#741

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.12.2015 15:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Freienhagener im Beitrag #740
Zitat von G.Michael im Beitrag #738
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #737
Zitat von G.Michael im Beitrag #736
Leipzig, Südvorstadt heute.
Ein Streifenwagen der Polizei Schrott, 3 verletzte Beamte. Jetzt wird geklärt ob die Strassenbahn welche das Polizeifahrzeug rammte von links kam.
Bin dann mal weg.
Micha


Wie kann man eine Straßenbahn übersehen? Oder hat der Fahrer seinen Blindenhund heute zu hause gelassen?



Was denkste warum ich das so geschrieben habe, wie ich es geschrieben habe?
Mönsch, manchmal macht es sich ganz gut sich zu informieren. Es war anders rum, verkehrsbedingt stand der Wagen auf den Gleisen und die
Strassenbahn hat draufgehalten. (Stadtplan Leipzig?)
Micha


Auf dem Pressefoto ist ein separates Gleisbett mit Schotter und Bord zu sehen.
Es wird vermutet, daß das Polizeifahrzeug abenteuerlich wenden wollte.


Entschuldigung für Zitat von Zitaten. Wann ist denn das Foto entstanden? wurde auch erwähnt das die Bimmel den Wagen 30 Meter mitgeschleift hat?
Micha


zuletzt bearbeitet 16.12.2015 16:13 | nach oben springen

#742

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.12.2015 16:27
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Na, selbstverständlich ist dies das Unfallfoto, heute in der LVZ.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#743

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.12.2015 16:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Freienhagener im Beitrag #742
Na, selbstverständlich ist dies das Unfallfoto, heute in der LVZ.


Und wann aufgenommen, brauchst nicht zu Antworten. Das Bild stammt nicht vom Ort der Kollision.
Micha


nach oben springen

#744

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.12.2015 17:28
von damals wars | 12.198 Beiträge

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#745

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.12.2015 17:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #744
Ach Nee?

http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/...erperverletzung


Ach Hubert das ist die entscheidende Meldung, Wenden auf der "Karli" geht auf der gesamten Länge nicht ohne Gleise zu queren.
Kollisionspunkt + 30 Meter, ergibt ein schönes Bild vom separierten Gleisbett. und die Meldung von einem gewagtem Wendemanöver.
(Stadtplan Leipzig, oder selbst ansehen)
Möglichkeiten gibt es genug. Karl -Liebknechtstrasse "Ecken" Richard Lehmann-Str. Kurt-Eisner-Strasse und am Südplatz.
Micha


zuletzt bearbeitet 16.12.2015 18:18 | nach oben springen

#746

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.12.2015 18:38
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Ein Foto im Augenblick des Zusammenstoßes ist unwahrscheinlich. Selbstverständlich entstand die Aufnahme, nachdem es passiert war.
Was anderes kann man nicht erwarten.

Aber auf dem 2. Foto ist die Häuserfront zu sehen. Die Kreuzung ist sicherlich mehr als 30 m weg.

Woher die Bahn kam, dürfte wegen des Gleises auf dem sie steht und der offensichtlichen Fahrtrichtung (Fahrerkabine) klar sein.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 16.12.2015 18:42 | nach oben springen

#747

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.12.2015 18:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Freienhagener im Beitrag #746
Ein Foto im Augenblick des Zusammenstoßes ist unwahrscheinlich. Selbstverständlich entstand die Aufnahme, nachdem es passiert war.
Was anderes kann man nicht erwarten.

Aber auf dem 2. Foto ist die Häuserfront zu sehen. Die Kreuzung ist sicherlich mehr als 30 m weg.

Woher die Bahn kam, dürfte wegen des Gleises auf dem sie steht und der offensichtlichen Fahrtrichtung (Fahrerkabine) klar sein.


Hast Du mal die Fotogalerie bemüht? Da gibt es Bilder aus der anderen Blickrichtung. Im Hintergrund ist das Gymnasium an der Scharhorststrasse
zu sehen. Also war es an der Kreuzung Karli/Kurt Eisnerstrasse. Hier ist das Verkehrszeichen "Wendeverbot" angebracht. (am Ampelmast)
Also nehmen die Gesetzeshüter die STVO nicht so ganz genau.
Micha


nach oben springen

#748

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.12.2015 19:12
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Ja und? Es sind auch nur Menschen.

Ein Polizist ist uns vor Jahren in die Seite gefahren..........


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#749

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.12.2015 20:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Freienhagener im Beitrag #748
Ja und? Es sind auch nur Menschen.

Ein Polizist ist uns vor Jahren in die Seite gefahren..........


Mag sein, ein Unfall. In diesem Fall war es ein vorsätzlicher Verstoss gegen die STVO.
Micha


nach oben springen

#750

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.12.2015 21:19
von Marder | 1.413 Beiträge

Wenn die Polizei bei Rot über Ampeln fährt steht das auch nicht so in der Straßenverkehrsordnung. Sie fahren auf Autobahnen auch schneller als erlaubt.
Allerdings dürfen auch sie keine Unfälle herbeiführen auch wenn sie im Einsatz sind.
Wer weiß wrum sie trotz Wendeverbot es gemacht habe!
Wird hoffentlich drngen gewesen zu sein und wird ja auch durch den Staatsanwalt untersucht.
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#751

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.12.2015 21:37
von damals wars | 12.198 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #745
Zitat von damals wars im Beitrag #744
Ach Nee?

http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/...erperverletzung


Ach Hubert das ist die entscheidende Meldung, Wenden auf der "Karli" geht auf der gesamten Länge nicht ohne Gleise zu queren.
Kollisionspunkt + 30 Meter, ergibt ein schönes Bild vom separierten Gleisbett. und die Meldung von einem gewagtem Wendemanöver.
(Stadtplan Leipzig, oder selbst ansehen)
Möglichkeiten gibt es genug. Karl -Liebknechtstrasse "Ecken" Richard Lehmann-Str. Kurt-Eisner-Strasse und am Südplatz.
Micha


Das entscheidende ist, das entgegen Deiner Aussage ein Foto existiert. Und das ist sehr aussagekräftigt.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#752

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.12.2015 21:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Marder im Beitrag #750
Wenn die Polizei bei Rot über Ampeln fährt steht das auch nicht so in der Straßenverkehrsordnung. Sie fahren auf Autobahnen auch schneller als erlaubt.
Allerdings dürfen auch sie keine Unfälle herbeiführen auch wenn sie im Einsatz sind.
Wer weiß wrum sie trotz Wendeverbot es gemacht habe!
Wird hoffentlich drngen gewesen zu sein und wird ja auch durch den Staatsanwalt untersucht.
Mit freundlichen Grüßen Marder


Es war keine Fahrt mit "Sonderrechte frei"
Micha


nach oben springen

#753

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.12.2015 21:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #751
Zitat von G.Michael im Beitrag #745
Zitat von damals wars im Beitrag #744
Ach Nee?

http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/...erperverletzung


Ach Hubert das ist die entscheidende Meldung, Wenden auf der "Karli" geht auf der gesamten Länge nicht ohne Gleise zu queren.
Kollisionspunkt + 30 Meter, ergibt ein schönes Bild vom separierten Gleisbett. und die Meldung von einem gewagtem Wendemanöver.
(Stadtplan Leipzig, oder selbst ansehen)
Möglichkeiten gibt es genug. Karl -Liebknechtstrasse "Ecken" Richard Lehmann-Str. Kurt-Eisner-Strasse und am Südplatz.
Micha


Das entscheidende ist, das entgegen Deiner Aussage ein Foto existiert. Und das ist sehr aussagekräftigt.


Wie lange hast Du geschlafen? Zurückblättern ist vo Vorteil.
Micha


nach oben springen

#754

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.12.2015 21:49
von damals wars | 12.198 Beiträge

Andere können das auch.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#755

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 17.12.2015 06:34
von Schuddelkind | 3.516 Beiträge

....

"„Die Veröffentlichung von Chatprotokollen des Alexander K. auf dem Internetportal 'Indymedia' und den daraus seitens der linken Aktivisten geschlussfolgerten Beziehungen von sächsischen Polizeibeamten in die rechtsextreme Szene und eine unterstellte Befürwortung rechten Gedankenguts dieser Polizeibeamten wird seitens der Polizei sehr ernst genommen." "

http://www.vice.com/de/read/gehacktes-ha...polizisten-472


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#756

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 17.12.2015 09:22
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #755
....

"„Die Veröffentlichung von Chatprotokollen des Alexander K. auf dem Internetportal 'Indymedia' und den daraus seitens der linken Aktivisten geschlussfolgerten Beziehungen von sächsischen Polizeibeamten in die rechtsextreme Szene und eine unterstellte Befürwortung rechten Gedankenguts dieser Polizeibeamten wird seitens der Polizei sehr ernst genommen." "

http://www.vice.com/de/read/gehacktes-ha...polizisten-472
Ich habe die verlinkte Seite gelesen und mir auch das darin enthaltene Chaoten/Idioten-Video angesehen.

Um gleich auf den Punkt zu kommen: Polizisten müssen dienstrechtlich neutral bleiben und dürfen sich nicht in neofaschistische Machenschaften verstricken lassen; ebenso natürlich auch nicht in linkschaotische.
Dennoch frage ich mich, was du mit deinem Beitrag bewirken willst. Soll jetzt aufgrund eines gehackten Mobiltelefons eines Beamten manifestiert werden, dass die Polizei rechtslastig ist und prinzipiell gegen Träger linken Gedankenguts vorgeht und willst du damit Gewaltaktionen der sogenannten Antifaschisten als folgerichtig darstellen?
Nee, so looft dat nich, wie der Mittelhochchinese zu sagen pflegt.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#757

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 17.12.2015 09:24
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #749
Zitat von Freienhagener im Beitrag #748
Ja und? Es sind auch nur Menschen.

Ein Polizist ist uns vor Jahren in die Seite gefahren..........


Mag sein, ein Unfall. In diesem Fall war es ein vorsätzlicher Verstoss gegen die STVO.
Micha



- "Unser" Polizist ist ohne zu gucken aus der Tiefgarage auf die Fahrbahn gebraust - ein Verstoß gegen die STVO

- Der aktuelle Fall ist ganz sicher ein Unfall.

Nichts für ungut. Aber ich verstehe nicht, worum es Dir eigentlich geht.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Marder hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.12.2015 09:25 | nach oben springen

#758

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 17.12.2015 13:14
von coff | 710 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #755
....

"„Die Veröffentlichung von Chatprotokollen des Alexander K. auf dem Internetportal 'Indymedia' und den daraus seitens der linken Aktivisten geschlussfolgerten Beziehungen von sächsischen Polizeibeamten in die rechtsextreme Szene und eine unterstellte Befürwortung rechten Gedankenguts dieser Polizeibeamten wird seitens der Polizei sehr ernst genommen." "

http://www.vice.com/de/read/gehacktes-ha...polizisten-472




wie nun

"Gehacktes Handy enthüllt" - "das dem bekannten Neonazi-Kader Alexander K. geklaut worden "

Sowohl Hacken als auch Klauen - beides sind Straftaten der linken Aktivisten...


bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#759

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 17.12.2015 13:30
von damals wars | 12.198 Beiträge

Was muss man den noch "hacken", wenn man das Handy hat?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#760

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 17.12.2015 13:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #759
Was muss man den noch "hacken", wenn man das Handy hat?


Hubert , kann es sein, das Du #758 nicht verstanden hast?
Micha


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Überfall in Leipzig !!! Geiselnehmer gibt auf !!!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von kinski112
8 15.06.2010 17:52goto
von wosch • Zugriffe: 496
Neues aus Leipzig
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Augenzeuge
5 04.01.2010 11:05goto
von Affi976 • Zugriffe: 451
Focus diese Woche mit DVD "Das Wunder von Leipzig"
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von Sauerländer
0 07.10.2009 00:13goto
von Sauerländer • Zugriffe: 397

Besucher
18 Mitglieder und 78 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2095 Gäste und 136 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558439 Beiträge.

Heute waren 136 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen