqualifizierter und nahm zum Teil fast schon lächerliche Züge an. Musiker12 ist jemand, den man nicht zwingend verteidigen muss, das kann er selbst besser, als jeder andere. Sein Avater war nach meiner Auffassung komplett die richtige karrikierende Antwort auf die Sicht, die einige ihm gegenüber in ihren Äußerungen erkennen ließen. Er provoziert damit neue Angriffe - in Ordnung, er hält das, denke ich aus. Dass er damit von Neuen oder Außenstehenden im Forum in die falsche Tüte gesteckt werden kann, ist ihm klar und augenscheinlich egal.

Ich habe jedenfalls, nach den Diskussionen der vorangegangenen Tage mit ihm, schallend gelacht, als ich den Avater sah. Erster Satz nach dem Lachanfall: "Ja, das isser!" Andere mögen das anders sehen, aber das sollen sie ihm selbst sagen. Ich habe nichts gegen diesen Avater.

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


nach oben springen

#4

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 12:46
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

Hallo Rainman

von mir aus kann er das Bild ruhig drinlassen, ich habe ja auch nur einen Vorschlag unterbreitet und ihn nicht aufgefordert: "Wechsel das das Bild!" Steht mir gar nicht zu.

Zitat von mir aus unserem PM-Verkehr (ich bin so frei, K-P):
" ... Bei seinem Bild habe ich auch erst still in mich reingelächelt, aber wie ich es in dem neuen Beitrag schon sagte, ich kann das Bild eines Unsympathen nicht so richtig mit dem sympathischen Querschläger Musiker vereinen. Aber das sind ja meine subjektiven Erfahrungen mit dem [alten] Mann und haben mit Musiker nix zu tun. Aber die Idee allein von ihm ist Gold wert... "

Also Musiker12,

lass Dich nicht unterkriegen, Deine Beiträge sind Spitze, authentisch und kämpferisch. Und es gibt genügend Leser, die hinter Dir stehen und Dir den Rücken stärken, auch wenn sie auf Anhieb nicht immer gleich zu erkennen sind. Du weißt doch, die Leute von der unsichtbaren Front...


Wir lesen uns,
Thomas.


zuletzt bearbeitet 25.08.2009 12:47 | nach oben springen

#5

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 13:08
von tiroler (gelöscht)
avatar

Hallo Bunkerkommandant,
ein schönes Bild von dir.
Die Uniform sah so sreng aus

Gruß Tiroler


nach oben springen

#6

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 13:10
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

Zitat von tiroler
Hallo Bunkerkommandant,
ein schönes Bild von dir.
Die Uniform sah so sreng aus

Gruß Tiroler


Oh, danke!


nach oben springen

#7

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 13:13
von tiroler (gelöscht)
avatar

entschuldige,
wollte das "sreng" verbessern.
War aber zu spät. Meine Tastatur klemmt ab und an.

Tiroler


nach oben springen

#8

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 13:17
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

In Antwort auf:
entschuldige, ...
Meine Tastatur klemmt ab und an.


Das kenn ich, mach Dir ma keen Kopp.


nach oben springen

#9

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 13:47
von wosch (gelöscht)
avatar

Hallo Leute, falls meine Meinung zum Musiker´s "Mielke Bild" interessiert, hier ist sie: Vom optischen her gesehen ist es ein recht gutes Bild und von daher gesehen ist gar nichts einzuwenden. Ob einem der Erich persönlich zusagt, sollte auch gar keine Rolle spielen und Musiker soll und muß auch das Recht haben, sein Avatar nach eigenem Ermessen zu gestalten. Mich stört das Bild vom toten Erich überhaubt nicht, der Lebende wäre mir viel unangenehmer!! Allerdings sollte Musiker sich nicht wundern, wenn er auf dieses Konterfei angesprochen wird. Ich glaube, er wird da auch gar keine Probleme mit haben, denn es wird mit Sicherheit auch von ihm als Provokation gedacht worden sein. Und mal ganz ehrlich, in unseren Beiträgen tun wir fast Alle mal gerne den "Stinkefinger" hoch halten.
Schönen Gruß aus Kassel


nach oben springen

#10

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 14:16
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von wosch
Und mal ganz ehrlich, in unseren Beiträgen tun wir fast Alle mal gerne den "Stinkefinger" hoch halten.


ach, das passt gerade zu meiner Idee fuer ein neues Avatarbild. So im Sinne von Thomas, den ich allerdings sehr respektiere und sehr gern habe, wollte ich auch ein Bild von meiner Kindheit reinstellen, allerdings muesste ein Stinkefinger rein retuschiert werden. Aber damit koennte ich rausfliegen, "und das wollen wir doch nicht, oder ?".

Bin heute komisch drauf, nichts draus machen. Thomas, Dein Avatar finde ich toll. Sobald ich ein Foto vom kleinen Duane finde, stelle ich es rein, auch ohne Stinkefinger.

Berliner


zuletzt bearbeitet 25.08.2009 14:17 | nach oben springen

#11

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 15:49
von Berliner (gelöscht)
avatar

wenn schon, denn schon (auch ohne Stinkefinger).

Das Berlinerchen meldet sich zum Dienst.

Berliner


nach oben springen

#12

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 15:53
von tiroler (gelöscht)
avatar

@wosch,

Zitat:
Hallo Leute, falls meine Meinung zum Musiker´s "Mielke Bild" interessiert, hier ist sie: Vom optischen her gesehen ist es ein recht gutes Bild und von daher gesehen ist gar nichts einzuwenden. Ob einem der Erich persönlich zusagt, sollte auch gar keine Rolle spielen und Musiker soll und muß auch das Recht haben, sein Avatar nach eigenem Ermessen zu gestalten. Mich stört das Bild vom toten Erich überhaubt nicht, der Lebende wäre mir viel unangenehmer!! Allerdings sollte Musiker sich nicht wundern, wenn er auf dieses Konterfei angesprochen wird. Ich glaube, er wird da auch gar keine Probleme mit haben, denn es wird mit Sicherheit auch von ihm als Provokation gedacht worden sein. Und mal ganz ehrlich, in unseren Beiträgen tun wir fast Alle mal gerne den "Stinkefinger" hoch halten.

Wosch, es geht nicht darum, das der Musiker provozieren will . Das machen wir hier
irgendwie alle.
Es ist eine Geschmacklosigkeit , die alles übertrifft. Sich mit dem Bild eines Mörders
(ich glaub, der war wegen Polizistenmord angeklagt) zu schmücken, ist der Höhepunkt
hier im Forum.
Milke hat so vielen Menschen Unglück gebracht, Familien zerstört. Mehr muß man dazu nicht sagen.
Es fehlt jetzt nur noch , dass der nächste mit Scheitel rechts und kleinem Bürstenbärtchen
auftaucht..
Dem Musiker empfehle ich ,sich mal untersuchen lassen. Vielleicht ist es noch nicht zu spät.
Auf die Antwort freue ich mich schon.

Tiroler


nach oben springen

#13

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 15:55
von Angelo | 12.397 Beiträge

ich habe mal eine Frage an euch, warum macht ihr jetzt eigentlich alle Kinderfotos in euer Avatar? Also ich persönlich finde das nicht gut weil wir sind hier ja nicht bei der Sendung mit der Maus oder?

Ich hänge mich da nicht rein ihr seit alt genug um das selber zu entscheiden


Ich verstehe auch nicht über was ihr hier Diskutiert?
Weil der Musiker jetzt Mielke ist??

Ich kann es irgendwie verstehen er wurde ja auch schon als Kommunist hier im Forum Tituliert


zuletzt bearbeitet 25.08.2009 15:57 | nach oben springen

#14

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 16:06
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Tut doch mal ein neues Foto rein

Gruss aus dem Harz ihr Lieben



nach oben springen

#15

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 16:25
von Angelo | 12.397 Beiträge

Zitat von Zermatt
Tut doch mal ein neues Foto rein

Gruss aus dem Harz ihr Lieben



kein Problem


nach oben springen

#16

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 16:36
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Angelo
Zitat von Zermatt
Tut doch mal ein neues Foto rein

Gruss aus dem Harz ihr Lieben



kein Problem


Ich mein ein aktuelles-Rache,jetzt kommt mein schöner Turm wieder



nach oben springen

#17

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 16:49
von Angelo | 12.397 Beiträge

Zitat von Zermatt
Zitat von Angelo
Zitat von Zermatt
Tut doch mal ein neues Foto rein

Gruss aus dem Harz ihr Lieben



kein Problem


Ich mein ein aktuelles-Rache,jetzt kommt mein schöner Turm wieder



Nein bitte nicht


nach oben springen

#18

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 17:04
von TOMMI | 1.992 Beiträge

Also grundsätzlich hat jeder das Recht, Bilder reinzustellen, die er will.
Allerdings werden stalinistische Verbrechen immer gerne verniedlicht.
Man stelle sich vor, hier hätte jemand Bilder von Hitler, Himmler, Heydrich etc
eingestellt! Die Empörung wäre zu recht groß.
Klar will Musiker provozieren, und das brauchen wir hier auch, um die Diskussion
am Leben zu halten und um Würze in die Sache zu bringen. Klar hat er sich auch selber
provoziert gefühlt. Aber man kann auch übers Ziel hinaus schießen.
@ Rainman, Du hattest mir ja auch am Sonntag einen kleinen Rüffel erteilt, zu Recht,
erinnerst Du Dich?

@ Angelo, soweit ich mich erinnern kann, stand diese Grenzsäule ma gerade!

TOMMI


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#19

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 17:20
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von TOMMI
@ Angelo, soweit ich mich erinnern kann, stand diese Grenzsäule ma gerade!

TOMMI

So ist besser.

Berliner

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
avatar-b2695046-1.jpg

zuletzt bearbeitet 25.08.2009 17:21 | nach oben springen

#20

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 25.08.2009 17:30
von Angelo | 12.397 Beiträge

Zitat von TOMMI


@ Angelo, soweit ich mich erinnern kann, stand diese Grenzsäule ma gerade!

TOMMI



tut mir leid


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fahnenflucht südlich von Helmstedt
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von muts
25 21.03.2014 20:36goto
von MusikMan • Zugriffe: 5585

Besucher
7 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 139 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558746 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen