#1001

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 09.05.2016 01:00
von StabsfeldKoenig | 2.654 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #1000
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #999
Zitat von suentaler im Beitrag #998
Ein Artikel, der die Zustände in Leipzig genau auf den Punkt bringt !


Der Verfassungsschutz entlarvt Leipzigs politische Lenker als rote Lügenbarone

Leipzigs Oberbürgermeister, Polizeipräsident und die Leipziger Volkszeitung (LVZ) haben seit Jahren einen gemeinsamen politischen Feind: den »Rechtsextremisten«. Als solchen verwünschen und bepöbeln sie noch den harmlosesten Konservativen. Der Verfassungsschutzbericht 2015 entlarvt sie jetzt als skrupellose Lügenbarone: 91 Prozent aller politischen Gewalttaten in Leipzig gehen auf das Konto der Linksextremisten! Also auf jene, die sie finanziell und ideologisch füttern.

selbst weiter lesen:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende...egenbarone.html



Sehr lustig, ausgerechnet ein Werk aus dem Leib- und Seele-Verlag der Verschwörungstheoretiker (die meiste Literatur richtet sich an rechte Verschwörungstheoretiker) als "Beweismittel von absoluter Wahrheit" herangezogen wird.

Hättest du nun, anstatt geistlos rumzupöbeln, den Artikel gelesen, hättest du festgestellt, dass es eigentlich um den Verfassungsschutzbericht geht und wie die blanken Zahlen die Lügen der Stadtoberen entlarven.

Und noch ne Frage. Gibt es auch linke Verschwörungstheoretiker, oder sind die generell rechts ?



Es gibt auch unpolitische Verschwörungstheorien, sowie politische Ereignisse, wo die "Herren der amtlichen Meinung" Gegenäußerungen als Verschwörungstheorie bezeichnen. Dem linke Spektrum zuzurechende Äußerungen wurden bisher nicht als Verschwörungstheorie entlarvt, obwohl die kampflose Preisgabe der sozialistischen Staaten Raum für Interpretationen gibt, die von Andersdenkenden als Verschwörungstheorie bezeichnet werden können, wenn man keine Argumente zur Widerlegung hat.



nach oben springen

#1002

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 09.05.2016 10:10
von bürger der ddr | 3.627 Beiträge

Es ist eine Schande wie "Links" genutzt wird um Stimmung gegen "Rechte" zu erzeugen. Wenn wir diese politische Situation nicht hätten und ein sehr großer Teil der Bevölkerung endlich wieder lernt seine politische Meinung gegen diese Politik zu äußern, dann sehe es mit der "Antifa" ganz anders aus.
Aber man braucht die Störenfriede um Demos der Pegida oder Veranstaltungen der AfD zu stören und dadurch Unsicherheit in der Bevölkerung zu schüren.
Stellt Euch vor es gäbe keine Pegida und AfD, die kleinen netten "Antifanten" würden im Bankenviertel von FfM ihre Aktionen abziehen, da gäbe es schon längst das Märchen "Knüppel aus dem Sack" und die lieben Hätschelkinderchen würden so richtig die Hucke voll bekommen (Wasserwerfer, Tränengas und Schlagstock).
Nur jetzt hat man den "lieben Kleinen" ein Ziel gegeben und läßt die für sich die Drecksarbeit machen.

Ich frage mich wie naiv so mancher ist......



Fritze, Rostocker, 1941ziger und suentaler haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1003

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 09.05.2016 10:25
von Heckenhaus | 5.147 Beiträge

Um nur mal zu zeigen, was Linksanarchisten und Aktivisten, die absoluten Feinde jeder Demokratie, in der Lage sind,
zu bewerkstelligen, schweifen wir nur kurz ab an den Brenner, die Grenze zwischen Italien und Österreich.

Das gleiche Bild wie in Leipzig, in Berlin, in Hamburg und anderswo. Randale, Zerstörung, Körperverletzung.
Das sind in meinen Augen keine Linken, keine Kämpfer für ein besseres Leben, sondern durchweg Gewaltbereite, die
gut und gerne mit den Schlägertrupps der Nazis auf eine Stufe stellen kann.
Man stellt sich gegen das Gesetz, will andere Staaten an souveränen Handlungen zum Grenzschutz hindern.
http://www.suedtirolnews.it/d/artikel/20...am-brenner.html

Dieses Gesindel gehört hinter Schloß und Riegel, einschließlich ihrer Sympatisanten.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
1941ziger, Rostocker, Fritze, suentaler und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1004

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 09.05.2016 10:36
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #1002
Es ist eine Schande wie "Links" genutzt wird um Stimmung gegen "Rechte" zu erzeugen. Wenn wir diese politische Situation nicht hätten und ein sehr großer Teil der Bevölkerung endlich wieder lernt seine politische Meinung gegen diese Politik zu äußern, dann sehe es mit der "Antifa" ganz anders aus.
Aber man braucht die Störenfriede um Demos der Pegida oder Veranstaltungen der AfD zu stören und dadurch Unsicherheit in der Bevölkerung zu schüren.
Stellt Euch vor es gäbe keine Pegida und AfD, die kleinen netten "Antifanten" würden im Bankenviertel von FfM ihre Aktionen abziehen, da gäbe es schon längst das Märchen "Knüppel aus dem Sack" und die lieben Hätschelkinderchen würden so richtig die Hucke voll bekommen (Wasserwerfer, Tränengas und Schlagstock).
Nur jetzt hat man den "lieben Kleinen" ein Ziel gegeben und läßt die für sich die Drecksarbeit machen.

Ich frage mich wie naiv so mancher ist......


Ja ich stelle mir immer die Frage--Wenn die Demokraten aufrufen zu Demo gegen rechts und es kommt zu Zusammenstößen: Verpissen sich dann diese Brüder? Weil ja immer dann nur die Rede von den Linken ist. Aber ich nehme stark an--das Demokraten und Linke bei Randalen zusammen den Weg beschreiten.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Überfall in Leipzig !!! Geiselnehmer gibt auf !!!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von kinski112
8 15.06.2010 17:52goto
von wosch • Zugriffe: 496
Neues aus Leipzig
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Augenzeuge
5 04.01.2010 11:05goto
von Affi976 • Zugriffe: 451
Focus diese Woche mit DVD "Das Wunder von Leipzig"
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von Sauerländer
0 07.10.2009 00:13goto
von Sauerländer • Zugriffe: 397

Besucher
3 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 264 Gäste und 22 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558383 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen