#41

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 16:32
von Barbara (gelöscht)
avatar

Prima!
Ich bin übrigens die ganze Zeit ehrlich und auch sehr offen und kriege ziemlich viel Prügel dafür :-)
.


nach oben springen

#42

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 16:34
von Tobeck | 488 Beiträge

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #17



Der Verletzte, der am Boden liegt und dann mit einem Kopfschuss aus nächster Nähe regelrecht hingerichtet wird, scheint ein Polizist zu sein. Dieser Ausschnitt wird wohl nicht im Fernsehen gezeigt werden.


nach oben springen

#43

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 16:35
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #41
Prima!
Ich bin übrigens die ganze Zeit ehrlich und auch sehr offen und kriege ziemlich viel Prügel dafür :-)
.

Andere sind auch ehrlich . Aber sie bekommen von dir Prügel .


Büdinger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#44

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 16:37
von Elch78 | 501 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #39
Jeder der auf dem Boden des Grundgesetzes steht und für die mühseligen zivilisatorischen Errungenschaften wie die universalen Menschenrechte einsteht ist mein Freund und Verbündeter, egal welcher Religion und Kultur er angehört, ist er mein Mitbürger und Mitmensch!


Diesen Satz würde wohl fast jeder hier unterschreiben - gut!

Aber (wenn nur diese "abers" nicht wären, sie zerstören immer die Harmonie):
im Umkehrschluß müßte dann auch gelten: Jeden, der nicht auf dem Boden des Grundgesetzes steht und für unsere zivilisatorischen Errungenschaften eintritt, möchte ich weder als Freund noch Verbündeten und auch nicht als Mitbürger hier haben.Das gilt in alle Richtungen.

Und als Mitmensch toleriere ich seine Existenz

Elch


"Es gibt immer drei Wahrheiten: eine, die Du siehst, eine, die ich sehe und eine, die wir beide nicht sehen"
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#45

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 16:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Tobeck im Beitrag #42
Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #17



Der Verletzte, der am Boden liegt und dann mit einem Kopfschuss aus nächster Nähe regelrecht hingerichtet wird, scheint ein Polizist zu sein. Dieser Ausschnitt wird wohl nicht im Fernsehen gezeigt werden.


Das hat sicher auch seinen Sinn, da man Kinder, die die Nachrichten auch sehen könnten, vor diesen Gewaltszenen schützen muss. Wir hier im Forum sind alle über 18.


nach oben springen

#46

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 16:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Elch78 im Beitrag #44
Zitat von Barbara im Beitrag #39
Jeder der auf dem Boden des Grundgesetzes steht und für die mühseligen zivilisatorischen Errungenschaften wie die universalen Menschenrechte einsteht ist mein Freund und Verbündeter, egal welcher Religion und Kultur er angehört, ist er mein Mitbürger und Mitmensch!


Diesen Satz würde wohl fast jeder hier unterschreiben - gut!

Aber (wenn nur diese "abers" nicht wären, sie zerstören immer die Harmonie):
im Umkehrschluß müßte dann auch gelten: Jeden, der nicht auf dem Boden des Grundgesetzes steht und für unsere zivilisatorischen Errungenschaften eintritt, möchte ich weder als Freund noch Verbündeten und auch nicht als Mitbürger hier haben.Das gilt in alle Richtungen.

Und als Mitmensch toleriere ich seine Existenz

Elch


Aber...

die, die nicht auf dem Boden des Grundgesetzes stehen, werden sich dies hier in Deutschland und woanders sicher auch nicht, auf die Stirn tätowieren. Dafür haben wir einen Verfassungsschutz, der aber bekanntermaßen (NSU) oftmals auf dem rechten Auge blind zu sein scheint.

Ansonsten stimme ich Deinen Aussagen voll zu.


Elch78 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#47

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 16:44
von rotrang (gelöscht)
avatar

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #45
Zitat von Tobeck im Beitrag #42
Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #17



Der Verletzte, der am Boden liegt und dann mit einem Kopfschuss aus nächster Nähe regelrecht hingerichtet wird, scheint ein Polizist zu sein. Dieser Ausschnitt wird wohl nicht im Fernsehen gezeigt werden.


Das hat sicher auch seinen Sinn, da man Kinder, die die Nachrichten auch sehen könnten, vor diesen Gewaltszenen schützen muss. Wir hier im Forum sind alle über 18.



Schwachsinn das haben die alles schon auf ihren Smart Phons gesehen, der gute Bürger zu Hause soll es nicht sehen.


nach oben springen

#48

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 16:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von rotrang im Beitrag #47


Schwachsinn das haben die alles schon auf ihren Smart Phons gesehen, der gute Bürger zu Hause soll es nicht sehen.


Ich möchte Dich freundlicher Weise bitten, das mit dem "Schwachsinn" zurück zunehmen. Die Jugend, wieder manipulativ verallgemeinert, in dieser Weise einzuschätzen, ist m.E. nicht richtig. Allerdings weiß ich nicht, mit welcher Jugend Du Umgang hast.


zuletzt bearbeitet 07.01.2015 16:48 | nach oben springen

#49

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 16:47
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Elch78 im Beitrag #44
Zitat von Barbara im Beitrag #39
Jeder der auf dem Boden des Grundgesetzes steht und für die mühseligen zivilisatorischen Errungenschaften wie die universalen Menschenrechte einsteht ist mein Freund und Verbündeter, egal welcher Religion und Kultur er angehört, ist er mein Mitbürger und Mitmensch!


Diesen Satz würde wohl fast jeder hier unterschreiben - gut!

Aber (wenn nur diese "abers" nicht wären, sie zerstören immer die Harmonie):
im Umkehrschluß müßte dann auch gelten: Jeden, der nicht auf dem Boden des Grundgesetzes steht und für unsere zivilisatorischen Errungenschaften eintritt, möchte ich weder als Freund noch Verbündeten und auch nicht als Mitbürger hier haben.Das gilt in alle Richtungen.

Und als Mitmensch toleriere ich seine Existenz

Elch


Harmonie besteht ja - zumindest musikalisch gesehen - aus Mehrklang :-)

Nach der Einhaltung von Recht und Gesetz bzgl. dessen was lt. GG und StgB justiziabel ist:
Wohin mit den Extremisten mit deutschem Pass?
;-)


nach oben springen

#50

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 16:51
von hexenmeister67 | 148 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #49
Zitat von Elch78 im Beitrag #44
Zitat von Barbara im Beitrag #39
Jeder der auf dem Boden des Grundgesetzes steht und für die mühseligen zivilisatorischen Errungenschaften wie die universalen Menschenrechte einsteht ist mein Freund und Verbündeter, egal welcher Religion und Kultur er angehört, ist er mein Mitbürger und Mitmensch!


Diesen Satz würde wohl fast jeder hier unterschreiben - gut!

Aber (wenn nur diese "abers" nicht wären, sie zerstören immer die Harmonie):
im Umkehrschluß müßte dann auch gelten: Jeden, der nicht auf dem Boden des Grundgesetzes steht und für unsere zivilisatorischen Errungenschaften eintritt, möchte ich weder als Freund noch Verbündeten und auch nicht als Mitbürger hier haben.Das gilt in alle Richtungen.

Und als Mitmensch toleriere ich seine Existenz

Elch


Harmonie besteht ja - zumindest musikalisch gesehen - aus Mehrklang :-)

Nach der Einhaltung von Recht und Gesetz bzgl. dessen was lt. GG und StgB justiziabel ist:
Wohin mit den Extremisten mit deutschem Pass?
;-)




Ganz einfach in eine Transall rein über den Iran Klappe auf und raus mit den Zeug. Ich schneide auch süße Herzchen in die Fallschirme.



Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#51

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 16:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Barbara im Beitrag #49

Wohin mit den Extremisten mit deutschem Pass?
;-)



Wenn man sie dann also solche erkennt, was äußerst schwierig sein dürfte, könnte man sie zur IS reisen lassen. Mit einem Never-Come back-Ticket. Wer sich dafür entscheidet, sollte sich der Konsequenzen für die Zukunft seines Lebens, der Endgültigkeit seiner Entscheidung, auch bewusst sein und das es für solche Verbrecher, skrupellose Mörder, keine Resozialisierung dann mehr gibt. Eine Rückkehr wäre dann nicht mehr möglich. Das würde 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen, um es mal nicht so gewählt auszudrücken. Mein Vorredner war etwas drastischer.


zuletzt bearbeitet 07.01.2015 17:04 | nach oben springen

#52

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 17:06
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von hexenmeister67 im Beitrag #50
Zitat von Barbara im Beitrag #49
Zitat von Elch78 im Beitrag #44
Zitat von Barbara im Beitrag #39
Jeder der auf dem Boden des Grundgesetzes steht und für die mühseligen zivilisatorischen Errungenschaften wie die universalen Menschenrechte einsteht ist mein Freund und Verbündeter, egal welcher Religion und Kultur er angehört, ist er mein Mitbürger und Mitmensch!


Diesen Satz würde wohl fast jeder hier unterschreiben - gut!

Aber (wenn nur diese "abers" nicht wären, sie zerstören immer die Harmonie):
im Umkehrschluß müßte dann auch gelten: Jeden, der nicht auf dem Boden des Grundgesetzes steht und für unsere zivilisatorischen Errungenschaften eintritt, möchte ich weder als Freund noch Verbündeten und auch nicht als Mitbürger hier haben.Das gilt in alle Richtungen.

Und als Mitmensch toleriere ich seine Existenz

Elch


Harmonie besteht ja - zumindest musikalisch gesehen - aus Mehrklang :-)

Nach der Einhaltung von Recht und Gesetz bzgl. dessen was lt. GG und StgB justiziabel ist:
Wohin mit den Extremisten mit deutschem Pass?
;-)




Ganz einfach in eine Transall rein über den Iran Klappe auf und raus mit den Zeug. Ich schneide auch süße Herzchen in die Fallschirme.



:-)))

Rechtlich gesehen wird das aber schwierig. Und warum ausgerechnet über dem Iran?

Was machen wir mit den "Natur"deutschen Extremisten? Denn die waren in meiner Frage oben selbstverständlich mit einbegriffen.
.


nach oben springen

#53

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 17:08
von Elch78 | 501 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #49
Zitat von Elch78 im Beitrag #44
Zitat von Barbara im Beitrag #39
Jeder der auf dem Boden des Grundgesetzes steht und für die mühseligen zivilisatorischen Errungenschaften wie die universalen Menschenrechte einsteht ist mein Freund und Verbündeter, egal welcher Religion und Kultur er angehört, ist er mein Mitbürger und Mitmensch!

Aber ... im Umkehrschluß müßte dann auch gelten: Jeden, der nicht auf dem Boden des Grundgesetzes steht und für unsere zivilisatorischen Errungenschaften eintritt, möchte ich weder als Freund noch Verbündeten und auch nicht als Mitbürger hier haben.Das gilt in alle Richtungen.
Und als Mitmensch toleriere ich seine Existenz.

Elch

Nach der Einhaltung von Recht und Gesetz bzgl. dessen was lt. GG und StgB justiziabel ist:
Wohin mit den Extremisten mit deutschem Pass?

Für jene schrieb ich absichtlich (von Dir nicht dick markiert): "Das gilt in alle Richtungen."

Nun, diese Zeitgenossen genießen das unverdiente Privileg, weiterhin Sauerstoff aus dem deutschen Luftraum inhalieren zu dürfen!
Es würde sie uns doch gar Keiner abnehmen ..., deshalb gilt: "als Mitmensch toleriere ich (ihre) Existenz"

Elch


"Es gibt immer drei Wahrheiten: eine, die Du siehst, eine, die ich sehe und eine, die wir beide nicht sehen"
nach oben springen

#54

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 17:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Elch78 im Beitrag #53


Nun, diese Zeitgenossen genießen das unverdiente Privileg, weiterhin Sauerstoff aus dem deutschen Luftraum inhalieren zu dürfen!
Es würde sie uns doch gar Keiner abnehmen ..., deshalb gilt: "als Mitmensch toleriere ich (ihre) Existenz"

Elch


Die Luft wäre allerdings "gesiebt".

***Keiner würde sie uns.....*** Die Leute in Nord-Korea und bei der IS wären sicher dankbar, über so ein ideologisch qualifiziertes Potential "Made In Germany". Nicht wären, sind es ja. Aus jedem europäischen Land gibt es ca. 300 - 1000 Leute, die sich bereits der IS angeschlossen haben. Von Portugal weiß ich das ganz sicher.


zuletzt bearbeitet 07.01.2015 17:15 | nach oben springen

#55

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 17:15
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #52


Was machen wir mit den "Natur"deutschen Extremisten? Denn die waren in meiner Frage oben selbstverständlich mit einbegriffen.
.


Wie wäre es denn, es mit "gut zureden" zu versuchen ? Bei der Blauäugigkeit vieler Menschen in Deutschland sicher eine sehr erfolgreiche
Therapie.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Hapedi, josy95 und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#56

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 17:15
von Elch78 | 501 Beiträge

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #51
Zitat von Barbara im Beitrag #49

Wohin mit den Extremisten mit deutschem Pass?

Wenn man sie dann also solche erkennt, könnte man sie zur IS reisen lassen. Mit einem Never-Come back-Ticket. Wer sich dafür entscheidet, sollte sich der Konsequenzen für die Zukunft seines Lebens, der Endgültigkeit seiner Entscheidung, auch bewusst sein und das es für solche Verbrecher, skrupellose Mörder, keine Resozialisierung dann mehr gibt. Eine Rückkehr wäre dann nicht mehr möglich. Das würde 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen, um es mal nicht so gewählt auszudrücken. Mein Vorredner war etwas drastischer.


Mein lieber @Reinhardinho, an dieser Stelle muß ich Dich warnen: Mit diesen Äußerungen stellst Du unsere "zivilisatorischen Errungenschaften" in Frage und Dich selbst damit außerhalb derjenigen, die unsere Mitbürger und Freunde sein dürfen. Das könnte Dir Schwierigkeiten mit Deiner Schwester im Geiste ....................... (Name einsetzen!) einbringen - überleg' Dir das nochmal!
So geht man nicht mit Mitmenschen um - außerdem ist es Kerosinverschwendung!

Edit: Apostroph ergänzt.


"Es gibt immer drei Wahrheiten: eine, die Du siehst, eine, die ich sehe und eine, die wir beide nicht sehen"
zuletzt bearbeitet 07.01.2015 17:17 | nach oben springen

#57

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 17:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Elch78 im Beitrag #56
Zitat von Reinhardinho im Beitrag #51
Zitat von Barbara im Beitrag #49

Wohin mit den Extremisten mit deutschem Pass?

Wenn man sie dann also solche erkennt, könnte man sie zur IS reisen lassen. Mit einem Never-Come back-Ticket. Wer sich dafür entscheidet, sollte sich der Konsequenzen für die Zukunft seines Lebens, der Endgültigkeit seiner Entscheidung, auch bewusst sein und das es für solche Verbrecher, skrupellose Mörder, keine Resozialisierung dann mehr gibt. Eine Rückkehr wäre dann nicht mehr möglich. Das würde 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen, um es mal nicht so gewählt auszudrücken. Mein Vorredner war etwas drastischer.


Mein lieber @Reinhardinho, an dieser Stelle muß ich Dich warnen: Mit diesen Äußerungen stellst Du unsere "zivilisatorischen Errungenschaften" in Frage und Dich selbst damit außerhalb derjenigen, die unsere Mitbürger und Freunde sein dürfen. Das könnte Dir Schwierigkeiten mit Deiner Schwester im Geiste ....................... (Name einsetzen!) einbringen - überleg Dir das nochmal!
So geht man nicht mit Mitmenschen um - außerdem ist es Kerosinverschwendung!


Da siehst Du mal, das ich niemand in den A... kriechen muss. Ich habe zu den Dingen auch eine eigene Meinung, die auch von Brüdern und Schwester im Geiste abweichen kann. Das ist Demokratie.


Elch78 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#58

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 17:20
von hexenmeister67 | 148 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #52
Zitat von hexenmeister67 im Beitrag #50
Zitat von Barbara im Beitrag #49
Zitat von Elch78 im Beitrag #44
Zitat von Barbara im Beitrag #39
Jeder der auf dem Boden des Grundgesetzes steht und für die mühseligen zivilisatorischen Errungenschaften wie die universalen Menschenrechte einsteht ist mein Freund und Verbündeter, egal welcher Religion und Kultur er angehört, ist er mein Mitbürger und Mitmensch!


Diesen Satz würde wohl fast jeder hier unterschreiben - gut!

Aber (wenn nur diese "abers" nicht wären, sie zerstören immer die Harmonie):
im Umkehrschluß müßte dann auch gelten: Jeden, der nicht auf dem Boden des Grundgesetzes steht und für unsere zivilisatorischen Errungenschaften eintritt, möchte ich weder als Freund noch Verbündeten und auch nicht als Mitbürger hier haben.Das gilt in alle Richtungen.

Und als Mitmensch toleriere ich seine Existenz

Elch


Harmonie besteht ja - zumindest musikalisch gesehen - aus Mehrklang :-)

Nach der Einhaltung von Recht und Gesetz bzgl. dessen was lt. GG und StgB justiziabel ist:
Wohin mit den Extremisten mit deutschem Pass?
;-)




Ganz einfach in eine Transall rein über den Iran Klappe auf und raus mit den Zeug. Ich schneide auch süße Herzchen in die Fallschirme.



:-)))

Rechtlich gesehen wird das aber schwierig. Und warum ausgerechnet über dem Iran?

Was machen wir mit den "Natur"deutschen Extremisten? Denn die waren in meiner Frage oben selbstverständlich mit einbegriffen.
.



Ja dieses rechtliche für mich hat aber jemand der das Grundgesetz nicht akzeptiert kein Anspruch darauf durch dieses geschützt zu werden. Iran deshalb weil wie war das doch mit den Mordaufruf in Hinblick auf Salman Rushdie. Meinetwegen können sie den Dreck auch über die Arktis abwerfen Hauptsache weg den Dreck. Solchen Islamistischen Abschaum ist es doch zu verdanken das Menschen die wirklich Hilfe brauchen es schwer haben diese zu bekommen. Sehr viel wirklich deutsche Extremisten sind das denke ich mal auch nicht ich unterscheide hier schon ob wirklich deutsch oder irgendwann mal den deutschen Pass bekommen.



Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#59

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 17:23
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Elch78 im Beitrag #56
Zitat von Reinhardinho im Beitrag #51
Zitat von Barbara im Beitrag #49

Wohin mit den Extremisten mit deutschem Pass?

Wenn man sie dann also solche erkennt, könnte man sie zur IS reisen lassen. Mit einem Never-Come back-Ticket. Wer sich dafür entscheidet, sollte sich der Konsequenzen für die Zukunft seines Lebens, der Endgültigkeit seiner Entscheidung, auch bewusst sein und das es für solche Verbrecher, skrupellose Mörder, keine Resozialisierung dann mehr gibt. Eine Rückkehr wäre dann nicht mehr möglich. Das würde 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen, um es mal nicht so gewählt auszudrücken. Mein Vorredner war etwas drastischer.


Mein lieber @Reinhardinho, an dieser Stelle muß ich Dich warnen: Mit diesen Äußerungen stellst Du unsere "zivilisatorischen Errungenschaften" in Frage und Dich selbst damit außerhalb derjenigen, die unsere Mitbürger und Freunde sein dürfen. Das könnte Dir Schwierigkeiten mit Deiner Schwester im Geiste ....................... (Name einsetzen!) einbringen - überleg' Dir das nochmal!
So geht man nicht mit Mitmenschen um - außerdem ist es Kerosinverschwendung!

Edit: Apostroph ergänzt.



:-)))


nach oben springen

#60

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 07.01.2015 17:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Es ist wieder mal eine traurige Sache, mit Toten und Verletzten! Ich kann nicht verstehen das einige User das so verharmlosen und so als Einzelfall abtun! Muss erst jemand verletzt werden, den man persönlich kennt, um zu merken das es immer schlimmer wird und nur noch eine Frage der Zeit sein wird bis der Terror in Deutschland ankommt!
Grüsse steffen52


Hapedi, Tobeck, EK82I, LO-Wahnsinn, josy95 und coff haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.01.2015 17:24 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tote Briefkästen der Stasi
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von ek40
13 21.04.2016 10:56goto
von Kalubke • Zugriffe: 1106
Die Tote von Wandlitz
Erstellt im Forum Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse von sieben-seen
2 15.08.2015 19:57goto
von sieben-seen • Zugriffe: 1054
Frage zum Bild - Pariser Platz
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von Schlutup
47 05.11.2016 15:35goto
von Hugo10 • Zugriffe: 4536
DDR Zeitungen lesen
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von eisenringtheo
9 07.08.2014 22:33goto
von Harzwanderer • Zugriffe: 1372
Auch Tote haben Stasi-Akten
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
82 13.03.2012 12:15goto
von Grenzwolf62 • Zugriffe: 3746
Artikel der Berliner Zeitung
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von GilbertWolzow
79 19.04.2010 12:52goto
von nolle • Zugriffe: 4456
Klaus-Dieter Baumgarten Bericht in Bild Zeitung
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Kilber
2 22.09.2008 13:25goto
von Angelo • Zugriffe: 647

Besucher
3 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 505 Gäste und 27 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558178 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen