#521

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 03.02.2015 21:29
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

War Stockhausen nicht die 9. AbK?

Bis 1973 wurde die AbK definitv als 9. AbK des GAR-11 geführt.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#522

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 03.02.2015 21:31
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Commander im Beitrag #518
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #516
Zitat von Commander im Beitrag #514

Kompaniesicherung 1971 bis 1975/76 GKdo Süd

Moin,
als ich im Okt.77 an den Kanten kam,hatten wir noch einen Monat Komp.-Sicherung.Dann bis zum HG Okt.78 Bat.-Sicherung.Wie es dann weiterging,weiß ich nicht.Wenn man alles so liest,hat es ja immer wieder Änderungen gegeben.Auch bei den Strukturen.
Zu meiner Zeit waren wir im GR1 das 2.Bat.
5.GK u.Bat.Schnellmannshausen
6.GK Großburschla
7.GK Ifta
8.GK u.SIK Wartha Neuenhof
Komp.die zur Hinterlandsicherung eingesetzt waren,gab es m.W.77/78 nicht.
Und die Ausbildung "durfte" ich in Stockhausen "genießen".Das war die ABK 4.
Später war wohl dort die SIK der GÜST Wartha untergebracht?

Schönen Tag,Gruß C.





War Stockhausen nicht die 9. AbK?

Lt. Mitteilung des Chef GT waren ab November 1976 alle GB zur Bataillonssicherung übergegangen.
Diese sollte in den folgenden Jahren stabilisiert werden.
Hm.
Ab Mitte 1976 war auch der Ausbau in den Abschnitten mit Führungsstellen für die GK im Gelände bzw. in der Grenzkompanie abgeschlossen.



So wie ich es beschrieben habe war es 77/78

Gruß C.



Dann hat der damalige Chef GT wohl gemogelt.

Grins.


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 03.02.2015 21:31 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#523

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 03.02.2015 21:34
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Länge des Grenzabschnitt des GR-1 Mühlhausen;

153,4 km
Grenzsäule 1313 bis Grenzsäule 1640.

Länge des Abschnitt GB-I des GR-1;
39 km


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#524

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 03.02.2015 22:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Grenzsäule 1313 stand bei Sickenberg an der RTL. An der Werra LTL muss die 1395 gestanden haben. Wimre müsste die alte LTL bei der Säule 1389 gewesen sein bis im Herbst 76, danach haben wir das Werra PG dazu bekommen.

Der Hesselfuchs


Adam hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#525

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 04.02.2015 11:30
von elcramo | 64 Beiträge

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #523
Länge des Grenzabschnitt des GR-1 Mühlhausen;

153,4 km
Grenzsäule 1313 bis Grenzsäule 1640.

Länge des Abschnitt GB-I des GR-1;
39 km


Zur Länge des Grenzabschnittes des GR-1 kann ich nichts sagen. Aber die Länge des Abschnittes 1. GB kann nie stimmen. Allein wir in der 2. GK Hildebrandshausen hatten in der Zeit von 1986 - 89 23,... km Abschnittslänge von Kella bis Straße Wanfried.
Thunderhorse will immer glänzen und jeden hier berichtigen. Das geht einem langsam auf den Pitti!!!


lutz1961 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#526

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 04.02.2015 11:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich habe immer noch die Zahl 56 km von der RTL in Sickenberg bis zur LTL im Kopf. Kann aber nicht mehr genau sagen, ob es bis zur alten LTL bei Kleintöpfer oder bis zur neuen LTL an der Werra bei Treffurt war.

Der Hesselfuchs


Adam hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.02.2015 11:38 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#527

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 04.02.2015 12:17
von Kalubke | 2.299 Beiträge

Also ich habe die Länge der Grenze von der RTL GB I GR-1 (Pop 1 (BT Sickenberg)) bis zur LTL an der Werra bei Treffurt im digitalen Kartenwerk Top 50 ausgemessen:
35,44 km.
@thunderhorse mit seinen 39 km liegt tatsächlich am dichtesten dran. Von der alten LTL Klein Töpfer bis zur Werra sind es nur relativ unerhebliche 3,6 km.

Von Kella bis Straße Wanfried sind es laut Top50 16 km. Die abgeschätzten 23 km sind vielleicht doch etwas zu hoch.

Die von @Merlini angegebene GS Nummer 1395 an der LTL (Werra) stimmt mit der Angabe in der TK 50 AS Blatt Treffurt überein.

Gruß Kalubke



lutz1961 und Adam haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.02.2015 12:35 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#528

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 04.02.2015 12:49
von lichtetanne | 57 Beiträge

Aber der PP 1 war nicht der BT in Sickenberg der war etwas wenn du vom Tor Reingefahren bist rechts wo die Trennungslinie war zum GR 4 Heiligenstadt


lichtetanne war vom nov. 1979 bis april 1980 in eisenach zur grundausbildung in der 3. kompanie vom april 1980 bis april 1981 in der 2 grenzkompanie im 1.zug


Adam hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#529

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 04.02.2015 15:37
von Commander | 1.056 Beiträge

Dann hat der damalige Chef GT wohl gemogelt.

Grins.


So wird es wohl sein!

Auch grins,Gruß C.



Adam hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.02.2015 15:40 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#530

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 04.02.2015 15:42
von Kalubke | 2.299 Beiträge

Wurde hier irgendwo im Thread mal erwähnt, dass BT Sickenberg und PoP 1 identisch sind. Sorry, wenn das unkorrekt war und ich das Unkorrekte so wiedergegeben habe.

Gruß Kalubke



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#531

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 04.02.2015 16:24
von elcramo | 64 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #527
Also ich habe die Länge der Grenze von der RTL GB I GR-1 (Pop 1 (BT Sickenberg)) bis zur LTL an der Werra bei Treffurt im digitalen Kartenwerk Top 50 ausgemessen:
35,44 km.
@thunderhorse mit seinen 39 km liegt tatsächlich am dichtesten dran. Von der alten LTL Klein Töpfer bis zur Werra sind es nur relativ unerhebliche 3,6 km.

Von Kella bis Straße Wanfried sind es laut Top50 16 km. Die abgeschätzten 23 km sind vielleicht doch etwas zu hoch.

Die von @Merlini angegebene GS Nummer 1395 an der LTL (Werra) stimmt mit der Angabe in der TK 50 AS Blatt Treffurt überein.

Gruß Kalubke


Das GB ging aber weiter als bis Treffurt. An den Abschnitt Treffurt schlossen sich noch der Abschnitt Großburschla 4.GK und Ifta 5.GK an. Ich glaube die 6.GK 1.GB war dann Neuenhof.
Und die rechte TL des 1.GB begann doch nicht in Sickenberg. Der Abschnitt der 1.GK Pfaffschwende hatte seine RTL doch weiter rechts, oder?
Der Abschnitt von der 2.GK Hildebrandshausen begann im Bereich Kella unterhalb des Steilhanges der Gobert oder Silberklippen, je nach der Zeit der Bezeichnung.
Das war zur Zeit der Kompaniesicherung 86 - 89.


lutz1961 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#532

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 04.02.2015 18:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

76/77 war die RTL unterhalb von Sickenberg Richtung Dietzenrode. Ich habe mir nochmal die Arbeit gemacht und Strecken/Höhenprofile erstellt. Insgesamt komme ich auf 40 km von Sickenberg bis zur Werra. Da haben die uns aber damals einen Mist erzählt. ich habe immer noch die 56 km im Kopf gehabt.


Von Sickenberg bis unterhalb Grenzeck 11,8 km, dann bis zum Bahndamm Frieda 9 km, von dort bis Straße wanfried 10,7 km und dann bis zur Werra nochmal 8,5 km.

Der Hesselfuchs


Kalubke und Adam haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.02.2015 18:15 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#533

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 04.02.2015 18:13
von Kalubke | 2.299 Beiträge

Eins ist mir bei der Ansicht der TK 50 AS Blatt M 32-33-A (Eschwege) aufgefallen: Im Bereich Hesselkopf sind die Grenzsäulen Nr 1319 - 1328 nicht in der Karte verzeichnet. Gabs die womöglich wirklich nicht, oder waren die damals nur zu faul zum Eintragen? Wer kann sich an GS in diesem Abschnitt erinnern?

Gruß Kalubke



Adam hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.02.2015 18:16 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#534

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 04.02.2015 18:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die habe ich mit meiner Dreckwäsche nach hause geschickt. Die stehen jetzt bei mir im Garten.
Kann dir leider nicht sagen ob da welche standen.
Der Hesselfuchs


Kalubke und Adam haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.02.2015 18:18 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#535

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 04.02.2015 18:51
von lutz1961 | 404 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #533
Eins ist mir bei der Ansicht der TK 50 AS Blatt M 32-33-A (Eschwege) aufgefallen: Im Bereich Hesselkopf sind die Grenzsäulen Nr 1319 - 1328 nicht in der Karte verzeichnet. Gabs die womöglich wirklich nicht, oder waren die damals nur zu faul zum Eintragen? Wer kann sich an GS in diesem Abschnitt erinnern?

Gruß Kalubke






Einfache Antwort: Schau Dir mal die Höhenmeter an, dort geht es sehr......Steil Abwärts/Hoch .
Abfahrt ist per MB nicht möglich gewesen 6.2013 - aber von dort oben schaut man bis Asbach ....
Schaut auf der Webseite vorbei, alle ca.400 Bilder sind dort angelegt für das I.GB 1986/89 - öffentlich Sichtbar :)


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.02.2015 18:54 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#536

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 04.02.2015 19:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

76/77 gab es ja keinen Kolonnenweg von Sickenberg bis zum Hesselkopf. Von dem Knick des Kolonnenweges unterhalb des I Berges in Richtung Asbach bis zu dem Knick im K 6 ging der K 6 nicht an der Sperre lang. Also in den Bereich kam kein Posten bis zur Sperre, da das Gelände sehr steil und unzugänglich ist. Ergo kann dort nur einer eine Aussage zu den Grenzsäulen machen der "feindwärts laufen durfte". Zu der Zeit ging der Kolonnenweg nur vom Hesselkopf bis zum Grenzeck.

Der Hesselfuchs


Adam hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.02.2015 19:18 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#537

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 04.02.2015 19:53
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von elcramo im Beitrag #525
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #523
Länge des Grenzabschnitt des GR-1 Mühlhausen;

153,4 km
Grenzsäule 1313 bis Grenzsäule 1640.

Länge des Abschnitt GB-I des GR-1;
39 km


Zur Länge des Grenzabschnittes des GR-1 kann ich nichts sagen. Aber die Länge des Abschnittes 1. GB kann nie stimmen. Allein wir in der 2. GK Hildebrandshausen hatten in der Zeit von 1986 - 89 23,... km Abschnittslänge von Kella bis Straße Wanfried.
Thunderhorse will immer glänzen und jeden hier berichtigen. Das geht einem langsam auf den Pitti!!!


Ist auch relativ einfach, das berichtigen.

Tja, jedem sein eigenes Problem.

Ach ja, man sollte stets die Zeiträume und Strukturen beachten, da haben ja manche ihre Probleme mit.


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 04.02.2015 20:12 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#538

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 04.02.2015 19:55
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von elcramo im Beitrag #531
Zitat von Kalubke im Beitrag #527
Also ich habe die Länge der Grenze von der RTL GB I GR-1 (Pop 1 (BT Sickenberg)) bis zur LTL an der Werra bei Treffurt im digitalen Kartenwerk Top 50 ausgemessen:
35,44 km.
@thunderhorse mit seinen 39 km liegt tatsächlich am dichtesten dran. Von der alten LTL Klein Töpfer bis zur Werra sind es nur relativ unerhebliche 3,6 km.

Von Kella bis Straße Wanfried sind es laut Top50 16 km. Die abgeschätzten 23 km sind vielleicht doch etwas zu hoch.

Die von @Merlini angegebene GS Nummer 1395 an der LTL (Werra) stimmt mit der Angabe in der TK 50 AS Blatt Treffurt überein.

Gruß Kalubke


Das GB ging aber weiter als bis Treffurt. An den Abschnitt Treffurt schlossen sich noch der Abschnitt Großburschla 4.GK und Ifta 5.GK an. Ich glaube die 6.GK 1.GB war dann Neuenhof.
Und die rechte TL des 1.GB begann doch nicht in Sickenberg. Der Abschnitt der 1.GK Pfaffschwende hatte seine RTL doch weiter rechts, oder?
Der Abschnitt von der 2.GK Hildebrandshausen begann im Bereich Kella unterhalb des Steilhanges der Gobert oder Silberklippen, je nach der Zeit der Bezeichnung.
Das war zur Zeit der Kompaniesicherung 86 - 89.



Und wer etwas überlegt wird von alleine darauf kommen dass der Wert (39,0 km) für die Zeit vor Herbst 1986 gelten.
Bei 4 GK in 3 GB. Damals war Treffurt die 4. GK.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#539

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 04.02.2015 19:57
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #527
Also ich habe die Länge der Grenze von der RTL GB I GR-1 (Pop 1 (BT Sickenberg)) bis zur LTL an der Werra bei Treffurt im digitalen Kartenwerk Top 50 ausgemessen:
35,44 km.
@thunderhorse mit seinen 39 km liegt tatsächlich am dichtesten dran. Von der alten LTL Klein Töpfer bis zur Werra sind es nur relativ unerhebliche 3,6 km.

Von Kella bis Straße Wanfried sind es laut Top50 16 km. Die abgeschätzten 23 km sind vielleicht doch etwas zu hoch.

Die von @Merlini angegebene GS Nummer 1395 an der LTL (Werra) stimmt mit der Angabe in der TK 50 AS Blatt Treffurt überein.

Gruß Kalubke


GS 1396. Und die 39,0 km sind korrekt.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#540

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 04.02.2015 19:58
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Commander im Beitrag #529

Dann hat der damalige Chef GT wohl gemogelt.

Grins.


So wird es wohl sein!

Auch grins,Gruß C.


Na da bleib ich bei den schriftlichen Angaben des Kdo Grenze.
Nix für ....!

Regards,


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 04.02.2015 19:59 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
DS. - Nummer / Siegelnummer
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Nick
2 29.08.2014 23:11goto
von Nick • Zugriffe: 421
schon wieder, Bataillon Sicherung im GR - 24
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Nick
17 27.06.2014 12:35goto
von EK82I • Zugriffe: 999
Militärputsch Nummer 19 in Thailand
Erstellt im Forum Themen vom Tage von eisenringtheo
32 25.05.2014 18:19goto
von Freienhagener • Zugriffe: 872
Bataillons- oder Kompaniesicherung im Grenzabschnitt 5.6 und 7
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Nick
6 02.01.2014 09:27goto
von Udo • Zugriffe: 596
Staatsfeind Nummer 1
Erstellt im Forum Themen vom Tage von eisenringtheo
9 15.02.2013 20:28goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 416
Wo kommt der GAZ69 her? Taktische Nummer deuten.
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von Patrick
13 19.09.2012 09:11goto
von 94 • Zugriffe: 1669
Habe ich das Babyfon erfunden?
Erstellt im Forum Mein Grenzer Tagebuch von TOMMI
9 11.05.2010 20:56goto
von Boelleronkel • Zugriffe: 2486

Besucher
33 Mitglieder und 103 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 2930 Gäste und 161 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558302 Beiträge.

Heute waren 161 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen